Freudenberg

Beiträge zum Thema Freudenberg

Lokales SZ-Plus
Den Kultour-Backes in Freudenberg dient als Treffpunkt für Jugendliche, Anwohner beklagen nun nächtliche Ruhestörungen.

Kultour-Backes als Treffpunkt für Jugendliche
Ruhestörung im Zentrum beklagt

cs Freudenberg. Gabriele Goeke hat die Nase voll. In einem Facebook-Post machte sie am 20. Oktober ihrem Ärger über das Treiben einiger Jugendlicher, die sich im Bereich des Freudenberger Kultour-Backes an der Kölner Straße sammelten, Luft. Unter der Dachkonstruktion seitlich des malerischen Fachwerkgebäudes würden die Jugendlichen, geschützt vor Regen und Blicken der Passanten, „sich besaufen, laute Musik hören, Randale machen“ und das frei zugängliche WLAN nutzen. Sage man gegen 22 Uhr...

  • Freudenberg
  • 23.10.19
  • 939× gelesen
Lokales
Tempo 50 ist Geschichte, auf der L 562 dürften Autofahrer ab sofort auch auf der Höhe der Kreuzung zu Seelbach wieder 70 fahren.

Tempo 50 auf L 562 aufgehoben
Wieder freie Fahrt

sz Siegen. Auf der L 562 zwischen Lindenberg und Siegen läuft der Verkehr seit Mittwoch (23. Oktober) wieder wie gewohnt. "Die Arbeiten wurden heute fertiggestellt und die Geschwindigkeitsbegrenzung laut Straßen.NRW aufgehoben", teilte die Stadt Siegen mit. Ab Höhe der Kreuzung zu Seelbach galt seit August dieses Jahres ein Tempo-50-Limit, zuvor waren hier stets 70 km/h erlaubt. Grund dafür: Nach der Errichtung einer neuen Stützmauer fehlte die Leitplanke. Auf SZ-Anfrage teilte...

  • Siegen
  • 23.10.19
  • 261× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auf den ersten Blick sieht die Walpertalstraße in Oberfischbach wie eine frisch ausgebaute Trasse aus – bei näherer Betrachtung zeigen sich jedoch erhebliche Mängel, optischer wie technischer Natur. Entsprechend verärgert sind die Anlieger, die die Maßnahme zu 90 Prozent mitfinanziert haben.
11 Bilder

Kurz nach der Sanierung erste Mängel
Ärger an der Walpertalstraße

cs Oberfischbach. „Der Ausbau der Walpertalstraße/Waldstraße ist bis auf Restarbeiten abgeschlossen. Die Abnahme hat noch nicht stattgefunden.“ Kurz und prägnant teilte die Freudenberger Stadtverwaltung zur jüngsten Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses den aktuellen Stand der Maßnahme in Oberfischbach mit. Wie berichtet, wurde hier ab Sommer 2018 auf einer Länge von rund 570 Metern der Bereich zwischen der Einmündung zur Schelder Straße und der Höhe des Hauses Waldstraße 70 rundherum...

  • Freudenberg
  • 23.10.19
  • 709× gelesen
Lokales
Die 22-jährige Judith Beck leitet das Briefzentrum Freudenberg.

22-jährige Judith Beck leitet Briefzentrum Freudenberg
Jüngste Post-Chefin NRWs

sz Freudenberg. Der Berufsweg war ihr in die Wiege gelegt: „Ich bin in einer Post-Familie aufgewachsen“, sagt Judith Beck, deren Vater und Schwester in der nordhessischen Heimat als Zusteller für die Deutsche Post unterwegs sind. Auch sie entschied sich nach dem Abitur für eine Karriere bei dem Logistikkonzern und rückt jetzt in eine verantwortungsvolle Leitungsposition. Seit Oktober ist Beck kommissarische Leiterin des Briefzentrums Freudenberg. Offiziell wird die Stelle noch ausgeschrieben,...

