Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
Aus den bis zu 18.000 Liter fassenden Güllefässern wurde das Wasser in Falttanks umgepumpt, um es von dort direkt dem Löschtrupps zuzuleiten. Foto: privat
3 Bilder

Waldbrand Rothemühle: Neues Konzept greift perfekt
„Ihr Bauern seid die besten Feuerwehrleute“

hobö Rothemühle. „Liebe Bauern, heute habt Ihr gezeigt, dass Ihr die besten Feuerwehrleute seid, die man bekommen kann.“ Mit diesen Worten bedankt sich ein Mitglied der Feuerwehr-Einheit Hillmicke bei Bernd Eichert. Der Biobauer aus Bebbingen hat gleich in mehrfacher Hinsicht maßgeblich dazu beigetragen, dass der Waldbrand bei Rothemühle in der Nacht zum Dienstag erfolgreich gelöscht werden konnte. Denn er war es, der am Montag beim Beackern einer Fläche westlich von Bebbingen den Waldbrand...

  • Wenden
  • 22.04.20
  • 304× gelesen
Lokales
Viele Meter hoch schlagen die Flammen über die Baumwipfel hinaus in die Höhe.
6 Bilder

Großalarm in der Region / Hilfe kommt sogar von der Bundeswehr
Waldbrand in Gemeinde Wenden hält Einsatzkräfte in Atem

hobö/kaio Rothemühle/Brün/Bebbingen. Ein Waldbrand zwischen den Ortschaften Brün, Rothemühle und Bebbingen in der Gemeinde Wenden hält zurzeit viele Einsatzkräfte der Feuerwehr in Atem. Kurz vor 22 Uhr  wurde der Alarm für die Blauröcke ausgelöst, die derzeit mit aller Kraft versuchen, die Flammen zu ersticken. Die Voraussetzungen dafür sind nicht die besten, da der fehlende Regen in den vergangenen Wochen die Wälder hat austrocknen lassen. Zudem wirkt der aktuell starke Ostwind wie ein...

  • Wenden
  • 20.04.20
  • 41.284× gelesen
Lokales
Die Einsatzkräfte mussten am Montagmittag zur Wildrosenallee 10 ausrücken, weil dort ein Motor heiß gelaufen war.

Heiß gelaufener Motor
Feuerwehr befreit Frau aus Aufzug

kalle Langenholdinghausen. Spektakulärer Einsatz an der Wildrosenallee 10 in Langenholdinghausen: Der Motor eines Aufzugs war am Montagnachmittag heiß gelaufen. Dadurch blieb der Aufzug in der dritten Etage stecken. Es entwickelte sich Rauch und Gas. Die herbeigerufene Feuerwehr musste den Aufzug aufbrechen und konnte eine junge Frau befreien. Diese wurde anschließend dem Rettungsdienst übergeben, das Haus musste gelüftet werden. Einsatzleiter Karl-Heinz Richter berichtete gegenüber der SZ, es...

  • Siegen
  • 20.04.20
  • 5.041× gelesen
Lokales
Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr brachten Löschschaum zum Einsatz und hatten das Geschehen glücklicherweise rasch unter Kontrolle.
2 Bilder

Stallgebäude in Wingeshausen fängt Feuer
Feuerwehr löscht Brand am Sonnenhof

vö Wingeshausen. Glücklicherweise hatte ein Anlieger den Feuerschein frühzeitig bemerkt und die Leitstelle alarmiert: Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr brachten am Sonntagabend gegen 22.30 Uhr das Feuer am Stallgebäude des Sonnenhofs in Wingeshausen schnell unter Kontrolle. Nach ersten Erkenntnissen hatte sich das Feuer von außen zunächst auf die Fassade ausgedehnt und anschließend teilweise durch das Holz gefressen. Die ersten Feuerwehrleute vor Ort vom Löschzug Aue-Wingeshausen setzten...

