Freudenberg

Beiträge zum Thema Freudenberg

Lokales

„Einmal Ton-Art komplett“

mick Freudenberg. Die Benefizkonzerte des Lions-Clubs gehören seit vielen Jahren zu den Höhepunkten im Freudenberger Kulturkalender. Prof. Dr. Theodora Hantos begrüßt die zahlreichen Gäste, und dann macht die amtierende Präsidentin des Clubs auch schon die Bühne frei in der ev. Kirche für Ton-Art und Hartmut Sperl, die „mit ihrer Musik den Schmutz des Alltags aus der Seele spülen“ sollen. Zum zweiten Mal schon tritt das Vokal-Ensemble in diesem Rahmen für den guten Zweck auf und hat aus diesem...

  • Freudenberg
  • 28.11.09
  • 21× gelesen
Lokales

Abfall neu geregelt

pebe Freudenberg. Für die lang diskutierte Abfallentsorgungssatzung und die dazu gehörende Gebührensatzung sprach sich gestern nach weiterer Diskussion der Freudenberger Hauptausschuss aus. Beides war nötig geworden, weil zum 1. Januar 2010 statt des bislang geltenden Einwohnergleichwerts der Tonnenmaßstab als Gebührenmaßstab in der Stadt eingeführt wird. Ursula Kray (SPD), beantragte, zusätzlich Familien mit Kleinkindern und Bewohnern mit Pflegebedarf jeweils Entsorgungsbehälter für Windeln...

  • Freudenberg
  • 27.11.09
  • 17× gelesen
Lokales

Zukunftsblicke und Finanzsorgen

pebe Freudenberg. Wer an „Gambach“ denkt, hat gleich die Frage der Stadtentwicklung im Norden Freudenbergs vor Augen. Jüngstes Projekt, um den Bereich aufzuwerten und auch touristisch zu nutzen, sind die Vorverhandlungen mit der österreichischen Firma JFGH, auch „JUFA-Gästehäuser“ genannt. Das Unternehmen wäre, wenn es sich denn für Freudenberg entscheiden sollte, an dem 8000-qm-Areal nördlich vom Gambachsweiher interessiert. Das Grundstück hatte die Stadt über viele Jahre als Hotelgrundstück...

  • Freudenberg
  • 20.11.09
  • 19× gelesen
Lokales
Germán Prentki und Petra Griese ergänzten sich prima: Die Erzählerin und der Cellist schickten Alice auf ihre Reise durchs Wunderland.  Foto: nik

Die Erzählerin und das Cello

nik Freudenberg. Geschichten erzählen, das sollte eigentlich niemals aus der Mode kommen. Dieser Meinung war man auch beim Verein Kulturflecken Silberstern und hatte am Sonntag eine „echte“ Märchen- und Geschichtenerzählern in das Freudenberger Vereinsdomizil eingeladen. Petra Griese aus Olpe war für viele Besucher in der Alten Schmiede keine Unbekannte: Im vergangenen Jahr hatte sie mit ihrer musikalisch umrahmten Pinocchio-Erzählung für Freude gesorgt und bewiesen, dass große Unterhaltung...

  • Freudenberg
  • 18.11.09
  • 42× gelesen
Lokales
Power Of Mercy setzte gemeinsam mit der Abraham Guse Band ein Zeichen gegen den in christlichen Kreisen ungeliebten Halloween-Trubel.  Foto: mick

Gegen Halloween

mick Freudenberg. „Ausgesprochen verteufeln“ will er Halloween nicht, sagt Pfarrer Thomas Ijewski. Aber: „Wir mögen es auch nicht und wollen den Jugendlichen zeigen, dass es noch anderes gibt.“ Zum vierten Mal hatte er am Samstag zu „Hallo-Rock“ in die ev. Kirche eingeladen, diesmal mit den zugkräftigen Formationen Power Of Mercy aus Neunkirchen und der Abraham Guse Band vom Fischbacherberg in Siegen. Christlicher Rock und alkoholfreie Getränke wurden in der 400 Jahre alten Kirche serviert,...

