Fortuna Freudenberg

Beiträge zum Thema Fortuna Freudenberg

SportSZ

Fußball-Westfalen-Pokal der Frauen
Fortuna bringt VfL Bochum ins Wanken

Frauen-Fußball-Westfalen-Pokal, 2. Runde Fort. Freudenberg - VfL Bochum 1:2 (0:2). Der Westfalenligist hat sich gegen den Regionalligisten hervorragend aus der Affäre gezogen – besser sogar als die Fußball-Frauen der Sportfr. Siegen, die dem VfL im Meisterschaftsspiel vor kurzem mit 2:5 unterlagen. Nachdem Mizuho Kato (8.) und Janine Angrick (27.) den in der ersten Hälfte überlegenen Favoriten in Führung gebracht hatten, machte Leonie Wäschenbach es mit ihrem Anschlusstreffer zum 1:2 (52.) noch...

  • Freudenberg
  • 20.10.21
SportSZ
Yvonne Stötzel (rechts), die das 1:0 für Fortuna Freudenberg erzielte, setzte sich hier gegen eine Abwehrspielerin des Herforder SV 
Borussia Friedenstal durch.

Frauenfußball
Achtungserfolg für Sportfreunde-Frauen

Fußball-Regionalliga West Sportfr. Siegen - Bor. Mönchengladbach 1:1 (0:0) Der Zweitliga-Absteiger, der sich den direkten Wiederaufstieg zum Ziel gesetzt hat, erwies sich für die Siegenerinnen als der erwartet harte Brocken. „Das ist eine sehr gute Mannschaft. Die Mönchengladbacherinnen wollen direkt wieder hoch, und so sind sie hier heute auch aufgetreten“, war SFS-Trainer Paul Müller sehr angetan, wie sein Team der Borussia die Stirn geboten hat. „Meine Mannschaft hat den Kampf sehr gut...

  • Siegen
  • 17.10.21
SportSZ
Salchendorfs Ly Eckstein (l.) glänzte beim 4:1-Sieg gegen Heeren als Doppel-Torschützin. Hier schob sie den Ball an BSV-Torhüterin Julia Glowka vorbei zum zwischenzeitlichen 3:0.

Frauenfußball
Spieltag überschattet: Fußball wird zur Nebensache

Frauen-Regionalliga West 1. FC Köln 2. - Spfr. Siegen 2:0 (1:0) Ein bitterer Sonntag für die Sportfreunde-Frauen: Sie verloren nach einer von Kampfgeist und Lauffreude geprägten engagierten Leistung nicht nur das Spiel, sondern auch Valentina Vogt, die nach 18 Minuten mit einer Knieverletzung ausschied und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Es besteht der Verdacht auf einen Kreuzbandriss, was aber noch nicht bestätigt ist. Es ist der nächste Ausfall für die eh schon von Verletzungssorgen...

  • Siegen
  • 10.10.21
SportSZ
Auf dem Foto sichern Carolin Becker (l.) und Tami Seidel den Ball vor der Hernerin Sabrina Scherreiks (r.).

Frauenfußball
Germania nach Kucharskes „Dosenöffner“ in Torlaune

Frauen-Fußball-Westfalenliga SSV Rhade - Fortuna Freudenberg 1:0 (0:0) Die Fortuna spielt weiter ohne Fortune: Fußball kann ganz schön bitter sein, erst recht wenn einmal der Wurm drin ist, und das ist bei den Freudenbergerinnen, die in Rhade nicht in Bestbesetzung antreten konnten, momentan der Fall. 88 Minuten zeigten die „Fleckerinnen“ beim neuen Spitzenreiter großen Kampfgeist und boten dem gastgebenden SSV aufopferungsvoll Paroli, ehe sie kurz vor Schluss durch Demi Ehler doch noch den...

  • Netphen
  • 26.09.21
SportSZ
Bei den Fußballerinnen von Fortuna Freudenberg (weiße Trikots) läuft es noch nicht rund in dieser Saison.

