Fahrschule

Beiträge zum Thema Fahrschule

LokalesSZ
Die Fahrschulen sind im Kreisgebiet zwar weiterhin sichtbar, aber viel seltener als in „normalen“ Zeiten: Die Fahrlehrer dürfen seit Monaten nur eingeschränkt unterrichten.

In Hessen geht's doch auch!
Fahrschulen bangen um Existenz

vö Bad Berleburg. Es ist eine Menge Druck im Kessel: Sehr viele Berufsgruppen schauen am Mittwoch mit bangen Blicken auf das, was Bund und Länder in Sachen Pandemie – und ihrer Bekämpfung – auf den Weg bringen. Die Fahrschulen in Nordrhein-Westfalen läuten die Alarmglocken und warnen vor einer Insolvenzwelle. „Es ist fünf vor 12 und sprichwörtlich steht vielen Fahrschulen das Wasser bis zum Hals“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung des Fahrlehrer-Verbandes Westfalen. Angst sei der...

  • Bad Berleburg
  • 03.03.21
  • 178× gelesen
LokalesSZ
Aus der Kurzarbeit heraus den Sprung in die  Selbstständigkeit gewagt: Maik Arndt hat den Mut gefunden, Corona beiseite zu räumen.

Corona-Krise als Auslöser
Maik Arndt wagt Sprung in die Selbstständigkeit

kalle Siegen. Diesen 2. November 2020 wird Maik Arndt (37) so schnell nicht vergessen. Gemeinsam mit seinen Vater Michael saß er in seiner Fahrschule an der Nordstraße und wartete. Er wartete auf die ersten Fahrschüler, die sich ihm anvertrauen wollten. Der Schulungsraum war frisch renoviert, alles stand auf Zukunft. Kaum zu glauben, die weiße Farbe roch noch. Was fehlte, das war die Kundschaft. „Meine Hände wurden immer feuchter, wo blieben die Fahrschüler?“ Der Fahrlehrer und zertifizierte...

  • Siegen
  • 12.11.20
  • 4.882× gelesen
LokalesSZ
Der Siegener TÜV an der Leimbachstraße will in Kürze auch an Samstagen Prüfungsfahrten für die Fahrschulen anbieten.

Verzögerungen beim TÜV
Warten auf Fahrprüfungen

kalle Siegen. So richtig mit der Sprache heraus wollen die Siegener Fahrschul-Besitzer nicht. Das könnte schließlich beim Technischen Überwachungsverein, kurz TÜV, Station Siegen, der für die Abnahme von Führerscheinprüfungen verantwortlich ist, nicht so gut ankommen. Denn man muss natürlich auch in Zukunft und damit nach der Corona-Pandemie noch miteinander an der Leimbachstraße zurecht kommen. Daher sind die Informationen über die langen Wartezeiten bei der theoretischen und der praktischen...

  • Siegen
  • 19.09.20
  • 3.388× gelesen
LokalesSZ
Der Moped-Führerschein mit 15 Jahren ist in Nordrhein-Westfalen beschlossene Sache – und soll schon Ende Januar eingeführt werden. Die Fahrschullehrer in Wittgenstein können der Neuregelung durchaus etwas abgewinnen.

Moped-Führerschein mit 15 Jahren
„Je früher, umso besser ist das“

sz/vö Wittgenstein. Der Moped-Führerschein kann in Nordrhein-Westfalen künftig schon mit 15 Jahren erworben werden. Das hat das nordrhein-westfälische Kabinett am Dienstag in Düsseldorf beschlossen. Der Bund hatte den Ländern zuvor freigestellt, das Mindestalter von bislang 16 auf 15 Jahre zu senken. „Gerade im ländlichen Raum eröffnet der Moped-Führerschein jungen Menschen eine zusätzliche Mobilitätsoption für den Weg zur Schule oder zur Ausbildungsstelle, die wir in Nordrhein-Westfalen jetzt...

  • Bad Berleburg
  • 16.01.20
  • 124× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.