Feudingen

Beiträge zum Thema Feudingen

Lokales
Der Vorsitzende des MGV „Concordia“ Feudingen, Tobias Otto, ehrte Horst Heinrich, Bernd Udo Wust, Wolfgang Damm und Emil Kekec (v. l.).

MGV „Concordia“ Feudingen
Jahr der großen Erfolge für den Chor „LahnVokal“

sz Feudingen. Ein Thema dominierte die Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins „Concordia“ Feudingen: der Wettbewerb „Der beste Chor im Westen“. Dabei war der Chor „LahnVokal“ bis ins Finale vorgedrungen – und diese Formation stellt „Concordia“ wiederum gemeinsam mit dem MGV „Lyra“ Rückershausen. War es schon ein Erfolg, von über 200 Bewerbern zu den ausgewählten 20 Chören zu zählen, war das Abschneiden beim Wettbewerb des WDR geradezu ein Triumph. Der „Concordia“-Vorsitzende Tobias...

  • Bad Laasphe
  • 16.01.20
  • 161× gelesen
Lokales SZ-Plus
Zahlreiche Besucher waren erschienen, um mit „LahnVokal“ zu feiern. Auch die Oberlahntaler Musikanten ließen es sich nicht nehmen, den Chor mit einem Ständchen zu überraschen.
2 Bilder

"LahnVokal" sagt Danke
Abend der großen Dankbarkeit

anka Feudingen. Nachdem „LahnVokal“ im Dezember beim Wettbewerb „Der Beste Chor im Westen“ eine Top-5-Platzierung erreicht hatte, sollte es auch im neuen Jahr weitergehen – das Resultat war schließlich ein Grund zur großen Freude. Schon nach der Finalshow waren die Sänger rund um Chorleiter Michael Blume sehr stolz, wie die Zuschauer und Zuschauerinnen aus der Heimat den Chor unterstützt hatten. Von Public Viewings, über etliche Videos, die zum Anrufen aufriefen und letztendlich auch jeder...

  • Bad Laasphe
  • 14.01.20
  • 288× gelesen
Lokales
Über den heillos überfüllten Altglascontainer-Stellplatz am Sportplatz in Feudingen berichtete unsere Zeitung bereits am Donnerstag – auch in der Erwartung, dass sich am Zustand kurzfristig etwas ändern würde. Bis Freitagnachmittag hatte es das nicht. Foto: Björn Weyand

Stadt hat Entsorger bereits informiert
Altglascontainer-Stellplatz wartet noch auf Räumung

bw Feudingen. Über den heillos überfüllten Altglascontainer-Stellplatz am Sportplatz in Feudingen berichtete unsere Zeitung bereits am Donnerstag – auch in der Erwartung, dass sich nach Erscheinen des Berichts am Zustand kurzfristig etwas ändern würde. Doch leider herrschte da bis Freitagnachmittag immer noch Fehlanzeige. Dabei hatte die Bad Laaspher Stadtverwaltung sofort nach Bekanntwerden des überfüllten Zustands der Glascontainer Kontakt zum Entsorgungsunternehmen aufgenommen und den...

  • Bad Laasphe
  • 10.01.20
  • 360× gelesen
Lokales
Die Nachwirkungen einiger feucht-fröhlicher Silvesterpartys sind derzeit leider auf so manchen Container-Stellplätzen zu sehen. Das Bild entstand am Mittwochnachmittag beim Feudinger Sportplatz. Foto: Björn Weyand

Stellplätze werden zugemüllt
An Containern gilt offenbar: „Nach mir die Sintflut“

bw Feudingen. Die Nachwirkungen einiger feucht-fröhlicher Silvesterpartys sind derzeit leider auf so manchen Container-Stellplätzen zu sehen. Das Bild entstand am Mittwochnachmittag beim Feudinger Sportplatz. Offensichtlich ist eine Leerung der Altglas-Container nach den Ferien und den Feiertagen dringend notwendig – hier besteht akuter Handlungsbedarf. Allerdings darf auch die Frage mal erlaubt sein, weshalb eigentlich Flaschen und Gläser auf und zwischen den Containern einfach abgestellt und...

