Feuer

Beiträge zum Thema Feuer

Lokales
Die Feuerwehren aus Grünebach, Alsdorf und Betzdorf waren im Einsatz, um den Brand zu löschen.
2 Bilder

Großeinsatz der Rettungskräfte
Drei Verletzte bei Wohnhausbrand [Update]

dach Grünebach. Zum Brand eines Wohnhauses ist es am Samstagvormittag an der Talstraße in Grünebach gekommen. Wie die Polizei meldet, ist das Feuer offenbar beim Kochen ausgebrochen. Die 76-jährige Hauseigentümerin hatte demnach versucht, den entstehenden Brand mit einer Decke zu löschen, was aber misslang. Nachbarn als RetterBeim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus dem Küchenfenster, wie Grünebachs Wehrführer Martin Schütz auf Nachfrage berichtete. Zudem kam es zu einer...

  • Betzdorf
  • 20.03.21
  • 4.453× gelesen
Lokales
Wanderschäfer Benjamin Weilerscheid kümmert sich um sein verletztes Schaf.
15 Bilder

Feuerteufel am Werk?
Schafstall in Niederdresselndorf brennt

kay Niederdresselndorf. Der Schreck war groß, als Wanderschäfer Benjamin Weilerscheid am Dienstagmorgen um 7 Uhr den Anruf erhielt, dass die Feuerwehr zu einem Brand in seinen Stallungen ausgerückt sei – ein Spaziergänger hatte aus der Ferne Rauch gesehen und den Notruf gewählt. Umgehend setzte der Schäfer sich in sein Auto und machte sich auf den Weg auf die Anhöhe „Einsamer Baum“, oberhalb von Niederdresselndorf. Hier befinden sich seine Stallungen. Die Sorge war groß, denn erst vor Kurzem...

  • Burbach
  • 02.03.21
  • 4.899× gelesen
Lokales
Nach einem Unfall in Freudenberg gingen zwei Autos in Flammen auf.
2 Bilder

Asdorfer Straße für anderthalb Stunden gesperrt
Autos fangen nach Unfall in Freudenberg Feuer

kaio Freudenberg. Am Donnerstagvormittag wurde die Feuerwehr Freudenberg zu einem Pkw-Brand in die Bahnhofstraße, unmittelbar hinter dem Kreisel „Am Silberstern“, alarmiert. Dort hatten nach einem Verkehrsunfall zwei Pkw Feuer gefangen. Der Brand konnte von Ersthelfern und Passanten mit Feuerlöschern eingedämmt und von der nur kurze Zeit später eintreffenden Feuerwehr Freudenberg mit Schaummittel abgelöscht werden. Der Rettungsdienst brachte eine am Unfallgeschehen beteiligte Person nach der...

  • Freudenberg
  • 25.02.21
  • 358× gelesen
Lokales
Die Ursache für das schlimme Feuer in Elsoff steht inzwischen fest.

Feuer am Arfelder Berg in Elsoff
Brandursache steht fest

vö Elsoff. Das schlimme Brandgeschehen vom Dienstag in Elsoff steckt allen Beteiligten noch in den Knochen. Doch zumindest in Sachen Brandursache gibt es seit Mittwoch Klarheit: Heiße Asche dürfte für das Feuer am Arfelder Berg verantwortlich sein. Dies sei das Ergebnis der polizeilichen Ermittlungen vor Ort, sagte Polizeisprecher Stefan Pusch auf Anfrage der Siegener Zeitung: „Uns liegen keine anderen Erkenntnisse vor.“ Nach Informationen der Kriminalpolizei Bad Berleburg habe ein Bewohner...

  • Bad Berleburg
  • 24.02.21
  • 1.845× gelesen
Lokales
Großeinsatz an der Gläserstraße in Siegen: Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten auf dem Rosterberg an. Es handelte sich jedoch "nur" um einen Kaminbrand.
2 Bilder

Gläserstraße Siegen
Feuerwehr bringt Kaminbrand rasch unter Kontrolle

kaio Siegen. Zu einem Zimmer-/Kaminbrand an der Gläserstraße in Siegen wurden am Montagnachmittag Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gerufen. Aus dem Schornstein drang dichter Rauch. Die Drehleiter wurde vorsorglich in Stellung gebracht. Von dort aus wurde der Kamin gereinigt. Die Feuerwehr, die mit rund 30 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen an die Einsatzstelle am Rosterberg geeilt war, nahm an der Ählstraße ihren Bereitstellungsplatz ein. Schnell gab es aber Entwarnung, da es sich um einen...

  • Siegen
  • 01.02.21
  • 175× gelesen
LokalesSZ
Die Feuerwehr war in der März-Nacht auf jeden Fall zur Stelle. Zum Zeitpunkt des Einsatzes war der Wohnungsinhaber aber bereits tot.

