Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales

Niemand verletzt
Auto auf der HTS in Flammen

bjö Krombach. Im Vollbrand stand am Samstagabend ein Mercedes auf der Hüttentalstraße in Krombach. Die dunkle Limousine mit Siegerländer Kennzeichen konnte der Fahrer noch soeben auf dem Standstreifen direkt neben einer Notrufsäule in Höhe der Abfahrt Krombach zum Stehen bringen. Während der Fahrt hatte der Fahrer, von Wenden in Richtung Kreuztal unterwegs, den beginnenden Brand am Fahrzeug bemerkt. Als die Feuerwehr Krombach eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem vorderen Teil des...

  • Kreuztal
  • 28.11.20
  • 1.744× gelesen
Lokales
Einsatzkräfte mussten zu einem Zimmerbrand in einem Wohnhaus an der Rahlsbach in Littfeld anrücken.

Zimmerbrand in Littfeld
Couch entzündet sich

kaio Littfeld. Zu einem Zimmerbrand an der Rahlsbach in Littfeld mussten am Samstagnachmittag Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und DRK anrücken. Gegen 16.19 Uhr war der Alarm zu dem Feuer in dem Einfamilienhaus bei den Einsatzkräften eingegangen. Eine Nachbarin hatte Rauch entdeckt und den Notruf gewählt. In dem Wohnzimmer hatte sich aus bislang ungeklärter Ursache eine Couch entzündet. Von dort hatte sich das Feuer durch eine Leichtbauwand in eine Abstellkammer ausgebreitet. Die Feuerwehren...

  • Kreuztal
  • 28.11.20
  • 1.359× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das neue „Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug 20“ ist seit wenigen Tagen offiziell einsatzbereit und bietet der Feuerwehr-Einheit Hünsborn nun viel mehr notwendige Technik für die Rettungseinsätze.

Neues Einsatzfahrzeug für Feuerwehr-Einheit
„Unsere Leute sind begeistert“

hobö  Hünsborn.  Feuerwehrleute sind nahezu naturgegeben technikbegeisterte Menschen. Schließlich brauchen sie für ihren aufopferungsvollen Dienst zahlreiche technische Hilfsmittel, deren Bedienung in vielen, vielen Übungsstunden in Fleisch und Blut übergehen müssen. Kein Wunder also, wenn ein neues Dienstfahrzeug Begeisterung auslöst – vor allem dann, wenn dieses vollgestopft ist mit hochmoderner Feuerwehr-Technik. Folglich freuen sich die Aktiven der Feuerwehr-Einheit in Hünsborn, dass sie...

  • Wenden
  • 24.11.20
  • 114× gelesen
Lokales
Die Feuerwehren aus Wilnsdorf und Wilgersdorf hatten den Brand schnell unter Kontrolle.

Feuerwehren im Einsatz
Qualmwolken oberhalb von Wilgersdorf

kay Wilgersdorf. Zu einem Löscheinsatz mussten die Feuerwehren aus Wilgersdorf und Wilnsdorf am Montagabend auf einer Anhöhe oberhalb des Dorfes ausrücken. Schon bei der Anfahrt waren dichte Rauchwolken zu sehen. Nach dem Eintreffen und einer ersten Erkundung der Lage war die Ursache für die starke Qualmentwicklung schnell ausgemacht. Ein großer Haufen biologischen Abraums war vermutlich beim Gärprozess in Brand geraten. Das Feuer wurde schnell unter Kontrolle gebracht.

  • Wilnsdorf
  • 23.11.20
  • 1.024× gelesen
LokalesSZ-Plus
Seit etwa 2017 wurde geplant – nun wird aus der Theorie Realität: Die Bauarbeiten für das Feuerwehrgerätehaus Krombach laufen an. Dafür wurde auch ein namenloses Fließgewässer von der Mitte des Grundstücks in den hinteren Bereich verlegt.
2 Bilder

Neues Krombacher Gerätehaus soll im Herbst fertig sein
Feuerwehr baut auf Sicherheit

nja/sz Krombach. Das lange Warten hat noch kein Ende für die 33 Aktiven des Löschzugs Krombach der Freiwilligen Feuerwehr Kreuztal. Aber es ist Land in Sicht. Nun jedenfalls beginnt der Bau ihres künftigen Domizils, teilt die Stadt Kreuztal mit. An der Hagener Straße Richtung Littfeld, im Bereich Lange Wiese gelegen, wird es ihnen neben dem deutlich moderneren Ambiente nicht nur mehr Platz und Barrierefreiheit verschaffen. Ein wichtiges Argument für den Neubau am neuen Standort sind die damit...

