Fahrrad

Beiträge zum Thema Fahrrad

Lokales SZ-Plus
Sebastian Ahlering lebt für den Mountainbikesport. Der Mit-Initiator des Dirtbikeparks Hilchenbach hat seine Leidenschaft inzwischen zum Beruf gemacht – er plant, gestaltet und baut Trails in ganz Deutschland und sogar weit darüber hinaus.
  4 Bilder

Von illegalen MTB-Trails im Wald zu Großaufträgen in Norwegen
Sebastian Ahlering ist Spurenleger mit Gespür

js Hilchenbach. Neue Wege zu gehen oder besser zu fahren, liegt ihm im Blut. Schon als junger Bursche verließ Sebastian Ahlering die ausgetretenen Pfade, wenn es darum ging, den Adrenalinspiegel zu erhöhen. Seit 2003 sitzt er praktisch jede freie Minute im Sattel seines Mountainbikes, hat sich Tricks von den Helden seiner Jugend abgeschaut und taugt längst selbst als Vorbild. Bikeparks wie der in Winterberg zogen ihn geradezu magnetisch an, und auch in den Wäldern von Hilchenbach, seiner...

  • Hilchenbach
  • 06.08.20
  • 1.039× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Stadt Olpe umfasst bekanntermaßen neben der Kernstadt 39 Ortschaften und Siedlungen – einige Dörfer kann man nun im Rahmen einer geführten E-Bike-Tour besuchen.
  10 Bilder

Fahrradtour über Olper Dörfer
Vom Marktplatz aus geht es in verschiedene Richtungen los

soph Olpe. Die Stadt Olpe umfasst bekanntermaßen neben der Kernstadt 39 Ortschaften und Siedlungen – einige Dörfer kann man nun im Rahmen einer geführten E-Bike-Tour besuchen, die Heinrich Maiworm seit dieser Woche anbietet. Am Montag traf sich die erste Gruppe bestehend aus acht E-Bike-Fahrerinnen und -fahrern am „Pannenklöpper“ auf dem Marktplatz. Ich habe mich mit meinem Mountainbike ohne elektrischen Hilfsmotor zur Gruppe gesellt, denn Heinrich Maiworm hatte in seiner Ankündigung...

  • Stadt Olpe
  • 28.07.20
  • 168× gelesen
Lokales
Henning Petri hatte im Mai Kontakt mit der SZ aufgenommen und sich gemeinsam mit anderen Radfahrern über die Situation an der L907 beschwert. Eine Einhausung, wie es sie bereits für die Landstraße gibt, soll es jetzt auch für den Radweg geben.
  2 Bilder

Lösung für Radverkehr
Weg unter Brücke soll eingehaust werden

sz/sp Rinsdorf. Die Sperrung des Radwegs zwischen Rinsdorf und Wilnsdorf aufgrund der Baustelle für die neue Talbrücke Rinsdorf hatte für viel Unmut bei den Radfahrern gesorgt. Straßen NRW hatte auf Nachfrage mitgeteilt, dass die Sperrung aus Sicherheitsgründen nötig sei und die Radler ein Stück entlang der L 907 fahren müssten (die SZ berichtete). Kein Durchkommen mehr Der Siegen-Wittgensteiner Landrat Andreas Müller hatte sich an den Niederlassungsleiter des Landesbetriebes Straßen NRW,...

  • Wilnsdorf
  • 16.07.20
  • 232× gelesen
Lokales

Geschwindigkeit unterschätzt
Fünfjährigem die Vorfahrt genommen

sz Schönholthausen/Müllen. Ein fünfjähriges Kind wurde heute Nachmittag bei einem Verkehrsunfall verletzt. Es hatte vor seiner Mutter auf einem Fahrrad fahrend den Rad- und Gehweg an der Kreisstraße 30 von Schönholthausen nach Müllen befahren. Als ein 26-jähriger Pkw-Fahrer aus einer untergeordneten Straße auf die K 30 einbiegen wollte, schätzte der Mann aus Gießen die Geschwindigkeit des Kindes falsch ein und bog ab. Das Kind schaffte es nicht, rechtzeitig zu stoppen. Es fuhr gegen die Seite...