Nach Wohnungsbrand und Fund einer Leiche
Öffentlichkeitsfahndung wird vorbereitet

vö Bad Laasphe. Die Geschehnisse in jener März-Nacht 2020 produzieren heute noch jede Menge Fragezeichen in Bad Laasphe:Bei Löscharbeiten nach einem Wohnungsbrand an der Bahnhofstraße fanden Feuerwehrleute die Leiche eines 49-jährigen Mannes. Zuerst ging man davon aus, dass der Lahnstädter sein Leben im Zuge des Brandgeschehens verloren hatte. Für Klarheit sorgte wenige Tage später allerdings eine gemeinsame Pressemitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft, nachdem eine Obduktion des Toten...

  • Bad Laasphe
  • 19.01.21
  • 837× gelesen
Lokales
6 Bilder

Feuer in ehemaliger Eichertschule (Update)
Polizei geht von Brandstiftung aus

kay Eiserfeld. Dichte Rauchwolken quollen am Mittwochmorgen aus den Fenstern der ehemaligen Eichertschule. Die an den Brandort alarmierte Feuerwehr ging mit zwei Trupps unter schwerem Atemschutz gegen das Feuer vor. Rasch konnte Entwarnung gegeben werden: "Feuer aus!". Die Brandermittler der Polizei haben die Ermittlungen zur Klärung der Ursache aufgenommen – ein erstes Ergebnis steht fest. Polizeipressesprecher Stefan Pusch bestätigte auf Nachfrage der SZ, dass nach derzeitigem Stand der...

  • Siegen
  • 09.12.20
  • 1.545× gelesen
Lokales
Eine Matratze fing in der Unterkunft Feuer.
2 Bilder

Matratze brennt
Feuer in der Flüchtlingsunterkunft

kaio Olpe. Feuerwehr, Rettungsdienst und DRK sowie die Polizei wurden am Dienstagnachmittag zu einem gemeldeten Brand in der Asylunterkunft an der Straße „In der Trifft“ in Olpe alarmiert. Eine brennende Matratze war die Ursache. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte es in einem Zimmer. Die Feuerwehr konnte die Matratze und das Bett schnell löschen. Die Bewohner der Unterkunft hatten die Wohncontainer bereits verlassen. Verletzt wurde niemand. Warum sich die Matratze entzündet hat, muss nun die...

  • Stadt Olpe
  • 27.10.20
  • 668× gelesen
Lokales
Die Polizei sucht Zeugen: Durch eine glimmende Jacke wurde eine Holzbank in Brand gesetzt.

Zwischen Kirchhundem und Flape
Holzbank mit Jacke in Brand gesetzt

sz Kirchhundem. Am Montagnachmittag haben Zeugen gegen 16.30 Uhr eine glimmende Jacke auf einer Holzbank, die auf einer Freifläche zwischen den Ortschaften Kirchhundem/Flape/Herrntrop/Würdinghausen liegt, entdeckt. Durch die Jacke brannte teilweise die Sitzfläche. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Hinweise nimmt die Polizei in Olpe unter Tel. (0 27 61) 9 26 90 entgegen.

  • Kirchhundem
  • 20.10.20
  • 298× gelesen
Lokales
Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

Kalteiche Wilnsdorf
Kleinbus steht lichterloh in Flammen

kay Wilnsdorf. Für drei Insassen eines VW Bus nahm am Donnerstag gegen 21 Uhr eine abendliche Fahrt ein jähes Ende. Sie befuhren die B54 von Haiger kommend in Richtung Wilnsdorf. Kurz hinter einer Bergkuppe, dem höchsten Punkt der Kalteiche, bemerkte der Fahrer ein Qualmen aus dem Heckbereich des Fahrzeuges. Er hielt umgehend am Straßenrand an, alle drei Insassen verließen den Wagen. Kurz darauf stand bereits der komplette VW Bus im Vollbrand. Die angerückten Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten...

  • Wilnsdorf
  • 10.09.20
  • 1.264× gelesen
Lokales
Unbeaufsichtigt loderte dieses Feuer in Waldnähe zwischen Rudersdorf und Wilgersdorf - eine wirklich gefährliche Situation, die nur durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht wurde.

Gefährliche Zündelei
Feuer ohne Aufsicht

kay Wilgersdorf. Durch das schnelle Einschreiten der Feuerwehr wurde am Montagabend gegen 21 Uhr ein größerer Brand in letzter Minute verhindert. Auf einer Anhöhe zwischen Wilgersdorf und Rudersdorf hatte ein Unbekannter eine größere Menge Astschnitt und weiteres brennbares Material angezündet. Das Feuer ließ er unbeaufsichtigt, es weitete sich immer weiter aus. Ein Passant bemerkte den Brand und alarmierte  die Feuerwehr. Mit einem Großaufgebot rückten die Floriansjünger an, das Feuer konnte...

