Feuer

Beiträge zum Thema Feuer

Lokales
Eine Matratze fing in der Unterkunft Feuer.
2 Bilder

Matratze brennt
Feuer in der Flüchtlingsunterkunft

kaio Olpe. Feuerwehr, Rettungsdienst und DRK sowie die Polizei wurden am Dienstagnachmittag zu einem gemeldeten Brand in der Asylunterkunft an der Straße „In der Trifft“ in Olpe alarmiert. Eine brennende Matratze war die Ursache. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte es in einem Zimmer. Die Feuerwehr konnte die Matratze und das Bett schnell löschen. Die Bewohner der Unterkunft hatten die Wohncontainer bereits verlassen. Verletzt wurde niemand. Warum sich die Matratze entzündet hat, muss nun die...

  • Stadt Olpe
  • 27.10.20
  • 668× gelesen
Lokales
Die Polizei sucht Zeugen: Durch eine glimmende Jacke wurde eine Holzbank in Brand gesetzt.

Zwischen Kirchhundem und Flape
Holzbank mit Jacke in Brand gesetzt

sz Kirchhundem. Am Montagnachmittag haben Zeugen gegen 16.30 Uhr eine glimmende Jacke auf einer Holzbank, die auf einer Freifläche zwischen den Ortschaften Kirchhundem/Flape/Herrntrop/Würdinghausen liegt, entdeckt. Durch die Jacke brannte teilweise die Sitzfläche. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Hinweise nimmt die Polizei in Olpe unter Tel. (0 27 61) 9 26 90 entgegen.

  • Kirchhundem
  • 20.10.20
  • 298× gelesen
Lokales

Neunjähriges Kind soll Feuer gelegt haben:
Brand in Heim für Kinder und Jugendliche

sz Drolshagen. In einer Außenwohngruppe des Josefshauses Olpe, dem heilpädagogischen Heim für Kinder und Jugendliche der GFO (Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe), kam es am Dienstag gegen 7.40 Uhr an der Alten Landstraße in Drolshagen zu einem Zimmerbrand. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellten diese einen Feuerschein im ersten Obergeschoss sowie eine starke Rauchentwicklung fest. In der Wohngruppe befanden sich zunächst mehrere Kinder sowie drei Betreuer, die nach Angaben der Polizei...

  • Drolshagen
  • 14.07.20
  • 163× gelesen
Lokales
Drei von 14 Containern sind bei dem Feuer ausgebrannt.

Nach Brand in Flüchtlingsunterkunft "Donnerwenge"
Tatverdächtiger in Psychiatrie eingewiesen

sz Attendorn. Ein 24-jähriger Bewohner der Flüchtlingsunterkunft „Donnerwenge“ in Attendorn ist in einer geschlossenen psychiatrischen Einrichtung untergebracht worden, nachdem er zugegeben hatte, das Feuer gelegt zu haben. Am Sonntagabend war es im Industriegebiet in Attendorn zu dem Brand der Unterkunft gekommen. Zum Zeitpunkt des Eintreffens der Einsatzkräfte hatten die Bewohner die Unterkunft bereits verlassen. Unweit der Einsatzörtlichkeit fiel den Polizeibeamten ein weiterer 24-jähriger...

  • Attendorn
  • 14.07.20
  • 225× gelesen
Lokales
2 Bilder

Drei von 14 Containern ausgebrannt
Unterkunft in Flammen

sz Attendorn.  Eine kommunale Unterkunft für Flüchtlinge in der Donnerwenge in Attendorn  ist am heutigen Sonntagabend bei einem Feuer erheblich beschädigt worden. Drei von insgesamt 14 Wohncontainern, die zusammen die Unterkunft bilden, sind komplett ausgebrannt. Rund 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie das Rote Kreuz, der Rettungsdienst des Kreises Olpe und die Polizei waren vor Ort. 14 Trupps löschten die Unterkunft von innen sowie von der Drehleiter aus ab. Eine Person wurde verletzt. Es...

  • Attendorn
  • 12.07.20
  • 1.191× gelesen
Lokales
Mit 35 Kräften rückten die Wehrleute gegen den Brand vor.
2 Bilder

Mehrere Feuer in alter Realschule gelegt

kaio Olpe. Mit 35 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen rückte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Olpe am Dienstag gegen 19.30 Uhr zu einem Feuer in der ehemaligen Realschule an der Franziskanerstraße in Olpe aus. Wie Einsatzleiter Dirk Meiworm gegenüber der SZ erklärte, seien an mehreren Stellen und auf mehreren Etagen mutwillig Feuer gelegt worden, indem aufgehäufte Papierhaufen in Brand gesetzt worden waren. Drei Trupps gingen unter Atemschutz zum Brandangriff vor. „Wir reden hier wirklich von...

  • Stadt Olpe
  • 07.07.20
  • 930× gelesen
Lokales

Berauschter Tankbetrüger hält Polizei auf Trab

sz Rothemühle/Gummersbach. Ein 24-jähriger Mann beschäftigte am Mittwoch die Polizeibehörden aus Olpe und dem Oberbergischen Kreis. Nach bisherigen Ermittlungen hatte er gegen 15 Uhr mit entwendeten Kennzeichen an einer Tankstelle in Rothemühle für ca. 70 Euro getankt und war anschließend ohne zu zahlen in Richtung Wildbergerhütte davon gefahren. Die sehr guten Bilder der Überwachungskamera zeigten einen Mann ohne Mund-Nasenschutz an einem sehr auffälligen VW Beetle. Die sofort eingeleiteten...

