Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

LokalesSZ
Mit dem zum Wasserförderzug gehörenden „Hytrans Fire System“ war die Feuerwehr Olpe an der Steinbachtalsperre angerückt. Sie pumpten bis zu 60 000 Liter Wasser pro Minute ab.
5 Bilder

Feuerwehrleute aus dem Kreis Olpe helfen tatkräftig mit
Erfolg an der Steinbachtalsperre

tip Olpe/Euskirchen. Tagelang bangten die Bürger in und um Euskirchen: Am Montag gab es dann endlich Entwarnung. Im Bereich der zwischenzeitlich als gefährdet eingestuften Steinbachtalsperre stabilisierte sich die Lage. Mitgeholfen haben daran auch Feuerwehrleute aus dem Kreis Olpe. Sie waren am Sonntagabend mit ihrem Wasserförderzug, das unter anderem das Spezialfahrzeug „Hytrans Fire System“ (HFS) beinhaltet, zur Talsperre alarmiert worden. Gegen 22 Uhr trafen die zwölf Retter, die aus Olpe...

  • Siegen
  • 19.07.21
  • 409× gelesen
Lokales
Mit 420 PS und 8x8-Allradantrieb ist der Wechsellader mit seiner speziellen Ladung für alle Lagen gerüstet.
2 Bilder

Der Wasserförderzug der Feuerwehr Olpe
„Kater 1“ schafft Unmengen Wasser weg

win Olpe. Entweder braucht die Feuerwehr Wasser – dann, wenn es um die originäre Aufgabe, das Löschen, geht. Oder sie hat Wasser wegzuschaffen – dann, wenn es, wie derzeit wieder einmal vorausgesagt, durch Starkregen zu Überflutungen kommt. Wenn es um das Transportieren wirklich großer Mengen Wasser geht, dann ist „Kater 1“ gefragt. Unter diesem Funkrufnamen wird bei der Olper Feuerwehr der Wasserförderzug geführt, dessen Herzstück ein vom Land zur Verfügung gestellter schwerer...

  • Stadt Olpe
  • 13.07.21
  • 1.164× gelesen
Lokales
Uli Schneider (DRK), Christoph Immekus (DLRG), Johanna Müller (Malteser-Hilfsdienst), Bürgermeister Peter Weber, Christian Hengstebeck (Feuerwehr Olpe) und Jürgen Vogel (THW) machen hier auf die landesweite Kampagne aufmerksam.

Bürgermeister dankt Katastrophenschützern
Kampagne zur Stärkung des Ehrenamts

sz Olpe. Die Bilder von Überschwemmungsgebieten, größeren Waldbränden oder schweren Unfällen sind mittlerweile fast täglich zu sehen. Deshalb hat bereits im April dieses Jahres der nordrhein-westfälische Innenminister, Herbert Reul, die landesweite Kampagne „Wer kommt, wenn nichts mehr geht?“ zur Stärkung des Ehrenamtes initiiert. Auch in der Kreisstadt Olpe sind zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Katastrophenschutz aktiv, um mit ihrem Einsatz Leben zu schützen und zu retten....

  • Stadt Olpe
  • 12.07.21
  • 78× gelesen
Lokales
Auf dem Bratzkopf will der Kreis Olpe ein Gefahrenabwehrzentrum errichten - das Projekt ist umstritten.
2 Bilder

Debatte im Kreistag Olpe
Umstrittenes Projekt: Planungen für GAZ gehen weiter

win Olpe/Rüblinghausen. Die Zusammenkunft des Olper Kreistags am Montag war eine Premiere: Erstmals in der Geschichte des Kreises Olpe leitete eine Frau die Sitzung. Stellv. Landrätin Sandra Ohm (CDU) übernahm den Vorsitz, weil Landrat Theo Melcher (CDU) auf einer Rückfahrt von Unna im Stau stand. Er traf erst im späteren Verlauf der Sitzung ein und verpasste somit die entscheidende Abstimmung über das Gefahrenabwehrzentrum (GAZ), das, so drückte es Kreisdirektor Philipp Scharfenbaum aus, „ein...

  • Stadt Olpe
  • 30.06.21
  • 64× gelesen
Lokales
Mit Löschrucksäcken gingen die Feuerwehrleute vor.

