Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
Drei Bewohner wurden, vermutlich durch Rauchgas, bei dem Brand verletzt.
4 Bilder

Couch fängt Feuer - Großeinsatz am Haardter Berg
Drei Verletzte bei Kellerbrand

kalle Weidenau. Drei verletzte Personen, alle vermutlich vom Rauchgas betroffen, forderte am Montagabend gegen 20.30 Uhr ein Brand in einem Achtfamilienhaus am Hans-Thoma-Weg 4 unterhalb der Universität Siegen am Haardter Berg in Weidenau. Nach Angaben der Feuerwehr war die Brandquelle in einem Kellerbereich schnell gelöscht. Nach SZ-Informationen hat dort eine Couch gebrannt. Das Mehrfamilienhaus wurde durch den Brand stark verqualmt. Die Feuerwehr räumte das gesamte Mehrfamilienhaus. Eine...

  • Siegen
  • 30.03.20
  • 3.052× gelesen
Lokales
Ausfahrt verpasst - da setzte der Fahrer des Sattelzugs zurück. Ein Kleinbus fuhr im hinten auf.
3 Bilder

Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf L907
Sattelzug setzt zurück

kay Wilnsdorf. „ABC2“ hieß am Montagnachmittag für Feuerwehr und Rettungsdienstdas Einsatzstichwort der Alarmierung zu einem Unfall, der sich auf der L907 ereignet hatte. Der Fahrer eines Sattelzuges befuhr die Landstraße von Rinsdorf kommend in Richtung Wilnsdorf. Nachdem der Fahrer das Industriegebiet passiert hatte beabsichtigte er, mit seinem Gefährt auf den Autobahnzubringer zu gelangen, verpasste laut Polizei jedoch die Auffahrt. Er setzte langsam mit dem Lkw zurück, um dennoch auf den...

  • Wilnsdorf
  • 30.03.20
  • 457× gelesen
Lokales
Mit Unterstützung aus Dortmund musste am Donnerstag ein weißes Pulver in der Polizweiwache im Siegener Stadtteil Weidenau geprüft werden.
10 Bilder

Mobiles Labor kam aus Dortmund
Backpulver hält Polizei Siegen auf Trab

kalle Weidenau. Natriumhydrogencarbonat - was sich nach einer aufwändigen chemischen Verbindung anhört, ist nichts anderes als: Backpulver. Das hielt am Donnerstagnachmittag stundenlang zahlreiche Einsatzkräfte in und um die Polizeiwache an der Weidenauer Straße in Atem, weil niemand wusste, was genau für eine Substanz das sein sollte. Um kurz nach 16 Uhr war die "Analytische Task Force" aus Dortmund eingetroffen, die die zunächst unbekannte Substanz prüfen sollte. Um kurz nach 17 Uhr wurde der...

  • Siegen
  • 26.03.20
  • 20.666× gelesen
Lokales
Der tragische Verkehrsunfall ereignete sich auf der Lützelner Straße in Niederdresselndorf.

Tödlicher Unfall in Niederdresselndorf
45-Jährige von Pkw erfasst

kay Niederdresselndorf. Zu einem tragischen Unfall wurden Feuerwehr und Rettungsdienst am Dienstagabend gegen 18 Uhr zur Lützelner Straße in Niederdresselndorf gerufen. Zwei Reiterinnen waren mit ihren Pferden auf einem Ausritt. Aus einem Seitenweg im Bereich des Friedhofes kommend beabsichtigten sie ein Stück am Rande der Lützelner Straße entlang zu gehen, um zu ihrem Stall zu gelangen. Eine der beiden Reiterinnen blieb auf ihrem Pferd sitzen, die zweite, eine 45-Jährige, stieg ab, um ihr...

