Feier

Beiträge zum Thema Feier

LokalesSZ
25 Jahre St. Barbara Pflegeheim
2 Bilder

Spaß und Musik für 25 Jahre
Jubiläumsfeier des St-Barbara-Pflegeheims

rai Mudersbach. „Ein Hoch auf St. Barbara, wir freuen uns wahne, aber bitte mit Sahne“: Das sangen am Sonntag die Mitarbeiter des Alten- und Pflegheims St. Barbara Mudersbach. Aus gutem Grund, an einem besonderen Tag: Am Tag genau vor 25 Jahren wurde die Einrichtung offiziell eingeweiht (die SZ berichtete). Zur Jubiläumsfeier begrüßte Einrichtungsleiterin Marion Moritz Ehrengäste, z.B. die Ortsbürgermeister Christian Peter und Steffen Kappes, sowie Ulrich Merzhäuser, Vorsitzender des Bürger-...

  • Altenkirchen
  • 09.11.21
Lokales
Die beiden ältesten Teilnehmer, Ruth Rettler und Ernst Quast (2. u. 3. v. l.), wurden in der Glück-Auf-Halle geehrt.

Glück-Auf-Halle
55 Gäste bei der Seniorenfeier in Katzwinkel

rai Katzwinkel. Bei Kaffee und einem Stück Kuchen plaudern. Gute Worte, Musik, Sketche und Gedichte. Das war der Rahmen für die Seniorenfeier, zu der die Ortsgemeinde Katzwinkel am Sonntag eingeladen hatte. Es sei ein Wunsch des Ortsgemeinderates gewesen, den Senioren in diesem Jahr wieder eine Plattform zu bieten, berichtete Ortsbürgermeister Hubert Becher. Katzwinkel: Leinwand statt Live wegen CoronaDie Seniorenfeier führte an einen Ort, wo sie schon früher stattgefunden hatte: in die...

  • Wissen
  • 08.11.21
LokalesSZ
Luiza Licina-Bode (Bildmitte mit Blumenstrauß) nahm am Sonntag die Glückwünsche der Wittgensteiner Genossen entgegen – bei einer Party im Clubheim des FC Laasphe.

Luiza Lizina-Bode feiert Einzug in den Bundestag
„Ich habe mich gefreut wie Bolle“

howe Bad Laasphe.  „Mein Karma hat mich verlassen“. Den Satz sagte Luiza Licina-Bode am Wahlabend, als feststand, dass sie Volkmar Klein von der CDU auf den letzten Metern doch noch überholt hatte. Zwischenzeitlich lag die Bad Laaspherin 2000 Stimmen vorn, am Ende langte es knapp nicht. Und doch zieht die Sozialdemokratin aus der Lahnstadt in den Bundestag ein – über den letzten Platz der Landesliste. „Da hat dich dein Karma also doch nicht verlassen“, so SPD-Unterbezirks-Chef Karl-Ludwig...

  • Bad Laasphe
  • 03.10.21
Lokales
Gertrud Eckelsbach freute sich am Samstag über zahlreiche Besucher zu ihrem 100. Geburtstag, darunter auch Bürgermeister Bernd Fuhrmann und die stellv. Landrätin Ulla Belz.

Gertrud Eckelsbach holt die Party nach
So wird ein 100. Geburtstag gefeiert

vö Kühhude. Aus ihrer Zufriedenheit machte Getrud Eckelsbach kein Geheimnis: „So hatte ich mir das vorgestellt. Und dass es auch noch so geworden ist, das freut mich umso mehr. Ich danke allen, die mir diesen Tag möglich gemacht haben.“ Die Jubilarin, die am 10. Januar ihren 100. Geburtstag gefeiert hatte (die Siegener Zeitung berichtete), konnte am Samstag im Garten des Hofes Eckelsbach in Kühhude zahlreiche Gäste begrüßen: natürlich die Familie, Nachbarn, Freunde, zudem Bad Berleburgs...

  • Bad Berleburg
  • 09.08.21
LokalesSZ
Sie freuen sich auf’s Wochenende: Vertreter der Feuerwehr, des Fördervereins und der Kolpingsfamilie Brachbach. Rund ums Feuerwehrhaus wird gefeiert, allerdings unter strengen Corona-Auflagen.