  • Freudenberg
  • 23.10.19
  • 696× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Bereich des Parkdecks des Hit-Supermarktes in Freudenberg soll es zu der blutigen Auseinandersetzung gekommen sein.
4 Bilder

Prozess um Messer-Attacke in Freudenberg
„Zack, zack, zack – wie ein Rausch“

cs Siegen/Freudenberg. Es war eine Bluttat, die nicht nur in Freudenberg für großes Entsetzen sorgte: Am 13. Oktober 2018, einem Samstag, soll ein heute 25 Jahre alter Mann einen heute 28-Jährigen mit mehreren Messerstichen lebensgefährlich verletzt haben. Der mutmaßliche Täter wurde kurz nach der Auseinandersetzung im Rahmen eines Großeinsatzes der Polizei festgenommen, nachdem er blutüberströmt und mit der Stichwaffe in der Hand durch eine Gaststätte an der Oranienstraße geirrt sein und dabei...

  • Freudenberg
  • 22.10.19
  • 1.539× gelesen
Lokales
In Bottenberg mahnen Verkehrsmännchen Autofahrer zur Vorsicht.

Figuren in Freudenberg-Bottenberg
Verkehrsmännchen wurden "bestohlen"

sz Bottenberg. Im Film „50 Jahre Stadt Freudenberg“ mit den Protagonisten des „Haubergs Duos“ wurde Bottenberg als kinderreichster Ort der Stadt genannt. Viele Eltern machten sich laut Pressemeldung Sorgen um die Sicherheit ihrer Kinder und so wurde jetzt Sicherheits- Verkehrsmännchen übergeben und aufgestellt. Zwei der bunten Figuren, die Autofahrer zur Vorsicht mahnen, wurden vom Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Freudenberg, Henrik Irle, an Ortsvorsteher Michael Ohrndorf übergeben. Ein...

  • Freudenberg
  • 21.10.19
  • 872× gelesen
Lokales SZ-Plus
Es duftete köstlich an vielen liebevoll dekorierten Ständen. Meist waren auch die Köche stilecht gekleidet, und statt „Was darf’s denn sein?“ hieß es: „Womit darf ich euch gefällig sein, schöne Maid?“
6 Bilder

Mittelalter- und Herbstmarkt in Freudenberg
Gute Laune statt trüber Aussichten

ihm Freudenberg. Es regnete nicht, es goss. Das Wasser floss übers Kopfsteinpflaster, die Fachwerkkulisse verschwand hinter den aufgespannten Schirmen. Keine Spur von goldenem Herbst war am Wochenende in Freudenberg zu entdecken, stattdessen war es nass, nass, nass. Das Erstaunliche: Die Siegerländer ließen sich von der Wettertristesse nicht verdrießen und strömten trotzdem gut gelaunt in den Alten Flecken. Herbst- und Mittelaltermarkt zogen viele Hundert Besucher an, die sich mit Schirmen,...

  • Freudenberg
  • 20.10.19
  • 637× gelesen
Lokales
Der Radler-Club Oberholzklau besteht seit 20 Jahren.

20. Geburtstag Radler-Club Oberholzklau
Radtour durch Rumänien

sz Oberholzklau/Michelsberg. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Radler-Clubs Oberholzklau führte die 32. Bikertour die Freizeitsportler nach Rumänien in die Karpaten. „Unser Radler-Freund Dr. Nicolae Sarbuv wollte uns Siegerländern einmal seine Heimatstadt Michelsberg zeigen“, heißt es in einer Pressemeldung. In Hermannstadt sei man empfangen und nach Orlat gebracht worden. In Sibiel stand die erste Übernachtung an, ehe es am Morgen nach Crint in die Karpaten zu einer Hütte auf 1700 Meter...

  • Freudenberg
  • 18.10.19
  • 98× gelesen
Lokales
Mit einem Oldtimertreffen beendet das Freudenberger Technikmuseum seine Sommersaion.

Technikmuseum Freudenberg
Saisonende am 27. Oktober

sz Freudenberg. Die Sommersaison im Technikmuseum Freudenberg neigt sich dem Ende zu. Am Sonntag, 27. Oktober, steht von 10 bis 17 Uhr als letzte Aktion der Saison ein offenes Oldtimertreffen und viel Aktion auf dem Programm. „Dazu ist das gesamte Museum in Aktion und präsentiert noch einmal alles was es zu bieten hat“, heißt es in einer Pressemeldung. Neben Vorführungen in der mechanischen Werkstatt sind auch der neue Herford-Standmotor sowie der seit zehn Jahren das erste Mal wiederbelebte...

