Falscher Hase

Beiträge zum Thema Falscher Hase

KulturSZ
Sie laden zur B-Premiere des "Falschen Hasen" im  Bruchwerk-Theater: Irina Ries, Milan Pešl (Regie), Marcel Rudert (Musik) Nora Klaus (Regieassistenz) und Valentin Stroh (v.l.).

Bruchwerk feiert doppelt
„Falscher Hase“ hat B-Premiere

sz/gmz Siegen. Die A-Premiere von David Gieselmanns „halbwegs lustiger Komödie“ am 31. Dezember (wir berichteten im Vorfeld) war ein voller Erfolg vor ausverkauftem Haus. Im Bruchwerk-Theater will man dennoch allen, die sich am Silvesterabend nicht vom Raclettegrill fortlocken ließen, eine zweite Chance geben, das volle Premierenerlebnis vom "Falschen Hasen" zu genießen. Darum wird die zweite Vorstellung von „Falscher Hase“ am Sonntag, 9. Januar, 19.30 Uhr, zur B-Premiere erklärt. B- ergänzt...

  • Siegen
  • 06.01.22
KulturSZ
Irina Ries, Milan Pešl, Marcel Rudert, Nora Klaus und Valentin Stroh (v. l.) während der Proben zu „Falscher Hase“ von David Gieselmann, das am Silvestertag Premiere im Bruchwerk-Theater hat.

"Falscher Hase" hat Silvester Premiere
Vexierbilder der Menschen im Bruchwerk-Theater

pebe Siegen. Wenn zwei Kontakt aufnehmen wollen, aber eigentlich nicht wissen, wie – dann können Geschichten entstehen, die verwirren, die in Sackgassen oder absurde Welten entführen. Da ruft eine ältere Dame die Polizei immer wieder wegen einer Lärmbelästigung an, die gar nicht existiert. Da bietet ihr der Polizist, der in ihrem Haus wohnt, eine Hilfe an, die sie gar nicht braucht. Hier geht es um Wahrheit und Lüge: Was ist richtig, was falsch? Es geht um Einsamkeit und Sehnsüchte, es geht um...

  • Siegen
  • 28.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.