Feuer

Beiträge zum Thema Feuer

Lokales
In hellen Flammen stand am Mittwochabend ein rund 20 Meter langer Holzstapel im Waldgebiet an der Gemarkungsgrenze von Buschhütten, Geisweid und Sohlbach. Die Polizei vermutet Brandstiftung als Ursache des Feuers unweit eines Hochbehälters wenige Meter abseits eines Waldweges.
8 Bilder

Polizei vermutet Brandstiftung
Holzstapel steht in Flammen

bjö Buschhütten. In hellen Flammen stand am Mittwochabend ein rund 20 Meter langer Holzstapel im Waldgebiet an der Gemarkungsgrenze von Buschhütten, Geisweid und Sohlbach. Die Polizei vermutet Brandstiftung als Ursache des Feuers unweit eines Hochbehälters wenige Meter abseits eines Waldweges. Zunächst war der Löschzug Geisweid in das Waldstück auf der Sohlbacher Höhe beordert worden; ein Melder aus der Kölsbachsiedlung hatte Rauch im Wald aufsteigen sehen. Mit Wasser und Schaum gelöschtDie...

  • Kreuztal
  • 09.06.21
  • 309× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr warnt davor, Unkraut mit einem Gasbrenner entfernen zu wollen.
3 Bilder

Mann will Unkraut mit Gasbrenner entfernen
Mannshohe Hecke brennt in Kreuztal

bjö Kreuztal. Mit dem Brand einer Hecke endete am Freitagnachmittag in Langenau der Versuch eines Mannes, mithilfe eines Gasbrenners Unkraut zu vernichten. An der Ecke In der Molzkaute/In der Försterwiese standen um 15 Uhr auf der Länge von mehreren Metern die mannshohen Lebensbaum-Gewächse an der Grundstücksgrenze zur Straße hin in Flammen, die Rauchsäule war weithin sichtbar. Die Löschgruppe Buschhütten und der Löschzug Kreuztal rückten aus, um Schlimmeres zu verhindern. Ihnen gelang es, das...

  • Kreuztal
  • 28.05.21
  • 578× gelesen
Lokales
Mit einem Wasser-Schaum-Gemisch gingen die Einsatzkräfte gegen die Flammen vor.

Kreuz Olpe-Süd
Kleintransporter brennt auf der A45 komplett aus

kaio Gerlingen. Ein VW-Kleintransporter brannte am Dienstagabend auf der Autobahn 45 im Bereich Kreuz Olpe-Süd aus. Zuvor hatte der Fahrer sein Fahrzeug noch auf den Standstreifen lenken können. Als die Feuerwehr der Einheit Gerlingen eintraf, stand ein Großteil des Fahrzeugs bereits in Vollbrand. Mit einem Wasser-Schaum-Gemisch wurde im Fahrzeuginneren und im Motorraum ein Schaumteppich aufgebaut, der auch die kleinen Flammen erstickte. Der Fahrer ist von der Einsatzstelle geflüchtet, der...

  • Wenden
  • 25.05.21
  • 1.686× gelesen
Lokales
Das Haus in Krombach wurde bei dem Feuer zu großen Teilen zerstört.
2 Bilder

Brand in Krombach
Technischer Defekt wohl die Ursache

bjö Krombach. Laut Aussage der Polizei ist vermutlich ein technischer Defekt die Ursache für den verheerenden Brand, der am vergangenen Samstag in Krombach große Teile eines aus dem 17. Jahrhundert stammenden Fachwerkhauses zerstörte. Sechs Personen verloren dabei ihre Bleibe - die SZ berichtete ausführlich. Von einer Steckdose in einem bewohnten Zimmer könnte das Feuer ausgegangen sein, so die Pressestelle auf Anfrage. Anhand der Brandspuren sei zu vermuten, dass sich das Feuer bereits über...

