Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
Bei einem Brand in Wunderthausen in einem Einfamilienhaus wurden am Samstag zwei Personen verletzt, für die beiden Hunde des Paares kam jede Hilfe zu spät. Foto: cm

Brand in Haus in Wunderthausen
Zwei Bewohner verletzt - die beiden Hunde erstickten

sz Wunderthausen. Bei einem Brand in Wunderthausen in einem Einfamilienhaus wurden am Samstag zwei Personen verletzt, für die beiden Hunde des Paares kam jede Hilfe zu spät. Von der Küche des Hauses aus hatte sich ein Schwelbrand mit einer starken Rauchentwicklung ausgebreitet, während die Hausbesitzer – ein 51-jähriger Mann und eine 46-jährige Frau – zum Einkaufen unterwegs waren. Bei ihrer Rückkehr gegen 15 Uhr bemerkten sie das Feuer in ihrem Haus – sie versuchten noch, ihre beiden Hunde zu...

  • Bad Berleburg
  • 01.09.19
  • 634× gelesen
Lokales
Im vergangenen Jahr testete die Erndtebrücker Feuerwehr auch die mobile Sirene. Im Gemeindegebiet Erndtebrück wurden alle stationären Sirenenanlagen in Erndtebrück, Birkefehl, Birkelbach, Schameder und Womelsdorf digital nachgerüstet. Archivfoto: Björn Weyand

Kommunen testen die Sirenen
Wittgensteiner machen wieder beim Warntag mit

sz Wittgenstein. Die kommunalen Warnkonzepte gebündelt testen, um Schwachstellen zu erkennen und gleichzeitig den Bürgern die Bedeutung von Warnsignalen noch einmal nahe zu bringen – das ist die Idee des Warntags NRW, der im vergangenen Jahr landesweit eine gelungene Premiere feierte – auch in den drei Wittgensteiner Kommunen. In Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück erfolgte eine detaillierte Überprüfung der Infrastruktur. Und was ist draus geworden? Seit 2018 ist der erste Donnerstag...

  • Erndtebrück
  • 30.08.19
  • 186× gelesen
Lokales
Gasgeruch bemerkte am Sonntagnachmittag der Bewohner eines Hauses in der Erndtebrücker Straße in Oberndorf und alarmierte daher die Feuerwehr. Grund war ein Defekt an einer Heizungsanlage. Foto: isa

Einsatz am Sonntag in Oberndorf
Gasgeruch in Gebäude rief die Feuerwehr auf den Plan

bw Oberndorf. Gasgeruch bemerkte am Sonntag der Bewohner eines Hauses in der Erndtebrücker Straße in Oberndorf und alarmierte daher die Feuerwehr. Kameraden aus Rüppershausen, Feudingen und der Kernstadt Bad Laasphe rückten an; insgesamt waren 40 Feuerwehrleute im Einsatz. Viel konnten sie jedoch nicht ausrichten, der Gasgeruch wurde wohl durch einen Defekt in der Heizungsanlage verursacht, wie der Laaspher Feuerwehr-Chef Dirk Höbener hinterher im Gespräch mit der Siegener Zeitung verriet. Die...

  • Bad Laasphe
  • 25.08.19
  • 969× gelesen
Lokales
Mit der Drehleiter rettete die Feuerwehr zwei Männer, die sich am Fenster bemerkbar gemacht hatten.
5 Bilder

Übung mit den Freunden aus dem Siegerland
Kopierer verursachte Brand bei Osterrath

howe Sassmannshausen. Es war nur eine Übung. Und dennoch nehmen die Einsatzkräfte so ein Szenario sehr ernst. Schließlich könnte immer mal was passieren – real, versteht sich. Und da war es am Freitagabend gut, dass die Löschgruppen Feudingen und Rüppershausen ihre gemeinsame Jahres-Einsatzübung mit den Freunden aus Nenkersdorf und Grissenbach bei der Firma Osterrath in Sassmannshausen durchführen. Gleich zu Beginn stellte sich mit dem Firmen-Tor die erste Aufgabe, denn hier galt es, den...