Brachbacher Feuerwehr feiert
Fast wie’n Fest

damo Brachbach. Es ist die erste – und bislang einzige – Genehmigung für eine Großveranstaltung, die das Kirchener Ordnungsamt bis dato ausgestellt hat. Folgerichtig trägt sie laut Verwaltungsmitarbeiterin Petra Urrigshardt den Namen „Genehmigung 01/2021“ – und diese erlaubt der Feuerwehr, am Wochenende mit bis zu 1000 Gästen zu feiern. „Fast wie’n Fest“: So lautet der Name der Veranstaltung – und er lässt schon erkennen, dass es kein Feuerwehrfest wie in all den Jahren vor der Pandemie sein...

  • Kirchen
  • 27.07.21
LokalesSZ
Ein Bild aus vergangenen Zeiten: So eng und ausgelassen wird es bei „MittwochsIn“ am unteren Schlossplatz wohl nicht werden. Trotzdem soll ein Hauch von Unbeschwertheit beim ersten Open-Air-Festival nach Monaten wehen.

STADTLEBEN
Das Party-Pilot-Projekt

sabe Siegen. Für viele beginnt das Feiern mit einem Test. Oder dem Impfausweis. Dafür gibt es doppelt so viel Security-Personal. Mehr Sanitäranlagen, Abstände, Sitzgelegenheiten, die Corona-Auflagen sind nötig, geben aber auch ein Gefühl der Sicherheit. Ein Gefühl, um sich nach dem Lockdown lockermachen zu können, glaubt Jan Klappert. Für den 38-jährigen Eventmanager fühlt es sich kurz vor dem Start des beliebten Open-air-Festivals am Unteren Schlossplatz an wie ein Neuanfang. Für diesen Hauch...

  • Siegen
  • 20.07.21
Lokales
Der Fäjer genießt das Nachtleben in all seinen Facetten.

SEJERLÄNNER SCHWATT
Feiern wie 
ein „Fäjer“

Zu Pandemiezeiten haben es Draufgänger und Draufgängerinnen - oder wie der Siegerländer so schön sagt – „Fäjer“ gar nicht mal so einfach. Geschlossene Bars, Kneipen, Discotheken und Co. hatten das Terrain der Lebemenschen ziemlich beschnitten. Der „Fäjer“ ist schließlich der Typ Mensch, der sich viel und gerne auf Straßen umhertreibt, Nachtleben genießt, flirtet. Übrigens nicht zu verwechseln mit der „Fajersche“, der Klatschtante. Von dem sich der „Fäjer“ aber besser nicht erwischen lassen...

  • Siegen
  • 20.07.21
Lokales
Dirk Rumpff und Dr. Corinna Rose-Rumpff feierten am Samstag ihr 25-jähriges Königsjubiläum mit zahlreichen Gästen im eigenen Garten.

Jubelkönigspaar Rumpff feiert Regentschaftsjubiläum
Der Vogel fiel nicht sofort

mari Olpe. Die inzwischen umgesetzten Lockerungen von den Corona-Auflagen veranlassten zahlreiche Schützenbrüder und -schwestern, im privaten Kreis zu feiern. Aus vielen Gärten erklang Marschmusik und fröhliches Lachen. Bei kühlem Gerstensaft genossen sie es, endlich wieder zusammenzusein. Der eigene Garten ersetzt dem ,,Ümmerich'' Einen besonderen Grund zum Feiern hatten Dirk Rumpff und Dr. Corinna Rose-Rumpff. Sie sind das vor 25 Jahren amtierende Olper Jubelkönigspaar und mussten wie der...

  • Stadt Olpe
  • 19.07.21
Lokales
Die Krönchenstadt ist im Italienfieber. Giuseppe Todaro und viele andere Italienfans präsentieren nach dem EM-Sieg stolz ihre Flaggen.
6 Bilder

Siegen für eine Nacht fest in italienischer Hand
Football's coming Rome

gro Siegen. Spannender hätte ein Finale nicht sein können. Nach einem Elfmeter-Krimi gegen England gewinnt Italien die Europameisterschaft. Um mitzuerleben, wie Italiens Fans feierten, musste man jedoch nicht nach Rom reisen, denn auch hier auf unseren Straßen war einiges los. Ein Meer aus Italien-Flaggen schmückte um Mitternacht unter anderem den Obi-Parkplatz in Weidenau, fröhliche Fangesänge beschallten stundenlang Siegens Nachthimmel. Nach dem frühen EM-Aus der deutschen Nationalmannschaft...

