Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales SZ-Plus
Nein, kein Einsatz, aber die Wehr Brachbach hatte am Samstag trotzdem reichlich zu tun. Der Umzug an den Interimsstandort Bauhof musste gestemmt werden.

Vom Feuerwehrhaus in die Bauhofhallen
Ein Umzug der besonderen Art

rai Brachbach. Alle Einsatzmittel, vom Schlauch über Einsatzbekleidung und Ölbindemittel bis zu den Fahrzeugen, haben die Kameraden der Feuerwehr Brachbach am Samstag aus dem Feuerwehrhaus ausgeräumt – und an den künftigen Standort gebracht: das sind die Hallen des Bauhofes, vis-à-vis zu den Neuser-Hallen. Umfangreiche Bauarbeiten bedingen zeitweiligen Umzug Von dort aus werden die Aktiven künftig zu Einsätzen ausrücken. Das ist aber natürlich nur eine Interimslösung – für die demnächst...

  • Kirchen
  • 13.10.19
  • 189× gelesen
Lokales
„Wasser marsch“: Bei der Übung auf dem Gelände der Autogalerie Köhler beeindruckten die Nachwuchskräfte die vielen Zuschauer mit ihrem Können.
3 Bilder

Jugendfeuerwehrübung in Niederfischbach
Starke Teamleistung

nb Niederfischbach. Mehrfach war lautes Knallen zu hören, Flammen schossen in die Höhe, dichter Rauch zog über das Gelände – mit diesen Effekten wurden am Freitagabend über 30 Nachwuchsfeuerwehrleute auf dem Areal der Autogalerie Köhler in Niederfischbach „begrüßt“. Und so wussten sie sofort: Bei ihrer Abschlussübung hatten sie es mit einem herausfordernden Szenario zu tun. Bei Bauarbeiten auf dem Gelände hatte ein Bagger eine Gasleitung beschädigt, die dabei entstandenen Flammen griffen auf...

  • Kirchen
  • 11.10.19
  • 104× gelesen
Lokales
In Harbach wurde am Samstag demonstriert, wie mit Hilfe eines Güllefasses die Wasserversorgung aufgebaut werden kann. Foto: rai

Feuerwehr Harbach griff auf Güllefass zurück
Eine Übung in Zeiten des Klimawandels

rai Harbach. Wo es keine Hydranten und Flüsse gibt, muss eine Feuerwehr schon mal improvisieren. Das zeigten die Kameraden aus Harbach am Samstag bei ihrer Abschlussübung, als es darum ging, das Wasser hoch auf den Berg zu einem Anwesen auf der Wegscheide zu schaffen. Ob nun im Mannschaftstransportfahrzeug der Feuerwehr im Shuttle-Service oder zu Fuß: Ein steil ansteigender Weg von 500 Metern und dazu 60 Höhenmeter mussten die Schaulustigen bewältigen. Für die Übung war der Brand in einer...

  • Kirchen
  • 06.10.19
  • 159× gelesen
Lokales
Auf der Umgehungsstraße war die Frau mit ihrem Wagen ins Schleudern geraten, der sich daraufhin überschlug.

Unfall auf L280 zwischen Kirchen und Niederfischbach
59-Jährige schwer verletzt

sz Niederfischbach. Von der Feuerwehr musste am frühen Dienstagmorgen eine 59-jährige Autofahrerin nach einem Unfall aus ihrem Wagen befreit werden, die Frau erlitt schwere Verletzungen. Gegen 5 Uhr hatte die 59-Jährige die Umgehungsstraße von Kirchen in Richtung Niederfischbach befahren. Als sie  nach Angaben der Polizei einem auf der Fahrbahn liegenden Marder auswich, geriet sie mit ihrem Pkw ins Schleudern. Der Wagen überschlug sich und blieb rechts neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Da...

  • Kirchen
  • 17.09.19
  • 485× gelesen
Lokales
"Elevation" rockten wie gewohnt.
2 Bilder

Feuerwehr Wehbach/Wingendorf im Glück
Heiße Rhythmen, bestes Wetter: Tolles Fest zum 112-Jährigen

rai Wehbach. Die Rock- und Pop-Schiene rauf und runter ging es am Samstagabend mit der Coverband „Elevation“: Das Zelt beim Fest des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Wehbach/Wingendorf war mit knapp 500 Besuchern voll. Und die Band um das Sängertrio Eva Weber, Kevin Wallimann und Christoph Euteneuer lieferte. Die Feuerwehr kommt, wenn die 112 gewählt wird. Diesmal war es sozusagen umgekehrt: Anlässlich 112 Jahre Feuerwehr Wehbach/Wingendorf waren die Menschen am Wochenende auf den...

  • Kirchen
  • 25.08.19
  • 425× gelesen
Lokales
Ein Brand in einer Lagerhalle in Wehbach rief am Donnerstag die Feuerwehr auf den Plan: 150 Wehrleute waren im Einsatz.
3 Bilder

Dunkle Rauchwolken zogen durchs Asdorftal
Großeinsatz: Lagerhalle in Wehbach brannte

damo Wehbach. Am Donnerstagnachmittag hätte die Feuerwehr auf Funkmeldeempfänger verzichten können: Ein einziger Blick zum Himmel hätte den Wehrleuten in Kirchen gezeigt, dass es für sie etwas zu tun gibt. Denn der Brand einer Lagerhalle war wegen der gewaltigen Rauchentwicklung bis in die Nachbarorte deutlich zu sehen. Gegen 14.45 Uhr hatten Mitarbeiter der Firma Wehbacher Rohstoffhandel bemerkt, dass ein Schrotthaufen in Brand geraten war. Warum, ist noch unklar. Der Junior-Chef des...