  • Freudenberg
  • 03.11.09
  • 38× gelesen
Lokales
Der Kirchenchor St. Marien Freudenberg konzertierte aus Anlass des 150-jährigen Bestehens der kath. Pfarrgemeinde in der Kirche. Foto: sib

Barock und Klassik zum Geburtstag

sib Freudenberg. Zum 150-jährigen Bestehen der kath. Pfarrgemeinde St. Marien Freudenberg gab der hauseigene Kirchenchor ein Festkonzert mit interessanten musikalischen Gästen in der kath. Kirche. Neben den Frauen und Männern im Chor unter der Leitung von Gerhard Engel wurden dabei die jungen Männer im Kammerorchester der Bundeswehr Siegburg aktiv. Fürs begleitende Orgelspiel konnte Kirchenmusiker Franz-Josef Breuer gewonnen werden. Chorvorsitzender Hubert Fuß hatte den Kontakt zum...

  • Freudenberg
  • 27.10.09
  • 39× gelesen
Lokales
Auf dem Schlossberg oberhalb der Altstadt wurde der erste von 150 Lindenbäumen gesegnet und feierlich in die Erde gepflanzt.  Foto: hep

Linden gepflanzt

hep Freudenberg. Eine ganz besondere Aktion plante die Pfarrgemeinde St. Marien Freudenberg zu ihrem 150-jährigen Bestehen Anfang des Jahres. Gesucht wurden Baumpaten für 150 Lindenbäume, die an Freudenberger Wanderwegen oder in den Ortsteilen gepflanzt werden und dort wachsen sollten. Die Paten zahlen einen einmaligen Betrag von 50 Euro als freiwillige Spende. Bei der Pflanzung „ihrer“ Linde können sie dabei sein und dürfen ihren Baum auch jederzeit besuchen. Sie finden ihn leicht, denn ein...

  • Freudenberg
  • 26.10.09
  • 25× gelesen
Lokales
Marlies Forneberg, Ernst Willi Jung und Carola Scholz gewähren in ihrer Ausstellung im Freudenberger Stadtmuseum einen Blick in die Fauna und fragen: „Was kreucht und fleucht denn da?“  Fotos: la
2 Bilder

„Viecherei“ im Stadtmuseum

la Freudenberg. Die Biene hat ihren Platz im roten Klatschmohn gefunden, der Hahn reckt stolz seinen Kopf, die Eule sitzt regungslos auf dem Lattenpfahl, und Paula drückt ihren Hasen ganz eng an den Körper, während auf dem Bild nebenan ein Blick in den Bienengarten gewährt wird. „Was kreucht und fleucht denn da?“, fragen Marlies Forneberg, Ernst Willi Jung und Carola Scholz seit Sonntagmorgen im Freudenberger Stadtmuseum. Die „Viecherei“ der drei Mitglieder des Kulturfleckens Silberstern war...

  • Freudenberg
  • 13.10.09
  • 154× gelesen
Lokales
Zwei Lastwagen und ein Bitumenanhänger waren in den Unfall bei Freudenberg verwickelt.  Foto: Hercher

A 45 nach Lkw-Unfall bis 9.45 Uhr gesperrt

sz Freudenberg. Ein schwerer Verkehrsunfall auf der A 45 hat am heutigen Freitag zu erheblichen Behinderungen geführt, die Autobahn Richtung Dortmund blieb bis 9.45 Uhr wegen Bergungsarbeiten gesperrt. Gegen 1.55 Uhr war ein 42-jähriger Lkw-Fahrer aus Nienburg in Fahrtrichtung Frankfurt an der Verschwenkung zu Beginn einer Baustelle in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß er nach Polizeiangaben gegen einen Sattelauflieger eines in Richtung Dortmund fahrenden Lastwagens. Außerdem prallte er...