  • Kreuztal
  • 22.04.21
  • 624× gelesen
Lokales
Sandra Dickel und ihre Familie nahmen am Sonntag vor der Brandruine ihre bei den Nachbarn untergekommenen Hunde Maja und Luna wieder in Empfang.

Fachwerkhaus in Krombach abgebrannt
Ferndorfer bietet Familie Dickel Obdach

bjö Krombach. „Für mich ist im Moment schlimm, nicht reinzudürfen und zu gucken, was man noch rausholen kann.“ Hausbesitzerin Sandra Dickel und ihre Familie stehen am Sonntagnachmittag fassungslos vor einer Gitterabsperrung, die ihnen den Zutritt zu dem verwehrt, was 24 Stunden vorher noch ihr Zuhause war. „Die Ungewissheit frisst einen auf“, erklärt Partner Carsten Konka, was ihn beim Anblick der Brandruine Am Alten Heck am meisten quält – er hat keine Erklärung dafür, was einen Tag zuvor...

  • Kreuztal
  • 18.04.21
  • 7.808× gelesen
Lokales
Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer mit Wasser aus einem Küchenbehältnis.

Brand in der Elektrik
Feuer in Wohnhaus in Buschhütten

bjö Buschhütten. Eine brennende Steckdosenleiste sorgte am Karfreitagnachmittag für Aufregung an der Buschhüttener Straße in Langenau. In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses hatte der Mieter nach dem Mittagessen in der Küche ein lautes Geräusch wahrgenommen und damit einen entstehenden Brand in der Elektrik entdeckt. Rauch und Feuer drangen aus einer Mehrfachsteckdose an der Wand, woran u. a. die Spülmaschine angeschlossen war. Die beiden Hausbewohner samt Hund konnten sich rasch ins Freie...

  • Kreuztal
  • 02.04.21
  • 256× gelesen
Lokales
Heiße Asche in einem Mülleimer führte zu einem Brand in Littfeld.
3 Bilder

Feuer beschädigt Hausfassade
20.000 Euro Schaden nach Brand in Littfeld

bjö Littfeld. Heiße Asche dürfte am Montagvormittag die Ursache für einen Brand in Littfeld gewesen sein. Der Bewohner eines Wohnhauses an der "Alten Wiese" hatte rund eine Stunde vor der Brandmeldung heiße Asche in einen Mülleimer gefüllt, der an der Hausfassade unterhalb eines Treppenaufgangs postiert war. Ein Nachbar sah wenig später Rauchwolken aufsteigen und schlug Alarm. Den Personen vor Ort gelang es, das Feuer mit einem bereitliegenden Gartenschlauch weitestgehend selbst zu löschen....

  • Kreuztal
  • 15.02.21
  • 318× gelesen
Lokales
Über die enorme Hitzeentwicklung bei einem Kambinbrand in Ferndorf staunten die Einsatzkräfte der Feuerwehr nicht schlecht.

Kaminbrand in Ferndorf
Feuerwehr Kreuztal stundenlang im Einsatz

bjö Ferndorf. Ein hartnäckiger Kaminbrand in Ferndorf sorgte am Donnerstagnachmittag für einen mehrstündigen Einsatz der Kreuztaler Stadtfeuerwehr. Im Schornsteininneren eines Wohnhauses an der Austraße hatten sich mutmaßlich Temperaturen um die 1000 Grad entwickelt, bei denen es im Laufe des Einsatzes zur Flammenbildung bis aus der Schornsteinöffnung kam. Als die Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung in einem Kriechgang des Wohnhauses entdeckte, die sich den Weg ins Freie bahnte, erhöhte die...

