Fotos

Beiträge zum Thema Fotos

LokalesSZ
Stellv. Bürgermeister Markus Bröcher (2. v. r.) eröffnete am Sonntag die Jahresausstellung des Fotoclubs Olpe im Alten Lyzeum.

Augen auf beiden Seiten der Kamera
Fotoclub eröffnet Jahresausstellung

mari Olpe. Im vergangenen Jahr konnten die Mitglieder des Fotoclubs Olpe ihre Bilder wegen der Pandemie nicht ausstellen. Umso mehr freuen sie sich, dass sie ihre Kunstwerke in diesem Jahr wieder einer breiten Öffentlichkeit zeigen können. Die Fotografien sind seit Sonntag in der Begegnungsstätte „Altes Lyzeum“ ausgestellt und können bis zum nächsten Sonntag bei freiem Eintritt täglich von 10 bis 18 Uhr unter Einhaltung der „3-G-Regel“ bewundert werden. Das Thema der Ausstellung lautet in...

  • 08.11.21
LokalesSZ
Die ersten Berührungspunkte mit der Welt der Fotografie hatte Anna Heupel im Siegerland.

STADTLEBEN
Anna Heupel reist als Fotografin um die Welt

sabe Siegen/Västernorrland. Streng genommen begann Anna Heupels Karriere bereits, als sie die Kamera ihres Vaters stibitzte, um im kleinen Dörfchen Rudersdorf die Schönheit des Siegerlandes festzuhalten. Blumen, Bäume, Gräser, Sonnenuntergänge. Damals schrieb sie „Fotografin“ als Traumberuf in Freundebücher, dann wurde sie Industriekauffrau. Eine Kopfentscheidung, die auf die vielen Absagen nach Bewerbungen in Siegener Fotostudios folgte. Der Kindheitswunsch aber blieb, kämpfte sich...

  • Siegen
  • 06.10.21
KulturSZ
Kann (auch live) wieder losgehen: Henning Neuser (M.) und Band – der Siegener Drummer Christian Schneider (l.) und der Kölner Bassist Oli Spielberger – melden sich mit dem Album „Zeitgeist“ zurück.
Video 2 Bilder

CDs und EPs zu gewinnen
Henning Neusers sechstes Album ist da: „Zeitgeist“

zel - Erfolg ist für den aus Wilgersdorf stammenden Kölner Singer-Songwriter Henning Neuser heute was ganz Anderes als früher: ein Leben mit der Familie und von der Musik. zel Siegen / Köln. Was ist los, Henning Neuser? Die neue Platte ist so melancholisch. Ist das der „Zeitgeist“? Oder das persönliche Befinden? Neuser ist mit beidem einverstanden.  "Ich kann nicht nur fröhliche Lieder schreiben“, sagt der aus Wilgersdorf stammende Singer-Songwriter auf Heimatbesuch. „Und ich schreibe keine 50...

  • Siegen
  • 22.08.21
Lokales
Er ist seit vielen Jahren das Gesicht der Foto-Ecke in Kreuztal: Inhaber Friedhelm Zander.

Friedhelm Zander sucht Nachfolger
Foto-Ecke in Kreuztal vor dem Aus

bjö Kreuztal. Falls in der Foto-Ecke Zander zum Ende dieses Jahres endgültig die Lichter ausgehen, wäre in Kreuztal ein weiteres Kapitel Einzelhandelsgeschichte besiegelt: Friedhelm Zander ist stadtweit der letzte Inhaber eines Fotoladens mit Vollsortiment. Noch hat er die Hoffnung nicht aufgegeben, einen Nachfolger zu finden. Foto-Freunde kommen auf ihre KostenDer Blick hinter seine Ladentheke erinnert an die Zeit der „vordigitalen“ Liebe zur Fotografie: Dort türmen sich noch analoge Kameras...

