FDP

Beiträge zum Thema FDP

Lokales
Oberstleutnant Christian Kramer (l.), Leiter des Lehr- und Verfahrenszentrums, verschafft den Gästen einen Überblick über die neue Ausbildungs- Trainings- und Testeinrichtung.

Politiker zu Gast
Besuch in der Hachenberg-Kaserne

sz Erndtebrück. Der Kommandeur des Einsatzführungsbereichs 2, Oberst Jörg Sieratzki, begrüßte jetzt Angela Freimuth (FDP) in der Hachenberg-Kaserne in Erndtebrück. Die Vizepräsidentin des nordrhein-westfälischen Landtags gastierte gemeinsam mit dem ehemaligen Berufssoldaten und Standortangehörigen Peter Hanke in der Edergemeinde. Die beiden Liberalen informierten sich über die neue Ausbildungs-, Trainings- und Testeinrichtung (ATT) sowie die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf den Betrieb...

  • Erndtebrück
  • 30.07.20
  • 345× gelesen
LokalesSZ
Die Forderung bleibt: Das Kommunalabgabengesetz soll endgültig abgeschafft werden. Bislang hat die Landesregierung nur einen Anderungsentwurf vorgelegt, der weiterhin hohe Kosten mit sich bringt – und zusätzlichen bürokratischen Aufwand.

Sachverständigenanhörung zum KAG
Forderungen massiven Nachdruck verleihen

tika Wittgenstein. Viel steht auf dem Spiel, es geht um Existenzen – landesweit. Wenn am kommenden Montag, 18. November, um 14 Uhr die Anhörung im Ausschuss für Heimat, Kommunales, Bauen und Wohnen im NRW-Landtag in Düsseldorf ansteht, dann wollen zahlreiche Menschen aus Wittgenstein und dem Siegerland ein Zeichen setzen. „Wir haben mehrere Busse organisiert, die nach Düsseldorf fahren“, erklärte Samir Schneider. Der SPD-Stadtverbandsvorsitzende selbst ist ebenfalls als Zuhörer dabei, wenn es...

  • Bad Laasphe
  • 12.11.19
  • 252× gelesen
LokalesSZ
In der Erndtebrücker FDP besteht Einigkeit – die Straßenbaubeiträge müssen weg. Im Bild (v. l.): FDP-Ortsverbandsvorsitzender Guido Schneider, FDP-Fraktionsvorsitzender Heinz-Georg Grebe sowie Ratsmitglied Doris Benfer. Foto: Björn Weyand

Thema Straßenausbaubeiträge
Erndtebrücker FDP: Klare Kante für die Abschaffung

bw Erndtebrück. Der FDP-Ortsverband Erndtebrück will mit einem falschen Eindruck aufräumen, der vielleicht zuletzt im Zuge der Diskussionen um die vom Land angestrebte Novellierung des Kommunalabgabengesetzes (KAG) entstanden ist. Es gibt fundamental unterschiedliche Sichtweisen zwischen der FDP im Düsseldorfer Landtag und der FDP vor Ort in Erndtebrück. „Wir haben unsere eigene Position“, stellte Fraktionsvorsitzender Heinz-Georg Grebe am Donnerstag im Pressegespräch unmissverständlich klar:...

  • Erndtebrück
  • 19.09.19
  • 187× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.