  • Siegen
  • 12.07.21
Lokales
80 Schülerinnen und Schüler der Realschule Wilnsdorf wurden feierlich in der Adolf-Saenger-Halle verabschiedet.

Die Absolventen der Realschule Wilnsdorf
Bürgermeister beglückwünscht die Schüler

sz Wilnsdorf. An der Realschule Wilnsdorf wurden unlängst in einer jeweils nach Klassen getrennten Feierstunde in der Adolf-Saenger-Halle die 80 Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs verabschiedet. Schulleiter Uwe Rinsdorf, die Klassenleitungen sowie Bürgermeister Hannes Gieseler gaben den Schülerinnen und Schülern, die mit besonders vielen Einschränkungen durch das Coronavirus zurechtkommen mussten, viele gute Wünsche für ihre Zukunft mit auf den Weg. Alle Schülerinnen und Schüler...

  • Wilnsdorf
  • 05.07.21
LokalesSZ
Das altehrwürdige Städtische Gymnasium Olpe – aus einem Lehrerseminar mit angeschlossener Seminarschule um den Ersten Weltkrieg herum entstanden – würde vermutlich in heutiger Zeit für solche „Abistreiche“ dankbar sein. Vor 50 Jahren waren sie Anlass für die Absage der Abiturfeier.
3 Bilder

Abi-Feier mit Verspätung
Es waren keine Tomaten, sondern faule Äpfel

win Olpe. Seit einigen Jahren ist es am Städtischen Gymnasium Olpe üblich, dass bei der Abiturfeier, in deren Rahmen Schülerinnen und Schüler ihr Reifezeugnis erhalten, nicht nur die aktuelle Abiturientia und deren Familien zu Gast sind, sondern auch die Jubilare: Männer um die 70, die vor 50 Jahren am damaligen Jungengymnasium ihre Allgemeine Hochschulreife erlangt haben. Das soll auch in diesem Jahr so sein – aber diesmal gibt es dabei eine Besonderheit. Denn die Abiturienten von 1971 werden...

  • Stadt Olpe
  • 10.06.21
Lokales
Ein Treffen gilt als Party, wenn beispielsweise zu lauter Musik getanzt werden soll.

Corona-Lockerungen: der kleine, aber feine Unterschied
Partys verboten, Feste erlaubt

ihm Siegen/Bad Berleburg. Es ist mehr erlaubt in Siegen-Wittgenstein angesichts der gesunkenen Inzidenz, aber wo genau verlaufen die Grenzen zum Verbotenen? Auf Anfrage der SZ hat das NRW-Gesundheitsministerium den Begriff der Party definiert: „Die Unterscheidung zwischen Party und normaler Feier – mit weniger Infektionsrisiken – richtet sich nach Infektionsschutzgesichtspunkten vor allem nach dem geplanten Verhalten der Gäste. Soll zu (lauter) Musik getanzt werden, und sind daher viele enge...

  • Siegen
  • 31.05.21
Lokales
SZ-Redeakteur Michael Roth.

BIS AUF WEITERES
Über Nacht bleiben

Beim Blick aus dem Homeoffice-Fenster auf Siegen herab nehmen die Gedanken immer wieder mal freie Fahrt auf. Blauer Himmel, Sonne pur, Grillen mit dem eigenen Clan könnt’ auch mal wieder spaßig sein? Upps, die Sperre im Kopf macht dann aber sofort klick: kein Ausgang für niemanden. Ob kreisweit 21 Uhr oder bundesweit 22 Uhr, die Verbannung ins Private macht einem schon zu schaffen. Und bringt junge Leute auf Ideen. Neulich sprach ich mit Krankenschwestern am Siegener Marien-Krankenhaus über...