  • Kreuztal
  • 21.01.21
  • 3.196× gelesen
Lokales
Ein Großaufgebot von Feuerwehr, Rettungsdiensten und Polizei rückte am Dienstag zum Unternehmen Lindenschmidt aus.
6 Bilder

Feuerwehr bei Lindenschmidt in Krombach (Update)
Große Dampfwolke wegen chemischer Reaktion

bjö Krombach. Eine chemische Reaktion in einem Becken mit ölhaltigen Abfällen sorgte am Dienstagnachmittag für einen Großeinsatz an der Krombacher Straße in Krombach. Ungelöschter Kalk, der vermutlich als sogenannter "Fehlwurf" bei den Abfällen gelandet war, hatte in der Verladehalle der Firma Umweltservice Lindenschmidt mit Wasser reagiert, für eine Hitzeentwicklung gesorgt und damit eine mächtige Dampfwolke hervorgerufen. Durch die Temperaturen entstand ein Feuer, das sich jedoch auf...

  • Kreuztal
  • 22.12.20
  • 1.578× gelesen
Lokales
Die Bewohnerin hatte offenbar vergessen, den Herd auszustellen. Der Rauchmelder schlug Alarm.
2 Bilder

Essen auf Herd vergessen
Komplette Wohnung voller Rauch

bjö Kreuztal. Ein „wachsamer“ Heimrauchmelder verhinderte am Sonntag in einer Seniorenwohnung in der Kreuztaler Innenstadt größeren Schaden: Um kurz vor 10 Uhr hatte sich die Bewohnerin einer Wohnung eines Mehrparteienhauses im Ziegeleifeld auf den Weg zum Gottesdienst gemacht und vergessen, den Herd auszuschalten. Die Mahlzeit kokelte und sorgte für eine komplett verrauchte Wohnung. Die Feuerwehr brach die Wohnungstür auf und verhinderte ein offenes Feuer. Mit einem Hochleistungslüfter und...

  • Kreuztal
  • 06.12.20
  • 910× gelesen
LokalesSZ
Video 39 Bilder

Holzhauer GmbH: Chef will weitermachen (mit Video)
Feuer legt Firma in Schutt und Asche

bjö Buschhütten. „Es fühlt sich wie ein Traum an“, sagt Kenan Aliji immer wieder ungläubig, wenn ihm die Bilder des nächtlichen Flammenmeeres in Erinnerung kommen. „Ich denke, das Ding steht immer noch da.“ Damit meint der 47-Jährige seine Firma an der Kölsbachstraße – der Hallenkomplex der Buschhüttener Firma Holzhauer GmbH existiert nur noch als ein abbruchreifer Trümmerhaufen. Ein massiver Großeinsatz von rund 100 Kräften konnte in der Nacht zu Samstag nicht verhindern, dass ein mächtiger...

  • Kreuztal
  • 22.11.20
  • 6.579× gelesen
Lokales
 Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an.
3 Bilder

Alarm in Erler-Siedlung Kreuztal
Brennendes Öl sorgt für Verletzung

bjö Kreuztal. Mit mittelschweren, aber nicht lebensbedrohlichen Brandverletzungen musste am Samstagmittag eine ältere Bewohnerin aus der Fritz-Erler-Siedlung ins Krankenhaus gebracht werden. Zugezogen hatte sie sich die Verbrennungen am Arm in der Küche ihrer Wohnung im Hochhaus Eggersten Ring 22. Dort hatte sich Öl in einem Gefäß auf dem Herd entzündet. Die Flammen erfassten dabei eine darüber hängende Papierrolle. Beim Versuch, den Entstehungsbrand zu löschen, zog sich die Frau Verbrennungen...

  • Kreuztal
  • 14.11.20
  • 802× gelesen
LokalesSZ
Das Mehrfamilienhaus an der Blashütte im Kreuztaler Stadtteil Osthelden ist nicht mehr bewohnbar. Nach Polizeiangaben sind in dem eigentlich leer stehenden Gebäude mehrere Personen gemeldet.