30 Einsatzkräfte vor Ort
Feuerwehr löscht Waldbrand

sz Olpe. Zu einem Waldbrand kam es am Mittwoch in der Olper Eichhardt. Die Rauchentwicklung war schon aus der Ferne sichtbar. Nachdem der Einsatzleitwagen die genaue Örtlichkeit sowie das Ausmaß des Brandes erkundet hatte, rückten drei Löschfahrzeuge und das Tanklöschfahrzeug aus. So konnten die rund 30 Einsatzkräfte mit den im vergangenen Jahr beschafften Löschrucksäcken und mehreren D-Strahlrohren innerhalb einer halben Stunde den Brand von ca. 400 qm Wald unter Kontrolle bekommen. Um eine...

  • Stadt Olpe
  • 16.06.21
  • 94× gelesen
Lokales
Ein "ABC"-Alarm hat am Freitagabend im Industriegebiet "Im Langen Feld" bei Friedrichsthal die Rettungskräfte auf den Plan gerufen.

"ABC"-Einsatz in Friedrichsthal
Metallischer Staub brennt

kaio Friedrichsthal. Ein "ABC"-Einsatz hat am Freitag ab 19.15 Uhr Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in Atem gehalten. Einsatzort war das Industriegebiet "Im Langen Feld" bei Friedrichsthal. Auf dem Gelände einer dortigen Firma war es laut Aussage  von Feuerwehr und Polizei zu einer chemischen Reaktion gekommen. Bereits auf der Anfahrt erhielten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Information, dass ein Fass mit einer bis dahin unbekannten kochenden Flüssigkeit für die große Rauchentwicklung...

  • Stadt Olpe
  • 22.05.21
  • 263× gelesen
LokalesSZ
Die Olper Feuerwehr ist gut aufgestellt – allerdings sorgt eine Vielzahl von Fehlalarmen etwa durch automatische Brandmeldeanlagen für schlechte statistische Zahlen, die eines Tages Ursache dafür sein könnten, dass eine hauptamtliche Wache eingerichtet werden muss. Dies will die Stadt schon aus Kostengründen verhindern und unternimmt dafür viel.

Hohe Kosten drohen
Olpe will keine hauptamtliche Feuerwache

win Olpe. Das Thema Feuerwehr nahm am Montag, dem 710. „Geburtstag“ der Stadt Olpe, breiten Raum in der Haupt- und Finanzausschusssitzung ein. Nachdem einige Ausschussmitglieder unmittelbar vor der Sitzung direkten Kontakt mit der Vielseitigkeit ihrer Wehr gemacht hatten – Brandmeister Martin Lauer nahm im Foyer der Stadthalle vor der Sitzung Corona-Schnelltests vor –, hatte zunächst Stadtbrandinspektor Christian Hengstebeck Gelegenheit, den Jahresbericht der Feuerwehr zu präsentieren....

  • Stadt Olpe
  • 27.04.21
  • 151× gelesen
Lokales
Am Morgen zeigte sich das Ausmaß der Zerstörung. Vom Rhoder Tennisheim sind nur noch Trümmer übrig.
4 Bilder

Großeinsatz der Feuerwehr Olpe (2. Aktualisierung)
Tennisheim in Rhode wird Raub der Flammen

win Rhode. Mit einem Großeinsatz der gesamten Olper Feuerwehr wurde in der Nacht zum Mittwoch, 14. April, der Vollbrand des Rhoder Tennisheims bekämpft. Am Dienstag um 22.42 Uhr erfolgte eine erste Alarmierung, weil unklarer Feuerschein am Rhoder Sportplatz zu sehen war. Noch während die ersten Fahrzeuge anrückten, wurde die Alarmstufe erhöht: Eine Vielzahl von Notrufen ging, da das Licht des Feuerscheins weithin zu sehen war und auf einen Gebäudebrand schließen ließ. Beim Eintreffen der ersten...

  • Stadt Olpe
  • 14.04.21
  • 1.360× gelesen
Lokales
Olpes Wehrleiter Christian Hengstebeck (l.), sein Stellvertreter Dirk Meiworm (r.), Martin Lauer (2. v. l.) und Oliver Zeppenfeld stellten die neue Broschüre vor, die über die Regularien der abgesagten Jahresdienstbesprechung in Schriftform und mit Fotos informiert. Zum Projektteam 
gehört außerdem Tobias Schulte.

