Fluss

Beiträge zum Thema Fluss

LokalesSZ
Aufmerksam hören die Schüler der Lachs-AG Alev Özgül-Siemund von der Stiftung Wasserlauf NRW zu.
4 Bilder

Lachs-AG des Gymnasiums Auf der Morgenröthe
Schüler setzen hunderte Lachse in der Sieg aus

sls Siegen. Rund 1000 Junglachse haben Fünftklässler des Gymnasiums Auf der Morgenröthe am Dienstagmorgen im Effertsufer an der Sieg ausgesetzt. Die vier Zentimeter kleinen Tiere sollen einige Jahre in hiesigen Gewässern verbringen und größer werden, bevor sie flussabwärts in Richtung Atlantik schwimmen. Im besten Fall kehren die Lachse nach circa zwei Jahren zum Ablaichen wieder ins Siegerland zurück. Die Lachs-AG setzt sich aktiv für den Naturschutz ein Die Schule kooperiert seit 2007 mit der...

  • Siegen
  • 11.05.22
LokalesSZ
Noch rauscht das Wasser rund drei Meter in die Tiefe. Das soll sich im Laufe des Jahres ändern. An gleicher Stelle wird eine Rampe entstehen, die Fischen den Aufstieg ermöglicht. Technisch ist das anspruchsvoll.
2 Bilder

Der Lachs soll wieder in die Weiß
Das letzte Wehr muss weichen

schn Siegen. "Noch vor der Industrialisierung im 19. Jahrhundert war das Gebiet der oberen Sieg ein Laichgebiet für den atlantischen Lachs”, gibt Gerhard Kötter, Vorsitzender der Fischereigenossenschaft an der Weiß, zu Protokoll. Er hat die Hoffnung, dass in eben jenem Fluss in einigen Jahren wieder Lachse ihre Kinderstube haben werden.  Das letzte Wehr in Siegen Damit das möglich ist, nimmt die Stadt Siegen viel Geld in die Hand. Seit etwa 20 Jahren werden die Flüsse der Stadt nach und nach...

  • Siegen
  • 14.04.22
LokalesSZ
Dem Weißbach will man mehr Raum gewähren. Bauland in der Innenstadt ist knapp. Darauf muss man sich architektonisch und technisch einstellen, wie hier beim entstehenden „Haus der Musek“.
4 Bilder

So steht es um die Hochwasser-Gefahr
Ein zweites Ahrtal in Siegen?

goeb Siegen. Könnte Siegen bei einem Jahrhundert-Hochwasser ein vergleichbares Schicksal drohen wie Gemeinden in Rheinland-Pfalz und Teilen von NRW im vergangenen Sommer? Stephan Roth, dem Technischen Betriebsleiter des Entsorgungsbetriebs der Stadt (ESi), hat dazu eine klare Meinung. Demnach sind Lage und Durchfluss des Weiß-Flüsschens, das im Bereich der Siegener Innenstadt in die Sieg mündet, nicht mit der Situation an Erft oder Ahr zu vergleichen. HQ100 ist das Maß der Planer Roth zufolge...

  • Siegen
  • 10.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.