  • Burbach
  • 24.03.20
  • 17.937× gelesen
Lokales
Aus der Spur: Der erste Waggon hinter der Lok entgleiste.
4 Bilder

Auf Höhe des Kreuztaler Container-Terminals
Waggon eines Rangierzugs entgleist

bjö Kreuztal. Der Waggon eines Rangierzugs zwischen dem Kreuztaler Personenbahnhof und Langenauer Brücke ist auf Höhe des Container-Terminals am Dienstagnachmittag entgleist. Die Feuerwehren Kreuztal und Buschhütten waren aufgrund der Nachricht "Person unter Zug" zum Einsatzort gefahren. Vor Ort stellte sich die Lage anders dar: Niemand war verletzt worden, die Floriansjünger konnten umgehend wieder abrücken. Die Bahnstrecke wurde zunächst gesperrt. Über den Hergang der Entgleisung und dem...

  • Kreuztal
  • 24.03.20
  • 2.628× gelesen
Kultur
Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Netphen gibt sich vereint als starkes Team – und musiziert erst einmal jede/r für sich von zu Hause aus. Mit einer „Challenge“ nimmt er Kontakt zu anderen musiktreibenden Vereinen auf. Die Aktion läuft!

Freiwillige Feuerwehr Netphen setzt hörbares Zeichen: „Bleibt zu Hause!“
"Challenge" fordert zum Mitmachen auf

sz Netphen. „Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr setzt Zeichen der Solidarität!“ – Mit diesem Aufruf hat der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Netphen am Samstagabend über Facebook und Instagram eine sogenannte „Challenge“ gestartet. Ziel der Aktion ist es, in Zeiten, in denen nahezu kein öffentliches Leben mehr stattfinden kann, die Gemeinschaft aufrecht zu erhalten. „Als am Freitag vor einer Woche die letzte gemeinsame Probe stattfand, war schnell klar, dass sich unser Vereinsleben von...

  • Netphen
  • 23.03.20
  • 1.371× gelesen
Lokales
Eine gewaltige Aufgabe für die freiwilligen Helfer von Feuerwehr, DRK und Malteser Hilfsdienst: Das Kredenbacher Krankenhaus soll aus seinem Dornröschenschlaf erweckt werden.
8 Bilder

DRK, Feuerwehr und Malteser in Kredenbach
"Operation Krankenhaus" startet

bjö Kredenbach. Rund 90 Einsatzkräfte von Feuerwehr, DRK und Malteser Hilfsdienst haben am Samstagvormittag mit den Vorbereitungen begonnen, das ehemalige Kredenbacher Krankenhaus als "Ausweich-Krankenhaus" im Zuge der Corona-Pandemie zu reaktivieren. Die dritte Einsatzeinheit des Kreises Siegen-Wittgenstein rückte mit ehrenamtlichem Personal an, um den geplanten Ablauf einer späteren Patientenaufnahme abzubilden und dabei festzustellen, welche Infrastruktur schon nutzbar vorhanden ist und...

  • Kreuztal
  • 21.03.20
  • 9.521× gelesen
Lokales
Der Brand in einem Einfamilienhaus in Wilnsdorf konnte schnell gelöscht werden.
7 Bilder

Feuer im Einfamilienhaus in Wilnsdorf
Heizdecke löst Zimmerbrand aus

kay Wilnsdorf. Am Samstagmorgen gegen zwei Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem von der Kreisleitstelle gemeldeten Zimmerbrand an die Mainzer Straße gerufen. Beim Eintreffen der  Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung zu sehen, dichter Rauch quoll aus den Fenstern eines Einfamilienhauses. Die beiden Bewohner des Gebäudes hatten sich zuvor selbst retten und ins Freie gelangen können. Brand schnell unter KontrolleUnter schwerem Atemschutz ging die Feuerwehr gegen den Brand...

  • Wilnsdorf
  • 21.03.20
  • 2.024× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr wurde am Freitagvormittag in die Bahnhofstraße geholt. Dort war bei WDR eine Alarmanlage angegangen.

Nachrichtenlage zu heiß?
Feueralarm beim WDR

kalle Siegen. Mit gleich sechs Einsatzfahrzeugen rückte gegen 9.30 Uhr die Siegener Feuerwehr auf der Bahnhofstraße an. Dort hatte nach Informationen der Einsatzleiterin die Alarmanlage beim Westdeutschen Rundfunk ausgelöst. Nach Durchsuchung des Gebäudes durch die Wehr, konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Die Mitarbeiter konnten wieder an ihre Arbeitsplätze.