Freiwillige Feuerwehr präsentiert Jahresbericht
Broschüre inklusive Käse und Senf

mari Olpe. Die Pflege der Kameradschaft ist ein wichtiger Faktor im Vereinsleben der Freiwilligen Feuerwehr der Kreisstadt Olpe. Durch Corona wurde sie seit März vergangenen Jahres stark eingeschränkt. Der Florianstag, das Treffen der Ehrenabteilungen auf Kreisebene, Übungen, die Freizeitaktivitäten für die Nachwuchsabteilungen und vieles mehr konnten nicht stattfinden. Lehrgänge und Fortbildungen wurden aufs Notwendigste beschränkt. Nach dem ersten Lockdown war es ab Juni wieder möglich, in...

  • Stadt Olpe
  • 11.03.21
  • 27× gelesen
Lokales
Gute Arbeit der Feuerwehr: Die Einsatzkräfte löschten in Olpe einen Containerbrand rasch.

Einsatz in Olpe
Feuerwehr löscht Containerbrand

kaio Olpe. Ein brennender Restmüllcontainer rief am Mittwochabend gegen 22.14 Uhr die Feuerwehr Olpe in die Ziegeleistraße in Olpe. In dem dortigen Industriegebiet brannte beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Container hinter einer Industriehalle. Schnell konnte das Feuer abgelöscht werden. Mit einem Schaubteppich gingen die Brandbekämpfer auf Nummer sicher und sorgten dafür, dass auch jede noch so kleine Flamme keine Überlebenschance mehr hatte. Durch die gute Arbeit vor Ort konnten weitere...

  • Stadt Olpe
  • 24.02.21
  • 62× gelesen
LokalesSZ
Aus der Vogelperspektive wird deutlich, welche Dimensionen die neue Werkshalle hat, die gerade am Standort des ehemaligen Sägewerks entsteht.
2 Bilder

Borkenkäfer sorgt für Umdenken nach Großbrand
Sägewerks-Ruine weicht Holzfabrik

win Neuenkleusheim. Es war die Nacht zum 15. Mai vergangenen Jahres, die für die Firma Schrage in Neuenkleusheim alles, aber wirklich alles änderte. Ein technischer Defekt hatte einen Brand ausgelöst, der in dem Sägewerk Nahrung fand. Reichlich Nahrung. Harzgetränktes, trockenes Holz – es brannte wie Zunder. Und in kurzer Zeit hatte das komplette Sägewerk in hellen Flammen gestanden. Die Olper Feuerwehr hatte mit Unterstützung aller Wehren aus dem gesamten Kreis alles getan, um ein Übergreifen...

  • Stadt Olpe
  • 17.02.21
  • 694× gelesen
Lokales
Ein Dachstuhlbrand in Stachelau  sorgte am Freitagmorgen für einen Großeinsatz der Feuerwehr.
4 Bilder

Über 90 Feuerwehrmänner im Einsatz
Dachstuhl in Stachelau in Flammen

kaio Stachelau. Dass Rauchmelder Menschenleben retten, wurde am Freitagmorgen bei einem nächtlichen Gebäudebrand im Olper Ortsteil Stachelau deutlich. Gegen vier Uhr wurde die Feuerwehr mit dem Einsatzstichwort „Feuer 3 – Menschenleben in Gefahr“ in die Straße Am Winterschott gerufen. Direkt wurde von der Leitstelle Stadtalarm ausgelöst. Mit der Folge, dass die gesamte Olper Stadtfeuerwehr ausrückte. Beim Ersteintreffen schlugen Flammen an mehreren Stellen aus dem Dachstuhl. Die Bewohner, die...