  • Siegen
  • 26.04.21
Lokales
Wegen Missachtung der Coronaregeln griff die Polizei in Betzdorf gegen die feiernden Abiturienten ein.

Empfindliche Bußgelder drohen
Abiturienten missachten Coronaregeln

sz Betzdorf. Der Polizeiinspektion Betzdorf wurde am  Freitag gegen 15.45 Uhr die Ansammlung einer größeren Personengruppe vor dem Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Betzdorf gemeldet. Unter Missachtung aller Coronaregeln würden dort junge Leute eng beisammen stehen, keinen Mund-Nase-Schutz tragen und zudem öffentlich Alkohol konsumieren, so der Tenor der Mitteilung. Beim Eintreffen einer Streife suchten viele Teilnehmer sofort das Weite, so dass nach Angaben der Polizeiinspektion Betzdorf nur...

  • Betzdorf
  • 23.01.21
LokalesSZ
Der Bau des Kindergartens in Berghausen wurde unter anderem mit Geldern möglich, die die Ortschaft bei der 800-Jahr-Feier vor einem knappen halben Jahrhundert erwirtschaftete.

Berghausen bereitet 850-Jahr-Feier vor
Jubiläum als Basis für den Kindergarten

vö Berghausen. Thomas Knebel ließ es am Mittwochabend in der Video-Pressekonferenz zur 850-Jahr-Feier Berghausens im Jahr 2023 (die Siegener Zeitung berichtete aktuell) durchblicken: Am ersten September-Wochenende 2023 – also in knapp drei Jahren – wolle man eine Vielzahl von Veranstaltungen, Aktivitäten und Angeboten bündeln. Und vor allem ein Programm für alle Generationen bieten. Fest eingeplant in den Feierlichkeiten ist das 50-jährige Bestehen des örtlichen AWo-Kindergartens – jene...

  • Bad Berleburg
  • 12.11.20
LokalesSZ
Ins Schwarze getroffen: Die Bad Laaspher Jugendfeuerwehr wollte mit dem Laternenumzug mal etwas Neues ausprobieren – und motivierte viele Kinder und Jugendliche zum Mitmachen.
2 Bilder

40 Jahre Jugendfeuerwehr
So funktioniert Nachwuchsarbeit

anka Bad Laasphe. Als am 1. Juli 1979 in Bad Laasphe die erste Jugendfeuerwehr des Löschzuges I gegründet wurde, verfolgten die Verantwortlichen damals die Idee, konsequent an der Basis für Nachwuchs zu sorgen. Die Gründer Hans Höbener, Rudi Niesyto und Otto Wunderlich stellten damit etwas auf die Beine, was sich auch 40 Jahre später noch bewährt. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten damals unter anderem Dirk Höbener und Andreas Hinkelmann, die auch heute noch wichtige Positionen in der...

  • Bad Laasphe
  • 04.11.19
Lokales
Marc Lippe, Peter Bosch, Lisa Skodek, Eckhard Haub, Dirk und Wolfgang Hoffmann (v. l.) gehörten zum Organisationsteam des Osthelden-Jubiläums. Beim Fototermin fehlte Klaus Heinze.

Osthelden feiert Jubiläum
Das Motto: „Aktiv in die Zukunft“

sz/nja Osthelden.  Sie sind seit Monaten am Beratschlagen, Planen und Abstimmen – zum Monatswechsel nun soll aus Theorie Praxis werden: Das Organisationskomitee „675 Jahre Osthelden“ befindet sich auf der Zielgeraden. Zwei Tage lang soll unter der Überschrift „Aktiv in die Zukunft“ gefeiert werden. Dirk Hoffmann, Vorsitzender des Bürgervereins, Wolfgang Hoffmann, Eckhard Haub, Marc Lippe, Peter Bosch, Klaus Heinze und Lisa Skodek informierten die SZ jüngst über alles, was für Samstag, 31....