  • Bad Laasphe
  • 08.01.20
  • 260× gelesen
Lokales
Noch vor wenigen Wochen verzückte „LahnVokal“ das gesamte Bundesland. Jetzt bedankt sich der Chor für die grandiose Unterstützung der Wittgensteiner Bevölkerung. Foto: WDR/Melanie Grande

Fest in der Volkshalle Feudingen
Chor „LahnVokal“ bedankt sich mit einer Party

tika Feudingen. Noch vor wenigen Wochen verzückte „LahnVokal“ das gesamte Bundesland. Dabei erhielt der Chor aus Feudingen und Rückershausen vielfältige Unterstützung aus Wittgenstein und der weiteren Region. Denn nur auf diese Weise war der Einzug ins Finale von „Der beste Chor im Westen“ möglich. Beim Wettbewerb des WDR hatten die Sänger aus dem Oberen Lahntal nicht nur die Jury überzeugt, sondern auch die Zuschauer vor den Fernsehern, die zahlreich per Telefon für die Formation abgestimmt...

  • Bad Laasphe
  • 08.01.20
  • 456× gelesen
Lokales SZ-Plus
Durch die Gartenbox mitten ins Kellerfenster: Die Feudinger Feuerwehr sicherte den unter Spannung stehenden Stamm zunächst ab. Foto: Holger Weber
3 Bilder

Schreck am Vogelsang in Feudingen
Stamm rammte sich in den Keller eines Wohnhauses

howe Feudingen. „Das gab einen Schlag – wie bei einer Explosion“, erzählte der 57-jährige Familienvater. Der hatte mittags mit einigen Gästen im Haus gesessen, als es plötzlich ordentlich rumste. Die Wände wackelten, unten im Keller entwickelte sich eine Staubwolke. Als er nachschaute, sah er draußen hinterm Haus, was passiert war: Eine gut 25 Meter lange, frisch geschälte Fichte hatte sich bei Forstarbeiten oben am Berg – sicher 400 bis 500 Meter höher – selbstständig gemacht. Durch den...

  • Bad Laasphe
  • 03.01.20
  • 777× gelesen
Lokales
Vom Berg aus dem Harvester gerutscht und ins Kellerfenster.

Nach Forstarbeiten am Feudinger Vogelsang
Baumstamm rutschte in ein Wohnhaus

howe/vö Feudingen. Ein etwa 20 Meter langer, bereits geschälter Fichtenstamm machte sich am Donnerstagmorgen in Feudingen selbstständig, rutschte den steilen Abhang hinunter und schlug im Kellerfenster eines Hauses "Am Vogelsang" ein. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, die Familie kam mit dem Schrecken davon. Öl-Tank hielt Baumstamm aufDer Fichtenstamm durchschlug das Kellerfenster und wurde erst durch den Öl-Stahltank im Keller gebremst, der nicht beschädigt wurde. Oberhalb des...

  • Bad Laasphe
  • 02.01.20
  • 5.236× gelesen
Lokales
Die KAG-Bürgerinitiative am Sasselberg in Feudingen bemalte dieser Tage mehrere T-Shirts. Foto: privat

Weitere Initiativen sollen sich anschließen
Das letzte Hemd befeuert die KAG-Diskussion

tika Erndtebrück/Feudingen/Hainchen. Die Entscheidung ist gefallen, doch der Kampf geht weiter: Die Gegner des Kommunalabgabengesetzes (KAG) in Nordrhein-Westfalen haben noch vor der Jahreswende ein Zeichen gesetzt. Mit einer konzertierten Aktion unter dem Motto „Das letzte Hemd“, haben Bürgerinitiativen aus Erndtebrück, Feudingen und Hainchen am Wochenende zahlreiche „letzte Hemden“ an verschiedene Adressaten im Düsseldorfer Landtag versendet – als Reaktion auf die KAG-Entscheidung Mitte...

  • Bad Laasphe
  • 30.12.19
  • 207× gelesen
Lokales
Der Feudinger Kindergarten war in der Nacht zu Donnerstag das Ziel von Einbrechern – nicht zum ersten Mal in den vergangenen Jahren. Foto: Björn Weyand

Höhe des Sachschadens noch unbekannt
Einbrecher stiegen in drei Kindergärten ein

bw Feudingen/Erndtebrück/Birkelbach. In nur einer Nacht drangen bisher unbekannte Täter in gleich drei Kindergärten im Altkreis Wittgenstein ein. Die Pressestelle der Polizei bestätigte entsprechende Informationen unserer Zeitung am Donnerstag auf Anfrage. Unter anderem stiegen Einbrecher in den AWo-Kindergarten im Welsenbach in Feudingen ein. Im Gebäudeinneren traten die Diebe eine Tür ein, außerdem öffneten sie noch gewaltsam eine Geldkassette. Ziel von Einbrechern wurden auch der...