  • Wittgenstein
  • 23.08.19
  • 168× gelesen
Lokales
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten die Situation rasch unter Kontrolle und konnten ein Übergreifen des Feuers auf den Schrottplatz verhindern.  Foto: Martin Völkel

Feuerwehr-Einsatz oberhalb der B480
Stromleitung entzündete Waldboden in Raumland

vö Raumland. Die ergiebigen Regenfälle am Freitagabend, ein aufmerksamer Landwirt und die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mit ihrem raschen Eingreifen haben einen großen Anteil daran, dass am Samstag ein großer Waldbrand in Raumland glücklicherweise nicht zustande kam: Unter dem Strich blieb es bei einem kokelnden Waldboden auf einer Strecke von 100 Metern. Oberhalb des Schrottplatzes an der Bundesstraße 480 war eine Birke umgestürzt und auf die dortige Freileitung gefallen. Eine...

  • Bad Berleburg
  • 12.08.19
  • 676× gelesen
Lokales
Einer der letzten Einsätze für den Teleskopmast der Freiwilligen Feuerwehr Erndtebrück: Die Einsatzkräfte aus der Edergemeinde <jleftright>unterstützten die Bad Berleburger Kollegen nach dem Brand des Ayurveda-Zentrums.

"Eine fast perfekte Zwischenlösung"
Drehleiter für den Übergang

vö Bad Berleburg. So langsam aber sicher entspannt sich die Drehleiter-Problematik bei den Feuerwehren im Altkreis Wittgenstein: Nachdem nahezu parallel die Drehleiter in Bad Berleburg und der Teleskopmast in Erndtebrück ausgefallen waren (die Siegener Zeitung berichtete exklusiv), stand lediglich noch das Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Bad Laasphe für Einsätze zur Verfügung. Um alle Eventualitäten zu berücksichtigen, waren auch die Nachbarkommunen Biedenkopf, Netphen oder Schmallenberg...

  • Bad Berleburg
  • 30.07.19
  • 496× gelesen
Lokales
Die Einsatzkräfte hatten das Geschehen rasch unter Kontrolle, betroffen war eine rund 60 Quadratmeter große Fläche.

Boden und Fichten fangen Feuer
Der zweite Waldbrand an nahezu identischer Stelle

vö Bad Berleburg. Es sind die Szenarien wie diese, die die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr am Samstag am Hermeskopf bei Röspe geübt hatten (die Siegener Zeitung): Dass die Waldbrandgefahr in der Region akuter denn je ist, bestätigte sich am Donnerstag in Bad Berleburg. In einem Waldstück oberhalb der Bernauer Straße geriet gegen 16 Uhr offenbar zunächst der Waldboden in Brand, anschließend griffen die Flammen auf drei Fichten über. Die Feuerwehr, die mit ihren Fahrzeugen über...

  • Bad Berleburg
  • 25.07.19
  • 558× gelesen
Lokales
Ein Übungsziel war die Zusammenarbeit von Kräften aus unterschiedlichen Einheiten – hier erfolgte eine Absprache der Feuerwehren aus Erndtebrück, Bad Berleburg und Bad Laasphe.  Fotos (3): Martin Völkel
3 Bilder

Feuerwehren der Region üben für den Ernstfall
Die Waldbrandgefahr ist aktuell

vö Bad Berleburg. Die Fernsehbilder von den Waldbränden in Brandenburg oder zuletzt in einem großen Urlaubsort in Südfrankreich, als auch viele deutsche Touristen evakuiert werden mussten, sind noch frisch. Aber das ist weit weg, oder? Mag sein. Doch wer in diesen Tagen mit offenen Augen durch die heimischen Wälder geht und sich vor Augen führt, wie selten es in den vergangenen Wochen – zumindest ergiebig – geregnet hat, der kann zu keinem anderen Ergebnis kommen: Die Waldbrandgefahr ist auch...

