Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
Am 30. November eilte die Feuerwehr zu einem Brand in Erlen.

Nach Brand in Erlen
Keine Hinweise auf Brandstiftung

sz Erlen. Keine Hinweise auf Brandstiftung: Die Ursache für den Auto- und Gebäudebrand am 30. November in Erlen ist nicht abschließend geklärt. Das teilt die Kreispolizeibehörde Olpe mit. Kürzlich war demnach ein Brandsachverständiger gemeinsam mit einem Brandermittler der Kriminalpolizei vor Ort. Ein technischer Defekt kann nicht ausgeschlossen werden. Zwei Autos in Flammen - Kripo nimmt Ermittlungen auf Bei dem Feuer entstand großer Schaden. Zwei Autos an der Erlenstraße, die unter einem...

  • Attendorn
  • 03.12.21
Lokales
Die Feuerwehr-Einheiten aus Attendorn, Neu-Listernohl und Listerscheid waren gegen 5 Uhr zu einem Feuer in die Erlenstraße in Erlen alarmiert worden.
2 Bilder

Feuerwehreinsatz in den Morgenstunden
Zwei Autos in Flammen - Kripo nimmt Ermittlungen auf

kaio Erlen. Großer Sachschaden ist am Dienstagmorgen (30. November) bei einem Gebäudebrand in Attendorn-Erlen entstanden. Gegen 5 Uhr waren die Feuerwehr-Einheiten aus Attendorn, Neu-Listernohl und Listerscheid zu einem Feuer in die Erlenstraße alarmiert worden. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen zwei Autos im Vollbrand. Schnell wurde eine Löschwasserversorgung aufgebaut. Mit mehreren Angriffstrupps unter Atemschutz gingen die Brandbekämpfer gegen die Flammen vor. Dennoch konnten...

  • Attendorn
  • 30.11.21
Lokales
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen Flammen aus dem Geböude.

18-Jähriger im Krankenhaus
Wohnhaus brennt in Neu-Listernohl

kaio Neu-Listernohl. Hoher Sachschaden ist am Donnerstagvormittag bei einem Wohnhausbrand im Attendorner Ortsteil Neu-Listernohl entstanden. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren gegen 11.15 Uhr zu dem gemeldeten Dachstuhlbrand an die Franz-Rinscheid-Straße gerufen worden. Flammen schlugen bereits aus dem Gebäude, als die Einsatzkräfte aus Attendorn, Neu-Listernohl und Listerscheid wenige Minuten nach der Alarmierung in dem Wohngebiet eintrafen. Mehrere Kräfte nahmen mit handgeführten...

  • Attendorn
  • 25.11.21
Lokales
An der Straße Hofestatt schlugen Flammen aus dem Fenster einer Dachgeschosswohnung. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren vor Ort.

Bewohner weigern sich, das Haus zu verlassen
Feuer in Dachgeschosswohnung in Attendorn

kaio Attendorn. Ein Feuer im Dachgeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses in der Attendorner Innenstand hat am Freitagabend zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gesorgt. Alleine die Feuerwehren aus Attendorn, Ennest und Bamenohl waren mit rund 80 Einsatzkräften zur Straße Hofestatt ausgerückt. 21-Jähriger erleidet RachgasvergiftungDer Alarm war gegen 18.45 Uhr über die Kreisleitstelle mit dem Einsatzstichwort „Feuer 3 Y“ ausgelöst worden. Dachstuhlbrand mit...

  • Attendorn
  • 22.10.21
Lokales
3 Bilder

Großeinsatz in Niederhelden
Scheunenbrand greift auf Fachwerkhaus über

kaio Niederhelden/Repetal. Ein Scheunenbrand sorgte am frühen Dienstagmorgen im Repetal für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Um 4.20 Uhr waren die Einsatzkräfte zu einem Brand an der Repetalstraße in Niederhelden gerufen worden. Dort stand der hintere Bereich einer 12 mal acht 8 Meter großen Scheune  in Flammen. Das Feuer bedrohte auch ein direkt angrenzendes altes Fachwerkhaus. Die Bewohner konnten das Haus aber unverletzt verlassen. Als die Feuerwehr zur Kontrolle das Dach des Fachwerkhauses...