  • Bad Berleburg
  • 20.04.20
  • 1.190× gelesen
Lokales

Brand hinter Spießgrill

Die Feuerwehr Olpe musste am Montagmorgen gegen 5 Uhr ein Feuer im Stadt-Grill an der Martinstraße löschen. Entdeckt worden war das Feuer hinter einem Spieß-Grill von dem 47-jährigen Hausbesitzer selbst. Er hatte in den frühen Morgenstunden nach dem Aufwachen Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr verständigt. Wahrscheinlich aufgrund eines technischen Defekts hatte der Holzbalken hinter einer Wandverkleidung sowie einer Metallabdeckung angefangen zu brennen. Die Einsatzkräfte des Olper...

  • Stadt Olpe
  • 20.04.20
  • 263× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auch in den Reihen der Feuerwehr werden die Mundschutzmasken made in Müsen verwendet.  Foto: bjö

Auftrag der Bundesregierung
Pro Woche 500.000 Mundschutzmasken aus Müsen

bjö Müsen. Diese Nachricht klingt richtig gut: Die Bundesregierung greift auf Müsener Know-how zurück, um sich gegen materielle Engpässe im Pandemie-Schutz zu rüsten. Am Donnerstag poppte die erfreuliche E-Mail aus dem Bundesgesundheitsministerium bei Sven Achenbach, dem Geschäftsführer der Firma „Incutech GmbH“ auf, die in den ehemaligen Sieper-Hallen am Bocherich normalerweise Autozuliefererteile herstellt: Ab diesem August bis Ende nächsten Jahres werden die bislang 20 Mitarbeiter des...

  • Hilchenbach
  • 19.04.20
  • 3.502× gelesen
Lokales
Ein Brand im Wald bei Sohlbach-Buchen hat 50 Feuerwehrleute am Freitag gegen 22.30 Uhr in Atem gehalten. Foto: bjö
4 Bilder

Feuerwehren in Sohlbach bei Geisweid im Einsatz
Waldbrand zu nächtlicher Stunde

bjö/mir Geisweid/Sohlbach. Ein Waldbrand zu nächtlicher Stunde hat die Feuerwehren in Trab gehalten. In Sohlbach nahe zur Gemarkung Geisweid bzw. Buschhütten war kurz nach 22 Uhr ein kleiner Brand  gemeldet worden. Zunächst war bei der Polizei von zehn Quadratmetern Fläche die Rede. Gegen 22.30 Uhr musste in größerem Stil alarmiert werden, die gut sichtbaren Flammen hatten eine Fläche von 100 Quadratmetern in Anspruch genommen. Da der Brandherd mitten im Wald lag, war allergrößte...

  • Siegen
  • 17.04.20
  • 1.228× gelesen
Lokales
Der Flächenbrand war schnell unter Kontrolle.

"Saisonstart" für Friesenhagener Wehr
Flächenbrand war schnell unter Kontrolle

sz Friesenhagen. Zum ersten Flächenbrand in dieser „Saison“ musste am Donnerstag Mittag die Feuerwehr Friesenhagen ausrücken. Um 13.48 Uhr war der Löschzug mit dem Alarmstichwort „Flächenbrand groß“ in den Ortsteil Schlade gerufen worden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte eine Fläche von ca. 600 Quadratmetern, heißt es im Pressebericht der Feuerwehr. Die Flammen wurden zügig von einem Angriffstrupp unter Atemschutz bekämpft. Nach rund zehn Minuten war das Feuer unter Kontrolle. Nach...

  • Kirchen
  • 16.04.20
  • 181× gelesen
Lokales
Die Feuerwehren eilten gestern um 21.15 Uhr zum Hotel Schäfer am Rosterberg in Siegen, um der Ursache einer starken Rauchentwicklung auf den Grund zu gehen. Foto: kay
4 Bilder

Feuerwehren eilen zum Rosterberg und zum St. Marien-Krankenhaus in Siegen
Dichter Rauch im Hotel Schäfer, Brandgeruch in Klinik

kay Siegen. Eine ziemlich starke Rauchentwicklung im Hotel Schäfer an der Rosterstraße in Siegen hat am Mittwoch Abend die Feuerwehr in Atem gehalten. Gegen 21.15 Uhr war das vermeintliche Brandgeschehen entdeckt worden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr gingen mit schwerem Atemschutz vor. In der Küche des Hotels konnten sie keine Ursache feststellen. Laut Einsatzleitung war dort alles in Ordnung. Auch in den übrigen Räumlichkeiten ließ sich nichts finden, was den Rauch hervorgerufen haben...