  • Finnentrop
  • 28.06.20
  • 127× gelesen
Lokales
Das Radwegekonzept sei sehr wohl ein "Kind der Grünen“, sagt die Fraktion. Bürgermeister Walter Kiß arbeite mit "alternativen Fakten", wenn er anderes behaupte.

Konzept für Radwege
Grüne sehen sich als Initiator

sz Kreuztal. Die Kreuztaler Grünen werfen SPD-Bürgermeisterkandidat Walter Kiß vor, mit „alternativen Fakten“ zu arbeiten und beziehen sich dabei auf dessen Aussage, das Radwegeverkehrskonzept sei „kein Kind der Grünen“. „Seit etwa 2014 war die Verbesserung der Kreuztaler Radwegeinfrastruktur hinsichtlich der Schaffung schneller, sicherer Radwege eine immer wiederkehrende Forderung der Grünen“, sagen diese nun in einer Mitteilung. Grüne: Schon 2017 Mittel beantragtIn der Haushaltsrede 2017...

  • Kreuztal
  • 07.06.20
  • 121× gelesen
Lokales SZ-Plus
2020 ist alles anders: Auch die Radfahrausbildung in den 4. Klassen der Grundschulen muss wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Mehr denn je sind daher die Eltern gefragt, ihre Kinder im Straßenverkehr auf Spur zu bringen.
  2 Bilder

Eltern sind gefragt
Kein Fahrradpass für Viertklässler

js Siegen/Bad Berleburg. Der Straßenverkehr findet langsam aber sicher zu seiner alten Stärke zurück nach dem spürbaren Shutdown der ersten Corona-Wochen. Eines aber fehlt in diesem Frühling: die grellen Farbtupfer der warnwestentragenden Viertklässler, die sich auf ihre Radfahrprüfung vorbereiten. Pandemiebedingt musste die Radfahrausbildung der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein in diesem Jahr schon beendet werden, bevor es richtig ernst wurde. Corona-Streife statt...

  • Siegen
  • 07.06.20
  • 538× gelesen
Lokales SZ-Plus
Lange Zeit wiesen Schilder auf die Sperrung hin, jetzt ist der Radweg zwischen Wilnsdorf und Rinsdorf mit Baken dicht gemacht worden. Familienvater Benjamin Moos muss mit seinen Kindern Hannah und Hannes nun über die stark befahrene Landstraße radeln und diese einmal kreuzen.  Fotos: Sarah Panthel
  3 Bilder

Radweg zwischen Wilnsdorf und Rinsdorf gesperrt
Kein Durchkommen mehr

sp Rinsdorf. Das Radfahren ist immer mehr im Kommen, auch im Siegerland. Der Kreis setzt sich für bessere Wege ein, Konzepte werden erstellt und in Zeiten von Corona boomt der E-Bike-Verkauf. Umso mehr ärgerte es Henning Petri, dass der Radweg zwischen Rinsdorf und Wilnsdorf gesperrt ist – war er doch jüngst erst saniert worden. Er führt idyllisch am Heckebach und an Wiesen entlang und hat eine sichere Entfernung zur L 907. Laut Petri wird die Strecke normalerweise sehr stark genutzt. Der...

  • Wilnsdorf
  • 28.05.20
  • 176× gelesen
Lokales

Vom Fahrrad gestürzt

sz Neu-Listernohl/Attendorn. Zwei Radfahrerinnen haben bei Stürzen im Stadtgebiet von Attendorn Verletzungen erlitten. Eine 23-Jährige fiel am Dienstagnachmittag auf der Landesstraße 739 in Neu-Listernohl mit ihrem Pedelec. Sie war auf dem dortigen Radstreifen in Fahrtrichtung Papiermühle unterwegs, als sie aus ungeklärter Ursache auf ihrem E-Bike ins Schleudern geriet, die Kontrolle verlor und stürzte. Eine Rettungswagenbesatzung behandelte die 23-Jährige. Wenig später ereignete sich ein...

