Feudingen

Beiträge zum Thema Feudingen

Lokales SZ-Plus
Mehrach protestierten die Sasselberger gegen das KAG. Jetzt beteiligt sich die Feudinger Bürgerinitiative an einer Online-Petition. Archivfoto: Martin Völkel

Auch Feudinger wären betroffen
KAG: Petition gegen neue Stichtagsregelung läuft

howe Feudingen. Mario Genter ist Steuerberater aus Lammersdorf in der Eifel und seit 2018 Mitglied im Verwaltungsrat des Bundes der Steuerzahler NRW. Der hatte bekanntlich im vorigen Jahr eine große Volksinitiative ins Leben gerufen, an der sich 470.000 Bürger beteiligten. Wir erinnern uns: Auch Wittgenstein machte der Bund der Steuerzahler seine Aufwartung, positionierte in Erndtebrück, Bad Berleburg und Feudingen seine Stände und sammelte Unterschriften für die Abschaffung des...

  • Bad Laasphe
  • 26.02.20
  • 217× gelesen
Lokales
Alexander und Sabine Benfer haben sich als erstes Brautpaar im Heimatmuseum Oberes Lahntal in Feudingen das Ja-Wort gegeben. Sie wählten die alte Wirtsstube für ihre standesamtliche Trauung.
2 Bilder

Heimatmuseum Oberes Lahntal
Heiraten in einem urigen Ambiente

sz Feudingen. Wer sich in Bad Laasphe standesamtlich trauen lassen möchte, der kann das ab sofort auch im Heimatmuseum Oberes Lahntal in Feudingen tun. Das rote Backsteinhaus aus dem frühen 20. Jahrhundert, das einst als Schule diente, ist seit Kurzem offizielles Trauzimmer der Lahnstadt. Die Verwaltung bietet Brautpaaren damit eine neue Alternative zu ihrem Trauzimmer im Rathaus an. In urigem Ambiente, zwischen liebevoll hergerichteten, antiken Möbeln und zahlreichen weiteren...

  • Bad Laasphe
  • 22.02.20
  • 1.386× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Auslauf des St.-Michael-Wegs in Feudingen will Bauunternehmer Volker Bernshausen eine barrierefreie Wohnanlage errichten. Der Bau-, Denkmal- und Umweltausschuss der Stadt Bad Laasphe befasst sich nochmals mit dem Thema. Foto: Björn Weyand

Grundstück am St.-Michael-Weg
Es kommt Bewegung in das Bauprojekt Wohnanlage

howe Feudingen. Es ist schon eine Weile her, dass Volker Bernshausen im Gespräch mit der Siegener Zeitung sein Vorhaben erläuterte: Auf einem Grundstück am St.-Michael-Weg in Feudingen wollte der heimische Bauunternehmer in eine barrierefreie, altersgerechte Wohnanlage investieren. Dabei sollte besonders der demografischen Entwicklung und dem Älter-Werden der Bevölkerung Rechnung getragen werden. Volker Bernshausen sah da einen durchaus hohen Bedarf. Der Charme an dem Projekt: Es könnte in...

  • Bad Laasphe
  • 20.02.20
  • 354× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Baustelle am Feudinger Hainberg hat in der Siegener Zeitung für einige Schlagzeilen gesorgt. Am Ende landete das Thema sogar im NRW-Landtag in Düsseldorf.  Archivfoto: Holger Weber

Probleme am Hainberg
Die Feudinger Baustelle landete im Landtag

howe Feudingen. Womit sich der Landtag des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf befasst? Natürlich mit den großen Fragen und Problemen des Landes. So hat die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in den vergangenen Tagen das Bedürfnis gehabt, den Landtag mit einigen wirklich wichtigen Fragen zu konfrontieren: wieviel Braunkohle im Tagebau Inden ungenutzt bleibe, was die Landesregierung für die Menschen in den Garzweiler-Dörfern tue oder in welchen Tagebauen die Landesregierung eine neue...