  • Kreuztal
  • 23.11.20
  • 294× gelesen
LokalesSZ-Plus
Video 39 Bilder

Holzhauer GmbH: Chef will weitermachen (mit Video)
Feuer legt Firma in Schutt und Asche

bjö Buschhütten. „Es fühlt sich wie ein Traum an“, sagt Kenan Aliji immer wieder ungläubig, wenn ihm die Bilder des nächtlichen Flammenmeeres in Erinnerung kommen. „Ich denke, das Ding steht immer noch da.“ Damit meint der 47-Jährige seine Firma an der Kölsbachstraße – der Hallenkomplex der Buschhüttener Firma Holzhauer GmbH existiert nur noch als ein abbruchreifer Trümmerhaufen. Ein massiver Großeinsatz von rund 100 Kräften konnte in der Nacht zu Samstag nicht verhindern, dass ein mächtiger...

  • Kreuztal
  • 22.11.20
  • 6.062× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wenn sich das große Tor öffnet, fahren die Rettungsfahrzeuge über den Bürgersteig. Dann zeigt die Ampel für Fußgänger Rot. Fahren zwei Fahrzeuge hintereinander vom Hof, ist die Rotschaltung vorbei. Dieser Zustand ist lebensgefährlich.

Rettungswache der Feuerwehr in Weidenau
Lebensgefährliche Ausfahrt

kalle Weidenau. Wenn ein Notruf in der Zentrale der hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache eintrifft, geht es um Sekunden. Sekunden, die Leben retten können. Als vor zehn Jahren das Projekt an der Weidenauer Straße fertiggestellt war, gehörte die Wache zu den modernsten in der Republik. Aus vielen Städten kamen Fachleute angereist, die sich das komplexe Areal anschauten, um sich die Feinheiten zu notieren und die Wache kopieren zu können. Fußgänger müssen wartenSelbst eine Ampel speziell für...

  • Siegen
  • 22.11.20
  • 1.209× gelesen
Lokales
Feuer in Buschhütten verursacht Millionenschaden
3 Bilder

Großbrand in Buschhütten (update)
Firma Holzhauer brennt lichterloh

bjö/kalle Buschhütten. Großeinsatz für die Feuerwehren der Stadt Kreuztal. In der Kölsbach in Buschhütten steht entgegen ersten Meldungen die Halle der Firma Holzhauer und nicht das Unternehmen Tankbau Helmes im Vollbrand (Samstag 2 Uhr). Durch das Feuer ist bereits die Hallenvorderwand teilweise eingestützt. Die Flammen schlagen meterhoch auf der gesamten Hallenlänge aus dem Dach. Weitere Feuerwehren werden an die Brandstelle geführt. SZ-online berichtet weiter. Es ist jetzt 6 Uhr morgens....

  • Siegen
  • 21.11.20
  • 32.261× gelesen
Lokales
Für Pfarrerin Almuth Germann als Notfallseelsorgerin steht fest: Diesen Vorfall müssen die Kinder aufarbeiten.

Einsatz im Bereich der Bahnunterführung
Tödlicher Bahnunfall in Betzdorf

damo Betzdorf. Die 111 Schulkinder, die am Dienstag gegen 14 Uhr mit der Daadetalbahn nach Hause fahren wollten, werden diesen Tag nicht vergessen: Ein tragisches Ereignis beendete ihre Fahrt nur wenige Hundert Meter vom Bahnhof Betzdorf entfernt. „Mensch unter dem Zug“ - unter dieser Überschrift ist die Betzdorfer Feuerwehr ans Gleisbett gerufen worden, und auch, wenn es keiner der Helfer an der Unfallstelle bestätigen wollte: An der Bahnüberführung beim Betzdorfer Rathaus hat...