  • Attendorn
  • 27.05.20
  • 48× gelesen
Lokales

Zwei Radfahrer mussten verarztet werden

sz Siegen/Flammersbach. Gleich zwei Unfälle mit verletzten Radfahrern musste die Polizei am Montag aufnehmen. In beiden Fällen handelte es sich um Pedaleure, die mit ihren E-Rädern unterwegs waren, die anschließend von Rettungssanitätern versorgt wurden. Am Morgen war ein 18-jähriger Autofahrer aus einer Hofeinfahrt auf die Welterstraße in Siegen abgebogen. Dabei übersah er einen 51-jährigen Radler. Der zweite Unfall ereignete sich am frühen Montagnachmittag in Flammersbach. Dort erlitt ein...

  • Siegen
  • 26.05.20
  • 101× gelesen
Lokales SZ-Plus
Beatrix Dango von der Bürgerstiftung Siegen machte eine Probefahrt mit der ehrenamtlichen Pilotin Manuela Frettlöh.

Für ältere und eingeschränkte Menschen
Mit der Rikscha durch Siegen

sp Siegen. Einsteigen, anschnallen, und los gehts: Im Siegerland sind jetzt für ältere Menschen und Personen mit eingeschränkter Mobilität Fahrten mit einer Rikscha möglich. Die Idee ins Rollen gebracht hat der Verein Alter aktiv Siegen-Wittgenstein, der sich der weltweiten Initiative „Radeln ohne Alter“ angeschlossen hat. Das Motto: „Jeder hat ein Recht auf Wind im Haar.“ Ein bisschen Mut, Vertrauen und Abenteuerlust braucht es für eine Tour mit der Rikscha. Dank eines Motors kann nämlich...

  • Siegen
  • 25.05.20
  • 316× gelesen

Meistgelesene Beiträge

Lokales SZ-Plus
Damit Fahrradfahren demnächst noch mehr Spaß macht, fragt der Kreis die "Experten" vor Ort nach ihrer Meinung.
  2 Bilder

Radverkehrsnetz mitgestalten
Radfahrer werden zu Ratgebern

js Siegen/Bad Berleburg. Radfahren erlebt eine wahre Renaissance. Nicht erst der Corona-Shutdown hat dafür gesorgt, dass der moderne „Drahtesel“ wieder gefragt ist – Diskussionen um Klimaschutz und der E-Bike-Boom haben den Blick auf das umweltschonende Fortbewegungsmittel geschärft. Auch in unserer einst nicht allzu fahrradtauglichen verschrienen Region mit all ihren topografischen Höhen und Tiefen ist klar geworden: Die viel zu lang an den Straßenrand gedrängten Radfahrer brauchen attraktive...

  • Siegen
  • 24.05.20
  • 410× gelesen
Lokales SZ-Plus
E-Bike-Fahren liegt voll im Trend.
  4 Bilder

Fahrradbranche erlebt Corona-Boom
"E-Bikes sind das neue Toilettenpapier"

nja Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Der Skiurlaub in den Osterferien: vom Virus zur Strecke gebracht. Die Irlanderkundung im Juni: von Corona ausgebremst. SarsCov2 lähmte seit Mitte März weite Teile des gesellschaftlichen und privaten Lebens – und tut es in vielen Bereichen noch heute. Bewegung an der frischen Luft – derzeit nur in heimischen Gefilden bzw. demnächst wohl auch wieder deutschlandweit möglich – tut gut und not. Und dann ist da dieses Bedürfnis, sich etwas gönnen zu wollen in...

