Freibadsaison

Beiträge zum Thema Freibadsaison

LokalesSZ
Förderfristen enden im Winter – eingeweiht wird die Streaming-Wiese dann doch im Sommer. Die Hesselbacher stießen am Dienstagabend mit Leader-Vorstand Holger Saßmannshausen (4. v. l.) auf das Projekt an.

Glasfaserleitung verlegt
Filme streamen im Freibad Hesselbach kein Problem mehr

vc Hesselbach. Ein kleines Dorf braucht Idealismus, engagierte Helfer und ein wenig Sonne, um ein kleines Freibad in Wittgenstein zu betreiben. Engagement ist in den Reihen des Fördervereins Freibad Hesselbach reichlich vorhanden, nur an der Sonne hapert es ab und an – was mit Ideen und Einsatz aber wieder wett gemacht wird. Der Förderverein will sein Freibad stets weiterentwickeln – fast jede Saison gibt es für das Areal neue Ideen und Projekte. „Nun ist es so, dass viele – oft jüngere – Gäste...

  • Bad Laasphe
  • 08.12.21
Lokales
Am 6. Dezember startet der Vorverkauf der Saisonkarten für die Freibäder in Bad Laasphe und Feudingen.

Bad Laasphe und Feudingen
Vorverkauf für die die Freibad-Saisonkarten startet

sz Bad Laasphe/Feudingen. Der Vorverkauf der Saisonkarten bzw. der Saisonkartenaufkleber für die Freibäder Bad Laasphe und Feudingen für das Jahr 2022 startet am Montag, 6. Dezember. Ausgegeben werden die Karten und Aufkleber im Rathaus der Stadt Bad Laasphe unter Voranmeldung. Interessierte können bei der Stadtverwaltung vorab eine entsprechende Bestellung aufgeben, entweder telefonisch unter (0 27 52) 90 91 54 oder per E-Mail an l.werthenbach@stadt-badlaasphe.de. Ab Beginn der Badesaison 2022...

  • Bad Laasphe
  • 05.12.21
Lokales
Die Freibadsaison in Bad Laasphe und Feudingen verlief trotz des Wetters und der Pandemie durchaus erfreulich. Der Sanierungsstau in Bad Laasphe ist allerdings sehr hoch.

Hoher Sanierungsstau im Lahnstadt-Bad
Trotz Corona viele Besucher in Freibädern

howe Bad Laasphe. Die Zahlen können sich durchaus sehen lassen, wenn man bedenkt, dass die Corona-Pandemie der Freibadsaison in Bad Laasphe in den vergangenen zwei Jahren ordentlich zugesetzt hat. Dennoch konnten die Sommerwochen genutzt werden, um – wenn auch unter den bekannten Auflagen des Hygieneschutzes und der Besucheranmeldung – Einnahmen zu generieren. Andererseits entspannte sich die Ausgabenseite. Die Kosten im Bad Laaspher Freibad wurden insgesamt von 53.300 Euro im Jahr 2020 auf...

  • Bad Laasphe
  • 01.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.