Familienstreit

Beiträge zum Thema Familienstreit

LokalesSZ
Im Fall der Frau aus Erndtebrück, die Ende 2018 mit einem Hammer und einem Küchenmesser auf ihren damaligen Ehemann losging, soll am Montag das Urteil gesprochen werden.

Angeklagte aus Wittgenstein gesteht Angriff
Leid des Ex-Manns im Sinn

mick Siegen. Im Fall der Frau aus Erndtebrück, die Ende 2018 mit einem Hammer und einem Küchenmesser auf ihren damaligen Ehemann losging, soll am Montag das Urteil gesprochen werden. Der zweite Verhandlungstag am Donnerstag war kurz, beschränkte sich auf die Plädoyers und das letzte Wort. Die Anträge lagen nicht weit auseinander – in beiden kommt das Wort Bewährung vor. Zudem viel Anerkennung für das Verhalten der Angeklagten. Staatsanwalt Fabian Glöckner forderte sieben Monate auf Bewährung....

  • Siegen
  • 22.07.21
Lokales
Verteidigung und Staatsanwaltschaft einigen sich auf eine Einstellung des Verfahrens.

Erndtebrücker Familienstreit
Gericht stellt Verfahren gegen 44-jährigen Vater ein

ako Bad Berleburg. Insgesamt 13 Zeugen hatten an zwei Terminen vor dem Amtsgericht in Bad Berleburg ausgesagt, zusammengenommen dauerte die Verhandlung an beiden Tagen über sechs Stunden – und endete schließlich ohne Urteil. Denn Richter Torsten Hoffmann verkündete am Freitag, dass sich Verteidigung und Staatsanwaltschaft im Fortsetzungsprozess gegen einen 44-jährigen Mann aus Erndtebrück, der wegen Körperverletzung und falscher Verdächtigung angeklagt wurde, auf eine Einstellung des Verfahrens...

  • Bad Berleburg
  • 02.07.21
Lokales
Ein 32-Jähriger ist nach einer Messerattacke am Samstag ins Krankenhaus eingeliert worden. Dort wurde er nun operiert.

Mehrere Strafverfahren laufen
32-Jähriger nach Messerattacke operiert

sz Niederschelderhütte. Nach der familieninternen Auseinandersetzung in einem Haus am Südhang am vergangenen Samstag befindet sich der 32-Jährige weiter im Krankenhaus. Er war durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er in einer Klinik operiert. Es besteht derzeit keine Lebensgefahr mehr, teilte die Polizei am Montag mit. Der 60-jährige Tatverdächtigte, mutmaßlich der eigene Vater, konnte am Tatort angetroffen werden. Der 32-Jährige hatte zuvor...

  • Kirchen
  • 14.06.21
Lokales
Bei einem Familienstreit an der Straße Am Südhang in Niederschelderhütte kam ein Küchenmesser zum Einsatz, ein 32-Jähriger wurde damit verletzt.

Drogen im Spiel:
Prügelnden Sohn mit Küchenmesser abgewehrt

sz Niederschelderhütte. Der Einsatz eines Küchenmessers hat am Samstag um 9.47 Uhr an der Straße Am Südhang in Niederschelderhütte dazu geführt, dass ein Familienstreit blutig zu Ende ging. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei hatte der 32-jährige Beschuldigte nach vorausgegangener Streitigkeiten mit der  Faust auf seine Eltern eingeschlagen. Auch einen Zeitungswagen soll der Mann eingesetzt haben, um sie zu attackieren. Da der 32-Jährige auch nach mehrmaliger Aufforderung nicht...

  • Kirchen
  • 12.06.21
Lokales

Messerangriff in Alsdorf
Anklage wegen versuchten Totschlags erhoben

sz Alsdorf/Koblenz. Nachdem am26. Oktober in Alsdorf ein Familienstreit eskaliert war (die SZ berichtete), hat die Staatsanwaltschaft Koblenz jetzt Anklage gegen einen 22-Jährigen erhoben. Der Vorwurf laut Pressemitteilung: versuchter Totschlag. In der kürzlich zugestellten Anklageschrift wird dem Beschuldigten zur Last gelegt, an besagtem Tag gegen 21.45 Uhr mit einem Messer in bedrohlicher Haltung auf einen Polizeibeamten zugelaufen zu sein und dabei wiederholt Tötungsabsicht geäußert zu...

  • Betzdorf
  • 28.01.21
Lokales
Die Ermittlungen gegen die Polizeibeamten, die einen Schuss abgegeben hatte, wurden eingestellt.

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Beamtin ein
Polizistin hat in Notwehr geschossen

sz Alsdorf. Nach dem Schuss aus einer Polizeiwaffe hat die Staatsanwaltschaft Koblenz die Ermittlungen gegen eine Polizeibeamtin eingestellt. Das teilte die Strafverfolgungsbehörde der Redaktion mit. Mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitetAm Abend des 26. Oktober war es in Alsdorf nach einem eskalierten Familienstreit zu einem Schuss sowie zum Einsatz eines sogenannten Tasers, einer Elektroschockpistole, gekommen. Getroffen wurde jeweils ein 22-Jähriger.Daraufhin hatte die Staatsanwaltschaft...

  • Betzdorf
  • 28.12.20
Lokales
Bei einem Polizeieinsatz in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain kam es zum Dienstwaffeneinsatz seitens eines Polizeibeamten.

Nach eskaliertem Familienstreit
Polizist schießt auf Angreifer mit Messer

sz Alsdorf. Zum Äußersten ist es am späten Montagabend in einem Wohnhaus in Alsdorf in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain bei einem Polizeieinsatz gekommen. Auf Nachfrage erklärte die ermittelnde Generalstaatsanwaltschaft Koblenz, dass nach einem Notruf vier Polizeikräfte der PI Betzdorf zu einem Familienstreit eilten, der offenbar schon eskaliert war. Demnach drohte ein 22 Jahre alter deutscher Staatsangehöriger zunächst damit, seine Mutter und danach sich selbst mit einem Messer...

  • Betzdorf
  • 27.10.20
Lokales
Der Vater  soll eine Pistole gezeigt und Drohungen ausgesprochen haben.

Spezialkommando überwältigt 35-Jährigen
Vater bedroht seine Familie in Maumke

sz Maumke. Am Dienstagmittag meldete sich eine Jugendliche aus Maumke bei der Polizei und teilte mit, dass es innerhalb der Familie zu einer Auseinandersetzung gekommen sei. In diesem  Zusammenhang habe ihr Vater auch eine Pistole gezeigt und Drohungen ausgesprochen. Sofort wurden mehrere Streifen zum Einsatzort entsandt. Da sich zum Zeitpunkt des Eintreffens der ersten Kräfte noch zwei Kinder der Familie in der Wohnung befanden, wurde zunächst das Mehrfamilienhaus umstellt. Später verließ ein...

  • Lennestadt
  • 15.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.