  • Bad Laasphe
  • 13.02.20
  • 293× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Düsseldorfer Landtag hat Susanne Linde (2. v. l.) von der KAG-Bürgerinitiative am Sasselberg Protestlieder gesungen. Jetzt reagiert sie auf ein Antwortschreiben von Ministerpräsident Armin Laschet und lädt diesen nach Feudingen ein.  Archivfoto: Björn Weyand

Laschet-Antwort auf den KAG-Brief
Die Hemden sind angekommen

howe Feudingen/Düsseldorf. „Ich bitte Sie, auch Ihre Mitstreiter aus Burbach, Netphen und Bad Laasphe, die mir ebenfalls ein Hemd und eine Stellungnahme zugesendet haben, über mein Schreiben in Kenntnis zu setzen.“ Das schreibt der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, der Feudinger Sprecherin der KAG-Bürgerinitiative am Sasselberg, Susanne Linde. Jedoch ist die überhaupt nicht mit der Antwort zufrieden. Immerhin: Der Ministerpräsident hat die Sorgen der...

  • Bad Laasphe
  • 27.01.20
  • 373× gelesen
Lokales
Insgesamt 50 Frauen aus dem Wittgensteiner Kirchenkreis beschäftigten sich einen Tag lang im Feudinger Gemeindehaus ausführlich mit dem diesjährigen Weltgebetstags-Land Simbabwe.

Weltgebetstags-Land Simbabwe
„Nicht alle Kirchen hier sind wirklich christlich“

sz Feudingen. Schwarz-Rot-Gold – geht man zu dicht an die Flagge von Simbabwe heran, schaut man nur einen Ausschnitt an, kann man den Eindruck bekommen, dass man die Fahne des Landes im südlichen Afrika kennt. Aber macht man einen Schritt zurück, dann ergibt sich ein komplett anderer Eindruck – und um das ganze Bild ging es am Samstag wieder im Feudinger Gemeindehaus, wo sich 50 Frauen einen Tag lang ausführlich mit dem Weltgebetstags-Land 2020 beschäftigten. Die Erndtebrückerin Ulrike Berk...

  • Bad Laasphe
  • 23.01.20
  • 334× gelesen
Lokales
Der Vorsitzende des MGV „Concordia“ Feudingen, Tobias Otto, ehrte Horst Heinrich, Bernd Udo Wust, Wolfgang Damm und Emil Kekec (v. l.).

MGV „Concordia“ Feudingen
Jahr der großen Erfolge für den Chor „LahnVokal“

sz Feudingen. Ein Thema dominierte die Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins „Concordia“ Feudingen: der Wettbewerb „Der beste Chor im Westen“. Dabei war der Chor „LahnVokal“ bis ins Finale vorgedrungen – und diese Formation stellt „Concordia“ wiederum gemeinsam mit dem MGV „Lyra“ Rückershausen. War es schon ein Erfolg, von über 200 Bewerbern zu den ausgewählten 20 Chören zu zählen, war das Abschneiden beim Wettbewerb des WDR geradezu ein Triumph. Der „Concordia“-Vorsitzende Tobias...

  • Bad Laasphe
  • 16.01.20
  • 223× gelesen
Lokales SZ-Plus
Zahlreiche Besucher waren erschienen, um mit „LahnVokal“ zu feiern. Auch die Oberlahntaler Musikanten ließen es sich nicht nehmen, den Chor mit einem Ständchen zu überraschen.
2 Bilder

"LahnVokal" sagt Danke
Abend der großen Dankbarkeit

anka Feudingen. Nachdem „LahnVokal“ im Dezember beim Wettbewerb „Der Beste Chor im Westen“ eine Top-5-Platzierung erreicht hatte, sollte es auch im neuen Jahr weitergehen – das Resultat war schließlich ein Grund zur großen Freude. Schon nach der Finalshow waren die Sänger rund um Chorleiter Michael Blume sehr stolz, wie die Zuschauer und Zuschauerinnen aus der Heimat den Chor unterstützt hatten. Von Public Viewings, über etliche Videos, die zum Anrufen aufriefen und letztendlich auch jeder...

  • Bad Laasphe
  • 14.01.20
  • 336× gelesen
Lokales
Über den heillos überfüllten Altglascontainer-Stellplatz am Sportplatz in Feudingen berichtete unsere Zeitung bereits am Donnerstag – auch in der Erwartung, dass sich am Zustand kurzfristig etwas ändern würde. Bis Freitagnachmittag hatte es das nicht. Foto: Björn Weyand

Stadt hat Entsorger bereits informiert
Altglascontainer-Stellplatz wartet noch auf Räumung

bw Feudingen. Über den heillos überfüllten Altglascontainer-Stellplatz am Sportplatz in Feudingen berichtete unsere Zeitung bereits am Donnerstag – auch in der Erwartung, dass sich nach Erscheinen des Berichts am Zustand kurzfristig etwas ändern würde. Doch leider herrschte da bis Freitagnachmittag immer noch Fehlanzeige. Dabei hatte die Bad Laaspher Stadtverwaltung sofort nach Bekanntwerden des überfüllten Zustands der Glascontainer Kontakt zum Entsorgungsunternehmen aufgenommen und den...