Nach Feuer in Osthelden 100.000 Euro Schaden
Haus ist der Polizei bekannt

kalle/bjö Osthelden. Wie es zu dem Brand am Mittwochabend in der Dorfmitte von Osthelden kommen konnte (die Siegener Zeitung berichtete), ist noch nicht geklärt. Die Polizei hat das Objekt zwar beschlagnahmt und am Donnerstag versucht, eine erste Begehung der Ruine vorzunehmen. Das abgebrannte Haus kann nach Polizeiangaben jedoch zurzeit nicht betreten werden. Ein Statiker muss zuerst hinzugezogen werden. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie erst in der kommenden Woche die Ursache für das...

  • Kreuztal
  • 01.10.20
  • 2.064× gelesen
Lokales
In der brennenden Scheune waren größere Mengen Heu gelagert.
Video 2 Bilder

Feuer in Eichen
Scheune des Grünen-Bürgermeisterkandidaten brennt

bjö Eichen. Zu einem Großbrand in Eichen-Stendenbach wurde die Feuerwehr am Montag gegen 17.30 Uhr gerufen. Hier schlugen bereits Flammen aus einer Scheune des Kreuztaler Bürgermeisterkandidaten Dieter Gebauer. Vor etwa zehn Jahren hatte er diese mit Rundhölzern selbst gebaut. Dort waren größere Mengen Heu gelagert, die zur Stunde nach und nach mit einem Bagger herausgeholt werden. Tiere waren glücklicherweise nicht zugegen. Der Brand ruft Erinnerungen hervor: Vor wenigen Jahren hatte ebenfalls...

  • Kreuztal
  • 07.09.20
  • 2.089× gelesen
LokalesSZ
Auf über 1100 Grad erhitzte sich im historischen Hauberg Fellinghausen der eisenzeitliche Verhüttungsofen. Heinz Katz, Thomas Behner, Heinz Hadem und Manfred Rademacher (v. l.) unternahmen dabei neuerliche Schmelzversuche.
2 Bilder

Fellinghausen: Heißes Experiment
Verhüttungsversuch im historischen Hauberg

bjö Fellinghausen. „Der ist so heiß, als wenn man am Eingangstor zur Hölle steht.“ Heinz Hadem, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Amtes für Archäologie in Westfalen, hat schon viele Öfen gebaut und brennen sehen. Doch im Fellinghausener Hauberg ist er beeindruckt davon, wie der eisenzeitliche Verhüttungsofen sein Potenzial entfaltet: „Jetzt gibt er nochmal richtig Gas – der weiß ja, dass es zu Ende geht“, bemerkt der Siegener schmunzelnd. Eisenverhüttung in FellinghausenÜber 1100 Grad zeigen die...

  • Kreuztal
  • 07.09.20
  • 476× gelesen
Lokales

Mit Grillanzünder Haustür angesengt

sz Osthelden. Die Polizei sucht Zeugen und Hinweise auf einen Unbekannten, der am Sonntag versuchte, mit einem Paraffin-Grillanzünder eine Haustür in Osthelden anzuzünden. Gegen 18 Uhr begab sich ein 22-Jähriger im Alten Weg zu seinem geparkten Pkw. Dabei bemerkt er, dass etwas an der Haustür am Nachbarhaus brannte. Sofort rannte er dorthin und entdeckte einen brennenden Grillanzünder. Dieser hatte die Tür bereits leicht angesengt. Der junge Mann trat den Anzünder aus und klingelte bei den...

  • Kreuztal
  • 03.08.20
  • 102× gelesen
Lokales
Trotz aller Löschbemühungen war der Pkw nicht mehr zu retten. Foto: bjö

Während Grillparty
Auto geht in Flammen auf

bjö Littfeld. Völlig ausgebrannt ist am Samstagnachmittag ein Pkw ein Littfeld. Nach Angaben der Polizei hatte die Fahrerin den Opel Astra am Wiesenrand der Straßen Zum Hasenwäldchen/Im Schloos abgestellt, um sich zum Grillen zu treffen. Die Feiernden bemerkten einige Minuten später, dass Rauch aus dem Kofferraum des Wagens drang. Beim Versuch, noch einige Gegenstände aus dem Kofferraum zu retten, breitete sich das Feuer weiter aus. Wehrleute aus Littfeld, Krombach und Kreuztal wurden...

