Fissmeranlage

Beiträge zum Thema Fissmeranlage

LokalesSZ
SZ-Redakteur Tim Plachner.

KOMMENTAR - KONTRA
Schade: Kollektivhaft als „ultima ratio“

Die Stadt packt die Keule aus – und die ist unverhältnismäßig. Denn sie trifft alle, obwohl der weit überwiegende Teil der Oberstadt-Feiernden einfach nur eine gute Zeit haben möchte. Ja: Der Lärm nervt. Die Anwohner sind gestresst. Alles verständlich. Und doch gehört es – man kann es nur immer wieder wiederholen – zum Leben in einer „jungen“ Stadt dazu. „Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass“ könnte man sagen. Mit „Universitätsstadt“ auf allen Ortsschildern werben und dann mit Kanonen...

  • Siegen
  • 23.07.21
LokalesSZ
SZ-Redakteur Michael Roth.

KOMMENTAR - PRO
Gegen Chaoten helfen nur Verbote – leider

Seit 1994 lebe ich in dieser kleinen, grünen Großstadt und gehe gerne zu Fuß in die Oberstadt. Zum Pizzaessen an der Hinterstraße, zum Bierchen trinken auf der alten Poststraße. Alles immer friedlich, selbst in heißen Sommerwochen. Siegen hat sich in all den Jahren den Charme einer angenehmen Wohn- und Arbeitsstadt verdient. Seit dem Ausbruch der Pandemie ist dieses Gefühl etappenweise gewichen, es hat sich unter der Hand einfach aufgelöst. Klubs und Kneipen waren lange geschlossen, irgendwann...

  • Siegen
  • 23.07.21
LokalesSZ
Unsere Archivbilder zeigen Szenen aus der Nacht der Räumung des Platzes und der Treppenanlage am Kornmarkt in der Siegener Oberstadt am 21. August vergangenen 	Jahres.
4 Bilder

Gesperrte Fissmer-Anlage in Siegen
Junge Stadt, biedere Regeln

mir/tip Siegen. Die Ansage kam etwas überraschend, seit Freitag werden Kornmarkt und Fissmer-Anlage an den Wochenenden jeweils ab 23 Uhr als inoffzielle Partymeile geschlossen: „Die Lage ist seit Mai eskaliert. Wir haben es mit Absprachen und Platzverweisen versucht, das reicht nicht“, erklärt Bürgermeister Steffen Mues. Vergangenes Wochenende habe es zusätzlich diverse Schlägereien zu nächtlicher Stunde gegeben. Parallel habe die Vermüllung zugenommen, „es müssen Hunderte dort gefeiert haben,...

  • Siegen
  • 23.07.21
Lokales
Ab Freitag ist die Fissmeranlage an den Wochenenden wieder ab 23 Uhr gesperrt.

Reaktion auf Lärm- und Alkohol-Exzesse
Stadt sperrt Bereich um Fissmer-Anlage

sz Siegen. Die Stadt Siegen sperrt ab sofort wieder den Bereich des Rathausplatzes / Fissmer-Anlage am Wochenende um 23 Uhr, weil es zuletzt – wie bereits im vergangenen Sommer – wieder zu massiven Lärmbelästigungen und alkoholbedingten gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen ist. Hierfür hat die Stadt Siegen als örtliche Ordnungsbehörde eine Allgemeinverfügung erlassen, die auf der städtischen Homepage veröffentlicht wurde. Das Aufenthaltsverbot gilt freitags und samstags von 23 Uhr bis 5...

  • Siegen
  • 22.07.21
LokalesSZ
Die Erweiterung des Schlossparks läuft auf Hochtouren. Sie gehört zu den größten Maßnahmen, die unter dem Titel „Rund um den Siegberg“ durchgeführt werden. Beinahe die Hälfte des 23-Millionen-Euro-Gesamtbudgets fließt in die Sanierung der Stadtmauer – deren Teilbereiche rund um den Schlosspark sind bereits abgeschlossen.

Halbzeitbilanz des Großprojekts
"Rund um den Siegberg": Erfolge - aber auch Probleme

js Siegen. Die Ausmaße des Gesamtprojekts sind gewaltig: Rund 23 Millionen Euro sollen über das Projekt „Rund um den Siegberg“ in die Siegener Innenstadt fließen, finanziell getragen aus Städtebaumitteln. Seit 2015 rollen die Bagger, 2026 soll das Werk vollbracht sein – einige Projektabschnitte sind in der ersten Halbzeit bereits auf der Strecke geblieben, bei anderen sind die Kosten gestiegen. Zeit für einen Überblick, den die Verwaltung dieser Tage in den politischen Gremien bringt. "Rund um...

  • Siegen
  • 10.03.21
LokalesSZ
Schöne Ansicht ohne Chance: Die Pläne von den Architekten von Loidl zum Umbau der Fissmer-Anlage zur Piazza sollen nicht weiter verfolgt werden.

Jamaika: Fissmer-Anlage soll bleiben, wie sie ist
Rolle rückwärts im Herzen von Siegen

ch Siegen. Das war nur eine Frage der Zeit und bereits angekündigt worden: Die in der Tat sehr beliebte Fissmer-Anlage unterhalb der Nikolaikirche soll in ihrer jetzigen Form erhalten und auf die im Rahmen des städtebaulichen Wettbewerbs durch das Berliner Atelier Loidl vorgeschlagene Umgestaltung komplett verzichtet werden. So der politische Vorstoß der drei Fraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP im Siegener Rat. Das Jamaika-Trio will also Anfang Juni mit seiner Stimmenmehrheit im...

  • Siegen
  • 21.05.20
Lokales
Die Zwischenlösung soll die Bepflanzung bis zum Austrieb schützen.

Schutz für junge Pflanzen
Zäunchen soll Zerstörung verhindern

ch Siegen. Sie ist nicht schön, aber zweckmäßig, die Interimslösung, die zum Start des kleinen Weihnachtsdorfes in der Fissmeranlage nahe Siegens Rathaus angefertigt wurde und nach dem Abbau der Hütten ins Auge fällt. Die Holzeinfassung bleibt in den kommenden Wochen beibehalten und dient dem Schutz der Beete. Denn es sind hochwertige Staudengewächse (die sich im Winter oberirdisch zurückziehen) und für das Frühjahr Blumenzwiebeln mit Frühjahrsblühern (u. a. Tulpen, Narzissen und Hyazinthen)...

  • Siegen
  • 04.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.