  • Siegen
  • 20.03.20
  • 1.343× gelesen
Lokales
In Oelgershausen brannte am Vormittag in einem Einfamilienhaus eine Spülmaschine.

Spülmaschine fing Feuer
Feuerwehrchef lobt Hausbesitzerin

kalle Oelgershausen. Großes Feuerwehreinsatz im sonst so beschaulichen Oelgershausen. Am späten Vormittag mussten die Einsatzkräfte der Wehr zu einem Küchenbrand "Zum Rademächen" im dortigen Neubaugebiet  ausrücken. Dort hatte vermutlich nach einem technischen Defekt die Spülmaschine Feuer gefangen. Netphen Feuerwehrchef Sebastian Reeh: "Wir konnten den Brand schnell löschen, so daß nur ein leichter Brandschaden entstanden ist". Herausheben wolte Reeh im Gespräch mit der SZ  jedoch das...

  • Siegen
  • 19.03.20
  • 1.631× gelesen
Lokales
Offenbar eine überlastete Stromleitung hat einen Kellerbrand an der Eiserntalstraße verursacht.

In Eiserfeld
Brand im Keller

kay Eiserfeld. Am Montagabend gegen 21 Uhr wurden die Feuerwehren aus Eiserfeld, Eisern und Siegen zu einem Brand an der Eiserntalstraße alarmiert. Aufgrund des vielen Regens der vergangenen Woche lief im Keller eines Einfamilienhauses eine Tauchpumpe auf Hochtouren. Hierdurch wurde offenbar eine Stromleitung überlastet, sie brannte durch und setzte eine Holzvertäfelung in Brand. Die Feuerwehrleute konnten das Feuer schnell löschen, im Anschluss wurde das Haus mittels eines Lüfters vom Qualm...

  • Siegen
  • 16.03.20
  • 1.139× gelesen
Lokales
Der Staatsschutz hat die weiteren Ermittlungen nach dem Feuer im Anzhausener Asylbewerberheim aufgenommen.

Staatsschutz ermittelt in Anzhausen
Polizei hat Ungereimtheiten festgestellt

kalle Anzhausen/Hagen. Der Staatsschutz in Hagen hat am Vormittag die Ermittlungen in der Brandsache Asylbewerberheim Anzhausen an sich gezogen. Dort musste die Feuerwehr am Montag gegen 0.30 Uhr nach Angaben von Wilnsdorfs Feuerwehrchef Cristian Rogalski 18 Frauen, Kinder und Männer aus dem Asylbewerberhein an der Antoniusstraße retten (Wir berichteten bereits in der Nacht). Das Feuer soll in einem Zimmer und dort im Bereich eines Sofas ausgebrochen sein. Die Einsatzkräfte hatten den B rand...

  • Siegen
  • 16.03.20
  • 2.912× gelesen
Lokales
In der ehemaligen Anzhausener Grundschule hat es gebrannt. 17 Männer, Frauen und Kinder waren in dem als Asylbewerberheim genutzten Gebäude untergebracht.

17 Männer, Frauen und Kinder gerettet
Feuer in Asylbewerberheim

kalle Anzhausen. 17 Frauen, Männer und Kinder sind am frühen Montagmorgen gegen 0.30 Uhr von der Feuerwehr gerettet worden. Nach ersten Erkenntnissen, so Gemeindebrandmeister Christian Rogalski, hatte  in einem Raum der ehemaligen Anzhausener Grundschule offensichtlich ein Sofa Feuer gefangen. Alle Hausbewohner konnten weitgehend unverletzt an den Rettungsdienst übergeben werden. Im gesamten Gebäude hatte sich  Qualm ausgebreitet. Geprüft wird, ob das Gebäude bewohnbar ist.

  • Siegen
  • 16.03.20
  • 4.260× gelesen
Lokales
Die Polizei bestätigte, dass es sich bei der Leiche in der Sieg um den vermissten Herkersdorfer handelt.