Frauenfußball
Umdenken bei Fortuna Freudenberg

Frauen-Fußball-Westfalenliga Fortuna Freudenberg - DJK VfL Billerbeck 2:4 (1:0) Es läuft (noch) nicht rund bei der Fortuna. Nach der nicht einkalkulierten Niederlage gegen die DJK müssen die Freudenbergerinnen die Blicke in der Tabelle erst einmal nicht unten richten anstatt nach oben. „Wir müssen jetzt ein bisschen umdenken und uns bis zur Winterpause berappeln, damit wir wieder in ruhiges Fahrwasser kommen“, hat Trainer Volker Poggel die Zielsetzung nach dem Fehlstart mit nur drei Punkten aus...

  • Freudenberg
  • 19.09.21
SportSZ
Thomas Scherzer (Trainer Germania Salchendorf)
2 Bilder

Solms und Scherzer im Doppel-Interview
Duell der Raketenstarter in der "Wending"

ubau Freudenberg/Salchendorf. Die einen haben die maximale Punktzahl nach zwei Spielen und das makellose Torverhältnis von 7:0, die anderen haben ebenfalls sechs Zähler auf dem Konto und 13:1 Tore. Wenn am Sonntag (15 Uhr) Fortuna Freudenberg das Team von Germania Salchendorf in der Büschergrunder „Wending“ empfängt, dann steigt das erste Topspiel der noch jungen Saison in der Fußball-Bezirksliga 5. Vor dem Duell des Tabellenzweiten gegen den Spitzenreiter führte die SZ ein Doppel-Interview mit...

  • Siegen
  • 10.09.21
SportSZ
Uwe Kipping, der Sportliche Leiter des SVO (kleines Bild) redete im SZ-Interview Klartext, führte aber auch das große Verletzungspech an.

Nach dem Debakel des SV Ottfingen
Uwe Kipping: "Extrem deprimierend"

ubau Ottfingen. Das Saisonauftaktspiel gegen den SC Listernohl/W./L. hatte der SV Ottfingen nach ordentlicher Leistung unglücklich mit 1:2 verloren, doch der Auftritt der Schwarz-Gelben am Sonntag gegen Fortuna Freudenberg hatte mit Bezirksliga-Fußball nichts zu tun. 0:6 hieß es nach 90 aus Ottfinger Sicht desillusionierenden Minuten. Die SZ sprach mit dem Sportlichen Leiter Uwe Kipping über das Debakel in der Büschergrunder „Wending“, den Fehlstart und den personellen Notstand. Herr Kipping,...

  • Wenden
  • 07.09.21
SportSZ
Ab diesem Kopfball nahm das Unheil auf dem Kunstrasenplatz des Leimbachstadions seinen Lauf: Die ehemalige U-15- und U-16-Nationalspielerin Ria Clara Fröhlich köpfte die 
Leverkusenerinnen nach einer Ecke mit 1:0 in Führung.

Frauenfußball
Das war „Fröhlich“ – aber nicht für Siegen

Frauen-Regionalliga West Sportfr. Siegen - Bayer Leverkusen 2. 0:5 (0:0) So schnell kann es gehen: Im Juni noch den Aufstieg in die 2. Bundesliga zum Greifen nah, nach zwei Spieltagen der neuen Saison mit 1:8 Toren und null Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz der Regionalliga. Die 2. Mannschaft von Bayer Leverkusen hat die Siegenerinnen endgültig auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Die SFS-Frauen kamen gegen die Rheinländerinnen nicht nur mit 0:5 unter die Räder, sondern enttäuschten...

  • Siegen
  • 05.09.21
SportSZ
Fleißige Helfer sorgten dafür, dass rasch wieder auf dem Kunstrasen in Büschergrund Fußball gespielt werden konnte.
6 Bilder

Viele Helfer trotzten den Wassermassen
Fortuna könnte mit "blauem Auge" davon kommen

krup Freudenberg. Der 4. Juli sorgte für eine Schockstarre bei den Verantwortlichen von Fortuna Freudenberg. Unerwartete Wassermassen hatten den Kunstrasen-Sportplatz „In der Wending“ im Ortsteil Büschergrund überflutet und durch mitgerissenes Erdreich stellenweise in eine Schlammwüste verwandelt. Dass nur wenige Tage später Bilder von weit größerem und schlimmerem Ausmaß das Land in Fassungslosigkeit und blankes Entsetzen stoßen würden, war da noch nicht abzusehen. Die Todes- und...