  • Siegen
  • 15.04.20
  • 6.132× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die 28-Jährige Siegenerin unterstützt ihre Kollegen in der Feuerwehr-Leitstelle Erkelenz rund um Thomas Kähler (rechts), Leiter des Feuerschutzzentrums.
2 Bilder

Manuela Rindt hilft in der Leitstelle Heinsberg aus
Freiwillig im Corona-Epizentrum

tile Siegen/Erkelenz. Das Coronavirus verhalf Heinsberg zu zweifelhaftem Ruhm. Der Kreis im Rheinland an der niederländischen Grenze (rund 250 000 Einwohner) wird in künftigen Chroniken und Geschichtsbüchern untrennbar mit der aktuellen Epidemie in Deutschland verknüpft sein. Er ist zum Synonym des viralen Ausbruchs hierzulande geworden, dessen Name wie der eines Schreckgespenstes ein mulmiges Gefühl heraufbeschwört. Nicht so bei Manuela Rindt. Als der Hilferuf aus dem deutschen...

  • Siegen
  • 15.04.20
  • 2.171× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Mittwoch eine Hecke in Buschhütten löschen.

Feuerwehr verhinderte Schlimmeres
15 Meter Hecke brannten

bjö Buschhütten. Zum Brand einer Hecke mussten die Feuerwehreinheiten aus Buschhütten, Kreuztal und Setzen in der Nacht zu Mittwoch an die Berliner Straße in der Buschhüttener Kölsbachsiedlung ausrücken. Gemeldet war ein Schuppenbrand am Gebäude, der sich vor Ort jedoch als eine 15 Meter lange Flammenwand auf der Grundstücksgrenze zwischen zwei Privatgrundstücken entpuppte. Die Feuerwehr ging mit mehreren Rohren vor, um ein weiteres Ausbreiten zu verhindern. Mit Erfolg: Eine direkt angrenzende...

  • Kreuztal
  • 15.04.20
  • 824× gelesen
Lokales
Erneut wurden die Einsatzkräfte zu einem schweren Unfall an der Kreuzung nahe der Shell-Tankstelle in Schameder alarmiert. Eine 50-jährige Radfahrerin zog sich schwere Verletzungen zu.  Foto: Martin Völkel
2 Bilder

Mehrere Unfälle in Wittgenstein
B62: Radfahrerin wurde von Auto erfasst

vö/schn Schameder/Erndtebrück/Bad Berleburg. Polizei, Rettungskräfte und Freiwillige Feuerwehr hatten über das Oster-Wochenende eine ganze Reihe von Einsätzen abzuarbeiten. Bei Verkehrsunfällen wurden mehrere Menschen verletzt. Der folgenschwerste Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag um 14.50 Uhr einmal mehr im Kreuzungsbereich nahe der Shell-Tankstelle in Schameder. Nach Polizeiangaben zog sich eine 50-jährige Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Auto im Kreuzungsbereich von...

  • Erndtebrück
  • 14.04.20
  • 572× gelesen
Lokales
Pritschen und baggern statt löschen und retten: Die Mannschaft der Feuer- und Rettungswache vertreibt sich zwischen den Einsätzen sportlich die Zeit.
3 Bilder

Auf der Feuer- und Rettungswache Siegen
Zeitvertreib im Dauerdienst

sz Weidenau. Fünf Tage ununterbrochen Dienst: Die Bediensteten von Feuerwehr und Rettungsdienst der Stadt Siegen nehmen diese Herausforderung an. Damit die Einsatzbereitschaft in Corona-Zeiten gesichert ist, schiebt je eine Wachabteilung fünf mal 24 Stunden am Stück auf der Wache - praktisch ohne Kontakt zur Außenwelt. Zwischen zwei Einsätzen gab es jetzt ein Volleyball-Match auf dem Hof. Feuerwehrschläuche markierten die Feldbegrenzung, ein feuerroter Gabelstapler diente als Netzhalter. Die...

