Forschung

Beiträge zum Thema Forschung

LokalesSZ
Voll besetzte Reihen im Fokos: das wird es in Zukunft nicht mehr geben.
2 Bilder

Forschungskolleg Siegen nach zehn Jahren aufgelöst
Das Fokos macht dicht

ihm Weidenau. Als Gesundheitsminister Jens Spahn vor zwei Jahren über die innovativen Ansätze digitaler Gesundheitsforschung in Siegen staunte, war die Fokos-Welt noch intakt. Im ehemaligen Sparkassengebäude an der Weidenauer Straße drängten sich die Siegener, um den prominenten Gast aus Berlin zu sehen und zu hören. Die vielen Gäste sonnten sich auch ein wenig in dem Glanz, den das Forschungskolleg „Zukunft menschlich gestalten“ weit über die Grenzen der Region ausstrahlte. Nun gibt es das...

  • Siegen
  • 10.06.21
  • 498× gelesen
Lokales
Die Physiker wollen das sehen, was zumindest in der Küche niemand sieht: Proteine bilden ein Netzwerk auf der Nano-Skala. Geleitet wird das Projekt von der Uni Siegen.
2 Bilder

Spiegeleier im Röntgenlicht
Heimische Wissenschaftler durchleuchten Eiweiß

sz Weidenau/Hamburg. Was mit einem Ei passiert, wenn man es in die Bratpfanne schlägt und brät, kann jeder mit bloßem Auge erkennen. Durch die Hitze stockt das Eiweiß – und aus der glibberigen und durchsichtigen Flüssigkeit wird eine feste, weiße Masse. Noch ein wenig Salz und Pfeffer dazu: Fertig ist das Spiegelei. Diese Grundkenntnis dürfte den meisten Hobbyköchen ausreichen, um den eigenen Appetit zu stillen. Ein Forschungsteam um Wissenschaftler der Universität Siegen hat aber Riesenhunger...

  • Siegen
  • 08.04.21
  • 109× gelesen
Lokales
Der Neurochirurg mit seiner Spezialbrille, die ihn eine digital geschaffene Welt im Körper sehen lässt, als ob er sich eine Landschaft anschaut: Prof. Dr. Veit Braun lädt die Kinderuni-Studierenden ein auf eine Reise durch den menschlichen Körper.
2 Bilder

Der Hausarzt und WhatsApp: Möglichkeiten der Medizin-Technologie
Reise durch den Körper bei der Kinderuni

jca Siegen. Medizin 4.0, 3-D-OPs und Medikamentenlieferungen per Drohne. Mit einer Spezialbrille durch ein Labyrinth aus Blutbahnen und Gefäßen menschlicher Gehirne wandern oder mit einer coolen Smartwatch am Arm nicht nur die Aufmerksamkeit seiner Mitschüler und Mitschülerinnen erregen, sondern Lehrer seiner eigenen Gesundheit werden – das alles klingt nach Science-Fiction? Ist es ganz und gar nicht, wie das Team der Lebenswissenschaftlichen Fakultät der Universität Siegen um Prof. Dr. Veit...

  • Siegen
  • 06.03.21
  • 370× gelesen
LokalesSZ
Wie die Generationen "Z" und "Alpha" durch die Pandemie kommen, wird sich erst noch zeigen.
2 Bilder

"Schwere Bedrohung für Nachkriegsgenerationen"
Wie kommen Jugendliche durch die Pandemie?

sabe Siegen. Sie waren im Aufbruch, als die Welt zum Stillstand kam. Die Pandemie hat die Pläne vieler Jugendlicher zunichtegemacht. Aus Freiheit wird Frust, der Blick in die Zukunft ängstigt, vertreibt die junge Unbefangenheit, nimmt Motivation und Antrieb – so prognostizieren es Fachleute. Wie ist das, wenn das Leben gerade so richtig losgehen soll, Abschluss, Abiball, Australien, und dann drückt ein Virus auf Pause? Die SZ hat mit Entwicklungspsychologin Dr. Ina Faßbender von der Uni Siegen...

  • Siegen
  • 01.03.21
  • 449× gelesen
Lokales
Wie wirken sich bestimmte Ereignisse auf die Persönlichkeit von Jugendlichen aus? Das möchte die Uni Siegen herausfinden.

Projekt der Uni Siegen
„You changed?!“-Studie für Jugendliche

sz Siegen. Pläne gibt es viele, wenn man jung ist, und das Hier und Jetzt stellt sie regelmäßig auf den Kopf. Eine versiebte Klassenarbeit, eine tolle Party, Streit mit Freunden, der Schulabschluss, eine Reise, Krankheit, Liebe. Und was ist mit der Pandemie? Wie wirbelt sie das Leben von Jugendlichen durcheinander? Das möchte die Studie „You changed?! – Lebensereignisse und Persönlichkeitsentwicklung im Jugendalter“ der Universität Siegen herausfinden. Fünf Befragungen innerhalb eines halben...

