Firma

Beiträge zum Thema Firma

LokalesSZ
Im Recycling von Batterien sieht die SMS group einen Zukunftsmarkt. Die Primobius GmbH am Hilchenbacher Standort wird dabei eine zentrale Rolle spielen.
3 Bilder

SMS group legt gute Zahlen für 2021 vor
SMS group legt gute Zahlen für 2021 vor

tip Düsseldorf/Hilchenbach. Diese Zahlen lassen aufhorchen: Mitten in der Coronakrise legt die SMS group ordentlich zu. Für das Jahr 2021 verzeichnet das Unternehmen mit Hilchenbacher Wurzeln und Sitz in Düsseldorf einen Zuwachs an Aufträgen in Höhe von 86 Prozent – der höchste Eingang seit zehn Jahren. Den Gewinn steigerte man, trotz knapp 7-prozentigem Umsatzrückgang (2,55 Mrd. Euro), gegenüber 2020 um mehr als 200 Mio. Euro auf nun 87 Mio. Euro vor Steuern. "Dabei hatten wir aufgrund der...

  • Hilchenbach
  • 24.06.22
LokalesSZ
Kanister in allen Farben werden bei AST geschreddert, eingeschmolzen und zu neuen Kanistern geformt.
6 Bilder

Firma AST Kunststoffverarbeitung
Das zweite Leben der Kanister

ihm Lützel. Vor einem Dreivierteljahr lief das erste Kilo Kunststoff über die Bänder in der ehemaligen Speditionshalle Pickhan auf der Lützel. Seitdem hat sich das neue Standbein der Firma AST Kunststoffverarbeitung aus Erndtebrück rasant weiterentwickelt. 16 Tonnen Kunststoff werden hier pro Tag recycelt, dazu kommen 250 Kanister pro Stunde, die einen Reinigungsprozess durchlaufen. Von der Produktion von Fässern und Kanistern zur Kreislaufwirtschaft − wie das gelungen ist, ließ sich jetzt...

  • Hilchenbach
  • 09.04.22
LokalesSZ
Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart gratulierte per Videobotschaft zur Eröffnung der neuen Fabrik.
4 Bilder

Primobius nimmt Betrieb auf
Neues Leben für alte Batterien

ihm Dahlbruch. Dieser Montag war ein echter Feiertag für die SMS Group. Die Demonstrationsfabrik Primobius nahm offiziell den Betrieb auf. Sie zeigt, dass Recycling der in modernen Aggregaten verbauten Lithium-Ionen-Batterien im industriellen Maßstab möglich ist. Rückgewinnungsquote der wertvollen und seltenen Materialien wie Lithium, Kobalt, Nickel: bis zu 96 Prozent.  Kein Zweifel an der Verbundenheit mit der Region Die Primobius GmbH ist ein Joint Venture von SMS  mit der westaustralischen...

  • Hilchenbach
  • 28.03.22
LokalesSZ
Die ersten Tiny-Häuser entstehen bereits in den Loos-Hallen in Hilchenbach. Das junge Unternehmen Vahee möchte das Areal gern kaufen und verschiedene Nutzungen ermöglichen.
2 Bilder

Loos-Areal soll wieder lebendig werden
Tiny Houses made in Hilchenbach

js Hilchenbach. Das Entree der Stadt Hilchenbach könnte ein wenig Farbe gebrauchen − und in Kürze soll es sie auch bekommen. Mehr noch: Die ausgedienten Werkshallen der Firma Loos an der Friedrich-Ebert-Straße (B508) sollen wiederbelebt und aufgemöbelt werden. Das junge Unternehmen Vahee möchte das gesamte Areal kaufen und dort nicht nur seinen eigenen Geschäftsbetrieb ans Laufen bringen; es möchte auch weitere Nutzer mit ins Boot holen. Der Bauausschuss zeigte sich am Donnerstag angetan von...

  • Hilchenbach
  • 21.03.22
LokalesSZ
Anna Mauerhofer (l.) und Projektleiterin Ellen Schanz überwachen den Aufspaltungsprozess der schwarzen Masse.
6 Bilder

Recycling ohne Limit
Batterien haben mehr als sieben Leben

ihm Dahlbruch. Die zirkulierende Trommel quirlt die schwarze Masse kräftig durch. Ein Brei wie Kuchenteig − nur nicht dottergelb, sondern matschig-schwarz. In dieser Masse steckt, was Batterien brauchen: Kobalt, Lithium, Nickel. Die wertvollen Rohstoffe müssen nun Schritt für Schritt extrahiert werden. In langer Reihe blubbern Behälter mit bunter Flüssigkeit. Wie und womit die schwarze Masse in ihre Bestandteile zerlegt wird, das ist das Geheimnis der Ingenieure und Verfahrenstechniker von...

  • Hilchenbach
  • 18.03.22
Lokales
Bei den Tätern handelt es sich um 14- bis 17-jährige Kinder bzw. Jugendliche.

Zweiter Vorfall in Müsen
Polizei erwischt jugendliche Einbrecher

sz Müsen. Am Samstagabend versuchten mehrere Personen, in eine kunst- und schaumstoffverarbeitende Firma in Müsen einzubrechen. Hierbei wurde ein Alarm ausgelöst, der in der Folge die Polizei auf den Plan rief. Bei Eintreffen der ersten Streifenfahrzeuge flüchteten zunächst zwei Personen aus dem Umfeld der Firma, die dort offenbar Schmiere gestanden hatten. Offenbar durch die beiden 15-jährigen Jugendlichen alarmiert, brachen auch die anderen Mittäter ihr Vorhaben ab. Im weiteren Umfeld konnten...

  • Hilchenbach
  • 28.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.