  • Freudenberg
  • 18.10.19
  • 51× gelesen
Lokales
Der Bildkalender zeigt Freudenberg zwischen gestern und heute.

Kalender des „4 Fachwerk-Museums“
Alte und neue Freudenberger Ansichten

sz Freudenberg. Orte verändern im Laufe der Zeit ihr Gesicht. Dies dokumentiert erneut ein Bildkalender des „4 Fachwerk-Museums“, der jetzt für das Jahr 2020 zur Verfügung steht. „Großformatigen historischen Aufnahmen aus dem alten Freudenberg werden zeitgenössische Fotos gegenübergestellt. Gezeigt werden Straßen, Ansichten und Begebenheiten, die sich im ,Zug der Zeit’ verwandelt haben“, heißt es in einem Pressetext. Mit dem Kauf eines Kalenders komme ein Stück Geschichte ins Haus, zugleich...

  • Freudenberg
  • 18.10.19
  • 45× gelesen
Lokales SZ-Plus
So lange wie er wirkte kein Pfarrer in St. Marien Freudenberg: Am kommenden Sonntag wird Reinhard Lenz nach 26 Jahren verabschiedet.

Pfarrer Reinhard Lenz verlässt St. Marien Freudenberg
Abschied nach 26 Jahren

cs Freudenberg. Nach 26 Jahren ist Schluss: Am kommenden Sonntag, 20. Oktober (14.30 Uhr mit anschließendem Empfang im Gemeindehaus) wird Pfarrer Reinhard Lenz in der Pfarrkirche St. Marien in Freudenberg verabschiedet. Der 61-Jährige wirkte so lange wie kein anderer Pfarrer in der Gemeinde und tritt am 27. Oktober seinen Dienst als Pastor im Pastoralen Raum Lennestadt an, wird sich dort in der heiligen Messe in Altenhundem der Gemeinde vorstellen. Auch wenn er sich auf die neue Aufgabe im...

  • Freudenberg
  • 15.10.19
  • 1.051× gelesen
Lokales SZ-Plus
Sie bildet den krönenden Abschluss des Alten Fleckens und darf auf keinem Fotomotiv fehlen: Die ev. Kirche in Freudenberg weist aber einen erheblichen Sanierungsbedarf auf, der vor gut einem Jahr durch einen Zufall ans Tageslicht kam.
6 Bilder

Ev. Gotteshaus Freudenberg wird saniert
Neues Kapitel Kirchen-Geschichte

cs Freudenberg. Über die Geschichte dieses Gotteshauses könnte man Bücher schreiben. Erbaut in den Jahren 1601 bis 1606, brannte die ev. Kirche in Freudenberg, die den krönenden Abschluss des Alten Fleckens bildet, 1666 beim großen Stadtbrand aus, der Wiederaufbau dauerte bis ins Jahr 1675. Aus dieser Zeit stammen die markanten Holzsäulen im Inneren des Gebäudes – und genau diese sind nun der Anlass dafür, dass das Gotteshaus umfangreich saniert werden muss. Wenn im Mai kommenden Jahres die...

  • Freudenberg
  • 15.10.19
  • 374× gelesen
Lokales
Die Mitarbeiter des Freudenberger Rathauses sind am Donnerstag nur eingeschränkt erreichbar.

Rathaus nur eingeschränkt erreichbar
Telefonanlage außer Betrieb

sz Freudenberg. Die Stadt Freudenberg weist daraufhin, dass am Donnerstag, 17. Oktober, die Telefonanlage des Rathauses aufgrund von technischen Umstellungen voraussichtlich im Zeitraum von 8 bis 13 Uhr außer Betrieb ist. Eine telefonische Erreichbarkeit des Rathauses und der Außenstellen ist in diesem Zeitraum nicht möglich. In dringenden Notfällen werden Bürger gebeten, folgende Notfallnummer zu wählen: (01 71) 8 86 78 47.„Das Rathaus und die Außenstellen sind regulär geöffnet und die...

  • Freudenberg
  • 14.10.19
  • 56× gelesen
Lokales
Die IG Modellbahn Dielfen präsentierte jetzt zahlreiche Modulanlagen in den Räumen des Technikmuseums Freudenberg.