Polizei bestätigt Leichenfund in Freusburg (Update)
Vermisster tot in Sieg gefunden

sz Siegen/Freusburg. Die Polizei Siegen hat den Fund des 30-jährigen Herkersdorfers nun doch bestätigt. Die SZ hatte am Abend bei der Behörde um Informationen gebeten. Dort wollte man sich zunächst nicht äußern und verwies auf Montag. Die Leiche sei um 16 Uhr durch Spaziergänger unterhalb eines Brückenbauwerkes entdeckt worden, so die Polizei und habe durch die Feuerwehr Kirchen geborgen werden können. Abschließend: "Bei der Person handelt es sich um den vermissten 30-Jährigen aus Herkersdorf,...

  • Kirchen
  • 15.03.20
  • 29.421× gelesen
Lokales SZ-Plus
Übungen wie diese, aber auch Lehrgänge und gesellige Zusammenkünfte finden vorerst nicht statt bei den Feuerwehren in Siegerland und Wittgenstein. Archivfoto: bjö

Corona-Krise
Feuerwehr konzentriert sich aufs Wesentliche

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Feuerwehren im Kreis Siegen-Wittgenstein stellen sich auf die Corona-Lage ein. Kreisbrandmeister Bernd Schneider unterrichtete am Freitagabend seine Kollegen in den elf Kreiskommunen über erforderliche Sicherheitsmaßnahmen, die „zum Erhalt der kritischen Infrastruktur Feuerwehr“ zu ergreifen seien. Alle Lehrgänge inklusive die der Jugend- und Kinderfeuerwehr auf Kreisebene sind zunächst bis zum 19. April abgesagt, bereits begonnene Lehrgänge werden zu einem späteren...

  • Siegen
  • 14.03.20
  • 463× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr musste am Nachmittag zu einem Brand in Kaan-Marienborn ausrücken.

15000 Euro Sachschaden
Feuerwehr rettete 77-jährigen Mann aus Wohnung

kalle Kaan-Marienborn. Zu einem Küchenbrand musste am Donnerstag gegen 14 Uhr die Siegener Feuerwehr ausrücken. In einem dreistöckigen Mehrfamilienhaus an der Hauptstraße in Kaan-Marienborn hatte ein Rauchmelder angeschlagen. Die Feuerwehr, so Einsatzleiter Karl-Heinz Richter, rettete einen 77 Jahre alten Mann aus der Wohnung. Bei ihm besteht Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Im Rahmen des Einsatzes sperrte die Polizei die gesamte Straße...

  • Siegen
  • 12.03.20
  • 1.175× gelesen
Lokales
An der Freier Grunder Straße, nur knapp 100 Meter von der Feuerwache entfernt, waren eine Garage nebst Kellerräumen überschwemmt.

Überschwemmte Kellerräume in Wilden
Feuerwehr gelangt zu Fuß zur Einsatzstelle

kay Wilden. Neben etlichen anderen Feuerwehren im Kreisgebiet mussten auch die Wildener Floriansjünger am Mittwochnachmittag zu einem wetterbedingten Einsatz ausrücken. In diesem speziellen Fall konnten sie quasi zu Fuß zur Einsatzstelle gehen. An der Freier Grunder Straße, nur knapp 100 Meter von der Feuerwache entfernt, waren eine Garage nebst Kellerräumen überschwemmt. Verantwortlich für das Malheur ist der über die Ufer getretene Wildebach, wodurch das Grundwasser in das Gebäude gedrückt...

  • Wilnsdorf
  • 11.03.20
  • 2.693× gelesen
Lokales
Die Jahresdienstbesprechung der Hilchenbacher Feuerwehr im Müsener Bürgerhaus war gut besucht.
9 Bilder

Jahredienstbesprechung Feuerwehr Hilchenbach
Kameraden blicken auf 2019 zurück

cs Müsen. Die Jahredienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Hilchenbach fand statt. Allein das ist in diesen Tagen eine Nachricht wert. Im Gegensatz zu den Kameraden aus Bad Berleburg, die ihre Versammlung wegen der Entwicklungen rund um das Coronavirus abgesagt hatten, habe er sich dazu entschlossen, die Dienstbesprechung im Müsener Bürgerhaus wie geplant durchzuführen, meinte Stadtbrandinspektor Harald Stecher - und hatte die Lacher auf seiner Seite. "Wir haben einen Desinfektionsspender...