  • Bad Laasphe
  • 20.12.19
  • 744× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die SGV-Vorstandsmitglieder Josef Pütz, Alfons Herbst, Jens Packmohr, Claudia Weber und Hans-Hermann Weber freuen sich auf das Wanderjahr 2020.

Terminkalender vorgestellt
SGV-Abteilung Oberes Lahntal plant neue Etappen

lh Feudingen. Der Terminkalender ist prall gefüllt, die Feudinger Wanderer stehen schon jetzt in den Startlöchern für das kommende Jahr – das hat ein erster Überblick über das Programm für 2020 auf der Pressekonferenz am Dienstagabend bewiesen. In gemütlicher Runde im Feudinger Hotel im Auerbachtal kam der Vorstand der SGV-Abteilung zusammen, um über die Angebote der neuen Saison zu informieren. Natürlich steht im SGV das Wandern im Vordergrund. Dabei legt die Abteilung besonderen Wert auf...

  • Bad Laasphe
  • 19.12.19
  • 98× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Sänger aus Feudingen und Rückershausen gingen im Finale mit „Veronika, der Lenz ist da“ an den Start und wussten durchaus zu überraschen.
2 Bilder

"Der beste Chor im Westen"
"LahnVokal": "Wir sind unheimlich stolz"

vö/anka Feudingen/Rückershausen. Am Tag nach dem Finale sprühte Christian Knoche nur so vor Begeisterung und Dankbarkeit: „Wir sind unheimlich stolz auf das Erreichte und stolz darauf, wie viele Menschen wir in ganz Wittgenstein mobilisieren konnten.“ Die Sänger von „LahnVokal“ aus Feudingen und Rückershausen schrammten am Freitag beim Finale des WDR-Chorwettbewerbes „Der beste Chor im Westen“ zwar am Podest der besten drei Chöre vorbei, doch die Top 5 kann ihnen niemand nehmen. Niemand in...

  • Bad Laasphe
  • 16.12.19
  • 408× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Halbfinale von „Der beste Chor im Westen“ überzeugte „LahnVokal“ auf ganzer Linie. Die Formation aus Feudingen und Rückershausen steht im Finale des Wettbewerbs am Freitagabend – live im WDR-Fernsehen. Foto: privat

„LahnVokal“ Feudingen/Rückershausen
Diese Männer stehen richtig unter Strom

tika Feudingen/Rückershausen. Männer stehen ständig unter Strom. Singt zumindest Herbert Grönemeyer. Männer sind außerdem allzeit bereit und bestechen durch ihre Lässigkeit. Die Gesangslegende aus Bochum hat mit diesen Zeilen sicher nicht nur den Chor „LahnVokal“ aus Feudingen und Rückershausen gemeint, er hat aber ein Stück kreiert, das den Männern aus dem Lahntal quasi auf den Leib geschneidert ist. Denn mit „Männer“ von Herbert Grönemeyer haben die Sänger nicht weniger als den Einzug ins...

  • Bad Laasphe
  • 09.12.19
  • 589× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ehrengäste in der Feudinger Gasse: Nikolaus und Knecht Ruprecht drehten ihre Runden am späten Nachmittag. Foto: lh
2 Bilder

Weihnachtsmarkt mit Herz
Schöne Atmosphäre in der Feudinger Gasse

lh Feudingen. Nachdem der Weihnachtsmarkt traditionell am frühen Nachmittag in der Gasse startete, fanden zahlreiche Feudinger – trotz unklarer Wetterlage – wieder den Weg zum „Markt mit Herz“. Rund um den Feudinger Dorfbrunnen hatten bereits am Vortag und Samstagvormittag alle beteiligten, ortsansässigen Vereine und Gruppen ihre Verkaufsstände aufgebaut. Die Organisation übernahm auch in diesem Jahr die Dorfgemeinschaft Feudingen und sorgte dafür, dass alle Auflagen eingehalten wurden....