  • Freudenberg
  • 02.10.09
  • 28× gelesen
Lokales
Zum Vertragsabschluss trafen sich (v. l.) Kämmerer Jörg Schrader, Prokurist Rolf Schäfer, Geschäftsführer Dieter König und Bürgermeister Eckhard Günther.  Foto: pebe

Müllbeseitigung neu geregelt

pebe Freudenberg. Menschen produzieren Müll. Davon sind auch die Freudenberger nicht ausgenommen. Wo Müll entsteht, muss es auch Möglichkeiten seiner fachgerechten Beseitigung geben. Über die „Sammlung und Verwertung von Abfällen“ schloss die Stadt Freudenberg deshalb gestern einen Vertrag mit der Entsorgungsfirma Remondis Olpe. Ab dem 1. Januar wird Remondis in Freudenberg Restmüll, Bioabfall und Sperrmüll sowie Altpapier sammeln, wird sich um die Behäl-terwartung und um das...

  • Freudenberg
  • 24.09.09
  • 222× gelesen
Lokales
In Zusammenarbeit mit den Oldtimerfreunden Dreiländereck trafen sich die Liebhaber historischer Motorräder am Museumsgelände an der Olper Straße. Foto: hep

Wenn der Auspuff duftet

hep Freudenberg. Wenn der „Schmiermaxe“ alles richtig gemacht hat, dann kann kein Parfüm den Duft von frischem Synthetiköl aus dem Auspuff eines nostalgischen Motorrads übertreffen. Darin sind sich die meisten Teilnehmer am ersten Motorradtreffen im Freudenberger Technikmuseum einig. In Zusammenarbeit mit den Oldtimerfreunden Dreiländereck trafen sich am Wochenende die Liebhaber historischer Motorräder am Museumsgelände an der Olper Straße. Weit über 70 Maschinen hatten alle eins gemeinsam: Ihr...

  • Freudenberg
  • 21.09.09
  • 42× gelesen
Lokales

Verluste bei Stadtwerken

pebe Freudenberg. Geschäftsbericht, Jahresbericht und Lagebericht des Gesamtbetriebs Stadtwerke 2008 und seiner Betriebszweige Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung standen gestern Abend im Rat der Stadt Freudenberg zur Diskussion. Der Gesamtbetrieb schließt nach der Verwaltungsvorlage mit einem Verlust von 121 812,63 Euro ab. Die Verluste verteilen sich mit 85 362, 25 Euro auf die Wasserversorgung und mit 36 450,38 Euro auf die Abwasserentsorgung. Das Verlustergebnis beim Betriebszweig...

  • Freudenberg
  • 11.09.09
  • 22× gelesen
Lokales
Die Tage der Kastanie an der Bahnhofstraße sind gezählt.  Foto: pebe

Kastanie wird gefällt

pebe Freudenberg. Ein „stadtbildprägender Baum“ ist sie wohl nicht. Aber sie ist groß, schlank, sie ist gesund und den Anwohnern der Bahnhofstraße seit vielen Jahren vertraut. Demnächst aber wird die Kastanie an der Bahnhofstraße in Freudenberg, gleich neben der alten Brücke und dem gesperrten Treppenabgang, den Motorsägen zum Opfer fallen. Dies sieht die Planung des Landesbetriebs Straßen NRW, Niederlassung siegen, vor. In der jüngsten Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses hatte Hans-Walter...

  • Freudenberg
  • 04.09.09
  • 68× gelesen
Lokales
Eine bessere Nutzung des Areals links der Weibe soll erreicht werden.  Foto: pebe

Änderung des Bebauungsplans

pebe Freudenberg. Ein „eingeschränktes Gewerbegebiet“ setzt der Bebauungsplan der Stadt Freudenberg „Stadtmitte-Süd“ im Bereich Silberstern/Bahnhofstraße links der Weibe voraus. Im März hatte der Stadtentwicklungsausschuss der Kommune beschlossen, eine Änderung des Bebauungsplans für dieses Areal einzuleiten, um eine bessere Nutzung des Grundstücks zu erreichen. Die Grundzüge der Planung und städtebauliche Ziele würden nicht verändert, hieß es seitens der Verwaltung. Nach Abschluss des...