  • Siegen
  • 12.05.20
  • 2.200× gelesen
Lokales

Pkw-Fahrer übersah Kind
Fünfjähriger verletzt

sz Kreuztal.  Am Samstagmorgen gegen 11.30  Uhr  wollte ein 63-jähriger PKW-Fahrer von einem Parkplatz auf die SiegenerStraße nach rechts in Richtung Kreuztal einfahren. Dabei übersah er einen fünfjährigen Jungen, der mit seinem Fahrrad auf dem  Gehweg fuhr.  Bei dem Zusammenstoß stürzte der Junge. Er verletzte sich und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • Kreuztal
  • 12.04.20
  • 2.853× gelesen
Lokales

Betrunken vom Rad gestürzt

sz Attendorn. Verletzt hat sich am Dienstagabend ein 21-Jähriger bei einem Verkehrsunfall mit seinem Fahrrad in Attendorn. Der Radfahrer befuhr einen Radweg und stürzte. Zeugen beobachteten das Sturzgeschehen und sprachen den jungen Mann an. Daraufhin stand dieser wieder auf und versuchte, mit seinem Fahrrad wegzufahren. Dabei geriet er ins Schwanken und rollte eine Böschung herab. Im Rahmen der Unfallaufnahme machte der 21-Jährige Angaben zur Einnahme von alkoholischen Getränken vor...

  • Attendorn
  • 08.04.20
  • 96× gelesen
Lokales

Zeuge gesucht
61-Jährige bei Sturz schwer verletzt (AKTUALISIERT)

sz Gelslingen/Husten. Schwere Verletzungen hat am Sonntagnachmittag eine 61-jährige Drolshagenerin bei einem Fahrradunfall erlitten. Sie war in Begleitung ihres Ehemanns auf der Kreisstraße 37 zwischen Gelslingen und Husten unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie bergabfahrend am Ende einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Ein Rettungshubschrauber flog sie in ein Krankenhaus. Der Ehemann erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße...

  • Drolshagen
  • 06.04.20
  • 344× gelesen
Lokales
Ein Unfall ereignete sich am Freitag an der Bundesstraße 62 in Erndtebrück.

Unfall an der Bundesstraße 62
Radfahrerin verletzt sich am Kopf

tika Erndtebrück. Mit einer Kopfverletzung kam eine 73-jährige Fahrradfahrerin am Freitagmorgen ins Jung-Stilling-Krankenhaus in Siegen. Die Frau war mit ihrem Zweirad auf dem Gehweg entlang der Bundesstraße 62 in Erndtebrück unterwegs. An der Einmündung von der Marburger Straße zur Oststraße nahe des Ortseingangs kollidierte die Seniorin mit einem herannahenden Pkw, den eine 53-jährige Frau fuhr. „Vermutlich ist es zu einem Zusammenstoß zwischen Pkw und Fahrrad gekommen“, erklärte ein...

  • Erndtebrück
  • 03.04.20
  • 970× gelesen
Lokales

Radfahrer fährt gegen geparkten VW-Bus
Zeugen eines Unfalls gesucht

sz Saalhausen. Die Polizei sucht Zeugen eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Samstag gegen 13 Uhr an der Winterberger Straße in Saalhausen ereignet hat. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen fuhr ein 60-jähriger Radfahrer aus ungeklärten Gründen gegen einen am Fahrbahnrand geparkten VW-Bus. Bei dem Aufprall verletzte sich der Radfahrer schwer, er schwebt in Lebensgefahr. Zeugen dieses Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Lennestadt unterTel. (0 27 23) 92 69 52 00 in...

  • Lennestadt
  • 30.03.20
  • 58× gelesen
Lokales

Polizei in Siegen sucht Zeugen
Gestohlenes E-Bike per App in Keller entdeckt

sz Siegen. „Glück im Unglück“ hatte der Eigentümer eines hochwertigen E-Bikes gestern in Siegen. Der 24-Jährige hatte sein E-Bike im Bereich der Sankt-Michael-Straße morgens an seiner Arbeitsstelle unverschlossen abgestellt. Gegen 11.30 Uhr meldete sich auf dem Handy des Mannes eine App, die über GPS die Standortdaten des 7000 Euro teuren E-Mountainbikes ständig abfragt und teilte mit, dass das Fahrrad bewegt werde. Nach einiger Zeit konnte der Standort in einem Gemeinschaftskeller in der...