Modelleisenbahnen im Technikmuseum
Die Welt im Miniaturformat

sz Freudenberg. Da staunten die Besucher nicht schlecht, als die IG Modellbahn Dielfen zahlreiche Modulanlagen der Spur H0 in den Räumen des Technikmuseums Freudenberg präsentierte. Vor Jahren war die Modelleisenbahn noch der Klassiker unter dem Weihnachtsbaum. In der Folge wurde es still um das beliebte Hobby-Spielzeug. Es gibt aber nach wie vor viele Menschen, die sich an der Welt der Eisenbahnmodelle sehr erfreuen. Zahlreiche Modellbahnmodule konnten vor Ort in Aktion bestaunt werden –...

  • Freudenberg
  • 14.10.19
  • 49× gelesen
Lokales

450 Euro gespendet
Lions unterstützen Kinder- und Jugendprojekte

sz Freudenberg. Seit vielen Jahren fördert der Lionsclub Freudenberg unter anderem erfolgreich das Gesundheitsprojekt „Klasse 2000“ für Grundschulen. Im neuen Schuljahr möchte nun die Gesamtschule Freudenberg einige Schüler der Oberstufe zu Beratungsschülern qualifizieren, das heißt diese Schüler bekommen über die Streitschlichtertätigkeit hinaus eine Ausbildung, die sie befähigen soll, unter Anleitung Mitschüler zu beraten.Der Lionsclub unterstützt das Projekt mit einer Spende in Höhe von 450...

  • Freudenberg
  • 14.10.19
  • 40× gelesen
Lokales SZ-Plus
In einer ersten Tranche sieht der Freudenberger Haushalt 450 000 Euro für die Arbeiten zur Umgestaltung des Kurparks vor. Das Areal soll, wie ausführlich berichtet, massiv aufgewertet werden.
5 Bilder

Freudenberger Haushaltsplanentwurf 2020
Nicht nur der Kurpark ist "fällig"

cs Freudenberg. Stadtkämmerer Julian Lütz und Bürgermeisterin Nicole Reschke hatten gut lachen. Dem Duo war die Freude, bereits Anfang Oktober – noch einmal drei Wochen früher als 2018 – im Rahmen des traditionellen Pressegesprächs den Freudenberger Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2020 vorstellen zu können, deutlich anzumerken. „An und für sich können wir zufrieden sein“, meinte der kommunale Finanzchef und Nicole Reschke ist der Überzeugung, „dass wir die fraktionsübergreifenden Ziele...

  • Freudenberg
  • 10.10.19
  • 719× gelesen
Lokales
Die Schüler der Grundschule Am Alten Flecken Freudenberg backten Waffeln für den guten Zweck – und übergaben die stolze Summe von 2053 Euro an Timo Nikolaus vom Malteser-Hilfsdienst.
2 Bilder

Erntedankaktion der Grundschule Am Alten Flecken
2053 Euro für den guten Zweck

sz Freudenberg. Wie bereits in den vergangenen Jahren unterstützt die Grundschule Am Alten Flecken Freudenberg zu Erntedank Menschen in schwierigen Lebenslagen. Besonders zwei Projekte werden dabei laut Pressemitteilung aktiv von den Schülern gefördert. Neben Lebensmittelspenden für den Verein „Freudenberger Tisch“ haben die Schüler der vierten Klassen auf dem Wochenmarkt und im Rathaus Waffeln gegen eine Spende verkauft. In diesem Jahr kamen dabei stolze 2053 Euro zusammen. Die Spendengelder...

  • Freudenberg
  • 10.10.19
  • 49× gelesen
Lokales
Voraussichtlich Ende des Monats soll die fehlende Leitplanke geliefert werden. Nach deren Anbringung kann das derzeit geltende Tempo-50-Limit auf der L 562 zwischen Siegen und Lindenberg auf Höhe der Kreuzung zu Seelbach aufgehoben werden.