  • Siegen
  • 20.01.21
  • 364× gelesen
LokalesSZ
Mithilfe der virtuellen Realität und des Haptik-Anzugs spürt der junge Mann am eigenen Körper das Krabbeln der Spinne.

Wenn virtuelle Welten spürbar werden
Kampf gegen Panik und Süchte

sz/gro Siegen. Der Blick des Patienten wandert durch den Raum. Das eben noch trostlose Forschungszimmer ist plötzlich zu einem gemütlichen Wohnzimmer geworden. Nachdem er den Raum genauer inspiziert hat, bekommt er die Anweisung, seinen rechten Arm auszustrecken. Kann das sein? Er traut seinen Augen nicht. Auf dem Arm sitzt eine riesige Spinne. Nach einem kurzen Schockmoment fängt er sich schnell wieder. Alles nur optische Illusion, redet der Patient sich ein. Doch dann spürt er ein Kribbeln –...

  • Siegen
  • 29.12.20
  • 271× gelesen
Lokales
Durch Interviews mit ProbandInnen hatten die WissenschaftlerInnen die Idee, dass es einen Begleiter in der virtuellen Welt geben sollte. Zu Beginn war der Begleiter ein katzenähnliches Wesen.
4 Bilder

"No Stress" dank virtueller Realität
Uni Siegen arbeitet an Entspannungsprogramm

sz Siegen. Noch drei Stunden bis zur Deadline auf der Arbeit. Da ruft die Kita an: Die Zweijährige muss sofort abgeholt werden. Und das Geburtstagsgeschenk für den Großen ist noch immer nicht gekauft. Um Alltagsstress wie diesen abzubauen, entwickeln Forscher der Uni Siegen zusammen mit Partnern – darunter die Hochschule Düsseldorf – ein technisch unterstütztes Entspannungsprogramm namens „No Stress“. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Kern des...

  • Siegen
  • 23.11.20
  • 241× gelesen
Lokales
Emission von Nano-Leuchtstoffen unter UV-Licht.

Forscherinnen der Uni Siegen entwickeln besondere Nanopartikel
Ihre Winzigkeit ist ihre Größe

sz Siegen. Forscherinnen der Universität Siegen haben die weltweit ersten Nanopartikel entwickelt, die sowohl magnetische Eigenschaften besitzen, als auch nachleuchtend sind. Das Anwendungspotenzial ist groß: Mithilfe der neuartigen Partikel könnten zum Beispiel Krebszellen im Körper entdeckt oder die konkrete Verbreitung von Feinstaub in Organen und damit deren Giftigkeit nachgewiesen werden. Winzige Teilchen passen durch ZellwändeNanopartikel sind kleinste Teilchen mit einem Durchmesser von...

  • Siegen
  • 28.08.20
  • 334× gelesen
Lokales
Die Skepsis gegenüber Windkraftanlagen ist oft groß. Auf der anderen Seite wünschen sich viele eine Energiewende.

Energiewende - aber wie?
Uni Siegen forscht zu Konflikten in Sachen Windkraft

sz Siegen. Der Kampf um die Windkraft sorgt vielerorts in Deutschland für teils heftige Konflikte. Wissenschaftler der Universität Siegen sind an einem bundesweiten Forschungsprojekt zum Thema beteiligt. Ziel ist es, Lösungsstrategien für Energiewende-Konflikte zu entwickeln. Das Projekt wird von der Stiftung Mercator gefördert und ist im August 2019 gestartet. Kein neues Phänomen„Energiewende-Konflikte sind aus wissenschaftlicher Perspektive kein wirklich neues Phänomen. Jedoch ermöglichen die...

  • Siegen
  • 22.07.20
  • 222× gelesen
Lokales
Prof. Tristan Thielmann und sein Hochschulteam nehmen künftig vor allem die Datenpraktiken ins Visier. Foto: Archiv

Sonderforschung verlängert

sz Siegen/Weidenau. Großer Erfolg für die Wissenschaftler am Sonderforschungsbereich (SFB) „Medien der Kooperation“ der Universität Siegen: Der 2016 etablierte Bereich wird in den kommenden dreieinhalb Jahren weiter gefördert. Das hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) am Freitag bekannt gegeben. Insgesamt werden bis Ende 2023 weitere 10 Mill. Euro für die Forschungsarbeit an der Hochschule bewilligt. An dem Sonderforschungsbereich sind mehr als 60 Wissenschaftler unterschiedlicher...

  • Siegen
  • 31.05.20
  • 561× gelesen
Lokales
Die „Gina“-Projektleiterinnen Dr. Diana Löffler (l.) und Judith Dörrenbächer aus der Sicht eines Roboters.  Foto: Uni

Forschungsprojekt „Gina“: Wie Mensch und Maschine miteinander leben können
Robotische Superkräfte stärken

sz Siegen. Als Rasenmäher oder Staubsauger sind Roboter schon heute beliebt. Darüber hinaus sind sie in privaten Häusern oder im öffentlichen Raum aber eher selten anzutreffen. Dabei gäbe es einiges, was sie in Zukunft für uns erledigen könnten: beim Einkauf helfen, Getränke reichen, Dinge transportieren, kochen, uns unterhalten oder sogar Pflegeaufgaben übernehmen. Roboter sind dabei ganz anders als viele Geräte, die wir täglich nutzen: Sie können sich selbstständig bewegen und aktiv auf...