  • Siegen
  • 06.02.20
  • 309× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gut 50 Teilnehmer zählte die Protestaktion am Dienstag entlang der Bundesstraße 480. Der Tross setzte ein deutliches Zeichen. Und machte auf die Gefahren des Radfahrens in Bad Berleburg und auf dem Weg nach Raumland aufmerksam.
  3 Bilder

Radfahrer-Demo von Eike Meesmann
Ein Zeichen für mehr Sicherheit

tika Bad Berleburg. Mit dieser Resonanz hatte Eike Meesmann nicht gerechnet. „Es ist viel los. Überraschend viel“, konstatierte der Organisator der Radfahrer-Demonstration zwischen Bad Berleburg und Raumland. Tatsächlich waren am Dienstag gut 50 Menschen vor Ort, um auf die Gefahren des Radfahrens in Bad Berleburg und auf dem Weg nach Raumland aufmerksam zu machen. „Als Radfahrer ist man in Bad Berleburg gebeutelt. Mountainbiker fahren sicher gern durch den Wald. Aber die Menschen, die einfach...

  • Bad Berleburg
  • 27.11.19
  • 208× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Bad Berleburger Grünen sehen dringenden Handlungsbedarf für mehr Fahrradfreundlichkeit in Bad Berleburg: In mehreren Anträgen soll die Thematik jetzt sprichwörtlich angeschoben werden.

Anträge im Ausschuss
Grüne fordern Verkehrswende

vö Bad Berleburg. Ende August hatte die Partei Bündnis 90/Die Grünen mit einer öffentlichkeitswirksamen Aktion auf die fehlende Fahrradfreundlichkeit in Bad Berleburg hingewiesen. Jetzt legt die Öko-Partei auch politisch noch und fordert in mehreren Anträgen eine Verkehrswende in der Odebornstadt – weg vom motorisierten Individualverkehr und hin zu mehr Sicherheit und Möglichkeiten für Radfahrer. Die Thematik dürfte in der Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planen, Wohnen und Umwelt am...

  • Bad Berleburg
  • 12.11.19
  • 90× gelesen
Lokales

Aus verschlossenem Keller
3000-Euro-Rad gestohlen

sz Siegen. Ein 3000 Euro teures Mountainbike ist in Siegen aus einem Keller gestohlen worden. Der Besitzer bemerkte am Samstagmittag das Fehlen des Rades, das in einem verschlossenen Kellerraum eines  Mehrfamilienhauses in der Hindenburgstraße abgestellt war.  Unbekannte hatten sich offenbar gewaltsam Zugang zu dem Keller verschafft und das Fahrrad mitgenommen. Das schwarze Mountainbike der Marke Ghost hat nach Angaben der Polizei  einen Neuwert von ca. 3000 Euro und ist ausgestattet mit...

  • Siegen
  • 03.11.19
  • 79× gelesen
Lokales
Um das Fahrradfahren in Netphen attraktiver zu gestalten, muss noch an einigen Stellschrauben gedreht werden. Foto: sos

Beitrag zum Klimaschutz

sz Netphen. Einen „mindestens guten Ausbauzustand“ bescheinigt die Stadt Netphen ihrem Radwegenetz. Fast ein Dutzend Radwege seien seit 2010 ausgebaut worden, unter anderem von Netphen nach Deuz, an der Siegaue in Dreis-Tiefenbach und durch den Bühlgarten in Deuz. Sie alle seien in das Radwegenetz Südwestfalen und das „Radroutennetz NRW“ eingefügt worden. Auch vorhandene asphaltierte Wirtschaftswege seien als Radwege ausgewiesen worden und drei länderübergreifende Themenrouten führten über...

  • Netphen
  • 27.10.19
  • 109× gelesen
  • 1
  • 2
  • 11. August 2020 um 15:30

Kreuztaler Planungsradtour

EINLADUNG ZUR KREUZTALER PLANUNGSRADTOUR AM 11. AUGUST Im Zuge einer gemeinsamen Radtour möchte die Stadt Kreuztal über geplante Maßnahmen für die Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur informieren. Interessierte sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Die Radtour durchs Stadtgebiet führt entlang ausgewählter Stationen, an denen mit den teilnehmenden Bürgerinnen und Bürgern über geplante Maßnahmen und die damit verbundenen Vor- und Nachteile diskutiert werden soll. Das Planungsbüro „VIA“...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.