  • Betzdorf
  • 17.11.20
  • 32.103× gelesen
Lokales
Zu einem Kellerbrand „Hinterm Holler“ in Banfe musste am Sonntagabend gegen 21.15 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Bad Laasphe ausrücken.

Plastikeimer kokelt vor sich hin
Kellerbrand „Hinterm Holler“ in Banfe

howe Banfe. Zu einem Kellerbrand „Hinterm Holler“ in Banfe musste am Sonntagabend gegen 21.15 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Bad Laasphe ausrücken. Dort hatte im Keller eines Zweifamilienhauses ein Plastikeimer vor sich hin gekokelt. Im Keller entwickelte sich starker und wegen des Kunststoffs beißender Rauch. Die Hausbewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, am Ende hatte die Feuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle. Vor Ort waren 30 Feuerwehrleute der Löschzüge I (Kernstadt)...

  • Bad Laasphe
  • 16.11.20
  • 1.683× gelesen
Lokales
Zur Rettung eines sechs Monate alten Fohlens rückte am Samstagmittag die Deuzer Feuerwehr aus.	Foto: kay

Deuzer Feuerwehr befreit eingeklemmtes Tier
Fohlen in großer Not

kay Netphen-Deuz. „Tier in Not“ lautete am Samstagnachmittag das Einsatzstichwort für die Feuerwehr Deuz. Ein sechs Monate altes Absetzfohlen hatte sich im Bereich einer Stallung an der Waldstraße in einem Abtrennpanel verfangen und war gestürzt. Für das arme Tier gab es kein Vor oder Zurück – aus eigener Kraft konnte es sich nicht aus seiner misslichen Lage befreien. Auch mithilfe der Besitzer war keine Rettung möglich. Hier kam nun die Feuerwehr zum Einsatz: Mit Hilfe eines Rettungsspreizers...

  • Netphen
  • 15.11.20
  • 1.670× gelesen
Lokales
Am Samstagabend rückte die Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand in Eiserfeld aus.
Video 4 Bilder

Brandermittler nehmen Arbeit auf (Update und Video)
Dachstuhl eines Wohnhauses in Flammen

kay Eiserfeld. Großalarm hieß es für die Feuerwehr am Samstagabend gegen 22 Uhr. An der Helsbachstraße in Eiserfeld war ein Dachstuhlbrand gemeldet worden. Bereits auf der Anfahrt der Feuerwehr waren dichte Rauchwolken zu sehen. Mit Hilfe von zwei Drehleitern gingen die Blauröcke gegen das Feuer vor. Die Löscharbeiten gestalteten sich als recht langwierig, immer wieder loderten Flammen auf. Zur Unterstützung der Feuerwehr richtete das DRK an der Einsatzstelle eine Verpflegungsausgabe ein, an...

  • Siegen
  • 15.11.20
  • 9.355× gelesen
Lokales
 Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an.
3 Bilder

Alarm in Erler-Siedlung Kreuztal
Brennendes Öl sorgt für Verletzung

bjö Kreuztal. Mit mittelschweren, aber nicht lebensbedrohlichen Brandverletzungen musste am Samstagmittag eine ältere Bewohnerin aus der Fritz-Erler-Siedlung ins Krankenhaus gebracht werden. Zugezogen hatte sie sich die Verbrennungen am Arm in der Küche ihrer Wohnung im Hochhaus Eggersten Ring 22. Dort hatte sich Öl in einem Gefäß auf dem Herd entzündet. Die Flammen erfassten dabei eine darüber hängende Papierrolle. Beim Versuch, den Entstehungsbrand zu löschen, zog sich die Frau Verbrennungen...

  • Kreuztal
  • 14.11.20
  • 747× gelesen
LokalesSZ-Plus
In Halle D der Kreissporthalle legten Unbekannte gestern Feuer. Der Qualm zog durch den gesamten Gebäudekomplex.