  • Kreuztal
  • 25.07.20
  • 4.653× gelesen
Lokales
Die Einsatzkräfte hatten den Brand zwischen Ferndorf und Kreuztal schnell gelöscht.

Waldbrand schnell gelöscht
Feuer oberhalb des Friedhofs in Ferndorf

bjö Ferdorf. Schnell im Griff hatten Feuerwehrleute aus Ferndorf, Kredenbach, Kreuztal und Fellinghausen am Dienstagabend einen Waldbrand, der im Wald zwischen Ferndorf und Kreuztal auf einer Fläche von rund 50 Quadratmetern ausgebrochen war. Einsatze oberhalb des FriedhofsUm 19.30 Uhr machte sich ein Teil der Einsatzkräfte über den Friedhofsweg in Ferndorf auf den Weg zur Einsatzstelle, die oberhalb des Ferndorfer Friedhofs rechts in den Wald führte, während das Tanklöschfahrzeug aus Kreuztal...

  • Kreuztal
  • 21.04.20
  • 599× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Mittwoch eine Hecke in Buschhütten löschen.

Feuerwehr verhinderte Schlimmeres
15 Meter Hecke brannten

bjö Buschhütten. Zum Brand einer Hecke mussten die Feuerwehreinheiten aus Buschhütten, Kreuztal und Setzen in der Nacht zu Mittwoch an die Berliner Straße in der Buschhüttener Kölsbachsiedlung ausrücken. Gemeldet war ein Schuppenbrand am Gebäude, der sich vor Ort jedoch als eine 15 Meter lange Flammenwand auf der Grundstücksgrenze zwischen zwei Privatgrundstücken entpuppte. Die Feuerwehr ging mit mehreren Rohren vor, um ein weiteres Ausbreiten zu verhindern. Mit Erfolg: Eine direkt angrenzende...

  • Kreuztal
  • 15.04.20
  • 958× gelesen
Lokales
Nach einem Löschangriff mit Wasser deckten die Einsatzkräfte die Brandstelle mit einem Schaumteppich ab.  Foto: bjö

Auch Vegetation betroffen
Schuppen brannte aus

Ausgebrannt ist am späten Sonntagabend ein Schuppen auf einem Privatgrundstück an der Buschhüttener Straße in Langenau. Der mit Brennholz gefüllte Hüttenbau befand sich unterhalb eines stattlichen Baumes und in der Nähe des Bahndamms, sodass auch die angrenzende Vegetation von den Flammen betroffen war. 37 Feuerwehrkräfte aus Buschhütten, Kreuztal und Fellinghausen waren rasch zur Stelle und verhinderten eine weitere Ausdehnung des Brandes. Zur Ursache machte die Polizei bislang keine Angaben....

  • Kreuztal
  • 23.09.19
  • 299× gelesen
Lokales
Im dritten Stock dieses Hauses - Danziger Straße 1 in Kreuztal - qualmte es am Samstag gegen 21.30 Uhr heftig.  Die Feuerwehr hatte glücklicherweise nichts zu löschen, sondern nur zu lüften.

Essen qualmte auf dem Herd
Polizei weckte 52-Jährigen

ihm Kreuztal. Großes Glück hatte am Samstagabend ein 52-jähriger Kreuztaler. Der Mann war in seiner Wohnung in der Danziger Straße in Kreuztal (Erler-Siedlung) eingeschlafen, obwohl sein Essen noch auf dem angeschalteten Herd stand. Die Mahlzeit qualmte gewaltig und aktivierte die Brandmelder, aber der Mann wachte nicht auf. Die von Nachbarn alarmierte Feuerwehr und die Polizei mussten die Wohnungstür gewaltsam öffnen. Sie weckten den Mann und sorgten für frische Luft in der verqualmten...

  • Kreuztal
  • 03.08.19
  • 1.188× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.