  • Siegen
  • 29.12.19
  • 625× gelesen
Lokales
Dr. Mareike Müller erhielt den jährlich vergebenen Mukoviszidose-Forschungspreis.

Humanbiologin Dr. Mareike Müller (Uni Siegen) erhält Mukoviszidose-Forschungspreis
Auszeichnung für Forscherin

sz Weidenau. Bis zu 8000 Menschen in Deutschland leiden an Mukoviszidose. Die genetisch bedingte Krankheit betrifft wichtige Organe, beispielsweise die Lunge. Patienten entwickeln zähen Schleim, der die Organe verstopft. Die Lebenserwartung bei Neugeborenen liegt heute bei 53 Jahren, betroffen ist statistisch gesehen eines von etwa 3300 Neugeborenen. Dr. Mareike Müller vom Lehrstuhl für Physikalische Chemie I der Universität Siegen trägt mit ihrer Forschung dazu bei, die Grundlagen für die...

  • Siegen
  • 23.12.19
  • 284× gelesen
Lokales
Durch das Binokular des Mikroskops boten sich für die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Wenden an der Uni Siegen faszinierende Einblicke in die Lebenswelt der Schmalbrustameisen. Fotos: Uni Siegen
2 Bilder

Einblick in die Welt der Ameisen

sz ■ „Eine für alle – alle für eine.“ Das ist das Motto im kleinen Königreich der einheimischen Schmalbrustameise Temnothorax nylanderi. Eine Kolonie dieser kleinen Ameisenart besteht aus einer Königin, bis zu 100 Arbeiterinnen sowie Eiern, Larven und Puppen. Ab Juni/Juli entwickeln sich daraus neue Jungköniginnen und Männchen, die als geflügelte Ameisen ausschwärmen, um neue „Kleinstaaten“ zu gründen – so klein, dass sie in eine hohle Eichel passen. Wie sehen die einzelnen Kasten und...

  • Siegen
  • 29.08.19
  • 290× gelesen
LokalesSZ
Dieser hölzerne Kopf ist auf der CNC-Fräse in acht Schichten hergestellt worden. Er soll Spenden sammeln und bedankt sich für den Münzeinwurf mit einer kleinen Lightshow.  Foto: ihm

Fab Lab in Siegen
Forschergeist und Spieltrieb

ihm Siegen.  Die Veranstaltung am Mittwochmittag war für die Redakteurin dieser traditionsverpflichteten Tageszeitung eine fast unlösbare Aufgabe, was die Berichterstattung angeht. Das lag nicht an den beteiligten Personen (sehr freundlich und aufgeschlossen), nicht an den Räumen (interessant und lehrreich), nicht am Programm (kurzweilig und anregend), nicht an der Bewirtung (lecker und reichlich). Es lag an der Sprache. Es ist unmöglich, in diesem Bericht ohne englische Begriffe auszukommen....

  • Siegen
  • 08.08.19
  • 215× gelesen
Lokales
Kanzler Ulf Richter (l.) und NNU-Vizepräsident Prof. Tian Lixin unterzeichneten eine Vereinbarung zum Austausch von Studenten.  Foto: Nanjing Normal University

China-Büro der Uni Siegen
Kooperation ausbauen

sz Siegen. Sechs Vertreter der Universität Siegen haben eine Woche lang verschiedene chinesische Partnerhochschulen besucht. Unter Leitung des Kanzlers Ulf Richter und der Prorektorin für Kooperationen, Internationales und Marketing, Prof. Dr. Hanna Schramm-Klein, fand die Reise anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Chinabüros der Uni Siegen statt. Ziel war es, die Kooperationen weiter zu intensivieren und Pläne für die Zukunft zu schmieden. „Die Reise war sehr erfolgreich, weil unsere...

  • Siegen
  • 07.06.19
  • 225× gelesen
Lokales

Mitdenkende Werkzeuge

sz ■ Das nordrhein-westfälische Wirtschaftsministerium fördert das „Zentrum für Smart Production Design Siegen“ der heimischen Hochschule mit immerhin 3 Mill. Euro. Nachdem das Ministerium in Düsseldorf bereits im April vergangenen Jahres entschieden hatte, die Wissenschaftler der Uni Siegen dabei zu unterstützen, dass sie intelligente Werkzeuge entwickeln und erforschen können, um den Wandel der Arbeit aktiv mitzugestalten, versandte die Bezirksregierung in Arnsberg erst vor dem Feiertag den...

  • Siegen
  • 30.05.19
  • 19× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.