Teilstück der L 562
Leitplanke lässt auf sich warten

cs Siegen. Seit Mitte August gilt auf einem Teilstück der viel befahrenen L 562 zwischen Siegen und Lindenberg auf Höhe der Kreuzung zu Seelbach Tempo 50. Die Straßenverkehrsbehörde der Stadt Siegen erklärte damals, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung nur vorübergehend Bestand habe - so lange, wie vor der neuen Stützmauer, die im Bereich des Geländes Freudenberger Straße 452 neu errichtet wurde, noch keine Leitplanke angebracht worden ist. Auf erneute SZ-Anfrage teilte die Behörde nun mit, dass...

  • Siegen
  • 09.10.19
  • 581× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Abwasserdruckleitung vom Pumpwerk Niederndorf (im Bild) nach Freudenberg wird erneuert. Die auf zwei Bauabschnitte aufgeteilte Maßnahme soll Mitte Oktober beginnen.

Abwassertrasse wird komplett neu errichtet
Lange Leitung fürs Heuslingtal

cs Niederndorf/Freudenberg. „Finanziell ist das schon eine Hausnummer“, stellt Karin Flender, Betriebsleiterin der Freudenberger Stadtwerke, im SZ-Gespräch fest. Für rund 2,2 Mill. Euro wird die Abwasserdruckleitung von Niederndorf nach Freudenberg erneuert. Die auf zwei Bauabschnitte aufgeteilte Maßnahme soll Mitte Oktober beginnen und voraussichtlich im zweiten Quartal des kommenden Jahres abgeschlossen werden. Die 1982 zusammen mit dem Pumpwerk Niederndorf in Betrieb genommene Anlage ist in...

  • Freudenberg
  • 09.10.19
  • 572× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Heimatbund spendet 1000 Euro Soforthilfe für die diakonische und seelsorgerliche Bewältigung der Folgen des Unglücks in Alchen und bietet zudem inhaltliche Hilfe an.  Archivbild: cs

Unterstützung nach dem Unglück in Alchen
Heimatbund hilft Opfern

sz Siegen/Bad Berleburg/Alchen. Der Vorstand des Heimatbundes Siegerland-Wittgenstein hat in seiner jüngsten Sitzung den Opfern und Hinterbliebenen des tragischen Unglücks von Alchen nicht nur noch einmal sein tiefstes Mitgefühl und große Anteilnahme ausgesprochen, sondern konkrete Hilfe angeboten. So schlug der Vorsitzende des Heimatbundes, Landrat Andreas Müller, vor, 1000 Euro für die diakonische und seelsorgerliche Bewältigung der Folgen des Unglücks, das tragischerweise zwei Menschenleben...

  • Freudenberg
  • 09.10.19
  • 330× gelesen
Lokales
Einrichtungsleiterin Bettina Stäudtner (rechts) freute sich über die Spende der "Büscher Jungs".

Spende an AWo-Familienzentrum
"Büscher Jungs" spendieren Spielmatte

sz Büschergrund. Über eine Spende in Höhe von 500 Euro freute sich jetzt das AWo-Familienzentrum „Kleeblatt“ in Büschergrund. Die Interessengemeinschaft „Büscher Jungs“ erwirtschaftete das Geld während einer Veranstaltung und investierte die Summe nach Rücksprache mit dem Erzieher-Team in eine therapeutische Spielmatte. „Diese eignet sich sowohl zum Herumtoben als auch zum Entspannnen“, heißt es in der Pressemeldung der AWo. Die speziell gefüllte „Therapiewolke“ komme besonders den...

  • Freudenberg
  • 08.10.19
  • 458× gelesen
Lokales
Die Wettbewerbe im Rahmen des Lindenberger Oktoberfestes erfreuten sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit.
2 Bilder

Lindenberger feierten Oktoberfest
„O’zapft is!“ im Bürgerhaus

sz Lindenberg. „O’zapft is!“, hieß es jetzt im Lindenberger Bürgerhaus – die Arbeitsgemeinschaft der Ortsvereine hatte zum Oktoberfest eingeladen. Für die Gäste, ob mit oder ohne Tracht, wurden typische Spezialitäten vorbereitet. Die Wettbewerbe erfreuten sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit: Manuel Michna und Kevin Wenzel sicherten sich Rang 1 beim Sägen, Pascal Hürtgen und Lisa Grün triumphierten beim Bierkrugstemmen. DJ Martin Langenbach heizte den Gästen laut Pressemeldung mit der...

  • Freudenberg
  • 07.10.19
  • 322× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.