  • Kreuztal
  • 15.08.21
LokalesSZ
Wenn der 21-jährige Benga Mavinga in der Welt unterwegs ist, so wie hier in Frankfurt, hält er viele Augenblicke mit dem Kameraobjektiv fest.
4 Bilder

Mit Bildern und Filmen Geschichten erzählen
Fotograf aus Leidenschaft

ako Bad Berleburg. Bilder haben eine Wirkung auf das Bewusstsein der Menschen und lösen in ihnen verschiedene Emotionen aus. Das weiß auch Benga Mavinga, der mit seinen Fotos und Videos Botschaften und Geschichten erzählen will. Der 21-jährige Fotograf und Videograf kommt aus Bad Berleburg und hat bei Regupol BSW eine Ausbildung zum Mediengestalter gemacht. Seine Arbeit ist für ihn nicht nur ein Beruf, sondern eine Berufung. „Seit ich eigentlich denken kann, habe ich mich für Filme...

  • Bad Berleburg
  • 12.07.21
Lokales
Urlaubszeit ist die Zeit der besonderen Eindrücke: SZ-Redaktion und Erzquell-Brauerei hoffen wiederum auf die unterschiedlichsten Motive.

Traditionsreicher Fotowettbewerb von Siegener Zeitung und Erzquell-Brauerei
Lust auf Urlaub - und schöne Motive

kalle Siegen. Es darf wieder gereist werden. Eine der guten Nachrichten in der noch immer andauernden Corona-Zeit. Die Inzidenzzahlen fallen. Die Ampel ist auf grün geschaltet. Raus aus dem Trott, rein ins pure Urlaubsvergnügen. Spaß am Meer oder Lust auf die Berge, das macht Mut, den Sommerurlaub anzugehen. Ob am Meer im Sand mit den Kindern spielen oder auf Berge kraxeln. Endlich ist wieder etwas los. Mit dabei ist fast immer das Handy und damit eine Fotokamera, die den Urlauber damit auf...

  • Siegen
  • 06.07.21
Lokales
Die Fotokamera verstaubt, die Filmkamera ist der Retter: Drehs für Imagefilme und andere Projekte halten Fotograf Matthias Schäfer während der Corona-Pandemie über Wasser.
2 Bilder

Keine Events und Hochzeiten
Fotografen gehören zu den größten Verlierern der Corona-Pandemie

pm Siegen. Bei Benjamin Hein steht das Telefon zu dieser Jahreszeit selten still – normalerweise. Der 34-jährige Siegener ist selbstständiger Fotograf, knipst neben Kindergarten- und Schulkindern vor allem Hochzeiten. Und genau das ist in Corona-Zeiten ein Problem. „Eigentlich geht es jetzt so richtig los, was die Aufträge angeht. Das war aber im vergangenen Jahr nicht der Fall und wird auch dieses Jahr nicht der Fall sein“, sagt Hein im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Das gefährdet sein...

  • Siegen
  • 25.02.21
LokalesSZ
Seit Wochen und Monaten postet das Team des Heimatmuseums in Feudingen alte Bilder aus dem Leben des Dorfes. Bei den meisten Bürgern kommt diese Abwechslung bei Facebook sehr gut an, bei anderen offenbar nicht.

„Miesepeter“ pocht auf Recht am eigenen Bild
Heimatmuseum postet keine alten Fotos mehr

howe Feudingen. Dass es im digitalen Zeitalter ein Recht am eigenen Bild gibt, wird oftmals leider vergessen. Da posten Mütter Kinderbilder, da stellen Leute irgendwelche anderen Menschen bei Facebook rein – ohne sich Gedanken zu machen. In Feudingen hatte sich das Team vom Heimatmuseum die Sache in den vergangenen Wochen etwas anders überlegt. Weil das Museum im Oberen Lahntal wegen „Corona“ geschlossen hat, kam den Verantwortlichen eine wunderschöne Idee. In unregelmäßigen Abständen postete...

