Feuerwerk

Beiträge zum Thema Feuerwerk

LokalesSZ-Plus
Ein Sondereinsatzkommando von Zoll und Bundespolizei räumte im Dezember 2018 zahlreiche Sprengkörper aus zwei Wohnungen in Bad Berleburg. Am Freitag stand der erste von zwei Angeklagten in Bad Berleburg vor Gericht. Foto: Archiv

Erster Pyro-Prozess in Bad Berleburg
Das Ziel waren Böller der Marke Eigenbau

bw Bad Berleburg. Für viel Gesprächsstoff sorgte im Dezember 2018 eine Razzia, bei der in zwei Häusern in Bad Berleburg größere Mengen Sprengstoff gefunden wurden. Im Bad Berleburger Amtsgericht musste sich am Freitag einer der beiden Männer verantworten, bei denen seinerzeit illegale Pyrotechnik und Substanzen, die auch zur Herstellung von explosivem Material verwendet werden, sichergestellt wurden. Zuerst sah der Prozess gegen den 34-Jährigen aus Bad Berleburg wie eine zähe Angelegenheit aus:...

  • Bad Berleburg
  • 07.02.20
  • 164× gelesen
Lokales
Am Neujahrsmorgen, gegen 7.25 Uhr, sprengten bislang Unbekannte eine freistehende Briefkastenanlage an der Giersbergstraße in Siegen.

Trümmerteile flogen 30 Meter weit
Briefkastenanlage mit Böllern gesprengt

sz Siegen. Vandalismus pur: Am Neujahrsmorgen, gegen 7.25 Uhr, sprengten bislang Unbekannte eine freistehende Briefkastenanlage an der Giersbergstraße in Siegen. Die Anlage wurde vollständig zerstört, Trümmerteile flogen bis zu 30 Meter weit. Eine Glasscheibe des angrenzenden Wohnhauses zerbrach aufgrund der Explosion. Der Schaden beträgt circa 4000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

  • Siegen
  • 02.01.20
  • 166× gelesen
Lokales

Raketen aus fahrendem Auto abgefeuert
Rollerfahrer mit Feuerwerk beschossen

Meggen. Ein 27-Jähriger war am Abend des Neujahrstags mit seinem Motorroller unterwegs. An einer Einmündung kam ihm ein Pkw entgegen, aus dem während der Fahrt Feuerwerkskörper abgefeuert wurden. Als der Autofahrer den Rollerfahrer bemerkte, zündete dieser einen Feuerwerkskörper und schoss ihn in Richtung des Rollerfahrers ab. Der Feuerwerkskörper verschoss dabei hintereinander mehrere farbige Leuchtkugeln. Ein Geschoss verfehlte den Helm des Rollerfahrers nur knapp, so dass dieser stark...

  • Lennestadt
  • 02.01.20
  • 110× gelesen
LokalesSZ-Plus
Trotz der bundesweiten Debatte über den Sinn und Unsinn der Silvester-Böllerei angesichts von Klimaschutz sowie Lärm und Aggressionen: Bei uns haben die Menschen ausgelassen den Jahreswechsel gefeiert und um Mitternacht das Jahr 2020 begrüßt – zum Beispiel in Wilnsdorf. Foto: Dirk Manderbach
3 Bilder

Polizei und Feuerwehr entspannt
Siegen-Wittgenstein startete ruhig ins neue Jahr

ch Siegen. Ein relativ ruhiger Start ins neue Jahr: Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein meldete am Mittwoch keine besonderen Vorkommnisse in der Silvesternacht. Es habe „in dieser besonderen Nacht im Vergleich zu den Jahreswechseln zuvor normal viel zu tun gegeben“, hieß es am Mittwoch aus der Polizei-Leitstelle. 68 Einsätze in der Silvesternacht Konkret: Zwischen Mitternacht und 7 Uhr morgens gingen bei der Polizei für das komplette Kreisgebiet 109 Notrufe ein. 68 dieser 109...

  • Siegen
  • 01.01.20
  • 568× gelesen
Lokales

Schwerer Unfall beim Feuerwerk

sz ■ Ein schwerer Zwischenfall überschattet den Jahreswechsel im Kreis Olpe. Eine schwer verletzte Person und erheblicher Sachschaden sind das Resultat eines Feuerwerks-Unfalls. Noch etwa eine halbe Stunde nach Jahreswechsel betätigte sich ein 32-jähriger Lennestädter als „Feuerwerker“ an der Altenhundemer Fichtenstraße. Dabei kam es zur Explosion eines pyrotechnischen Gegenstands, der sich in der Nähe des Mannes befand. Diese Detonation verletzte den Mann und zündete ein kleines, in...

  • Lennestadt
  • 01.01.20
  • 555× gelesen
Lokales
Kirmesstimmung in Niederfischbach: Feuerwerk vor dem Siegerländer Dom.

Feuerwerk der Kirmes Niederfischbach
Lichterzauber über dem „Siegerländer Dom“

rai Niederfischbach. Schillernd und farbenfroh ergoss sich vom Nachthimmel über der „Föschber“ Kirmes das Höhenfeuerwerk: Die Klaviatur zog am Montagabend die Blicke auf sich. Minutenlang glitzerte und funkelte es in einen breiten Farbspektrum in schönen Motiven über der Asdorftalgemeinde. Das Höhenfeuerwerk war ein Höhepunkt der „Föschber“ Kirmes, aber kein Schlusspunkt: Nach dem Farbenspiel ging es weiter, und die Coverband „Elevation“ rockte noch lange den Marktplatz. Im vergangenen Jahr...

  • Kirchen
  • 20.08.19
  • 326× gelesen
Lokales
Bürgermeister Bernd Brato, Patrick Schumacher, Christoph Düber (beide Okay-Veranstaltungen) sowie die City-Managerinnen Janine Horczyk und Julia Wisser (v. l.) werben für „Rainchen in Flammen“ am 10. August.  Foto: goeb

Rainchen in Flammen
Stadt gibt sich „alpenländisch“

goeb Betzdorf. Rainchen in Flammen, eine beliebte Betzdorfer Veranstaltung, hat ein paar Jahre pausiert. 2015 war der Park in der Stadt letztmalig tausendfach beleuchtet. USA lautete das Thema. Turnusmäßig veranstaltet die Stadt das Fest, das mit einem Feuerwerk endet und immer unter einem Motto steht, alle zwei Jahre. „Es ist aber öfter was dazwischen gekommen“, bemerkte Bürgermeister Bernd Brato am Mittwoch anlässlich einer Pressekonferenz zur Neuauflage des Fests am 10. August 2019. Im...

  • Betzdorf
  • 03.07.19
  • 969× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.