  • Wilnsdorf
  • 03.08.20
  • 1.442× gelesen
Lokales
Die Bremsen des Nachtbusses qualmten, Passagiere und Fahrer kamen nicht zu Schaden.

Fahrer handelt schnell und umsichtig
Qualm im Nachtbus

kay Niederschelden. „Brennender Bus“ lautete am Sonntagmorgen um 1.30 Uhr das Einsatzstichwort für die Feuerwehr. Am Ort des Geschehens in der Siegtalstraße eingetroffen konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Die Bremsen eines Linienbusses, der auf einer Nachtfahrt unterwegs war, sorgten aus ungeklärter Ursache für eine starke Rauchentwicklung. Der Busfahrer hatte direkt nach Feststellung des Qualmes sein Gefährt in einer Bushaltebucht abgestellt und die wenigen darin befindlichen Passagiere...

  • Siegen
  • 02.08.20
  • 838× gelesen
Lokales
Flammen schlugen aus dem Dach der alten Lagerhalle. Personen befanden sich glücklicherweise nicht in dem Gebäude.
2 Bilder

Gebäude einsturzgefährdet (Update)
Lagerhalle an der Ladestraße lichterloh in Flammen

rai Betzdorf. Lichterloh brannte in der Nacht zu Donnerstag eine Lagerhalle an der Ladestraße in Betzdorf: Die Löscharbeiten gestalteten sich aufwendig und langwierig. Das Gebäude ist nach dem Feuer einsturzgefährdet. Es befand sich niemand in dem Gebäude – ein Atemschutztrupp hatte als allererstes das Innere abgesucht, weil sich hier manchmal Obdachlose aufhalten. „Großer Flächenbrand (brennende Bäume)“ habe es bei der Erstalarmierung um 1.47 Uhr geheißen, berichtete Wehrführer Niclas Brato...

  • Betzdorf
  • 16.07.20
  • 1.341× gelesen
Lokales

Neunjähriges Kind soll Feuer gelegt haben:
Brand in Heim für Kinder und Jugendliche

sz Drolshagen. In einer Außenwohngruppe des Josefshauses Olpe, dem heilpädagogischen Heim für Kinder und Jugendliche der GFO (Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe), kam es am Dienstag gegen 7.40 Uhr an der Alten Landstraße in Drolshagen zu einem Zimmerbrand. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellten diese einen Feuerschein im ersten Obergeschoss sowie eine starke Rauchentwicklung fest. In der Wohngruppe befanden sich zunächst mehrere Kinder sowie drei Betreuer, die nach Angaben der Polizei...

  • Drolshagen
  • 14.07.20
  • 163× gelesen
Lokales
Drei von 14 Containern sind bei dem Feuer ausgebrannt.

Nach Brand in Flüchtlingsunterkunft "Donnerwenge"
Tatverdächtiger in Psychiatrie eingewiesen

sz Attendorn. Ein 24-jähriger Bewohner der Flüchtlingsunterkunft „Donnerwenge“ in Attendorn ist in einer geschlossenen psychiatrischen Einrichtung untergebracht worden, nachdem er zugegeben hatte, das Feuer gelegt zu haben. Am Sonntagabend war es im Industriegebiet in Attendorn zu dem Brand der Unterkunft gekommen. Zum Zeitpunkt des Eintreffens der Einsatzkräfte hatten die Bewohner die Unterkunft bereits verlassen. Unweit der Einsatzörtlichkeit fiel den Polizeibeamten ein weiterer 24-jähriger...

  • Attendorn
  • 14.07.20
  • 225× gelesen
Lokales
2 Bilder

Drei von 14 Containern ausgebrannt
Unterkunft in Flammen

sz Attendorn.  Eine kommunale Unterkunft für Flüchtlinge in der Donnerwenge in Attendorn  ist am heutigen Sonntagabend bei einem Feuer erheblich beschädigt worden. Drei von insgesamt 14 Wohncontainern, die zusammen die Unterkunft bilden, sind komplett ausgebrannt. Rund 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie das Rote Kreuz, der Rettungsdienst des Kreises Olpe und die Polizei waren vor Ort. 14 Trupps löschten die Unterkunft von innen sowie von der Drehleiter aus ab. Eine Person wurde verletzt. Es...

  • Attendorn
  • 12.07.20
  • 1.191× gelesen
Lokales
Mit 35 Kräften rückten die Wehrleute gegen den Brand vor.
2 Bilder

Mehrere Feuer in alter Realschule gelegt

kaio Olpe. Mit 35 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen rückte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Olpe am Dienstag gegen 19.30 Uhr zu einem Feuer in der ehemaligen Realschule an der Franziskanerstraße in Olpe aus. Wie Einsatzleiter Dirk Meiworm gegenüber der SZ erklärte, seien an mehreren Stellen und auf mehreren Etagen mutwillig Feuer gelegt worden, indem aufgehäufte Papierhaufen in Brand gesetzt worden waren. Drei Trupps gingen unter Atemschutz zum Brandangriff vor. „Wir reden hier wirklich von...

