Feuerwerk

Beiträge zum Thema Feuerwerk

LokalesSZ
Der Verkauf von Feuerwerkskörpern ist in diesem Jahr verboten, so auch Menschenansammlungen. Wie gehen die Wittgensteiner Kommunen damit um?

Komplettes Stadtgebiet überblicken unmöglich
Große Treffen an Silvester verboten

bw Bad Berleburg/Bad Laasphe. Das Zünden von Feuerwerken an Silvester ist zwar nicht grundsätzlich verboten, aber eigentlich nur im eigenen Garten erlaubt. Der Verkauf ist nicht gestattet, und zudem wurde ein An- und Versammlungsverbot ausgesprochen. Die Kommunen dürfen für Plätze und Straßen, auf denen Menschenansammlungen zu befürchten sind, sogar Verbote aussprechen. Die Frage ist: Wie gehen die Wittgensteiner Kommunen damit um? Werden die Mitarbeiter der Ordnungsämter in der Neujahrsnacht...

  • Bad Berleburg
  • 17.12.20
LokalesSZ
Für viele gehört das Feuerwerk an Silvester einfach dazu – wie hier in Bad Berleburg in der Oberstadt. Die Berleburger Grünen wollen daran auch nicht rütteln, sie schlagen aber nun als Kompromiss ein einziges öffentliches Feuerwerk vor (Archivfoto).

Vorschlag der Grünen
Feuerwerk den Profis überlassen

bw Bad Berleburg.   Ein generelles Verbot von Feuerwerk an Silvester soll es in diesem Jahr – trotz aller anderen Kontakteinschränkungen – nicht geben. Nur auf belebten öffentlichen Plätzen und Straßen darf nicht gefeuert und damit eben auch nicht gefeiert werden, aus Berlin gibt es die Empfehlung, auf das Feuerwerk zu verzichten. Größere Zusammenkünfte, wie etwa in Bad Berleburg auf dem Marktplatz, sollen verhindert werden. Wer zuhause mit der Familie vor der eigenen Haustür böllern möchte,...

  • Bad Berleburg
  • 29.11.20
LokalesSZ
Ein Sondereinsatzkommando von Zoll und Bundespolizei räumte im Dezember 2018 zahlreiche Sprengkörper aus zwei Wohnungen in Bad Berleburg. Am Freitag stand der erste von zwei Angeklagten in Bad Berleburg vor Gericht. Foto: Archiv

Erster Pyro-Prozess in Bad Berleburg
Das Ziel waren Böller der Marke Eigenbau

bw Bad Berleburg. Für viel Gesprächsstoff sorgte im Dezember 2018 eine Razzia, bei der in zwei Häusern in Bad Berleburg größere Mengen Sprengstoff gefunden wurden. Im Bad Berleburger Amtsgericht musste sich am Freitag einer der beiden Männer verantworten, bei denen seinerzeit illegale Pyrotechnik und Substanzen, die auch zur Herstellung von explosivem Material verwendet werden, sichergestellt wurden. Zuerst sah der Prozess gegen den 34-Jährigen aus Bad Berleburg wie eine zähe Angelegenheit aus:...

  • Bad Berleburg
  • 07.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.