  • Bad Laasphe
  • 09.12.19
  • 139× gelesen
Lokales SZ-Plus
Buskaps statt Buswende? Statt einen kleinen Zentralen Omnibusbahnhof in Feudingen auf der städtischen Grünfläche (r.) zu bauen, könnten schon Bushaltestellen direkt an der Sieg-Lahn-Straße genügen. Foto: Björn Weyand

Bushaltestellen in Feudingen
Was sagt nun Straßen NRW zu der Buskap-Idee?

bw Feudingen. An einer Lösung für die problematischen Bushaltestellen in der Feudinger Ortsmitte „doktert“ ja bekanntlich die Stadt Bad Laasphe schon seit Jahren herum. Eigentlich schienen die Würfel bereits zugunsten eines kleinen Omnibusbahnhofs mit Buswende auf der Grünfläche am Bahnhof gefallen – dann brachte Günter Padt, Geschäftsführer des Zweckverbands Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS), aber vor Kurzem die Variante mit sogenannten Buskaps ins Spiel. Zwischenzeitlich hatte Elmar...

  • Bad Laasphe
  • 05.12.19
  • 215× gelesen
Lokales SZ-Plus
Voller Inbrunst präsentierte sich der Chor „LahnVokal“ mit seinem Chorleiter Michael Blume. Die Formation aus Feudingen und Rückershausen steht im Halbfinale des Wettbewerbs „Der beste Chor im Westen“.

"LahnVokal" eine Runde weiter
Der erste Coup ist bereits perfekt

tika Feudingen/Rückershausen. Allzu lange mussten die Mitglieder des Chores „LahnVokal“ nicht warten. Und doch zog sich die Zeit bis zur Bekanntgabe der Entscheidung wie eine Ewigkeit. „Die Jury-Entscheidung war heikel, wir wurden lange auf die Folter gespannt. Die Köpfe gingen schon nach unten, dann wurden wir doch noch genannt“, berichtete Christian Knoche. Tatsächlich war die Anspannung für den „LahnVokal“-Vorsitzenden, die weiteren aktiven Sänger und die rund 100 mitgereisten Fans groß. Am...

  • Bad Laasphe
  • 29.11.19
  • 378× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Feudinger Volkshalle war am Samstagabend restlos ausverkauft, die Beach-Party des SV Feudingen erwies sich einmal mehr als Publikumsmagnet. Und sorgte für beste Stimmung. Foto: lh

Beach-Party in der Volkshalle
Sommer kehrte nochmal nach Feudingen zurück

lh Feudingen. Mit kalten Getränken, heißen Sommerhits und einer karibischen Atmosphäre holte der SV Feudingen am Samstagabend den Sommer zurück in die Volkshalle in Feudingen. Seit 14 Jahren hat sich die Beach-Party in Feudingen bereits bewährt und der Andrang reißt nicht ab: „Es ist selten, dass sich eine Veranstaltung so lange in Folge halten kann“, erklärte SVF-Geschäftsführer Jan Saßmannshausen im SZ-Gespräch. Nachdem im Vorverkauf noch einige wenige Karten übrig geblieben waren, war die...

  • Bad Laasphe
  • 25.11.19
  • 663× gelesen
Sport SZ-Plus
Nele Letzel (2. v. l.) und der SV Feudingen denken nicht ans Aufhören. Im Gegenteil: Gegen den FC Ebenau 2. feierte das Team nach seiner Neugründung sogar den ersten Saisontreffer im letzten Hinrundenspiel.

SV Feudingen in der Frauenfußball-Kreisliga
Wenn deftige Pleiten zusammenschweißen

tika Feudingen. Der Jubel war ohrenbetäubend. Die Freude von Spielerinnen, Trainern und Zuschauern schallte in den Abendhimmel von Feudingen. Einen Moment lang herrschte nichts als pure Freude im Tannenwaldstadion. „Nach dem Tor gab es erst einmal Sekt, alkoholfrei natürlich. Das Feiern holen wir nach“, erzählt Andreas Letzel. Der Trainer von Frauenfußball-Kreisligist SV Feudingen will mit seiner Mannschaft nicht etwa die Herbstmeisterschaft oder gar einen offiziellen Titel feiern, sondern das...

  • Bad Laasphe
  • 22.11.19
  • 897× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die L 903 am Hainberg in Feudingen ist immer noch nicht freigegeben. Der Abwasserverband arbeitet nämlich noch. Foto: Holger Weber

Baustelle „Zum Hainberg“ in Feudingen
Die Straßenfreigabe lässt weiter auf sich warten

howe Feudingen. Wenn einmal der Wurm drin ist, brodelt auch die Gerüchteküche. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW hat aktuell in Feudingen keinen leichten Stand. Erst musste ein kleiner Teil eines viel zu steil geratenen Gehwegs wieder aufgerissen und neu geplant werden. Dann verwies ein Mitarbeiter des Landesbetriebs vier heimische Kommunalpolitiker, darunter den stellv. Bürgermeister und Bauausschuss-Vorsitzenden, unter Androhung von Konsequenzen des Feldes. Da dürfte es den Damen und Herren...

