falsche Polizisten

Beiträge zum Thema falsche Polizisten

Lokales

Senioren fallen auf falsche Kommissarin herein
Ehepaar übergibt fünfstelligen Betrag

sz Bad Berleburg. „Falsche Polizisten“ versuchen momentan wieder vermehrt, zumeist Senioren hereinzulegen, um so Bargeld und Schmuck zu erbeuten. So fiel am Mittwoch fiel ein älteres Ehepaar auf die Masche herein und übergab einen fünfstelligen Eurobetrag an einen Unbekannten. Morgens hatte eine unbekannte Frau das Berleburger Paar auf dem Handy angerufen. Die über 80-jährige Frau glaubte, dass eine Kommissarin aus Berlin am Apparat sei. Diese log der Seniorin vor, dass die Tochter in der...

  • Bad Berleburg
  • 22.10.20
Lokales
Dieser Handschuh spielte eine Rolle bei einem Betrugsfall in Kreuztal.

Nach Betrugsfall in Kreuztal
Wem sagt dieser Handschuh etwas?

sz Kreuztal. Nach einem Betrugsfall durch „falsche Polizisten“, dem am Montag ein 78-jähriger Kreuztaler zum Opfer fiel, fragt die Kripo: Wer hat am Montagnachmittag gegen 17 Uhr auf dem Parkplatz des Rewe-Markts in Kreuztal beobachtet, wie eine Person einen grünen Handschuh vom Dach eines blauen Pkw Dacia Duster nahm? Hinweise zu der Person und zum Verbleib des Handschuhs nimmt die Polizei unter Tel. 02 71 (7 09 90) entgegen.

  • Kreuztal
  • 08.01.20
Lokales

Falsche Polizisten versuchten Betrug

sz Kreisgebiet. Erneut haben am Dienstag unbekannte Täter versucht, mit dem so genannten „falschen Polizeibeamten-Trick“ Geld und weitere Wertgegenstände durch Anrufe bei vornehmlich älteren Personen zu erbeuten. Keiner der Angerufene fiel auf diese Masche hinein, es blieb beim Versuch. Daneben ereignete sich auch ein weiterer Anruf mit einer anderen Betrugsmasche: Eine 64-Jährige wurde von einer angeblichen Rechtsanwältin angerufen und darüber informiert, dass sie aus einem vorherigen Gewinn...

  • Stadt Olpe
  • 25.09.19
Lokales
"Falsche Polizisten" greifen nach wie vor zum Telefonhörer, um ihre Betrugsversuche zu starten.

Falsche Polizisten rufen an
Betrüger geben nicht auf

sz Siegen/Kreuztal. Aus gegebenem Anlass warnt die Kreispolizeibehörde erneut vor falschen Polizisten am Telefon. Am Dienstag gingen in Kreuztal mehrere der hinterhältigen Anrufe bei zumeist älteren Mitmenschen ein. Dabei wurden die Angerufenen nach der bereits hinlänglich bekannten Masche (angebliche Festnahme einer Einbrecherbande bzw. „Warnung“ vor einem möglichen Einbruch) von den perfiden Betrügern geschickt nach möglichen Wertgegenständen – Gold, Geld, Tresor etc. – im Haus ausgefragt....

  • Siegen
  • 11.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.