  • Kreuztal
  • 09.08.19
Lokales
47 Bilder

Obersdorf feiert 675 Jahre (Galerie)
Bunter Familiennachmittag

sp Obersdorf. Das große Festwochenende zum 675-jährigen Bestehen des Ortes Obersdorf fand am Sonntag seinen Abschluss mit einem bunten Familiennachmittag. Zuvor hatte ein Gottesdienst mit Pfarrer Christoph Otminghaus stattgefunden. Im Anschluss daran folgte ein Festkommers, bei dem Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler ein Grußwort sprach und an die Geschichte des Dorfes erinnerte. Obersdorfs Ortsvorsteher Heinrich Otto bedankte sich bei den zahlreichen Helfern, die zum Teil drei Jahre...

  • Siegen
  • 07.07.19
Lokales
Vor allem die schattigen Plätze waren begehrt.
31 Bilder

50 Jahre Kreuztal
Würdige Form der Feier

bjö Kreuztal. Dass Kreuztal eine Sportstadt ist, bescheinigte die ihr 50-Jähriges feiernde Kommune am Sonntag in Dreslers Park zur Genüge: Eine Parkolympiade brachte die Kinder zusätzlich ins Schwitzen, obwohl die Temperaturen eher zu einem Schattenpäuschen einluden denn zu körperlichen Höchstleistungen. Dennoch: Sie probierten auf Einladung der Kreuztaler Vereine an deren Stationen ihre Ballkünste aus, balancierten über Hindernisse, absolvierten einen Minitriathlon und holten mit dem schweren...

  • Kreuztal
  • 30.06.19
Lokales
Zahlreiche Besucher kamen zur Festmeile in Wilnsdorf, um die vielfältigen Stände der Vereine, Verbände und Institutionen anzuschauen.
14 Bilder

Jubiläum in Wilnsdorf
Bunte Festmeile am Sonntag

sp Wilnsdorf. Einen krönenden Abschluss fand das Festwochenende der Gemeinde Wilnsdorf am Sonntag mit einer Festmeile rund um Rathaus, Marktplatz und Museum. Mehr als 50 Stationen konnten die zahlreichen Besucher erkunden. Gleichzeitig lud die Gemeindeverwaltung zur Besichtigung des Rathauses und zum Kennenlernen der Aufgabenbereiche ein. In erster Linie aber waren es Vereine, die sich auf unterschiedliche Weise präsentierten und viel mitgebracht hatten zum (Aus-)Probieren, Anschauen, Testen,...

  • Siegen
  • 16.06.19
Lokales
Ein Prosit auf das Jubiläum! Das Vatertagsfest auf dem Platz vor dem Dorfgemeinschaftshaus stieg im Rahmen des 525. Geburtstags des Dorfs. Fotos: Timo Karl
4 Bilder

525 Jahre Birkefehl
Dauerbrenner zündet auch zum Jubiläum

tika Birkefehl. Das Stelldichein auf den großen Höhepunkt ist gemacht: Das Vatertagsfest in Birkefehl lockte an Christi Himmelfahrt hunderte Besucher aus dem Ort, aber auch zahlreiche Wanderer aus den umliegenden Ortschaften in das Jubiläumsdorf. „Wir feiern dieses Fest nur in unregelmäßigen Abständen und zu besonderen Anlässen. Auf diese Weise bleibt es etwas Besonderes – und ein schöner Treffpunkt, um gediegen mit ein paar Freunden zu feiern und ein bisschen Spaß zu haben. Dafür ist das Fest...

  • Erndtebrück
  • 30.05.19
Lokales
Die zweite von insgesamt fünf geplanten Veranstaltungen zum 250-jährigen Bestehen der Kapellengemeinde Frenkhausen richtete sich an alle fleißigen Helferinnen.

Kapellengemeinde lud zur Feier ein
Dankeschön für Helferinnen

Die zweite von insgesamt fünf geplanten Veranstaltungen zum 250-jährigen Bestehen der Kapellengemeinde Frenkhausen richtete sich an alle fleißigen Helferinnen, die in der Vergangenheit die Kapelle gereinigt haben oder sich noch heute um die Sauberkeit kümmern. Und der Einladung zu dieser Dankeschön-Feier waren 60 Frauen nachgekommen, die von der 1. Vorsitzenden Marlis Kramer und Pastor Markus Leber begrüßt wurden. Nach Kaffee und Kuchen entführte die Geschichtenerzählerin Petra Griese als...

  • Drolshagen
  • 27.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.