Forelle

Beiträge zum Thema Forelle

Lokales
Florian Wurm (r.), Geschäftsführer des Sportfischervereins "Elritze", war beim Karfreitags-Forellenräuchern ein vielbeschäftigter Mann.
3 Bilder

Sportfischerverein "Elritze"
Räucher-Aktion macht Weiher zum beliebten Ausflugsziel

yve Hünsborn. Christian Koch steht am Flammlachsgrill und begutachtet die zehn großen Stücke Fisch, die auf den Holzbrettern über dem Buchenholz brutzeln und langsam Röstfarbe annehmen. Wenige Meter hinter ihm stehen Besucherinnen und Besucher Schlange vor der Verkaufstheke. Lachs, Matjes und Forellen sind an diesem Karfreitag begehrt. Aber auch die Teigtöpfe für Waffeln und die ungarische Spezialität Lángos leeren sich zunehmend. Marcel Grimm, Vorsitzender des Sportfischervereins "Elritze",...

  • Wenden
  • 18.04.22
LokalesSZ
Wildlachs aus Alaska gehört zu den hochwertigsten Fischsorten im Sortiment.
4 Bilder

Fangfrisch und ohne Gräten
Darauf sollten Fisch-Fans beim Einkauf achten

Am Karfreitag kommt Fisch auf den Tisch, klar. Doch beim Einkauf kann einiges schief gehen. Worauf Fisch-Fans achten sollten, erklären Sina Strothteicher und Dunja Slanina, Fischexpertinnen im Dornseifers Frischemarkt in der Leimbachstraße.  jw Siegen. Filets und Spieße. Jakobsmuscheln und Garnelen. Geräuchertes und Mariniertes. Fein säuberlich aneinandergereiht liegt die fangfrische Ware auf Bergen aus Crushed Ice. Rund 200 Kilogramm Fisch und Meeresfrüchte wandern im Dornseifers Frischemarkt...

  • Siegen
  • 13.04.22
Lokales
Die Sauerländer Forellenzucht in Gleierbrück hat beeindruckende Ausmaße. Jahr für Jahr wachsen hier Hunderttausende Speisefische heran.
7 Bilder

Familie Rameil betreibt seit 1901 die Zuchtanlage
Ein Leben für die Forelle

hobö Gleierbrück. In Gedanken an Fische und Fischmärkte bauen sich Bilder idyllischer Häfen an Nord- und Ostsee auf. Aber Speisefische gibt es beileibe nicht nur dort, so hat sich das Südsauerland bereits vor vielen Jahrzehnten zu einer Hochburg der Fischzucht entwickelt. Insbesondere im Kreis Olpe gibt es bedeutende Betriebe. Acht von ihnen erbrachten im vergangenen Jahr 30,8 Prozent der gesamten in NRW produzierten Fischmenge (vergl. gesonderten Bericht). Der älteste Forellenzuchtbetrieb im...

  • Lennestadt
  • 05.06.21
LokalesSZ
Helmut Rothenpieler (l.) und Marko Holschuh holen gemeinsam den Fisch aus dem Wasser. Alles geht möglichst schnell, damit das Tier wenig leidet.
4 Bilder

Angler und Gastronom Marko Holschuh klärt auf
So kommt die Forelle vom Teich auf den Teller

sp Wingeshausen. Es dauert nur wenige Sekunden, da zappelt der erste Fisch am Haken und dann geht alles ganz schnell. Marko Holschuh hält die Angel fest, Helmut Rothenpieler nimmt den Kescher und zieht die Forelle aus dem Wasser. Er versucht, den glitschigen Körper zu fassen, nach mehreren Anläufen gelingt ihm das. Mit einem Schlag auf den Kopf wird der Fisch bewusstlos, ein Stich mit einem scharfen Messer ins Herz führt zu seinem Tod. Die Männer wissen genau, wo sie ansetzen müssen. Lange...

  • Bad Berleburg
  • 23.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.