Freiwillige

Beiträge zum Thema Freiwillige

LokalesSZ
Gut besucht war der Bolivien-Vortrag in der Unterkirche in Wallmenroth.
2 Bilder

Tätigkeit in Bolivien
Als Freiwillige in 4100 Metern Höhe

rai Wallmenroth. Die bolivianischen Trachten in ihrer typischen Farbenpracht waren ein Blickfang. Ebenso weitere Accessoires aus dem südamerikanischen Land. Das alles hatte Eva Härtling mitgebracht – von ihrer Zeit als Freiwillige in Bolivien. Mit dem Land und der Millionenstadt El Alto machte die heute 23-jährige Wallmenrotherin in der Unterkirche vertraut. „Bolivien hat für mich eine ganz große Bedeutung“, sagte Gastgeber Michael Wäschenbach, Ortsbürgermeister und Landtagsabgeordneter. Er sei...

  • Betzdorf
  • 14.04.22
Lokales
Manuela Gerlach hat ihren Arbeitsplatz am Schreibtisch gegen ein Bachbett am Nauberg getauscht, Helena Wahnicke opfert eine Woche ihrer Sommerferien, um im Wald zu arbeiten.
3 Bilder

Bergwaldprojekt setzt drei Naturschutz-Maßnahmen um
Ein Geschenk an den Wald

damo Hachenburg. Eigentlich könnte Helena Wahnike sich guten Gewissens auf die faule Haut legen: Die 17-jährige Gymnasiastin aus Groß-Gerau hat Sommerferien. Aber statt zu chillen, wühlt sie im Wald bei Nister im Matsch und schleppt einen Eimer voll Lehm nach dem anderen in ein kleines Bachbett. Dort steht Manuela Gerlach aus Bonn mit ihren Gummistiefeln im Wasser. Um gemeinsam mit Helena und all den anderen Helfern des Bergwaldprojekts im Wald arbeiten zu können, hat sie im Büro eine Woche...

  • Betzdorf
  • 31.07.21
Lokales
Viele Helfer aus Siegen-Wittgenstein sind nach Dernau im Landkreis Ahrweiler gereist, um dort bei den Aufräumarbeiten zu helfen.

Zufahrtsstraßen überlastet
Freiwillige sollen Krisengebiet Ahr verlassen

sz/dpa Bad Neuenahr-Ahrweiler/Siegen/Bad Berleburg.  Freiwillige Helfer im Krisengebiet Ahr sollen dieses wegen der schwierigen Umstände dort möglichst schnell verlassen. Das teilte die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) am Samstag mit. Als Grund nannte sie die starken Niederschläge an diesem Wochenende, die zerstörte Infrastruktur und die unübersichtliche Verkehrssituation. Den Angaben zufolge werden Shuttle-Busse eingesetzt, die die Helfer zurückbringen. Auch viele engagierte...

  • Siegen
  • 24.07.21
Lokales
Die 40 freiwilligen Helfer starteten am frühen Samstagmorgen von Wilnsdorf aus in das Katastrophengebiet, genauer gesagt in das Örtchen Dernau an der Ahr.
7 Bilder

40 Helfer und Unternehmen beteiligt
Flutkatastrophe: Wildener Fabian Kapp startet Hilfsaktion

kay Wilnsdorf. Samstag, 4 Uhr in der Früh, Industriegebiet Lehnscheid VI: Normalerweise ist es um diese Zeit noch relativ ruhig im kleinen Industriegebiet auf dem Elkersberg. Nicht so am heutigen Morgen. Es herrschte emsige Betriebsamkeit auf dem Areal nahe der Autobahnanschlussstelle Wilnsdorf. Nach und nach trafen kleinere und größere Lastwagen – auf deren Anhängern zum Teil schwere Bagger aufgeladen waren –, einzelne Kleintransporter und weitere Fahrzeuge ein. Aber was war der Grund?...

  • Wilnsdorf
  • 24.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.