Kreissporthalle in Siegen
Schulsport muss nach Brandstiftung ausfallen

kalle Siegen. Ein Brand in Halle D der Kreissporthalle am Fuß des Fischbacherbergs hat in den Morgenstunden am Freitag einen hohen Sachschaden angerichtet. Angesichts der erheblichen Zerstörungen ist über die genaue Schadenshöhe noch nichts bekannt, erste Schätzungen der polizeilichen Brandermittler gehen von einem hohen fünfstelligen Betrag aus. Alles deutet auf eine Brandstiftung hin. Was auf jeden Fall schwer ins Gewicht fällt, ist die Tatsache, dass die Halle D mindestens ein bis zwei...

  • Siegen
  • 13.11.20
  • 372× gelesen
Lokales
Für den Mann, der unter dem Radlader eingeklemmt ist, kommt jede Hilfe zu spät.

Unter Radlader eingeklemmt
Mann stirbt noch am Unfallort

kaio Hilchenbach. Bei einem Unfall ist am Montagabend in Hilchenbach ein Mann ums Leben gekommen. Die Feuerwehr wurde gegen 22 Uhr zur Straße „Am Preist“ gerufen: Eine Person sollte unter einem Radlader eingeklemmt sein, was sich vor Ort für die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei bestätigte. Radlader wohl von Anhänger gefallenZunächst wurde der Radlader, der augenscheinlich von einem Anhänger gefallen war, gesichert. Danach hoben die Hilchenbacher Wehrleute – unter anderem...

  • Hilchenbach
  • 10.11.20
  • 11.083× gelesen
Lokales
In Mauden brannte am Montagabend ein Wohnhaus. Verletzt wurde niemand.

Großeinsatz in Mauden
Feuerwehr löscht Wohnhausbrand

rai Mauden. Ein Wohnhausbrand in Mauden hat am Montagabend zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr in Atem gehalten. Um 19.49 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert: „Gebäudebrand ohne Menschenrettung“, hieß es in der Erstmeldung, berichtete Feuerwehr-Pressesprecher Aaron Utsch. Ein Bewohner, der sich bereits im Freien befand, hatte das Feuer gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das gesamte Erdgeschoss in Flammen. Nach 30 Minuten hatten die Wehrmänner den Brand unter Kontrolle. Die...

  • Daaden
  • 09.11.20
  • 5.297× gelesen
Lokales
Beim Abriss eines Hochsitzes kippte der Unimog um. Die Bergung gestaltete sich insgesamt sehr aufwendig, verlief aber erfolgreich.

Unimog im Wald bei Trupbach umgekippt
Jäger schwer verletzt

bjö Trupbach. Schwere Verletzungen erlitt am Samstag kurz nach 17 Uhr ein 60-jähriger Jäger, der im Waldgebiet auf dem Buberg bei Trupbach mit seinem Vater einen Hochsitz demontierte. Währenddessen kippte der Unimog am Steilhang um und begrub den Mann unter sich. Dieser konnte sich allerdings selbst aus dieser misslichen Lage befreien und auch die Rettungskräfte informieren. Polizei und Feuerwehr rückten unter erschwerten Bedingungen an: Die Löschkräfte Alchetal, Oberschelden und der Hauptwache...

  • Siegen
  • 08.11.20
  • 9.949× gelesen
Lokales
Bei dem Kaminbrand an der Bad Berleburger Ederstraße kam die Drehleiter zum Einsatz.

Kaminbrand in Bad Berleburg
Wehr setzt Drehleiter ein

vö Bad Berleburg. Der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Bad Berleburg wurde am späten Samstagabend zu einem Kaminbrand an der Ederstraße gerufen – bei Temperaturen unter dem Nullpunkt. Der Hauseigentümer habe zunächst selbst den Feuerlöscher eingesetzt und dann die Feuerwehr alarmiert, sagte die Polizei vor Ort. Die Einsatzkräfte arbeiteten zweigleisig, um eventuell weitere Brandnester in der Zwischendecke zu lokalisieren: innen im Haus und außen mit der Drehleiter. Glücklicherweise hatte...