  • Erndtebrück
  • 22.07.19
  • 738× gelesen
Lokales
Menschen kamen am Samstag in der Königstraße nicht zu Schaden. Hier fiel ein Baum auf ein Auto.
3 Bilder

Acht Einsätze der Laaspher Feuerwehr am Samstag
Baum fiel in der Königstraße auf ein Auto

howe Bad Laasphe. Dass die Feuerwehren – mindestens mal seit Kyrill – für Katastropheneinsätze oder Großschadenslagen gerüstet sein müssen, ist hinlänglich bekannt. Längst ist Feuerwehr nicht mehr nur zur Brandbekämpfung da. Am Samstag konnten sich Bevölkerung und die Einsatzkräfte selbst genau von dieser Tatsache überzeugen. Der einsetzende, fast überfallartige Starkregen und die heftigen Windböen übertrafen zwar nicht das, was schon dagewesen ist, dennoch mussten die Einsatzkräfte der...

  • Bad Laasphe
  • 21.07.19
  • 312× gelesen
Lokales
Zu einer heftigen Kollision kam es am Mittwochnachmittag im Industriegebiet in Schameder.
4 Bilder

Unfall im Industriegebiet Jägersgrund
Ein Schwerverletzter nach Kollision

tika Schameder. Zu einem Unfall mit heftigen Folgen kam es am Mittwochnachmittag im Industriegbiet Jägersgrund in Schameder. Ein 28-jähriger Pkw-Fahrer - talseitig aus dem Industriegebiet heranfahrend - wollte auf die Bundesstraße 62 in Richtung Schameder abbiegen. Zunächst hielt er dabei an einem Stopschild auf der Kreuzung wie vorgeschrieben an, ehe er zum Abbiegevorgang ansetzte. Dabei übersah der Fahrer eines VW Passat Kombi allerdings einen aus Richtung Schameder kommenden 26-jährigen...

  • Erndtebrück
  • 17.07.19
  • 4.623× gelesen
Lokales
2 Bilder

Gewitter über Bad Laasphe
Starkregen erforderte den Einsatz der Feuerwehr

sz Bad Laasphe. Die starken Regenfälle am Freitagnachmittag riefen in Bad Laasphe die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr auf den Plan. Sie mussten zu gleich fünf Einsätzen ausrücken: Neben etlichen Gullideckeln, die auf die Straße geschwemmt wurden, stand auch ein Keller in einem Privathaus unter Wasser und in einem Industriebetrieb lief ebenfalls der Keller aufgrund einer verstopften Dachentwässerung voll. Die Einsatzstellen waren bei der Firma HWS an der Bahnhofstraße (im Bild), in der...

  • Bad Laasphe
  • 12.07.19
  • 4.557× gelesen
Lokales
Die Erndtebrücker Feuerwehr richtete am Samstag den 43. Leistungsnachweis des Kreisfeuerwehrverbands (KFV) Siegen-Wittgenstein aus. Mit dabei waren 527 Teilnehmer in 73 Gruppen oder Staffeln. Hier im Bild ist die Löschgruppe Girkhausen. Fotos: schn
3 Bilder

Kreisfeuerwehrverband Siegen-Wittgenstein
Beim Leistungsnachweis ist Allround-Talent gefragt

schn Erndtebrück. „Toll, wie die Erndtebrücker das hinbekommen haben“, meinte Dietmar Kalteich, Pressesprecher des Kreisfeuerwehrverbands (KFV) Siegen-Wittgenstein, im SZ-Gespräch. Die Freiwillige Feuerwehr Erndtebrück hatte die Ausrichtung des jährlichen Leistungsnachweises übernommen. Der Kreisfeuerwehrverband seinerseits hatte die Großveranstaltung aber von zwei auf einen Tag reduziert. Eine Herausforderung für die Gastgeber, wie Dietmar Kalteich zugab. Knapp 530 Teilnehmer hatten sich...