  • Bad Laasphe
  • 10.01.20
  • 410× gelesen
Lokales
Die Nachwirkungen einiger feucht-fröhlicher Silvesterpartys sind derzeit leider auf so manchen Container-Stellplätzen zu sehen. Das Bild entstand am Mittwochnachmittag beim Feudinger Sportplatz. Foto: Björn Weyand

Stellplätze werden zugemüllt
An Containern gilt offenbar: „Nach mir die Sintflut“

bw Feudingen. Die Nachwirkungen einiger feucht-fröhlicher Silvesterpartys sind derzeit leider auf so manchen Container-Stellplätzen zu sehen. Das Bild entstand am Mittwochnachmittag beim Feudinger Sportplatz. Offensichtlich ist eine Leerung der Altglas-Container nach den Ferien und den Feiertagen dringend notwendig – hier besteht akuter Handlungsbedarf. Allerdings darf auch die Frage mal erlaubt sein, weshalb eigentlich Flaschen und Gläser auf und zwischen den Containern einfach abgestellt und...

  • Bad Laasphe
  • 08.01.20
  • 277× gelesen
Lokales
Noch vor wenigen Wochen verzückte „LahnVokal“ das gesamte Bundesland. Jetzt bedankt sich der Chor für die grandiose Unterstützung der Wittgensteiner Bevölkerung. Foto: WDR/Melanie Grande

Fest in der Volkshalle Feudingen
Chor „LahnVokal“ bedankt sich mit einer Party

tika Feudingen. Noch vor wenigen Wochen verzückte „LahnVokal“ das gesamte Bundesland. Dabei erhielt der Chor aus Feudingen und Rückershausen vielfältige Unterstützung aus Wittgenstein und der weiteren Region. Denn nur auf diese Weise war der Einzug ins Finale von „Der beste Chor im Westen“ möglich. Beim Wettbewerb des WDR hatten die Sänger aus dem Oberen Lahntal nicht nur die Jury überzeugt, sondern auch die Zuschauer vor den Fernsehern, die zahlreich per Telefon für die Formation abgestimmt...

  • Bad Laasphe
  • 08.01.20
  • 517× gelesen
Lokales SZ-Plus
Durch die Gartenbox mitten ins Kellerfenster: Die Feudinger Feuerwehr sicherte den unter Spannung stehenden Stamm zunächst ab. Foto: Holger Weber
3 Bilder

Schreck am Vogelsang in Feudingen
Stamm rammte sich in den Keller eines Wohnhauses

howe Feudingen. „Das gab einen Schlag – wie bei einer Explosion“, erzählte der 57-jährige Familienvater. Der hatte mittags mit einigen Gästen im Haus gesessen, als es plötzlich ordentlich rumste. Die Wände wackelten, unten im Keller entwickelte sich eine Staubwolke. Als er nachschaute, sah er draußen hinterm Haus, was passiert war: Eine gut 25 Meter lange, frisch geschälte Fichte hatte sich bei Forstarbeiten oben am Berg – sicher 400 bis 500 Meter höher – selbstständig gemacht. Durch den...

  • Bad Laasphe
  • 03.01.20
  • 833× gelesen
Lokales
Vom Berg aus dem Harvester gerutscht und ins Kellerfenster.

Nach Forstarbeiten am Feudinger Vogelsang
Baumstamm rutschte in ein Wohnhaus

howe/vö Feudingen. Ein etwa 20 Meter langer, bereits geschälter Fichtenstamm machte sich am Donnerstagmorgen in Feudingen selbstständig, rutschte den steilen Abhang hinunter und schlug im Kellerfenster eines Hauses "Am Vogelsang" ein. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, die Familie kam mit dem Schrecken davon. Öl-Tank hielt Baumstamm aufDer Fichtenstamm durchschlug das Kellerfenster und wurde erst durch den Öl-Stahltank im Keller gebremst, der nicht beschädigt wurde. Oberhalb des...