  • Siegen
  • 26.07.21
Sport
Klassiker am Rosengarten: Der SuS Niederschelden (rote Trikots) empfängt am 1. Spieltag der Bezirksliga 5 den Lokalrivalen SG Mudersbach/Brachbach (blaue Trikots).

Fußball-Bezirksliga 5
Giebelwald-Klassiker zum Saisonauftakt

ubau Mudersbach/Niederschelden/Salchendorf. Die neue Saison in der Fußball-Bezirksliga 5 geht gleich mit einem heißen Derby los. Genau wie im letzten Jahr steigt zum Auftakt am 29. August der Giebelwald-Klassiker zwischen dem SuS Niederschelden und der SG Mudersbach/Brachbach. Seinerzeit hatte das Team von SuS-Trainer Andreas Wieczorek vor über 500 Zuschauern mit 2:0 die Oberhand über den Nachbarn behalten. Eine große Kulisse am Fuße des Giebelwaldes dürfte auch diesmal garantiert sein -...

  • Siegen
  • 14.07.21
LokalesSZ
Die starken Regenfälle sorgten in Freudenberg dafür, dass eine Schlammlawine den Fußballplatz überzog und zahlreiche Helfer den Platz vom Schlamm wieder befreien mussten.
Video 17 Bilder

Der Sommer im Siegerland wird weggeschwemmt - mit Videos
Unwetter und Starkregenfälle erschüttern die Region

juka Freudenberg. Der Sommer ist da. Schon lange. Das sagt jedenfalls der Blick in den Kalender. Doch statt mit durchgehend hohen Temperaturen, unbeschwerten Besuchen im Freibad und langen Abenden auf dem Balkon hat es die Region zuletzt immer häufiger mit heftigen Unwettern und wolkenbruchartigen Regenfällen zu tun. Auch am vergangenen Wochenende wieder. Besonders stark getroffen hat es dabei die Stadt Freudenberg. Zahlreiche Feuerwehreinsätze, viele vollgelaufene Keller, ein beinahe...

  • Freudenberg
  • 05.07.21
Sport
Stolz präsentiert Sandor Karolyi das ungarische Trikot, das er einst selbst noch trug. Bevor der heute 40-Jährige nach Deutschland kam, spielte er für die U-Nationalmannschaften seines Heimatlandes.

Sandor Karolyi über deutschen EM-Gegner
"Ungarn hat gute Fußballer - und auch schöne Frauen..."

ubau Geisweid. Wenn man Sandor Karolyi nach den Vorzügen seines Heimatlandes Ungarn fragt, dann gerät er ins Schwärmen. „Unser herzhaftes Essen mit all den feinen Gewürzen ist ein echter Genuss“, fängt der 40-Jährige an aufzuzählen. „Und dann die Natur“, schiebt er hinterher, „die ist einfach toll. Nehmen Sie nur den Plattensee, dort ist es wunderschön“, sagt der in Geisweid lebende Vater einer vierjährigen Tochter und fügt nach einer kurzen Pause augenzwinkernd hinzu: „Ach ja, und schöne...

  • Siegen
  • 22.06.21
Sport
Der Freudenberger Phil Kemper (rechts) spielt in der kommenden Saison für die U 23 von Borussia Mönchengladbach.

Nächster Schritt zum Bundesliga-Profi
Phil Kemper wird ein "Fohlen"

ubau Freudenberg/Leverkusen. Der aus Freudenberg stammende Phil Kemper hat eine neue fußballerische Herausforderung gefunden. Der 19-jährige Linksverteidiger wechselt zur neuen Saison von der U 19 von Bayer Leverkusen zur U 23 von Borussia Mönchengladbach, die in der Regionalliga West spielt. Es ist seine erste Station im Seniorenbereich. Kemper, der das Fußball-ABC bei Fortuna Freudenberg erlernte, bestritt bis zur Unterbrechung der Saison 2020/21 in der A-Junioren-Bundesliga West alle vier...

  • Freudenberg
  • 18.05.21
Sport
Machen künftig noch mehr gemeinsame Sache: Die Vorstände des SV Fortuna Freudenberg und der SpVg Niederndorf stellen die Pläne der Jugendspielgemeinschaft vor.