  • Hilchenbach
  • 07.03.20
  • 1.594× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr muss aktuell eine Person aus einem beteiligten Unfallfahrzeug befreien.

Unfall an der Hainer Hütte und nahe der HTS (Update)
Feuerwehr muss Fahrer befreien

+++Update+++ sp Siegen. Bei dem Unfall auf der Hainer Hütte hatte ein 29-Jähriger beim Linksabbiegen mit seinem Pkw das Auto eines 42-Jährigen übersehen, der auf der Marienborner Straße in Richtung Schleifmühlchen unterwegs war. Es kam zu einem Zusammenstoß. Der 29-Jährige wurde leicht verletzt. Der 42-Jährige wurde schwer verletzt und musste (wie berichtet) von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Der Sachschaden beträgt rund 30 000 Euro. Bei dem Unfall nahe der HTS kurz vor Ikea...

  • Siegen
  • 06.03.20
  • 2.543× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr bekam den Zimmerbrand im Übergangswohnheim im Kreuztaler Ortsteil Krombach rasch unter Kontrolle.
3 Bilder

Alle Bewohner blieben unverletzt
Brand in Übergangswohnheim in Krombach

kalle Krombach. Wegen eines Zimmerbrandes musste die Feuerwehr am Freitagnachmittag zum Übergangswohnheim der Start Kreuztal in Krombach ausrücken. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus einem Fenster. Insgesamt befanden sich vier Personen in dem Gebäude. Alle konnten unverletzt das Übergangswohnheim verlassen. Bei einer Person wird derzeit noch geprüft, ob sie sich eine Rauchgasvergiftung zugezogen hat. Das Feuer ist mittlerweile gelöscht, das Gebäude wird zur Stunde...

  • Kreuztal
  • 28.02.20
  • 786× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Rahmen eines halbjährigen Projekts lernten Netphener Gymnasiasten die wichtigsten Dinge rund um Erste Hilfe und die Gefahrenabwehr, fassten ihre Erkenntnisse in einem Faltblatt zusammen - und „unterrichteten“ Besucher im Feuerwehrgerätehaus
10 Bilder

Schüler aus Netphen "paukten" Gefahrenabwehr
„Pinnwand-Helfer“ für den Notfall

cs Netphen. Donnerstags, 6. Stunde. Viele Schülerinnen und Schüler aus dem Kreisgebiet beschäftigen sich dann mit Matheformeln, Gedichtanalyse oder historischen Ereignissen. Ganz anders am Gymnasium Netphen: Im Rahmen des Projektes zu Selbsthilfe und Gefahrenabwehr „paukte“ der Nachwuchs der Jahrgangsstufe 9 im vergangenen halben Jahr Elemente der Gefahrenabwehr und richtige Verhaltensweisen in Notsituationen. Dabei erhielten die jungen Männer und Frauen in Zusammenarbeit mit der...

  • Netphen
  • 27.02.20
  • 195× gelesen
Lokales SZ-Plus
An der Eichener Schulstraße waren Keller überflutet.  Foto: bjö

Starkregen lässt Keller volllaufen
Wasser kommt durch Bodenplatte

bjö Eichen/Ferndorf. Nasse Füße in Eichen: Der Starkregen des Wochenendes bescherte vier Wohnparteien in der Schulstraße am Sonntagabend überflutete Keller und der Eichener Feuerwehr einen über dreistündigen Einsatz bis kurz vor Mitternacht. In der Reihenhaussiedlung bahnten sich stinkende Wassermassen den Weg in die tiefstgelegenen Räume der Häuser – nicht das erste Mal, wie Anwohner vor Ort berichteten. Die Löschgruppe Eichen ging mit drei Tauchpumpen und einem Wassersauger vor, um den...

  • Kreuztal
  • 24.02.20
  • 2.607× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.