  • Bad Laasphe
  • 02.01.20
  • 5.341× gelesen
Lokales
Die KAG-Bürgerinitiative am Sasselberg in Feudingen bemalte dieser Tage mehrere T-Shirts. Foto: privat

Weitere Initiativen sollen sich anschließen
Das letzte Hemd befeuert die KAG-Diskussion

tika Erndtebrück/Feudingen/Hainchen. Die Entscheidung ist gefallen, doch der Kampf geht weiter: Die Gegner des Kommunalabgabengesetzes (KAG) in Nordrhein-Westfalen haben noch vor der Jahreswende ein Zeichen gesetzt. Mit einer konzertierten Aktion unter dem Motto „Das letzte Hemd“, haben Bürgerinitiativen aus Erndtebrück, Feudingen und Hainchen am Wochenende zahlreiche „letzte Hemden“ an verschiedene Adressaten im Düsseldorfer Landtag versendet – als Reaktion auf die KAG-Entscheidung Mitte...

  • Bad Laasphe
  • 30.12.19
  • 261× gelesen
Lokales
Der Feudinger Kindergarten war in der Nacht zu Donnerstag das Ziel von Einbrechern – nicht zum ersten Mal in den vergangenen Jahren. Foto: Björn Weyand

Höhe des Sachschadens noch unbekannt
Einbrecher stiegen in drei Kindergärten ein

bw Feudingen/Erndtebrück/Birkelbach. In nur einer Nacht drangen bisher unbekannte Täter in gleich drei Kindergärten im Altkreis Wittgenstein ein. Die Pressestelle der Polizei bestätigte entsprechende Informationen unserer Zeitung am Donnerstag auf Anfrage. Unter anderem stiegen Einbrecher in den AWo-Kindergarten im Welsenbach in Feudingen ein. Im Gebäudeinneren traten die Diebe eine Tür ein, außerdem öffneten sie noch gewaltsam eine Geldkassette. Ziel von Einbrechern wurden auch der...

  • Bad Laasphe
  • 20.12.19
  • 779× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die SGV-Vorstandsmitglieder Josef Pütz, Alfons Herbst, Jens Packmohr, Claudia Weber und Hans-Hermann Weber freuen sich auf das Wanderjahr 2020.

Terminkalender vorgestellt
SGV-Abteilung Oberes Lahntal plant neue Etappen

lh Feudingen. Der Terminkalender ist prall gefüllt, die Feudinger Wanderer stehen schon jetzt in den Startlöchern für das kommende Jahr – das hat ein erster Überblick über das Programm für 2020 auf der Pressekonferenz am Dienstagabend bewiesen. In gemütlicher Runde im Feudinger Hotel im Auerbachtal kam der Vorstand der SGV-Abteilung zusammen, um über die Angebote der neuen Saison zu informieren. Natürlich steht im SGV das Wandern im Vordergrund. Dabei legt die Abteilung besonderen Wert auf...

  • Bad Laasphe
  • 19.12.19
  • 126× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Sänger aus Feudingen und Rückershausen gingen im Finale mit „Veronika, der Lenz ist da“ an den Start und wussten durchaus zu überraschen.
2 Bilder

"Der beste Chor im Westen"
"LahnVokal": "Wir sind unheimlich stolz"

vö/anka Feudingen/Rückershausen. Am Tag nach dem Finale sprühte Christian Knoche nur so vor Begeisterung und Dankbarkeit: „Wir sind unheimlich stolz auf das Erreichte und stolz darauf, wie viele Menschen wir in ganz Wittgenstein mobilisieren konnten.“ Die Sänger von „LahnVokal“ aus Feudingen und Rückershausen schrammten am Freitag beim Finale des WDR-Chorwettbewerbes „Der beste Chor im Westen“ zwar am Podest der besten drei Chöre vorbei, doch die Top 5 kann ihnen niemand nehmen. Niemand in...

  • Bad Laasphe
  • 16.12.19
  • 449× gelesen
Kultur SZ-Plus
Sabine Heinrich und Marco Schreyl (vorn) moderieren auch das Finale der WDR-Show „Der beste Chor im Westen“.
5 Bilder

"Der beste Chor im Westen": jetzt das Finale
BIGGEsang, Encantada und LahnVokal zählen auf Unterstützung

ciu Köln. Finale, oho … An diesem Freitag (20.15 Uhr, live im WDR-Fernsehen) wird sich entscheiden, wer 2019 „Der beste Chor im Westen“ wird. Unter den fünf Finalisten sind gleich drei aus der heimischen Region: Gemischte Stimmen BIGGEsang aus Olpe (Leitung: Volker Arns), das Frauenensemble Encantada aus Neunkirchen (Kristin Knautz) und der Männerchor LahnVokal aus Feudingen/Rückershausen (Michael Blume). Sie messen sich im Studio in Köln-Bocklemünd miteinander und auch mit den beiden...