  • Erndtebrück
  • 08.07.19
  • 309× gelesen
Lokales
Schwerer Verkehrsunfall in Arfeld: Ein Frau fuhr geradewegs durch ein Gartenbeet in einen Baum und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.
4 Bilder

Verkehrsunfall in Arfeld
Frau schwer verletzt ins Krankenhaus

tika Arfeld. Nach einem schweren Verkehrsunfall in der Stedenhofstraße in Arfeld ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einem Einsatz von Polizei, Freiwilliger Feuerwehr und Rettungswagen sowie Notarzt gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache war eine 72-jährige Frau mit einem silbernen VW Tiguan geradewegs in einen Baum gefahren. Die Fahrerin zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Quer über die Straße gefahren Wie es zu dem...

  • Bad Berleburg
  • 30.06.19
  • 5.667× gelesen
Lokales
Insgesamt 22 Wittgensteiner Feuerwehrmänner und -frauen nahmen erfolgreich an einem dreitägigen Lehrgang zum Thema Absturzsicherung in Aue-Wingeshausen teil. Foto: schn

Lehrgang zum Thema Absturzsicherung
Feuerwehrleute übten den Einsatz am Abgrund

schn Aue. Der Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr beinhaltet mehr als nur das Löschen von Bränden. Die technische Hilfe und die Menschenrettung nehmen heutzutage einen größeren Raum ein als die klassische Brandbekämpfung. Um auch in großen Höhen sicher arbeiten zu können, müssen die Einsatzkräfte lernen, wie man sich und andere richtig sichert. „Absturzsicherung“ heißt das dann im Chargon der Feuerwehren. Insgesamt 22 Wittgensteiner Feuerwehrmänner und -frauen nahmen erfolgreich an dem...

  • Bad Berleburg
  • 25.06.19
  • 439× gelesen
Lokales
Girkhausens Löschgruppen-Chef Kai Patzschke mittendrin im Geschehen: Die Feuerwehr gestaltet eine komplette Projektwoche an der Grundschule im Odeborntal.  Foto: Martin Völkel

Grundschule im Odeborntal
Feuerwehrleute gestalten die Projektwoche

vö Schüllar/Wemlighausen. Das Feuerwehrgerätehaus der Löschgruppe Schüllar-Wemlighausen und die Grundschule im Odeborntal liegen nicht nur räumlich nah beieinander. Auch ansonsten sind die Wege äußerst kurz. Alle vier Jahre gestalten die Feuerwehrkameraden aus Schüllar/Wemlighausen und Girkhausen eine spannende Projektwoche an der Schule. Eine Woche, auf die sich die Schüler schon im Vorfeld freuen, wie Schulleiterin Julia Weller am Montag im Gespräch mit der Siegener Zeitung deutlich machte:...

  • Bad Berleburg
  • 17.06.19
  • 166× gelesen
Lokales
Bad Berleburgs Wehrführer Klaus Langenberg (l.) sprach beim Dorfrundgang mit Bürgermeister Bernd Fuhrmann über den Zustand des Feuerwehrgerätehauses in Berghausen.

Löschgruppe beschwert sich
Gerätehaus eine wahre "Bruchbude"

howe Berghausen. Am Dienstagabend hat sich die Löschgruppe Berghausen der Freiwilligen Feuerwehr Bad Berleburg bei Bürgermeister Bernd Fuhrmann beschwert. Das Feuerwehrgerätehaus befinde sich in einem völlig maroden Zustand. Außerdem platze es aus allen Nähten und entspreche nicht mehr der DIN-Norm, wie Wehrführer Klaus Langenberg beim Dorfrundgang des Bürgermeisters bemängelte. Die Feuerwehr hatte bereits vor einem Jahr Planungen vorgestellt, ein neues Gerätehaus mit Alarmierungsparkplätzen...

  • Bad Berleburg
  • 29.05.19
  • 76× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.