  • Kirchen
  • 08.08.19
  • 17.149× gelesen
Lokales
Kürzlich erst mussten die Feuerwehren einen großen Waldbrand bei Steeg bekämpfen. Foto: KFV

Kreisfeuerwehrverband gibt Warnhinweise heraus
Extreme Waldbrandgefahr im AK-Land

sz Kreis Altenkirchen. Aufgrund des trockenen Frühjahrs und den hochsommerlichen Temperaturen herrscht derzeit in vielen Wäldern und angrenzenden Wiesen im Kreis Altenkirchen eine hohe Waldbrandstufe. Der Kreisfeuerwehrverband warnt deshalb vor einer extrem  großen Gefahr. Derzeit reichten bereits kleinste Funken aus, um die ausgetrocknete Vegetation in Brand zu setzen, so zuletzt bei dem großen Flächenbrand in Steeg, als Feuerwehren aus dem gesamten Kreisgebiet über mehrere Stunden im Einsatz...

  • Kirchen
  • 24.07.19
  • 299× gelesen
Lokales
Zwei erfolgreiche Teams arbeiten jetzt Hand in Hand: Jedes Tor der DJK Friesenhagen kommt den First Respondern der Feuerwehr zugute – umso mehr, je mehr Spender sich finden.  Foto: damo

Spendenaktion der DJK Friesenhagen geht in die nächste Runde
Jedes Tor macht die First Responder noch besser

damo Friesenhagen. Reihenweise filetierte Gegner, satte 110 Tore und am Ende der souveräne Aufstieg in die A-Kreisliga: Die DJK Friesenhagen kann auf eine äußerst erfolgreiche Saison zurückblicken. Und davon hat nicht nur die 1. Mannschaft selbst profitiert: Am Ende der Aufstiegssaison wechselte ein 5000-Euro-Scheck den Besitzer – die Kita konnte sich über eine Spende freuen, wie sie sie nicht alle Tage bekommt. Denn die Aktion „Unsere Tore für die Zukunft Friesenhagens“ hatte eine Summe...

  • Kirchen
  • 18.07.19
  • 672× gelesen
Lokales
Rund 20 Quadratmeter Wald brannten am Samstagnachmittag.

Feuerwehreinsatz zwischen Mudersbach und Brachbach
Waldbrand schnell unter Kontrolle

sz Mudersbach/Brachbach. Ein Waldbrand im Bereich „Hüttenwald“/Grube Ecke  hat am Samstagnachmittag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Die Einheiten aus Mudersbach, Niederschelderhütte und Brachbach hatten den Brand, der rund 20 Quadratmeter betraf, schnell unter Kontrolle. Um alle Glutnester abzulöschen und ein Wiederaufflammen zu verhindern,  wurde der Waldboden zusätzlich umgegraben. Die Brandursache ist unbekannt. Die Feuerwehr weist in ihrem Pressebericht die Bevölkerung noch mal auf...

  • Kirchen
  • 06.07.19
  • 439× gelesen
Lokales
So sah es gestern Morgen am Einsatzort aus: Die Feuerwehr Friesenhagen kümmerte sich um die letzten Glutnester und verbringt jetzt – hoffentlich – ein ebenso verdientes wie ruhiges Wochenende. Fotos: thor (2)
4 Bilder

Waldbrand: Feuerwehr saugte Hochbehälter leer
Auch Landwirte halfen beim Löschen

thor Steeg. Wenn am Freitag ein Friesenhagener am Arbeitsplatz nicht ganz so frisch duftete wie sonst, dann werden die Kollegen hoffentlich größtes Verständnis gezeigt haben. Denn aus manchem Wasserhahn und Duschkopf kam nur noch ein müder Rinnsal: Die Feuerwehren hatten am Donnerstagabend bei der Bekämpfung des Waldbrands oberhalb von Steeg die umliegenden Hochbehälter buchstäblich leergesaugt. So berichtete es am Morgen Wehrführer Thomas Wickler an Ort und Stelle. Die Friesenhagener Wehr...

  • Kirchen
  • 28.06.19
  • 1.390× gelesen
Lokales
7 Bilder

Feuerwehr mit über 150 Kräften im Einsatz
Waldbrand bei Steeg war teilweise außer Kontrolle

Steeg. Mit einem Großaufgebot haben die Feuerwehren am Donnerstag Abend einen Waldbrand oberhalb von Steeg im Wildenburger Land bekämpft. Das Feuer war kurz vor 18 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache im Bereich Kappenstein ausgebrochen. „Das ist ein handfester, ausgewachsener Waldbrand, der zeitweise außer Kontrolle geraten war“, kommentierte der stellv. Wehrleiter der Verbandsgemeinde Kirchen, Steffen Kappes, den Einsatz. Schon die Alarmierung hatte nichts Gutes verheißen: „Flächenbrand...

  • Kirchen
  • 27.06.19
  • 6.348× gelesen
Lokales
Die Kirchener Bambini-Wehr hatte für die Besucher zahlreiche spannende Experimente vorbereitet. Fotos: rai
3 Bilder

Feuerwehrfest in Kirchen
Ein Tag für die ganze Familie

rai Kirchen. Premiere gelungen: Die neue Bambiniwehr des Löschzugs Kirchen präsentierte sich gestern erstmals mit kleinen Experimenten vor großem Publikum – beim Feuerwehrfest am Gerätehaus Kirchen. Überhaupt gibt es hier immer viele Möglichkeiten für Spiel und Spaß, ganz wie es Wolfgang Müller, Vorsitzender des Fördervereins, herausstellte: „Es ist ein Fest für die ganze Familie.“ Das war auch diesmal wieder der Fall, zum Beispiel mit „Kleinkunst-Micha“, der als Stelzenmann in einem...

  • Kirchen
  • 02.06.19
  • 158× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.