Flutkatastophe

Beiträge zum Thema Flutkatastophe

Lokales
Eine 40.000-Euro-Spende für die Flutopfer in Bad Neuenahr brachte die Raiffeisen Sauer-Siegerland zusammen.

Raiffeisen Sauer-Siegerland
40.000-Euro-Spende für Bad Neuenahr

sz Olpe/Kreuztal. Solidarität ist ein großer Wert im Genossenschaftswesen. Ein besonderes Zeichen des Zusammenhaltes setzte jetzt laut Pressemitteilung die Raiffeisen Sauer-Siegerland. „Wenn wir sehen, wie sehr die Menschen besonders im Ahrtal von der Flutkatastrophe betroffen sind, müssen wir etwas tun“, sind sich Mitarbeiter und Geschäftsführung (Josef Hesse) einig. „Das Wasser hat in Bad Neuenahr und Umgebung einen enormen Schaden angerichtet und viele Existenzen vernichtet. Viele Menschen...

  • Kreis Olpe
  • 16.10.21
LokalesSZ
Plötzlicher Starkregen, der zu Hochwasser führt, ist unberechenbar. In Bad Laasphe gibt es keinen Notfallplan, dennoch will sich die Stadt künftig mit einigen wichtigen Maßnahmen befassen. Zu sehen ist hier die „Banfer Seenplatte“.

Hochwasserschutz in Bad Laasphe
Wehrführer Dirk Höbener unterbreitet Vorschläge

howe Bad Laasphe. Dirk Höbener, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Bad Laasphe, und Bürgermeister Dirk Terlinden brachten es am Mittwochabend in der Sitzung des Umwelt-, Bau- und Denkmalausschusses auf den Punkt: „Für Hochwasser haben wir kein Szenario, weil wir keine Möglichkeit haben, das abzuschätzen“, betonte Dirk Höbener. Und der Verwaltungschef ergänzte: „Wir können uns zu keiner Sekunde geeignet vorbereiten.“ Der eigentliche Gefahrenpunkt seien lokale Gewitter, die sich punktuell...

  • Bad Laasphe
  • 17.09.21
Lokales
Als großes Orchester vereint präsentierten die Feuerwehrmusikzüge Drolshagen und Iseringhausen beim Benefizkonzert für ihre Musikerkollegen aus dem Ahrtal klangvolle Märsche. Die Resonanz war enorm: Der Marktplatz war gefüllt mit gut gelaunten Menschen.
2 Bilder

Marktplatz Drolshagen
Benefizkonzert der Ensembles aus Drolshagen und Iseringhausen

mari Drolshagen. Unter dem Motto „Musik verbindet“ hatten am Sonntag die Feuerwehrmusikzüge Drolshagen und Iseringhausen und das Egerlandorchester „Sympatria Sauerland“ zu einem Benefizkonzert zugunsten der flutopfergeschädigten Musikvereine aus dem Ahrtal auf den Drolshagener Marktplatz eingeladen. Trotz der kurzfristigen Planung und der Vorgabe der 3-G-Regel war die Resonanz enorm. Der Marktplatz war gefüllt mit gut gelaunten Menschen, die sich freuten, bei sommerlichen Temperaturen endlich...

  • Drolshagen
  • 06.09.21
Lokales
Peter Klein (Ruhrverband), Jochen Ritter (MdL), Dr. Antje Mohr (Ruhrverband) und Thorsten Schick (MdL) trafen sich auf dem Steg zum Überlauftrichter der Biggetalsperre zwischen der Waldenburger Bucht und dem Hauptdamm.

Ruhrverband über Aufgabe der Talsperren
„Hochwasser flussabwärts erheblich gedämpft“

sz Attendorn. Die starken Regenfälle Mitte des Monats und ihre verheerenden Folgen nahmen Jochen Ritter und Thorsten Schick zum Anlass, sich darüber mit dem Ruhrverband auszutauschen. Die CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Kreis Olpe und dem Märkischen Kreis haben dazu unterschiedliche Berührungspunkte. Im Kreis Olpe steht mit der Bigge- und der Listertalsperre großes Stauvolumen zur Verfügung, das für die Wasserversorgung hierzulande vor allem aber im Ruhrgebiet bestimmt ist. Die Talsperren...

  • Attendorn
  • 26.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.