  • Siegen
  • 12.04.20
  • 7.979× gelesen
Lokales
14 Bilder

Brandstiftung: Staatsschutz und Staatsanwaltschaft ermitteln
Dichter Rauch aus dem Bahnhof (2. AKTUALISIERUNG)

win Olpe. Ein Brand im ehemaligen Empfangsgebäude des Olper Bahnhofs hat heute Vormittag ein Großaufgebot der Olper Feuerwehr, der Polizei und des Rettungsdiensts des Kreises Olpe auf den Plan gerufen. Gegen 6 Uhr hatten Zeugen Brandrauch vom rechten Gebäudeteil, der ehemaligen Lagerhalle, aufsteigen sehen und die Feuerwehr alarmiert. Da in einer der Wohnungen noch ein Mieter wohnt und in der ehemaligen Dienstwohnung des Bahnhofswirts die Stadt Flüchtlinge untergebracht hat, hatte zunächst die...

  • Stadt Olpe
  • 09.04.20
  • 4.061× gelesen
Lokales
Die Speisen auf diesem Herd fingen Feuer und sorgten für den Brand in dem Mehrfamilienhaus an der Walzwerkstraße in Meggen.  Foto: Polizei

War Ein Hund der "Brandstifter"?
Feuer in Mehrfamilienhaus

sz Meggen. Am Mittwoch ereignete sich gegen 13.20 Uhr ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Walzwerkstraße in Meggen. Brandursächlich war vermutlich ein eingeschalteter oder angelassener Herd, der die darauf stehenden Speisen entzündete. Der Rauch zog in eine darüber liegende Wohnung, wodurch Zeugen das Feuer bemerkten. Da zum Zeitpunkt der Brandentstehung nur der Hund des Mieters in der Wohnung war, gehen die Ermittler davon aus, dass dieser den Herd versehentlich anschaltete. Die...

  • Lennestadt
  • 09.04.20
  • 137× gelesen
Lokales

Steilhang in Flammen Löschboot im Einsatz

sz Kessenhammer. Ein Flächenbrand rief am Sonntagabend die Olper Feuerwehr auf den Plan. Zeugen hatten starke Rauchentwicklung in einem Waldgebiet nahe der Ortschaft Kessenhammer bemerkt. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte entdeckten diese eine Fläche von rund 750 Quadratmetern im Uferbereich des Biggesees, die in Flammen stand. Weitere Löschfahrzeuge und das Mehrzweckboot mit Wasserwerfer wurden nachalarmiert. Das Feuer wurde mit drei D-Rohren von der Landseite und im weiteren Verlauf...

  • Stadt Olpe
  • 06.04.20
  • 117× gelesen
Lokales
In Etzbach ist am Sonntag ein Einfamilienhaus ausgebrannt.

Polizei schätzt Schaden auf 250 000 Euro
Wohnhaus wurde Raub der Flammen

sz Etzbach. Ein Schaden in Höhe von rund 250 000 Euro ist am Sonntagmorgen bei einem Wohnhausbrand in Etzbach entstanden. Verletzt wurde aber niemand. Aus noch ungeklärter Ursache ist gegen 9.45 Uhr im Hauswirtschaftsraum ein Feuer ausgebrochen, und offenbar fanden die Flammen reichlich Nahrung: Binnen kurzer Zeit stand das Einfamilienhaus an der Straße „Am Siegtor“ im Vollbrand. Die beiden Bewohner wurden durch die Geräusche des Feuers auf die bedrohliche Situation aufmerksam, sie konnten...