  • Bad Berleburg
  • 08.11.20
  • 368× gelesen
Lokales
Ralf Schwarzbach (M.) ist neuer Kreisfeuerwehrinspekteur. Landrat Dr. Peter Enders (l.) und Peter Deipenbrock als zuständiger Abteilungsleiter der Kreisverwaltung Altenkirchen gratulierten.

Neuer Kreisfeuerwehrinspekteur in Altenkirchen
Ralf Schwarzbach offiziell ernannt

sz Altenkirchen/Pleckhausen. Ralf Schwarzbach ist neuer Kreisfeuerwehrinspekteur (KFI) im Kreis Altenkirchen. Die Wehrleiter der sechs Verbandsgemeinde-Feuerwehren wählten den 46-jährigen Versicherungsfachmann aus Mehren im Rahmen ihrer Wehrleiter-Besprechung in Pleckhausen. Das teilt die Kreisverwaltung mit. Schwarzbach war bisher stellv. KFI und bis 2019 Wehrleiter der früheren Verbandsgemeinde Altenkirchen. Erster Gratulant war Landrat Dr. Peter Enders, der Schwarzbach im Beisein der...

  • Altenkirchen
  • 06.11.20
  • 96× gelesen
Lokales
Auf diesem Hof war ein Kalb in einen Gülleschacht gefallen.

Feuerwehr watet für hilfloses Tier durch Jauche
Kalb fällt in Gülleschacht

kaio Husten. Eine Tierrettung auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Drolshagener Ort Husten hat am Mittwoch gegen 13 Uhr die Feuerwehr aus Drolshagen und Iseringhausen beschäftigt. Beim Eintreffen an der Straße „Zur Silberkuhle“ erfuhr Einsatzleiter Simon Hoffmann, dass ein am Morgen geborenes Kälbchen in einen unter dem Stall verlaufenden Gülleschacht gefallen war. Mit Wathose in den SchachtKeine einfache Aufgabe für die Feuerwehr, da die Öffnung des Schachts rund 80 mal 40 Zentimeter...

  • Drolshagen
  • 04.11.20
  • 1.758× gelesen
Lokales
Das Feuer an der Weidenauer Straße konnte von den Einsatzkräften schnell gelöscht werden.

Kühlschrank hat Feuer gefangen
Hausbewohner konnten Gebäude verlassen

kalle Weidenau. Küchenbrand zur Hauptverkehrszeit. Zu einem Brand wurde gegen 16.30 Uhr die Feuerwehr zu einem Mehrfamilinehaus an der Weidenauer Straße 54 gerufen. Dort hatte nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr  ein Kühlschrank Feuer gefangen. Einsatzleiter Rene Wagener: "Beim eintreffen der ersten Kräfte war eine deutliche Rauchentwicklung aus einem der Zimmer zu sehen". Die Wehrmänner konnten den Brand dann aber schnell löschen. Aktuell lieg keine Schadenshöhe vor. Ob das Haus weiter...

  • Siegen
  • 03.11.20
  • 1.517× gelesen
Lokales
Das Feuer an einer Kellertreppe in einem Wohnhaus an der Ulmenstraße in Geisweid  konnte schnell gelöscht werden.
2 Bilder

Brand an Kellertreppe
Ursache unklar

kalle Geisweid. Zu einem Kellerbrand sind gegen 2 Uhr Feuerwehr und Polizei in den Ulmenweg in der Wenschtsiedlung ausgerückt. Die beiden Bewohner des Hauses konnten selbstständig das Gebäude verlassen. Sie wurden nach Angaben des Einsatzleiters der Feuerwehr, Rene Wagener,  an den Rettungsdienst zu weiteren Untersuchungen geleitet. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Das Wohnhaus wurde anschließend gelüftet. Nach Angaben des Einsatzleiters hat es im Bereich der Kellertreppe gebrannt....

  • Siegen
  • 03.11.20
  • 587× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.