Facebook

Beiträge zum Thema Facebook

LokalesSZ
SZ-Redakteurin Sarah Benscheidt.

KOMMENTAR
Propagandaspritze

Der Mythos ist nicht tot, er wird auch nicht sterben. Dafür spielen Fake-News zu gekonnt mit den niedersten Instinkten der Menschen, mit ihren Schwachstellen. Sensationsgeilheit, Wut, Hass, Angst. Wir haben bei der Stürmung des Capitols in Washington gesehen, welche Feuer solche Social-Media-Mutanten entfachen, wie sie aus dem Netz heraus die Wirklichkeit bestimmen können. Bei der Unfruchtbarkeits-Behauptung läuft das ähnlich pervers. Querdenker und Kräuterhexer zielen damit auf die...

  • Siegen
  • 11.07.21
LokalesSZ
Zeigt ein Schwangerschaftstest ein negatives Ergebnis an, hat das nichts mit der Impfung gegen das Coronavirus zu tun, sagt Dr. Badrig Melekian, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im St.-Marien-Krankenhaus.

Verunsicherung in sozialen Netzwerken
Macht Corona-Impfung unfruchtbar?

sabe Siegen. Rund 40 Prozent der Menschen in Deutschland sind vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Das ist immer noch viel zu wenig, gemessen an der Forderung des Robert-Koch-Institutes (RKI). Das Institut hat aktuell eine 85-Prozent-Quote ins Spiel gebracht – nur so könne der Wettlauf gegen eine vierte Welle im Herbst gewonnen werden, heißt es aus Berlin. Aber der Staffelstab kommt ins Trudeln, die deutsche Impfkampagne beginnt behäbiger zu werden. Schuld daran tragen auch Impfmythen,...

  • Siegen
  • 11.07.21
Lokales
Auf der Osterfeuerwiese in Wilgersdorf wird auch in diesem Jahr kein Osterfeuer brennen.
6 Bilder

Absagen in Niederdresselndorf und Wilgersdorf
Osterfeuer fallen Corona zum Opfer

kay Niederdresselndorf/Wilgersdorf. Die zahlreichen Osterfeuer, die in der Region normalerweise am Samstag vor Ostern stattfinden, werden wohl im zweiten Corona-Jahr erneut der Pandemie zum Opfer fallen. Eine der ersten Absagen kam aus Niederdresselndorf. Die traditionelle Veranstaltung am „Einsamen Baum“, in den Jahren vor der Covid-19-Pandemie regelmäßig vom Heimatverein Niederdresselndorf und dem Löschzug Niederdresselndorf durchgeführt, fällt auch in diesem Jahr aus. Stefan Löhl,...

  • Burbach
  • 07.03.21
Lokales
Landrat Andreas Müller muss den Kreis aktuell durch die Corona-Krise führen. Am Wochenende besuchte er das DRK beim Aufbau des Ausweichkrankenhauses in Kredenbach. Am Dienstag steht er im SZ-Livestream Rede und Antwort.

Stellen Sie Ihre Fragen im SZ-Stream
Jetzt hier live: Landrat Müller im Corona-Interview

sz Siegen/Bad Berleburg. Momentan bestimmt ein winzig kleines Virus unser ganzes Leben, das sogenannte Coronavirus. Es sorgt für große Unsicherheit und wirft jede Menge Fragen auf. Einige Antworten werden am Dienstag Siegen-Wittgensteins Landrat Andreas Müller und Dr. Christoph Grabe, Leiter des Kreisgesundheitsamtes, per SZ-Facebook-Livestream geben. Die beiden stehen den SZ-Lesern und der SZ-Community zwischen 16 und 17 Uhr auf der Facebook-Seite der Siegener Zeitung Rede und Antwort – gehen...

  • Siegen
  • 23.03.20
LokalesSZ
Auch so kann eine Party laufen: Coronabedingt haben die Gratulanten Abstand gehalten vom Geburtstagskind - und aus der Ferne zugeprostet!
2 Bilder

Zum Wohle in Zeiten von Corona
Geburtstag ansteckungsfrei gefeiert

js Achenbach. Gemeinsam feiern ist nicht angesagt in diesen Zeiten. Spaßbremse Corona ist ohne Vernunft und Zurückhaltung nicht zu stoppen – spätestens das Kontaktverbot hat das verdeutlicht. Für den Achenbacher Michael Schwenke war diese Notwendigkeit bereits mehr als klar, als er sich in der vergangenen Woche mental aufs Älterwerden einstellte. Geburtstag an einem Samstag? Eigentlich ein Glücksfall, bei dem sich  eine zünftige Feier anbietet. In Normalzeiten, versteht sich. Doch von solchen...

  • Siegen
  • 23.03.20
Lokales
Die Abgeordneten der Region gehen mit dem Coronavirus ganz unterschiedlich um - mal mehr, mal weniger, mal gar nicht.

Corona auf Social Media: Das posten unsere heimischen Politiker
Volkmar Klein beschäftigt sich mit dem Borkenkäfer

Unterschiedlicher könnte der Umgang mit der Pandemie wohl kaum sein. Während Corona für manche Abgeordneten des Kreises Siegen-Wittgenstein nur ein Nebenschauplatz der eigentlichen Politik ist, stecken andere viel Energie in die Aufklärung der Bürger. Ja, das Leben besteht nicht nur aus Covid-19, und das ist auch gut so. Aber bei einem neuartigen Virus, das die ganze Welt beschäftigt und jeden einzelnen im Alltag betrifft, stellt sich doch die Frage, inwieweit es nicht Aufgabe der – gewählten –...

  • Siegen
  • 18.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.