  • Bad Laasphe
  • 10.02.21
Lokales
Schon per Satellit erstellte Luftbildansichten – hier die Innenstadt von Olpe – ermöglichen vieles. Durch den Überflug mit einem Flugzeug und entsprechend hochauflösende Fotos und deren weitere Verarbeitung kann sogar ein dreidimensionales Stadtmodell erstellt werden.

Hochpräzise Fotos
Stadtgebiet Olpe wird komplett aus der Luft erfasst

win Olpe. Die komplette Stadt Olpe soll durch hochpräzise Luftaufnahmen erfasst werden, die künftig Planungen erleichtern. Ein entsprechender Auftrag soll am Donnerstag, 4. Februar, vom Bauausschuss als Projektbeschluss verabschiedet werden. Der Auftrag beinhaltet laut Beschlussvorlage sowohl die Befliegung in „True-Orthophoto“-Qualität des etwa 86 Quadratkilometer großen Stadtgebietes, die durch senkrechtes Fotografieren nach unten frei von Verzerrungen sein sollen. Weiterhin steht die...

  • Stadt Olpe
  • 01.02.21
LokalesSZ
Die weißen Autos sammeln Messdaten für „Apple Maps“ und Fotos für die Funktion „Look Around“.  Foto: Archiv

In Siegen und Olpe sind die auffälligen Pkw bis 30. September unterwegs
Apple-Autos fotografieren unsere Straßen

ch Siegen/Olpe/Betzdorf. Apple lässt mal wieder Kamera-Autos durch Deutschland fahren. In diesen Tagen sind die Fahrzeuge in unserer Region unterwegs. Sie sammeln Messdaten für „Apple Maps“ und Fotos für die Maps-Funktion „Look Around“, die hierzulande allerdings noch gar nicht angeboten wird. Wer wissen möchte, ob und wann so ein Fahrzeug seine Wege kreuzen könnte, kann dies in einem detaillierten Zeitplan nachvollziehen, den das Unternehmen zu seiner Datenerhebung veröffentlich hat...

  • Siegen
  • 23.06.20
LokalesSZ
Stellten die Neuauflage des Mudersbacher Veranstaltungskalenders vor: Herbert Mockenhaupt, Ulrich Merzhäuser, Maik Köhler und Hennes Esche (v. l.). Der Kalender ist nicht zuletzt wegen der zahlreichen Fotos beliebt.
2 Bilder

Übersicht und Sammlerobjekt
Neuer Mudersbacher Kalender ist da

nb Mudersbach. Wenn die letzten Weihnachtsplätzchen so langsam gegessen sind, ist es Zeit, den Blick wieder nach vorn zu richten. Zwar dürften auch die wenigsten Mudersbacher eine Kristallkugel besitzen, die wirklich alles voraussagt, aber zumindest was die Veranstaltungen im nächsten Jahr angeht, gibt es im Ort eine feste Größe, auf die Verlass ist: den Veranstaltungskalender. Bereits seit dem Jahr 2007 erscheint die Übersicht um den Jahreswechsel herum. Der Bürger- und Verkehrsverein ist also...

  • Kirchen
  • 02.01.20
Lokales
Fotograf Uwe Möntmann (l.) und Hubertus Hensel, Vorsitzender des Kirchener Heimatvereins, möchten gemeinsam eine Ausstellung auf die Beine stellen.

Ungewöhnliche Ausstellung in Planung
Rock-Größen im Kirchener Heimatmuseum

sz Kirchen. Zwar gäbe es genügend Möglichkeiten in der hiesigen Region, um in den Untergrund abzutauchen, selbst trockenen Fußes im Bergbaumuseum Sassenroth oder sogar im Kirchener Museum im Inken. Aber diesmal wollen die Aktiven des Heimatvereins in Kirchen mit Lou Reed von „The Velvet Underground“ in einen anderen Untergrund vorstoßen. Geboren wurde die aktuelle Idee im Rahmen der „offenen Gartenpforte“ an der Helenenstraße in Kirchen, als Dr. Johannes Pfeifer vom Kirchener Heimatverein dort...

  • Kirchen
  • 02.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.