Fußball-Vereine bündeln Kräfte
JSG Freudenberg/Niederndorf wird ausgeweitet

sz Freudenberg. Die SpVg Niederndorf und Fortuna Freudenberg werden im Jugendbereich künftig sehr eng zusammenarbeiten und ihre Kräfte im Sinne des Fußballs in Freudenberg bündeln. Das haben beide Vereine jetzt in einer gemeinsamen Presseerklärung mitgeteilt. Konkret wird nicht nur die erfolgreiche Jugendspielgemeinschaft im A-Junioren-Bereich in der kommenden Saison fortgesetzt, sondern diese auf sämtliche Junioren-Altersklassen ausgeweitet, so dass beide Jugendabteilungen künftig unter...

  • Freudenberg
  • 10.05.21
SportSZ
So ausgelassen wie auf diesem Bild will Sven Michel auch in Zukunft noch möglichst oft nach Torerfolgen für den SC Paderborn jubeln. Der Angreifer aus Alchen verlängerte seinen Vertrag bei den Ostwestfalen bis 2023.

Sven Michel im SZ-Interview
„ ... na dann Happy Birthday“

ubau Paderborn/Alchen. Sven Michel wird auch in Zukunft für den SC Paderborn auf Torejagd gehen. Der aus Alchen stammende Angreifer verlängerte seinen Vertrag beim Fußball-Zweitligisten bis zum 30. Juni 2023. Bei den Ostwestfalen gehört der schussgewaltige Stürmer mittlerweile fast schon zum Inventar, denn der 30-Jährige trägt bereits seit 2016 das blau-schwarze Trikot. Emotionaler Höhepunkt seines Engagements bei den Paderstädtern war der Aufstieg in die 1. Bundesliga in der Saison 2018/19,...

  • Freudenberg
  • 04.05.21
SportSZ
Marco Pfennig und seine Co-Trainerin Mareike Schildt hätten das „Abenteuer Bundesliga“ gern in Angriff genommen – der Traum ist aber geplatzt.

Mädchen von Fortuna Freudenberg steigen nicht auf
Bundesliga-Traum geplatzt

krup Freudenberg. Für die B-Juniorinnen von Fortuna Freudenberg hätte sich in der kommenden Fußball-Saison ein sportlicher Traum erfüllen können: der Aufstieg in die Bundesliga! Doch dieser schöne Traum ist geplatzt. Zur Faktenlage: In der abgebrochenen Saison 2020/21 spielten die Fortuna-Mädchen unter der Regie von Trainer Marco Pfennig in der zweigeteilten Regionalliga West und hatten ihre ersten drei Punktspiele gegen den SV Menden (3:1), beim 1. FC Köln U 16 (1:0) und gegen die DJK Südwest...

  • Freudenberg
  • 04.05.21
Sport
Der aus Alchen stammende Sven Michel wird auch in Zukunft für den Fußball-Zweitligisten SC Paderborn auf Torejagd gehen.

"Ein Aushängeschild des Vereins"
Sven Michel geht auch künftig für Paderborn auf Torejagd

ubau Paderborn. Jetzt ist es offiziell: Sven Michel wird auch in Zukunft für den SC Paderborn auf Torejagd gehen. Der 30-jährige Angreifer aus Alchen verlängerte seinen Vertrag beim SC Paderborn bis zum 30. Juni 2023. Das teilte der Fußball-Zweitligist am Dienstagvormittag offiziell mit. „Sven hat sich in den vergangenen Jahren durch seine Leistungen und auch durch sein Auftreten zu einem Aushängeschild und einem Sympathieträger unseres Vereins entwickelt. Mit seiner Erfahrung ist er gerade...

  • Freudenberg
  • 04.05.21
SportSZ
Lena Uebach (rotes Trikot) bleibt das Verletzungspech treu. Die Freudenbergerin in Diensten des Frauenfußball-Bundesligisten 1. FFC Turbine Potsdam fällt noch länger aus als ursprünglich geplant.

Freudenbergerin fällt noch länger aus
Nächste Hiobsbotschaft für Lena Uebach

ubau Potsdam/Freudenberg. Nächste Hiobsbotschaft für Lena Uebach! Der aus Freudenberg stammenden Fußballerin des Bundesligisten 1. FFC Turbine Potsdam bleibt das Verletzungspech treu, sie fällt noch länger aus als ursprünglich geplant. Der Grund: Durch eine Überbelastung des rechten Knies in den letzten Monaten verstärkten sich ihre Schmerzen, die eine erneute Operation unumgänglich machten. Lena Uebach laboriert an einem Knorpelschaden und an einem Meniskusausriss im rechten Kniegelenk. Bei...