  • Bad Laasphe
  • 21.11.19
  • 253× gelesen
Lokales
Der Männergesangverein „LahnVokal“ bewirbt sich derzeit als „Bester Chor im Westen“. Am Sonntag standen die Sangesfreunde aus Feudingen und Rückershausen in der Zeche Zollverein in Essen auf der Bühne. Foto: Verein

Männergesangverein „LahnVokal“
Auftritt mit Adrenalin bei „Der beste Chor im Westen“

bw Essen/Feudingen/Rückershausen. Der Männergesangverein „LahnVokal“ bewirbt sich derzeit als „Bester Chor im Westen“. Am Sonntag standen die Sangesfreunde aus Feudingen und Rückershausen in der Zeche Zollverein in Essen auf der Bühne und stellten sich mit 19 anderen Chören dem Urteil der WDR-Jury mit Giovanni Zarrella, Jane Comerford („Texas Lightning“), Beatrice Egli sowie Rolf Schmitz-Malburg vom Rundfunkchor des WDR. Wie der Vorentscheid ausgegangen ist und wie der MGV „LahnVokal“...

  • Bad Laasphe
  • 21.11.19
  • 1.532× gelesen
Lokales
Die Beach-Party in Feudingen ist längst fest im Terminkalender verankert.

SV Feudingen feiert Kultparty
Ein bisschen „Malle“ in der Feudinger Volkshalle

sz Feudingen. Am Samstag, 23. November, ist es soweit: Die Beach-Party in der Volkshalle in Feudingen steht vor der Tür – und dies bereits zum 14. Mal. Einmal mehr holt der SV Feudingen kurz vor der Weihnachtszeit den Sommer zurück ins obere Lahntal: Seit der Premiere 2006 hat die Veranstaltung Jahr für Jahr einen festen Platz im Kalender der „Party People“ aus Wittgenstein, Siegerland und hessischem Hinterland. Hunderte Feierfreunde tragen dann ihren Teil bei zu einer schon legendären Party –...

  • Bad Laasphe
  • 20.11.19
  • 625× gelesen
Lokales SZ-Plus
Dirk Terlinden (2. v. r.) ist der gemeinsame Bürgermeisterkandidat von drei Parteien: Am Freitasgabend stellte er sich mit (v. l.) Günter Wagner (CDU), Anne Bade (Grüne) und Klaus Preis (FDP) den Fragen der Presse.

Dirk Terlinden stellt sich vor
„Jede Stadt hat ihre Baustellen“

vö Feudingen. Der erste Bewerber um das Amt des Bad Laaspher Bürgermeisters hat seinen Hut in den Ring geworfen – und dies mit breiter Rückendeckung. Der 51-jährige Dirk Terlinden stellt sich bei der Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, 2020, dem Votum der Bad Laaspher Bürgerschaft und ist der gemeinsame Kandidat von FDP, CDU und Grünen. „Ich habe mich nicht überreden lassen. Das ist eine Entscheidung aus der Überzeugung heraus“, betonte der Diplom-Verwaltungswirt beim Pressetermin. Am...

  • Bad Laasphe
  • 16.11.19
  • 405× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Straße ist inzwischen geteert. Das Bauunternehmen hat wie gewohnt perfekt gearbeitet. Nur an der Planung seitens des Landesbetriebs Straßenbau NRW scheiden sich die Geister in Feudingen.

Baustelle am Hainberg
Doch ein Treffen mit Politikern

howe Feudingen. Neulich hieß es noch: „Verlassen Sie bitte sofort die Baustelle.“ Da waren einem der Verantwortlichen vom Landesbetrieb Straßenbau NRW ein wenig die Sicherungen durchgebrannt, als er die vier Kommunalpolitiker Anne Bade, Klaus Preis, Werner Treude und Günter Wagner im Baufeld herumlaufen sah. Während die ortskundigen Politiker versicherten, die Baustelle eigentlich noch gar nicht richtig betreten zu haben und – überhaupt – zu dem Termin von der Stadt eingeladen worden zu sein,...

  • Bad Laasphe
  • 08.11.19
  • 242× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.