Fahranfänger

Beiträge zum Thema Fahranfänger

Lokales
Gegen den 18-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Kein guter Start
Fahranfänger mit Drogen am Steuer

sz Kirchen. Erste Hinweise darauf, dass er offenbar nicht geeignet ist, ein Auto zu fahren, zeigte ein junger Fahranfänger am Montag in Kirchen. Gegen 13.30 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Betzdorf den 18-Jährigen, wobei sie drogentypische Anzeichen feststellten. Der durchgeführte Drogenvortest zeigte ein positives Ergebnis. Eine Blutprobe wurde entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. „Dieser Einstieg in die motorisierte Verkehrsteilnahme durch den jungen Fahranfänger kann als...

  • Kirchen
  • 08.12.20
  • 179× gelesen
Lokales
Beim Abbiegen kam es zum Unfall in Niederschelderhütte.

Niederschelderhütte: Vorm Abbiegen nicht gewartet
Fahranfängerin verursacht Unfall

sz Niederschelderhütte. Zu einem Unfall kam es am Dienstag in Niederschelderhütte, als eine 18-Jährige abbiegen wollte. Gegen 15.20 Uhr fuhr ein 25-Jähriger auf der Adolfstraße in Richtung Gosenbach. Die 18-jährige Fahranfängerin wollte vom Hüttenweg auf die Adolfstraße abbiegen. Ohne zu warten fuhr die junge Frau los und kollidierte dabei mit dem Pkw des 25-Jährigen. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen von insgesamt ca. 3000 Euro.

  • Kirchen
  • 02.12.20
  • 162× gelesen
Lokales
Gerade als Fahranfänger sollte man vorsichtig im Straßenverkehr sein - ein junger Mann war in Niederdreisbach aber zu schnell unterwegs.

Unfall in Niederdreisbach
Fahranfänger fährt Pkw zu Schrott

sz Niederdreisbach. Ein total demoliertes Fahrzeug und ein Sachschaden von rund 10 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Niederdreisbach ereignete. Kurz nach Mitternacht, so teilt es die Polizei mit, war ein 18-Jähriger auf der Kreisstraße 112 aus Niederdreisbach kommend in Richtung Weitefeld unterwegs. In einer Rechtskurve geriet das Fahrzeuge infolge unangepasster Fahrgeschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und kam dabei nach...

  • Daaden
  • 16.11.20
  • 265× gelesen
Lokales
1000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Wendemanövers.

Fahranfänger verursacht Sachschaden
Gegen geparktes Auto gefahren

sz Niederfischbach. Ein Schaden in Höhe von rund 1000 Euro entstand am Donnerstag gegen 19.30 Uhr, als ein 18-jähriger Fahranfänger in Niederfischbach im Bereich einer Einfahrt wenden wollte. Beim Rückwärtsfahren kollidierte er mit dem Pkw eines 27-Jährigen, der sein Fahrzeug dort abgestellt hatte.

  • Kirchen
  • 13.11.20
  • 145× gelesen
Lokales

Schleudertour auf der L 286
Fahranfänger verliert Kontrolle

sz Elkenroth. Die Kontrolle über seinen Pkw verlor am Donnerstag gegen 22.50 Uhr ein 18-Jähriger in einer Linkskurve der Landesstraße 286 zwischen Weitefeld und Elkenroth. Auf regennasser Fahrbahn geriet der Wagen ins Schleudern, drehte sich und prallte gegen den Bordstein und ein ein Verkehrszeichen. Schlussendlich kam das demolierte Fahrzeug im Grünstreifen zum Stillstand. Der Fahranfänger blieb laut Polizei unverletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden.

  • 09.10.20
  • 66× gelesen
LokalesSZ
Ein 19-jähriger Unfallfahrer war in der Nacht zum Samstag zu betrunken, um einen Alkoholtest hinter sich zu bringen.

19-Jähriger zerlegt sein Auto
Zu betrunken für den Alkoholtest

sz Kirchen. Sein Auto zerlegt, seinen Führerschein verspielt und bleibende Eindrücke bei der Polizei hinterlassen: All das hat ein 19-jähriger Autofahrer in der Nacht zum Samstag geschafft. Gegen 2 Uhr war er mit seinem Seat Leon auf der B 62 in Kirchen unterwegs. Auf Höhe der Einmündung Jungenthaler Straße beabsichtigte der junge Mann, nach rechts abzubiegen. Allerdings war er dazu nicht mehr imstande: Weil er nach Polizeiangaben deutlich zu schnell war, verlor er die Kontrolle über sein Auto....

  • Kirchen
  • 05.09.20
  • 2.609× gelesen
Lokales
Mangelnde Fahrpraxis und zu hohes Tempo: Diese Kombination führte am Freitagabend in Wissen dazu, dass ein Opel Corsa im Gleisbett landete.

Fahranfänger verliert die Kontrolle
Fahrt endet im Gleisbett

sz Wissen. Offenbar war eine Mischung aus überhöhter Geschwindigkeit und mangelnder Fahrpraxis die Ursache für einen Unfall, der sich am Freitagabend auf der Wissener Walzwerkstraße ereignet hat. Dorthatte ein 18-Jähriger in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren – das Auto geriet nach Polizeiangaben ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Zaun und landete schließlich auf einem Rangiergleis des Regiobahnhofs. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon, sein Beifahrer...

  • Wissen
  • 04.04.20
  • 758× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.