  • Freudenberg
  • 03.05.21
SportSZ
Nico Michaty spricht im SZ-Interview über seinen Trainerjob bei Fortuna Düsseldorf 2. und Harley-Touren mit Peter Neururer.

Von Neururer über Tuchel bis hin zu Fortuna Düsseldorf
Nico Michaty: Der sportliche Entwicklungshelfer

ubau Düsseldorf. Nico Michaty kennt das Trainer-Business aus allen Blickwinkeln. Der in Freudenberg aufgewachsene Fußballlehrer und Diplom-Sportwissenschaftler war lange Jahre Co-Trainer beim VfL Bochum und kurzzeitig auch bei Hannover 96. Beim Traditionsverein aus der niedersächsischen Landeshauptstadt leitete er das Nachwuchsleistungszentrum, und seit Sommer 2018 fungiert er als Chefcoach des West-Regionalligisten Fortuna Düsseldorf 2., der momentan auf Rang 7 notiert ist, allerdings zwei...

  • Freudenberg
  • 26.04.21
SportSZ
In diesem Testspiel des Frauenfußball-Bundesligisten 1. FFC Turbine Potsdam wirbelte Lena Uebach (Bildmitte) noch auf der Außenbahn. Im Trainingslager brach dann aber wenig später eine alte Knieverletzung wieder auf, die eine Operation erforderlich machte. Ihr Comeback plant die Freudenbergerin für den Sommer des kommenden Jahres.

Lena Uebach von Turbine Potsdam
Neue Zuversicht nach Verletzungsschock

ubau Potsdam. Voller Elan und mit großen Ambitionen war Lena Uebach in diesem Sommer von Bayer Leverkusen zum Bundesliga-Konkurrenten 1. FFC Turbine Potsdam gewechselt, doch Ende August wurde die aus Freudenberg stammende Fußballerin von einer schweren Verletzung am linken Knie gestoppt. Eine alte Blessur, die sich die Angreiferin Ende September 2019 zugezogen hatte, war während des Trainingslagers der Potsdamerinnen in Österreich wieder aufgebrochen und machte eine Operation unumgänglich....

  • Freudenberg
  • 18.12.20
SportSZ
Der Freudenberger Phil Kemper (rechts) hofft, den Sprung in den Profifußballer zu schaffen.

Phil Kemper aus Freudenberg
Auge in Auge mit Bellarabi und Co.

ubau Leverkusen. Er kennt Jonathan Tah, Sven Bender oder Karim Bellarabi nicht nur aus dem Fernsehen, sondern aus direkten Duellen auf dem Trainingsplatz. Er ist stellvertretender Kapitän der A-Junioren-Bundesliga-Mannschaft von Bayer Leverkusen. Und an Lehrgängen von U-Nationalmannschaften des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat er auch schon teilgenommen. Der aus Freudenberg stammende Phil Kemper ist zu einem der größten Talente des „Werksklubs“ herangereift und darf sich berechtigte...

  • Freudenberg
  • 27.11.20
SportSZ
In diesem Testspiel des Frauenfußball-Bundesligisten 1. FFC Turbine Potsdam war Lena Uebach (l.) noch voller Tatendrang. Im Trainingslager brach dann aber eine alte Knieverletzung wieder auf, die eine Operation erforderlich machte.

Rückschlag für Fußballerin aus Freudenberg
Lange Zwangspause für Lena Uebach

ubau Potsdam/Freudenberg. Das ist bitter für Lena Uebach! Gerade erst war die aus Freudenberg stammende Fußballerin bei ihrem neuen Bundesliga-Klub Turbine Potsdam richtig auf Touren gekommen, da wurde sie von einer schwerwiegenden Verletzung am linken Knie gestoppt. Eine alte Blessur, die sie sich Ende September 2019 – seinerzeit noch im Trikot von Bayer Leverkusen – zugezogen hatte, war während des Trainingslagers der Potsdamerinnen in Österreich wieder aufgebrochen und machte eine Operation...

  • Freudenberg
  • 09.09.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.