  • Siegen
  • 12.12.19
  • 5.007× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Halbfinale von „Der beste Chor im Westen“ überzeugte „LahnVokal“ auf ganzer Linie. Die Formation aus Feudingen und Rückershausen steht im Finale des Wettbewerbs am Freitagabend – live im WDR-Fernsehen. Foto: privat

„LahnVokal“ Feudingen/Rückershausen
Diese Männer stehen richtig unter Strom

tika Feudingen/Rückershausen. Männer stehen ständig unter Strom. Singt zumindest Herbert Grönemeyer. Männer sind außerdem allzeit bereit und bestechen durch ihre Lässigkeit. Die Gesangslegende aus Bochum hat mit diesen Zeilen sicher nicht nur den Chor „LahnVokal“ aus Feudingen und Rückershausen gemeint, er hat aber ein Stück kreiert, das den Männern aus dem Lahntal quasi auf den Leib geschneidert ist. Denn mit „Männer“ von Herbert Grönemeyer haben die Sänger nicht weniger als den Einzug ins...

  • Bad Laasphe
  • 09.12.19
  • 661× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ehrengäste in der Feudinger Gasse: Nikolaus und Knecht Ruprecht drehten ihre Runden am späten Nachmittag. Foto: lh
2 Bilder

Weihnachtsmarkt mit Herz
Schöne Atmosphäre in der Feudinger Gasse

lh Feudingen. Nachdem der Weihnachtsmarkt traditionell am frühen Nachmittag in der Gasse startete, fanden zahlreiche Feudinger – trotz unklarer Wetterlage – wieder den Weg zum „Markt mit Herz“. Rund um den Feudinger Dorfbrunnen hatten bereits am Vortag und Samstagvormittag alle beteiligten, ortsansässigen Vereine und Gruppen ihre Verkaufsstände aufgebaut. Die Organisation übernahm auch in diesem Jahr die Dorfgemeinschaft Feudingen und sorgte dafür, dass alle Auflagen eingehalten wurden....

  • Bad Laasphe
  • 09.12.19
  • 167× gelesen
Kultur
Riesenjubel schon beim Vorentscheid: Encantada ist im Finale.
4 Bilder

"Der beste Chor im Westen": Halbfinale in Köln
BIGGEsang, Encantada und LahnVokal im Finale

ciu Feudingen/Neunkirchen/Olpe. Um kurz nach 22 Uhr stand es am Freitagabend fest: LahnVokal, BIGGEsang, Encantada haben es ins Finale der WDR-Show „Der beste Chor im Westen“ geschafft und dürfen allesamt am nächsten Freitag beim Finale antreten. Dort winken für den Gewinner-Chor ein Preisgeld von 10 000 Euro und ein Auftritt mit dem WDR-Rundfunkchor in der Heimat. "Mannomann": LahnVokal mit "Männer"Als Erste der drei Chöre aus Südwestfalen traten die Männer von LahnVokal aus...

  • Neunkirchen
  • 06.12.19
  • 6.865× gelesen
Lokales SZ-Plus
Buskaps statt Buswende? Statt einen kleinen Zentralen Omnibusbahnhof in Feudingen auf der städtischen Grünfläche (r.) zu bauen, könnten schon Bushaltestellen direkt an der Sieg-Lahn-Straße genügen. Foto: Björn Weyand

Bushaltestellen in Feudingen
Was sagt nun Straßen NRW zu der Buskap-Idee?

bw Feudingen. An einer Lösung für die problematischen Bushaltestellen in der Feudinger Ortsmitte „doktert“ ja bekanntlich die Stadt Bad Laasphe schon seit Jahren herum. Eigentlich schienen die Würfel bereits zugunsten eines kleinen Omnibusbahnhofs mit Buswende auf der Grünfläche am Bahnhof gefallen – dann brachte Günter Padt, Geschäftsführer des Zweckverbands Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS), aber vor Kurzem die Variante mit sogenannten Buskaps ins Spiel. Zwischenzeitlich hatte Elmar...

  • Bad Laasphe
  • 05.12.19
  • 257× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.