  • Stadt Olpe
  • 15.01.21
  • 947× gelesen
Lokales
Beim Eintreffen der Wehr drang eine große Menge Rauch aus dem Dach des Hauses.
3 Bilder

Kaminbrand mit Folgen
Feuer breitet sich in Wänden und Decken aus

win Rüblinghausen. Mit elf Fahrzeugen und rund 50 Einsatzkräften war die Feuerwehr heute an der Düringerstraße in Rüblinghausen im Einsatz, um einen Brand in einem Einfamilienhaus zu bekämpfen. Die Hausbewohner selbst hatten kurz nach Mittag die Feuerwehr gerufen, als sie bemerkt hatten, dass es am Abzug eines im Erdgeschoss installierten holzbefeuerten Kaminofens zu einem Brand gekommen war. Als die Olper Wehr am Brandort eintraf, drangen erhebliche Mengen Rauch nicht nur aus dem Kamin,...

  • Stadt Olpe
  • 12.01.21
  • 329× gelesen
Lokales
Am Silvesterabend mussten zahlreiche Einsatzkräfte ausrücken, um den Brand in einer Werkstatt und einer Scheune zu bekämpfen.

Schweißarbeiten offenbar Ursache für Feuerwehreinsatz
Brandermittler vor Ort in Siedenstein

Am Silvesterabend kam es in der Olper  Ortschaft Siedenstein zu einem Brand. Dieser war in einer privaten Werkstatt entstanden, das Feuer griff noch auf eine Scheune über (die SZ berichtete).  Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort, um die Flammen zu bekämpfen. Der Brandermittler der Olper Kriminalpolizei stellte nun fest, dass das Feuer vermutlich  aufgrund von Schweißarbeiten ausgebrochen war.  Durch den Brand entstand laut Polizei ein Schaden in Höhe von etwa  50 000 Euro.

  • Stadt Olpe
  • 04.01.21
  • 82× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr musste eine Schutzgasflasche im Inneren der brennenden Werkstatt kühlen.

Gasflasche gefährdet Feuerwehr
Werkstatt in Siedenstein brennt aus

kaio Siedenstein. Eine Werkstatt in Siedenstein ist am Silvesternachmittag bei einem Feuer zerstört worden. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, schlugen Flammen bereits aus dem Gebäude. Mit einer so genannten Riegelstellung verhinderten vier Trupps unter Atemschutz, dass die Flammen auf das Wohnhaus übergreifen konnten. Um kurz nach 16 Uhr hatte die Leitstelle Alarm ausgelöst. Den Notruf hatten die Eigentümer der Werkstatt selbst gewählt. Nach einem Rettungswagen waren auch die ersten...

  • Stadt Olpe
  • 01.01.21
  • 319× gelesen
LokalesSZ
Anders als viele andere Ersthelfer-Einheiten haben die Friesenhagener First Responder auch während der Pandemie treu ihren Dienst getan. Im Jahr 2020 haben sie 63 Einsätze absolviert.

First Responder der Feuerwehr Friesenhagen
Schneller als der Rettungsdienst

damo Friesenhagen. Lockdown? Nicht für die Friesenhagener First-Responder-Gruppe. Die 13-köpfige Einheit hat sich von der Pandemie nicht ausbremsen lassen. Während bundesweit viele vergleichbare Einheiten aus Gründen des Infektionsschutzes ihren Dienst eingestellt haben, haben die Friesenhagener Ersthelfer nicht auf einen einzigen Einsatz verzichtet. Warum? „Wenn wir ausrücken, geht es um Leben und Tod. Und da spielen dann auch 14 Tage Quarantäne keine Rolle“, sagen Wehrführer Thomas Wickler...

  • Kirchen
  • 30.12.20
  • 892× gelesen
Lokales
Zunächst war ein Kleinwagen in der Mittelleitplanke gelandet.
2 Bilder

Zwei Verletze und hoher Sachschaden
Ford prallt gegen Unfallwagen

kaio Olpe/Drolshagen. Zwei Verletzte, drei nicht mehr fahrbereite Autos und erheblicher Sachschaden sind die Folgen von zwei Verkehrsunfällen am Freitagabend auf der A 45 kurz vor der Abfahrt Olpe-Süd. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren gegen 22.50 Uhr auf die Autobahn in Fahrtrichtung Frankfurt alarmiert worden. Mit Kleinwagen gegen Mittelleitplanke geprallt Laut Aussage der Autobahnpolizei war eine 20-jährige Dacia-Fahrerin rund eineinhalb Kilometer vor der Abfahrt Olpe aus bislang...

