Flutkatastrophe

Beiträge zum Thema Flutkatastrophe

LokalesSZ
Nur ein Vorfall von vielen: Im Oktober 2019 sorgte Starkregen auf dem Olper Marktplatz für Überschwemmungen der unteren Marktstraße. Hier wurde die Stadt bereits tätig; eine eingepflasterte Bodenwelle sorgt dafür, dass das Wasser nicht mehr in den Eingang des „Goldenen Löwen“ läuft. Der QR-Code (kl. Foto) führt zum Internet-Angebot des Starkregen-Risiko-Managements.
3 Bilder

Vorhersage möglicher Starkregen-Risikopunkte im Olper Stadtgebiet
Hochwasser trockenen Fußes vorbeugen

sz/win Olpe. Nicht erst seit der Flutkatastrophe unter anderem an Ahr und Lenne sorgen Starkregenereignisse für Sorgenfalten bei Hausbesitzern und Feuerwehrleuten. In den vergangenen Jahren haben sich die Vorfälle gehäuft, wenn auch nicht vergleichbar mit den Ereignissen am 14. Juli. Auch in Olpe kam es vermehrt zu extremen, räumlich eng begrenzten Regenfällen, die Schäden hervorriefen. Die Stadt wurde daher bereits 2018 aktiv und leitete einen Prozess ein, der für rechtzeitiges Erkennen und...

  • Stadt Olpe
  • 26.10.21
Lokales

Jugendliche betreiben Verkaufsstand in Olpe
CJD sammelt Geld für Flutopfer

mari Olpe. Mit einer tollen Aktion leistete das Christliche Jugenddorf (CJD) Olpe mit seinen Standorten in Gummersbach, Olpe und Siegen einen Anteil an der Flutopferhilfe. Am Mittwoch und Donnerstag betrieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Jugendliche aus den drei Standorten einen Verkaufsstand am Kurkölner Platz in Olpe. Dort wurden Waffeln, Kaffee, Kuchen, Würstchen vom Grill, alkoholfreie Kaltgetränke sowie in den Werkstätten gefertigte Holzartikel wie Vogel- und Fledermaushäuschen,...

  • Stadt Olpe
  • 15.08.21
Lokales
Peter Reck und Nicole Keseberg in der Strandbar „Ommi Kese“. Dort und auf der „Weißen Flotte“ kann der Flutwein für den guten Zweck erworben werden.
2 Bilder

"Ommi Kese" hilft Flutopfern in Dernau
Wein trinken für den guten Zweck

yve Sondern. „Ich habe den größten Wagen der Familie genommen und bin losgefahren“, erzählt Nicole Keseberg von der Personenschifffahrt Biggesee. Am Montag steuert sie mit dem Auto ihres Vaters den Kreis Ahrweiler an. Ihr Plan: Wein aus Dernau „retten“. Bei der Ankunft sieht sie die Ausmaße der Jahrhundertflut, „das ist einfach unvorstellbar“. Die verheerenden Wassermassen haben auch bei Winzer Volker Riske ein Bild der Zerstörung hinterlassen. „Sein Wohnhaus steht zum Glück zwar noch“, so die...

  • Stadt Olpe
  • 29.07.21
LokalesSZ
Mit dem zum Wasserförderzug gehörenden „Hytrans Fire System“ war die Feuerwehr Olpe an der Steinbachtalsperre angerückt. Sie pumpten bis zu 60 000 Liter Wasser pro Minute ab.
5 Bilder

Feuerwehrleute aus dem Kreis Olpe helfen tatkräftig mit
Erfolg an der Steinbachtalsperre

tip Olpe/Euskirchen. Tagelang bangten die Bürger in und um Euskirchen: Am Montag gab es dann endlich Entwarnung. Im Bereich der zwischenzeitlich als gefährdet eingestuften Steinbachtalsperre stabilisierte sich die Lage. Mitgeholfen haben daran auch Feuerwehrleute aus dem Kreis Olpe. Sie waren am Sonntagabend mit ihrem Wasserförderzug, das unter anderem das Spezialfahrzeug „Hytrans Fire System“ (HFS) beinhaltet, zur Talsperre alarmiert worden. Gegen 22 Uhr trafen die zwölf Retter, die aus Olpe...

  • Siegen
  • 19.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.