Facebook

Beiträge zum Thema Facebook

LokalesSZ
Ein Facebook-Post ist einem Siegener, teuer zu stehen gekommen.

Aufruf zu Straftaten und Volksverhetzung
Saftige Geldstrafe für Facebook-Post

juka Siegen. Ein Facebook-Post ist einem 43-jährigen Siegener teuer zu stehen gekommen. Anfang des Jahres 2020 hatte sich der Mann unter dem Bericht eines bundesweiten Nachrichtenmagazins, in dem es um einen aggressiven und polizeibekannten Afrikaner ging, der in Karlsruhe durch Bedrohungen von Passanten einen Polizeieinsatz mit 15 Einsatzwagen ausgelöst hatte, gehörig im Ton vergriffen. Was Deutschland für ein Land geworden sei, wenn für eine Person 15 Streifenwagen anrücken müssten, fragte M....

  • Siegen
  • 02.07.21
Lokales
Vier Jahre jung, voller Temperament und sehr zutraulich: Die aus dem Tierheim Siegen gestohlene Hündin Ara ist zurück.

Polizei greift das Tier auf
Tierheim Siegen: Gestohlener Hund Ara ist zurück

sz Siegen. Gute Nachrichten:  Die in der Nacht zum Pfingstmontag aus dem Tierheim Siegen gestohlene vierjährige Schäferhund-Husky-Mixhündin Ara ist wieder zurück! Das teilt die Einrichtung am späten Donnerstagabend via Facebook mit. "Wir sind so froh und überglücklich! Sie wurde vorhin beim Gassigehen mit einer uns unbekannten Person von der Polizei aufgegriffen. Mehr wissen wir auch noch nicht, nur dass sie wohlbehalten ist", heißt es in dem Post. Und weiter: "Jetzt köpfen wir erstmal eine...

  • Siegen
  • 28.05.21
Lokales
Die Daten von über 4000 deutschen Beamten wurden im Internet veröffentlich.

Panne bei "Facebook"
Linksextremisten veröffentlichen Daten heimischer Polizisten

juka Siegen/Olpe. Linksextremisten haben auf der Online-Plattform "Indymedia" die Kontaktdaten von über 4000 Beamten aus Deutschland veröffentlicht. Darunter befinden sich auch Polizisten aus Siegen-Wittgenstein und Olpe. Vorausgegangen war eine Datenpanne beim sozialen Netzwerk "Facebook", von der weltweit mehr als 530 Millionen Nutzer betroffen sein sollen. In der Folge haben die Extremisten die Daten wohl ausgewertet, die Beamten herausgefiltert und nun auf der Website, die seit dem...

  • Siegen
  • 05.05.21
LokalesSZ
Wer in Facebook-Gruppen unterwegs ist, stößt regelmäßig auf derartige Posts: Nutzer suchen Unfallverursacher, die sich aus dem Staub gemacht haben. Das hat der Polizei durchaus schon geholfen – dennoch ist Vorsicht geboten.

Zeugenaufrufe in sozialen Medien
Facebook-User gehen immer öfter selber auf die Suche

js Siegen. Was für eine böse Überraschung: Gerade, als Michael sich auf den Weg zur Arbeit machen möchte, bemerkt er, dass da irgendetwas nicht stimmt an seinem Auto. Das Fahrzeug, das er am Abend noch völlig unbeschädigt am Straßenrand geparkt hat, ist auf der gesamten Fahrerseite demoliert. Der Seitenspiegel baumelt an der A-Säule, vom Kotflügel bis zum Tankdeckel ziehen sich lange Kratzer durch den verbeulten Lack. Vom Verursacher des Schlamassels ist weit und breit nichts zu sehen – er hat...

  • Siegen
  • 19.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.