  • Wenden
  • 12.06.20
  • 142× gelesen
Lokales
Diese Szene aus der Nacht zum Dienstag dokumentiert die Dramatik inmitten des Waldstücks, das auf einer Fläche von mehr als 30.000  Quadratmetern abbrannte. Foto: Feuerwehr Wenden

Polizei: keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung
Waldbrand offenbar fahrlässig verursacht

hobö Rothemühle. Der Waldbrand bei Rothemühle  gilt als gelöscht. Bei Kontrollgängen  am Dienstag und am Mittwoch haben die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden keine ungewöhnlichen Wärmequellen gefunden, und die mehr als 30.000 Quadratmeter  betroffene Waldfläche zwischen den Ortschaften Bebbingen, Brün, Büchen und Rothemühle ist aufgrund des massiven Löscheinsatzes immer noch feucht. Daher, das bestätigte Pressesprecher Christopher Quast auf Anfrage der SZ, sehe man derzeit...

  • Wenden
  • 22.04.20
  • 1.597× gelesen
Lokales
In diesem Haus an der St.-Elisabeth-Straße war der Wäschetrockner in Brand geraten. Die Feuerwehr der Gemeinde Wenden hatte das Feuer schnell im Griff.  Foto: kaio

Haus nach Feuer vorerst nicht mehr bewohnbar

sz Schönau. Am späten Dienstagabend ist die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wenden mit dem Stichwort „Feuer mit Menschenleben in Gefahr“ zur St.-Elisabeth-Straße in Schönau gerufen worden. Ein Wäschetrockner war während des Betriebs aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten, so dass gegen 21.15 Uhr die Alarmierung der Rettungskräfte erfolgte. Beim Eintreffen zeigte sich der Feuerwehr neben dem noch lokal begrenzten Brand eine massive Rauchentwicklung im Haus. Die eingesetzten...

  • Wenden
  • 01.04.20
  • 526× gelesen
Lokales

Lärm weckte Anwohner
Scheune brannte nieder [AKTUALISIERT]

Neuenhaus. Zu einem Scheunenbrand in Neuenhaus wurde in der Nacht zum Montag die Feuerwehr aus Drolshagen und Iseringhausen gerufen. Der Alarm kam um 2.50 Uhr, nachdem mehrere Anwohner des Ortes durch laute Geräusche geweckt worden waren. Dabei handelte es sich um die platzenden Reifen von zwei Lkw, einer landwirtschaftlichen Maschine und einem Traktor. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die 10 x 15 Meter große Scheune im Vollbrand. Mit zwei Tanklöschfahrzeugen sowie dem Hydrantennetz wurde...

  • Drolshagen
  • 20.01.20
  • 504× gelesen
Lokales

Kriminalpolizei ermittelt:
Feuerwehr löschte Zimmerbrand

Maumke. Ein Zimmerbrand hat am heutigen Mittwoch einen Einsatz der Feuerwehr nötig gemacht. Der Kreispolizeibehörde wurde gegen 12.10 Uhr das Feuer gemeldet. In einem Zimmer eines Mehrfamilienhauses war aus bisher nicht geklärten Gründen ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr brachte die Flammen schnell unter Kontrolle. Alle Hausbewohner verließen das Gebäude rechtzeitig. Die betroffene Wohnung ist zurzeit unbewohnbar. Die Straße war während der Löscharbeiten gesperrt. Angaben über den...

  • Lennestadt
  • 15.01.20
  • 65× gelesen
Lokales

Brandstiftung nicht ausgeschlossen:
Altkleidercontainer stand in Flammen

sz Drolshagen. In Flammen stand am Sonntag gegen 19 Uhr ein Altkleidercontainer. Auf einem Parkplatz an der Hagener Straße brannte einer von zwei der dort befindlichen Behälter aus. Die Feuerwehr löschte den Brand. Nach ersten Ermittlungen der Feuerwehr und der Polizei ist eine mutwillige Brandstiftung nicht auszuschließen. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (0 27 61) 9 26 90 entgegen.

  • Drolshagen
  • 25.11.19
  • 65× gelesen
Lokales

Verdächtiger in Untersuchungshaft

sz Olpe. Der am Freitag nach einem Brand in einer Obdachlosenunterkunft am Stachelauer Weg in Olpe vorläufig festgenommene Beschuldigte wurde am Samstag dem zuständigen Bereitschaftsrichter des Amtsgerichtes Olpe vorgeführt. Dieser ordnete gegen den 22-jährigen Olper, der in der Obdachlosenunterkunft wohnt und in Verdacht steht, das Feuer gelegt zu haben, die Untersuchungshaft an. Da die weiteren Ermittlungen, insbesondere zum Tathergang, noch andauern, möchte die Kreispolizeibehörde derzeit...

  • Stadt Olpe
  • 21.07.19
  • 37× gelesen
Lokales
Auf dem weitläufigen Gelände der Firma Weber-Haus in Hünsborn hat die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Wenden schon manche Übungen durchgeführt und war daher beim nun eingetretenen Ernstfall bestens vorbereitet.  Foto: Kai Osthoff

50 Einsatzkräfte der Feuerwehr (mit Video)
Schwelbrand bei Weber-Haus

kaio Hünsborn. Einen größeren Feuerwehreinsatz auf dem Betriebsgelände der Firma Weber-Haus in Hünsborn gab es am Montag gegen 8.30 Uhr. Dort war es im Zerspaner der Holzheizungsanlage zu einem Schwelbrand gekommen. Der Löschzug Hünsborn der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wenden war ursprünglich zu einem Feuer mit der Alarmstufe 1 gerufen worden. Vor Ort erkannten die Einsatzkräfte jedoch einen etwas umfangreicheren Kellerbrand. Das Einsatzstichwort wurde daraufhin auf Feuer 2 erhöht. Nach...

  • Wenden
  • 03.06.19
  • 591× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.