Fest

Beiträge zum Thema Fest

Lokales
Die Kreisverwaltung erreichen regelmäßig Hinweise wegen Schlachtungen und auffälligen Tierverbringungen von Rindern und Schafen.

Bußgelder von bis zu 25.000 Euro
Keine Genehmigungen zum Schächten

sz Altenkirchen. Anlässlich des muslimischen Opferfestes, das noch bis zum 23. Juli andauert, erreichen die Kreisverwaltung Altenkirchen regelmäßig Anfragen und Hinweise aus der Bevölkerung wegen Schlachtungen oder auffälligen Tierverbringungen von Rindern und Schafen. Entgegen der landläufig oft verbreiteten Meinung, das Schächten, also der Blutentzug ohne Betäubung, sei jedermann aus religiösen Gründen erlaubt, gilt nach wie vor Paragraf 4a des Tierschutzgesetzes. Ausnahmegenehmigungen für...

  • Altenkirchen
  • 20.07.21
Lokales
Das Olper Königspaar von 2018, Hossi und Andrea Becker, hisste am Samstag gemeinsam mit Freunden traditionell die Schützenfestfahne.

Frühschoppen bis zum Abend ausgedehnt
Schützen feiern auch ohne Fest

mari Olpe. Obwohl das eigentliche Schützenfest abgesagt ist, wurde und wird in Olpe am Wochenende des dritten Sonntags im Juli dennoch gefeiert. An fast jeder Ecke waren Märsche zu hören, Fahnen und Girlanden schmücken Häuser und Straßen. Die SZ besuchte beispielhaft eine der vielen Feiern, die aber auch stattgefunden hätte, wenn es auf dem „Ümmerich“ hoch her gegangen wäre. Bereits zum 43. Mal hatte am Samstag der Schützenkönig von 2018, Horst Peter („Hossi“) Becker, zum „SSMBBHHF“ eingeladen....

  • Stadt Olpe
  • 19.07.21
Lokales
Trotz der Corona-Lockerungen werden in diesem Jahr so gut wie keine Feste stattfinden - natürlich auch das Siegener Stadtfest nicht.
2 Bilder

Keine Party in der Pandemie
Trotz Lockerungen keine Großveranstaltungen

sabe Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Party und Pandemie gehen für viele immer noch nicht zusammen. Auch wenn die Ansteckungszahlen gerade so niedrig sind, wie seit Langem nicht mehr, auch wenn die Inzidenzen die nächsten weitreichenden Lockerungen zulassen. Theoretisch könnten zurzeit im Kreis also auch wieder Volks- und Schützenfeste stattfinden. Wenn zum Beispiel sämtliche Personen über einen negativen Test verfügen (geimpft und genesen sind einem Negativ-Test gleichgestellt), darf die Maske auf...

  • Siegen
  • 08.07.21
Lokales
Die Ehrung langjähriger Mitglieder und der Jubiläums- Majestäten wurde nachgeholt. Die Rhoder Schützen sorgten am Wochenende zumindest für einen Hauch von Schützenfest.

Festlich auch ohne Fest
Heimatschutzverein ehrt verdiente Mitglieder

adz Rhode. Auch in diesem Jahr musste der Heimatschutzverein St. Hubertus Rhode auf sein traditionelles Schützenfest verzichten. Es gab jedoch einen kleinen Trost für alle Schützenfestfreunde, denn der Verein hatte sich ein Alternativprogramm ausgedacht. Los ging es am Freitag mit dem Hissen der Fahne und einer Bierprobe „to go” mit dem „Veltins Schützenprost“. Rund 100 Mitglieder nahmen das Angebot dankend an und holten sich Schützenfestatmosphäre nach Hause. „Wir merken, dass viele froh sind,...

  • Kreis Olpe
  • 06.07.21
LokalesSZ
Dicht an dicht drängen sich die Menschen bei Kultur Pur. Ein Bild, das es in diesem Jahr so nicht gab. Der Großteil der Veranstaltungen musste ausfallen.

Im Corona-Sommer
Ausfall von Festivals und Konzerten schmerzt besonders

ap/juka Siegen. Ob Festivals, Konzerte, Stadtfeste oder die örtliche Kirmes: In diesem Sommer mussten die Menschen auf alle größeren Veranstaltungen verzichten. Doch welcher Ausfall wiegt besonderes schwer, was wurde in den vergangenen Monaten am stärksten vermisst? Das wollte die SZ in einer kleinen Umfrage von ihren Lesern bzw. von den Nutzern der sozialen Medien wissen. Auch kleine Feste mit hohem StellenwertEs müssen dabei offensichtlich nicht immer die großen Feste sein, die einen...

  • Siegen
  • 15.08.20
LokalesSZ
Christian Hausknecht erläuterte zusammen mit Manfred Heinz einige Aspekte der Dorfgeschichte.
11 Bilder

675 Jahre Frohnhausen
Den Eichhain zum Toben gebracht

ihm Frohnhausen. Wenn Eckhard „der Schwarze“ von Bicken im Jahr 2019 auf das Siegerland blicken könnte, dann würden ihm wohl die Augen übergehen angesichts der vielen ausgelassenen Feiern, deren Grund er selbst vor 675 Jahren gelegt hat. Das „Mannbuch deren von Bicken“ nämlich erwähnte 1344 eine ganze Reihe von heimischen Dörfern zum ersten Mal in einer Urkunde. Und damit war der wichtige Zeitpunkt der Ersterwähnung amtlich. Über 20 Dörfer feiern deshalb in diesem Jahr ihr 675-jähriges Bestehen...

  • Netphen
  • 01.09.19
Lokales
Gesellige Atmosphäre  herrschte rund  um den historischen Backes im Dreisbachtal. Foto: hema

Dorfgemeinschaft feierte
Backesbrote rasch vergriffen

hema Ruckersfeld. Gutgehen ließ es sich die Ruckersfelder Dorfgemeinschaft  beim jährlichen Backesfest. Nach alter Tradition gebackenes Brot, Hefestreuselkuchen und Leckeres vom Grill sorgten für beste Laune rund um den historischen Backes im Dreisbachtal. Das Team des Heimatvereins hatte alle Hände voll zu tun: Kaum waren die 150 Brote aus dem Ofen, hatten sie auch schon Abnehmer gefunden. Das Fest begann mit einem Zeltgottesdienst. im Anschluss umrahmten die Jagdhornbläser aus Hilchenbach die...

  • Hilchenbach
  • 18.06.19
Lokales

Feier am Himmelfahrtstag
Fest "Rund ums Bürgerhaus"

sz Büschergrund. Der Heimat- und Verschönerungsverein Büschergrund lädt für Christi Himmelfahrt, 30. Mai, zu einem Fest „Rund ums Bürgerhaus“ ein. Ab 11 Uhr werden laut Ankündigung Spiel und Spaß für kleine und große Gäste – etwa eine Hüpfburg und ein Sägewettbewerb – sowie Live-Musik der „Greyhounds“ geboten.

  • Freudenberg
  • 22.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.