  • Attendorn
  • 21.09.21
Lokales

21-Jährige leicht verletzt
Von der Fahrbahn abgekommen

sz Attendorn. Eine 21-jährige Pkw-Fahrerin kam am Samstagvormittag von der Fahrbahn ab und wurde dabei leicht verletzt. Vermutlich hatte sie sich erschrocken, als ihr in einer Linkskurve auf dem Verbindungsweg an der Reper Höhe in Attendorn, zwischen der L697 und der K17, ein Pkw entgegenkam. Sie riss im Kurvenbereich das Lenkrad nach rechts und kam von der Fahrbahn ab. Erst nach ca. 10 Metern kam der Pkw auf der linken Seite liegend im Wald zum Stehen. Die Feuerwehr musste die Frontscheibe des...

  • Attendorn
  • 03.04.21
Lokales
Bei einem Wohnungsbrand in Attendorn entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Hoher Sachschaden bei Wohnungsbrand
Fett gerät in Brand

sz Attendorn. Bei einem Wohnungsbrand in der Straße Wippeskuhlen in Attendorn ist am Samstag gegen 18 Uhr ein Bewohner leicht verletzt worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand erhitzte dieser beim Kochen Fett, das in Brand geriet und auf die Küche übergriff. Beide Hausbewohner konnten laut Polizeimitteilung selbständig das Gebäude verlassen. Einer der Bewohner erlitt allerdings einen Schock und wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr...

  • Attendorn
  • 08.03.21
Lokales
Bei einem Brand in einer Asylunterkunft in Neuenhof ist am Montagnachmittag eine Bewohnerin verletzt worden.

Eine Bewohnerin verletzt
Brand in Flüchtlingsunterkunft

kaio Neuenhof. Bei einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Neuenhof ist am Montagnachmittag eine Bewohnerin verletzt worden. Gegen 15 Uhr war die Feuerwehr mit 70 Einsatzkräften aus Attendorn, Windhausen und Lichtringhausen zu dem Zweifamilienhaus angerückt. Beim Eintreffen brannte die Wohnung im zweiten Obergeschoss in voller Ausdehnung. Die zwölf Bewohner hatten das Haus schon eigenständig verlassen, dabei war eine Bewohnerin gestürzt und musste ins Krankenhaus gefahren werden. Da keine...

  • Attendorn
  • 15.02.21
Lokales

Gartenhütte ist abgebrannt

Zu einer brennenden Gartenhütte am Schnellenberger Weg mussten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Dienstagabend ausrücken. Schon bei der Anfahrt hatte die Feuerwehr aus ihren fünf Fahrzeugen die dunkle Rauchsäule gesehen. Am Einsatzort stand die etwas fünf mal acht Meter große Gartenhütte im Vollbrand. Auch einige umliegende Bäume waren durch die meterhohen Flammen in Mitleidenschaft gezogen worden. Von mehreren Seiten wurde das Feuer bekämpft und schlussendlich abgelöscht. Anwohner des...

  • Attendorn
  • 01.07.20
Lokales

Frau musste aus Auto geborgen werden

sz Ennest. Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag gegen 16.50 Uhr im Bereich der Heinrich-Kaiser Straße. Eine 71-jährige Pkw-Fahrerin war beim Abbiegen vom Brems- auf das Gaspedal gerutscht. So kam ihr Auto nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen kollidierte mit einem Holztor, einer Hecke sowie einem in einem Carports stehenden Pkw. Aufgrund des Höhenunterschieds zwischen zwei Grundstückseinfahrten kippte ihr Wagen schließlich um und blieb auf der Seite liegen. Die Frau verletzte sich...

  • Attendorn
  • 26.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.