Fred-Meier-Platz

Beiträge zum Thema Fred-Meier-Platz

Lokales
Die Gedenkstunde am Fred-Meier-Platz in Littfeld fand Corona-bedingt in aller Stille statt. Das Bild zeigt Kreuztals Bürgermeister Walter Kiß (r.) und den FDP-Fraktionsvorsitzenden Frank W. Frisch beim stillen Gedenken.

Fred-Meier-Platz
Gedenken an Fred Meier und die Kreuztaler Opfer des NS-Rassenwahns

sz Littfeld. Am 27. Januar findet in Littfeld am Fred-Meier-Platz traditionell eine Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus statt. Pandemie-bedingt konnte diese Veranstaltung zum gemeinsamen Erinnern diesmal jedoch nicht stattfinden. Dem Vergessen der unzähligen Gräueltaten des Nazi-Regimes sollte dennoch entgegengewirkt und der ermordeten Kreuztaler Bürgerinnen und Bürger gedacht werden. Deswegen hatten die Littfelder Ortsvereine, die Fraktionen im Rat und Bürgermeister Walter Kiß...

  • Kreuztal
  • 28.01.21
  • 73× gelesen
LokalesSZ
Auch die Littfelder Ortsvereine sind bei der Gedenkstunde mit dabei.
7 Bilder

Gedenkstunde am Fred-Meier-Platz
"Lernt von den Irrwegen der Menschen"

nja Littfeld.  Auf den Tag 75 Jahre war es am Montag her, dass sowjetische Truppen die überlebenden Gefangenen des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz befreiten. Für unfassbar viele Menschen kam diese Rettung aber zu spät. Der nationale Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus wird seit vielen Jahren in Littfeld an jenem Platz begangen, der den Namen des dreijährigen Fred Meier trägt: Jenes Jungen, der 1943 mit seiner Familie deportiert und in Auschwitz ermordet worden war....

  • Siegen
  • 27.01.20
  • 473× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.