  • Stadt Olpe
  • 26.12.20
  • 614× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle.
3 Bilder

Brand in Halle rasch unter Kontrolle (Update)
Feuer an der Olper Hütte

kaio/sz Olpe. Zu einem gemeldeten Industriebrand in einer Firma für Oberflächenbehandlung an der „Olper Hütte“ in Olpe wurden Feuerwehr, Rettungsdienst, DRK Olpe und Polizei am Mittwochabend gegen 21.49 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen schon Flammen aus dem Dach der Halle. Sofort wurde das Einsatzstichwort von Feuer 2 auf Feuer 3 erhöht. Das hatte zur Folge, dass die Feuerwehr mit insgesamt acht Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften von der nahegelegenen...

  • Stadt Olpe
  • 10.12.20
  • 669× gelesen
Lokales
Das Feuer wurde bereits kurz nach der Entstehung bekämpft.

Feuer bei Thyssen-Krupp in Lütringhausen
Brand in der Absauganlage

kaio Lütringhausen. Ein Brand in der Absauganlage eines Ölhärtebeckens bei der Firma Thyssen-Krupp in Lütringhausen hat am Dienstagabend für einen Einsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gesorgt. Um 18.28 war der Alarm ausgelöst worden. Mit 35 Einsatzkräften rückte die Feuerwehr Olpe zur Einsatzstelle aus. Brand mit kleinsten Wassertröpfchen bekämpftÜber sogenannte Fognails – Metalllanzen – konnte das Feuer abgelöscht werden. Beim Einsatz von „Fognails“ werden Brände mit kleinsten...

  • Stadt Olpe
  • 13.10.20
  • 482× gelesen
Lokales
Nur noch Spuren erinnern an die Aula der Realschule Olpe.

Abriss nach dem Brand
Aula der Realschule in Olpe ist Geschichte

win Olpe. Erst kamen die Flammen, dann die Bagger: Nun sind die Sanierer und Abbruch-Fachleute abgerückt und haben nur noch Spuren der einstigen Realschul-Aula zurückgelassen. Das niedergebrannte leerstehende Bauwerk musste aus Sicherheitsgründen weichen. Spanplatten verschließen die Zugänge zum ehemaligen Schulgebäude, das weiter seiner Sanierung harrt, die dem Abbruch vorausgehen muss. Die Schadstoffbelastungen müssen durch eine Sanierung gesenkt werden, um nicht den gesamten Abbruchschutt...

  • Stadt Olpe
  • 05.10.20
  • 417× gelesen
Lokales
2 Bilder

Schwerer Unfall an der Rochusstraße in Olpe
Fahrer im Krankenhaus verstorben

sz Olpe. Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang hat sich am Samstag um 21.55 Uhr auf der Rochusstraße in Olpe zugetragen. Ein 23-jähriger Pkw Fahrer hatte mit drei gleichaltrigen Mitfahrern die Straße in Richtung Westfälische Straße befahren.  Aus noch ungeklärter Ursache war der Pkw dabei zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und zunächst mit einem dort geparkten Pkw kollidiert. Durch den Aufprall war der Pkw dann frontal gegen einen Baum geschleudert und anschließend an einer...

  • Stadt Olpe
  • 27.09.20
  • 5.746× gelesen
LokalesSZ
Hobbyfotografin Steffi Jung und Peter Meyer von der Eigentümergemeinschaft der Adolfsburg gehen die letzten Details des Spendentags durch. Sie haben sich ein sonniges Plätzchen vor einem Nebengebäude des weitläufigen Areals gesucht.
2 Bilder

Brand in Rinsecke
Hilfsaktion nach Feuertragödie

yve Oberhundem. Dramatische Szenen spielen sich am Abend des 11. August in Rinsecke ab. Ein Wohnhaus brennt, lichterloh steht beim Eintreffen der Wehr bereits das Ober- und das Dachgeschoss in Flammen. Eigenständig können sich die Bewohner noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. 100 Einsatzkräfte versuchen, den verheerenden Brand zu bekämpfen. Bis die letzten Glutnester erloschen sind, dauert es Stunden. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar und akut einsturzgefährdet – nur der Abriss bleibt....

  • Stadt Olpe
  • 18.09.20
  • 160× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.