Freibad Freudenberg

Beiträge zum Thema Freibad Freudenberg

Lokales SZ-Plus
Unabhängig davon, ob auf dem Gelände zusätzlich ein Hallenbad errichtet werden wird, muss das Freudenberger Freibad saniert werden. Über das genaue Vorgehen herrscht jedoch nach wie vor keine Einigkeit.

Scharfe Debatte um Sanierung im Freudenberger Rat
Freibad-Diskussion nahm Fahrt auf

cs Freudenberg. Wie geht es mit dem Warmwasserfreibad in der Gambach weiter? Wie ausführlich berichtet, muss die Anlage saniert werden – unabhängig davon, ob auf dem Gelände zusätzlich ein Hallenbad errichtet werden wird oder nicht. In gemeinsamer Sitzung von Bau- und Verkehrsausschuss und dem Gremium für Schule, Sport, Familie und Soziales kochte die Diskussion bereits hoch und legte jüngst im Rat noch einmal an Schärfe zu. CDU bekräftigte ihre Forderungen„Wir hätten uns eine Entscheidung für...

  • Freudenberg
  • 10.12.19
  • 546× gelesen
Lokales SZ-Plus
In welche Richtung „rutscht“ das Freudenberger Freibad? Dass die Anlage in der Gambach sanierungsbedürftig ist, steht außer Frage, über das genaue Vorgehen ist sich die Politik aber ebenso uneinig wie über die Frage, ob auf dem Gelände ein neues Hallenbad errichtet werden soll.

Haushaltsreden der Freudenberger Fraktionschefs
Ganzjahresschwimmen schlägt hohe Wellen

cs Freudenberg. Im Vergleich zu anderen Kommunen des Kreisgebietes geht es im Freudenberger Ratssaal stets ziemlich gesittet zu. Auch am Donnerstagabend, in der letzten Sitzung des Stadtparlaments für das laufende Jahr, blieben heftige Kontroversen praktisch gänzlich aus, von kleineren Streitigkeiten oder Giftpfeilen einmal abgesehen. Wie bereits berichtet, verabschiedeten die Politiker bei einer Gegenstimme den Beschluss über die Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2020, sehr zur Freude von...

  • Freudenberg
  • 06.12.19
  • 584× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wann und in welcher Form das Freudenberger Freibad in der Gambach saniert werden soll ist weiterhin unklar.
4 Bilder

Vorerst keine Beckenkopfsanierung in Freudenberg
CDU-Antrag abgelehnt

cs Freudenberg. Die Christdemokraten wollten Nägel mit Köpfen machen. Sanierung der Beckenköpfe im Freudenberger Freibad in Edelstahl-Auskleidung sowie die Ertüchtigung des Kinderplanschbeckens im Bestand – das sollte der Bau- und Verkehrsausschuss in seiner jüngsten, gemeinsamem Tagung mit dem Ausschuss für Schule, Sport, Familie und Soziales auf den Weg bringen. „Wir sind verwundert über die nicht konkrete Beschlussvorlage der Verwaltung“, kritisierte Achim Loos. Nach den Vorstellungen des...

  • Freudenberg
  • 29.11.19
  • 388× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auf der Wiese oberhalb des Freudenberger Freibades könnte eine neue Schwimmhalle entstehen. Der Politik wurden jetzt erstmals konkrete Überlegungen für den möglichen Neubau vorgestellt.

Varianten für Neubau in Freudenberg vorgestellt
Erste Pläne für neues Hallenbad

cs Freudenberg. Im September 2018 stellte die Freudenberger Verwaltungsspitze die Pläne für ein neues Hallenbad in der Gambach vor (die SZ berichtete), jetzt wurde es erstmals konkret. In gemeinsamer Sitzung des Ausschusses für Schule, Sport, Familie und Soziales sowie des Bau- und Verkehrsausschusses stellte Reinhardt Eule vom Planteam Ruhr seine Überlegungen vor, die allerdings noch in den Kinderschuhen stecken. Stadtkämmerer Julian Lütz unterstrich, dass der Neubau nur mit Fördermitteln zu...

  • Freudenberg
  • 28.11.19
  • 1.301× gelesen
Lokales
Nach Beendigung des nächtlichen „Badevergnügens“ wollte die Gruppe das Freibad auf gleichem Wege wie beim Betreten wieder verlassen: Sie kletterte über den Zaun.  Hierbei kam es zu dem tragischen Unfall.

In der Nacht über Freibadzaun geklettert
Badeausflug mit tragischem Ausgang

kay Freudenberg. Zu einem schweren Unfall auf dem Gelände des Freudenberger Freibades wurden in der Nacht zu Sonntag Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert. Eine Gruppe junger Leute hatte sich durch Überklettern des immerhin zwei Meter hohen Eingangstores illegal Zutritt zu dem Freibadgelände verschafft. Mit dem Kopf auf das Betonpflaster Nach Beendigung des nächtlichen „Badevergnügens“ wollte die Gruppe das Gelände auf gleichem Wege wie beim Betreten wieder verlassen. Hierbei...

  • Freudenberg
  • 28.07.19
  • 12.485× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.