  • Stadt Olpe
  • 07.07.20
  • 930× gelesen
Lokales
Zimmerbrand in Hilchenbach-Müsen.

Zwei Personen mit Rauchgasvergiftungen (Update)
Küchenbrand in Müsen

cs/sz Müsen. Zur Stunde läuft ein Einsatz der Feuerwehr an der Straße "Am Egelsbruch" im Hilchenbacher Ortsteil Müsen. Nach ersten Auskünften der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein erlitten zwei Menschen eine leichte Rauchgasvergiftung, ein Feuer sei demnach in der Küche des Wohnhauses ausgebrochen. Aktuell (22.10 Uhr) dauerten die Löscharbeiten noch an. Nähere Informationen vermochten die Beamten zunächst nicht zu erteilen. +++ Update Mittwoch, 10 Uhr +++ Am Mittwochmorgen (1. Juli)...

  • Hilchenbach
  • 01.07.20
  • 2.168× gelesen
Lokales

Berauschter Tankbetrüger hält Polizei auf Trab

sz Rothemühle/Gummersbach. Ein 24-jähriger Mann beschäftigte am Mittwoch die Polizeibehörden aus Olpe und dem Oberbergischen Kreis. Nach bisherigen Ermittlungen hatte er gegen 15 Uhr mit entwendeten Kennzeichen an einer Tankstelle in Rothemühle für ca. 70 Euro getankt und war anschließend ohne zu zahlen in Richtung Wildbergerhütte davon gefahren. Die sehr guten Bilder der Überwachungskamera zeigten einen Mann ohne Mund-Nasenschutz an einem sehr auffälligen VW Beetle. Die sofort eingeleiteten...

  • Wenden
  • 12.06.20
  • 142× gelesen
Lokales

Technische Panne bei der Marderabwehr
BMW ging in Flammen auf

Daaden. Vermutlich aufs Konto eines elektrischen Marderabwehrgeräts geht ein Vollbrand eines 3er-BMW. Gegen 2 Uhr in der Nacht zum Samstag ist das geparkte Auto in der Daadener Ortsmitte in Flammen aufgegangen; als die Feuerwehr eintraf, brannte das Auto bereits lichterloh. „Die unter Atemschutz vorgehenden Trupps hatten den Brand schnell unter Kontrolle“, teilt die Daadener Feuerwehr in einem Schreiben an die Redaktion mit. Und die Polizei ergänzt, dass der ausgebrannte Pkw schließlich von...

  • Daaden
  • 16.05.20
  • 355× gelesen
Lokales
Diese Szene aus der Nacht zum Dienstag dokumentiert die Dramatik inmitten des Waldstücks, das auf einer Fläche von mehr als 30.000  Quadratmetern abbrannte. Foto: Feuerwehr Wenden

Polizei: keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung
Waldbrand offenbar fahrlässig verursacht

hobö Rothemühle. Der Waldbrand bei Rothemühle  gilt als gelöscht. Bei Kontrollgängen  am Dienstag und am Mittwoch haben die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden keine ungewöhnlichen Wärmequellen gefunden, und die mehr als 30.000 Quadratmeter  betroffene Waldfläche zwischen den Ortschaften Bebbingen, Brün, Büchen und Rothemühle ist aufgrund des massiven Löscheinsatzes immer noch feucht. Daher, das bestätigte Pressesprecher Christopher Quast auf Anfrage der SZ, sehe man derzeit...

  • Wenden
  • 22.04.20
  • 1.597× gelesen
Lokales
In Etzbach ist am Sonntag ein Einfamilienhaus ausgebrannt.

Polizei schätzt Schaden auf 250 000 Euro
Wohnhaus wurde Raub der Flammen

sz Etzbach. Ein Schaden in Höhe von rund 250 000 Euro ist am Sonntagmorgen bei einem Wohnhausbrand in Etzbach entstanden. Verletzt wurde aber niemand. Aus noch ungeklärter Ursache ist gegen 9.45 Uhr im Hauswirtschaftsraum ein Feuer ausgebrochen, und offenbar fanden die Flammen reichlich Nahrung: Binnen kurzer Zeit stand das Einfamilienhaus an der Straße „Am Siegtor“ im Vollbrand. Die beiden Bewohner wurden durch die Geräusche des Feuers auf die bedrohliche Situation aufmerksam, sie konnten...

  • Wissen
  • 05.04.20
  • 408× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.