  • Wissen
  • 05.04.20
  • 312× gelesen
Lokales

Bewegung im Rewe-Markt
Einhorn löste Alarm aus

bjö Eichen. Als ob das Leben in Zeiten von Corona nicht schon genug Sonderbares zutagefördern würde, lieferte der Einsatzalltag der Stadtfeuerwehr Kreuztal am Freitagabend eine Kuriosität: Um 20.35 Uhr meldete die Leitstelle den Einheiten aus Eichen, Krombach und Kreuztal einen Feueralarm im Eichener Rewe-Markt an der Hagener Straße. Dort stellte sich kurz nach Eintreffen der ersten Kräfte schnell heraus, dass mitnichten ein Brand, sondern ein Luftballon für das Großaufgebot der Helfer...

  • Siegen
  • 05.04.20
  • 364× gelesen
Lokales
In Meiswinkel musste die Feuerwehr einen  Fachwerkhausbrand löschen.
Video
2 Bilder

Rauchmelder weckte Meiswinkeler (Video)
Fachwerkhaus brennt

kay Meiswinkel. Vom  lauten Piepen der Rauchmelder wurden in der Nacht zu  Sonntag  gegen 2.30 Uhr die Bewohner eines schmucken Fachwerkhauses in der Weiherdammstraße in Meiswinkel aus dem Schlaf gerissen. Sie bemerkten eine starke Rauchentwicklung, verließen umgehend das Gebäude und alarmierten die Feuerwehr. Mit zahlreichen Einsatzkräften rückten die Blauröcke an die Einsatzstelle an und erkundeten  mit einem ersten Trupp die Lage. Kaminbrand im Dachstuhl Im Dachstuhl des Hauses war es im...

  • Siegen
  • 05.04.20
  • 4.431× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mitglieder des DRK-Ortsvereins Deuz reichen die Lebensmittelspenden an.
2 Bilder

Feuerwehr und DRK engagiert
Ersatz für "Netphener Tisch"

nja Netphen. Not macht erfinderisch: Das zeigt sich in diesen unter dem Einfluss der Coronakrise stehenden Zeiten vielerorts in der Region. Damit z. B. Menschen im Netpherland, denen es finanziell nicht gut geht, weiterhin günstig ihren Kühlschrank mit Waren der Grundversorgung bestücken können, auch wenn der normale „Netphener Tisch“ vorerst bis Ende April ausfällt, ist einer Initiative des Stabs für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) der Stadtverwaltung Netphen und nun, in der Praxis,...

  • Siegen
  • 04.04.20
  • 565× gelesen
Lokales
Ein Mitglied der Kreuztaler Feuerwehr ist mit Corona infiziert.

Einsatzbereitschaft zu 100 Prozent gesichert
Erster Coronafall bei der Feuerwehr

kalle Kreuztal. Jetzt gibt es im Kreis Siegen-Wittgenstein auch bei den Einsatzkräften der Feuerwehr den ersten bestätigten Coronafall. Wie die Siegener Zeitung aus gut unterrichteten Kreisen erfuhr, handelt es sich bei dem Infizierten um einen Aktiven der Kreuztaler Wehr. Der Leiter der Kreuztaler Feuerwehr, Berthold Braun,  bestätigte am Freitag den Vorgang gegenüber der SZ.  Braun: „Es hat für die Kreuztaler Feuerwehr keinerlei Konsequenzen, weil der Betroffene seit drei Wochen nicht mehr...

  • Siegen
  • 03.04.20
  • 5.548× gelesen
Lokales
Der Brand bei der Firma RSS Schürg war schnell gelöscht.

Brand war schnell gelöscht
Feuer bei Firma in Niederdielfen

kalle Niederdielfen. Zu einem Feuer in der Absauganlage bei der Firma RSS Schürg oberhalb des Weißtalwerks rückte am Freitagnachmittag die Wilnsdorfer Feuerwehr aus. In einer Absauganlage, die Gase von Schweißrobotern absaugt, war es zu einem Feuer gekommen. Die Einsatzkräfte benötigten nur wenige Minuten, um den Brand zu löschen. Die Polizei gab am Abend einen geschätzten Schaden im sechsstelligen Bereich an.

  • Wilnsdorf
  • 03.04.20
  • 964× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.