  • Freudenberg
  • 04.09.09
  • 19× gelesen
Lokales

Ampel an den Haltestellen

pebe Freudenberg. Mit der Verkehrssituation auf der Siegener Straße in Büschergrund beschäftigte sich der Bau- und Verkehrsausschuss in seiner jüngsten Sitzung. Vor allem die Verkehrssicherung und -entspannung auf der 1375 Meter langen Ortsdurchfahrt war Gegenstand der Beratungen. Bereits im Mai hatte das Gremium bei der Verwaltung angeregt, Möglichkeiten eines Fußgängerüberwegs im Bereich der Haltestellen „Anstoß“ zu reflektieren. Zudem seien im unteren Bereich der Siegener Straße „bauliche...

  • Freudenberg
  • 29.08.09
  • 40× gelesen
Lokales

Ein Ausflug mit Konzert

sz Freudenberg. Kürzlich unternahm der Kirchenchor von St. Marien Freudenberg mit 50 Personen seinen Jahresausflug an den Rhein. Zunächst ging es nach Koblenz zur Königsbacher Brauerei. Die weitere Route führte über Boppard, St. Goar nach Oberwesel. In der Liebfrauenkirche begrüßte Regional-Kantor Lukas Stollhof den Kirchenchor mit einer kurzen Orgelmatinee. Anschließend erfolgte eine Kirchenführung durch diese altehrwürdige und berühmte Kleinod, bevor die Sänger auf der Orgelempore vor dem...

  • Freudenberg
  • 28.08.09
  • 27× gelesen
Lokales

Dörfer, „Flecken“, Jugend

sz Freudenberg. Kurz und knapp skizziert Eckhard Günther seine Vorstellungen als Bürgermeister der Stadt. Der parteilose Günther, Kandidat der CDU, ist der derzeitige Amtsinhaber. Drei große Ziele hat er sich gesteckt: „Ein herausragendes Ziel ist es, die Dorfgemeinschaften bei ihren Eigeninitiativen zu unterstützen und zu fördern. Nur starke Ortsteile können eine stolze Stadt bilden.“ Als zweites Ziel nennt Günther: „Im Stadtzentrum werde ich der Entwicklung und Umsetzung des Rahmenplans...

  • Freudenberg
  • 26.08.09
  • 18× gelesen
Lokales

„Tonnenmaßstab“ kommt

pebe Freudenberg. Dem Müll „eine Abfuhr zu erteilen“, ist ein Grundbedürfnis von Bürgern und Kommunen. Auch in Freudenberg wurde nach einem Weg gesucht, um den anfallenden Müll sinnvoll zu sammeln, zu entsorgen und nach Möglichkeit zu verwerten. In den kommenden Wochen müssen sich die Freudenberger nun an ein neues System gewöhnen (die SZ berichtete). Nachdem das EU-weite Ausschreibungsverfahren für den Abfallentsorger (die bisherigen Verträge laufen zum 1. Januar 2010 aus) abgeschlossen und...

  • Freudenberg
  • 20.08.09
  • 38× gelesen
Lokales
Ein Paradies für die jungen Schrott-Künstler war das Gelände der Firma Klichta. Da ließen sich mannigfaltige Formen finden, die man zu Kunst recyclen kann.  Foto: zel

Aus Schrott wird Kunst

zel Freudenberg. Ortstermin, Samstag, 13 Uhr, Halle der Firma Schrotthandel Ralf Klichta in Freudenberg. Funken stieben, Schutzmasken, damit die Augen nicht verblitzen, konzentriertes Arbeiten. Letztes Ferienwochenende, es entsteht Großes. 15 Jungs und ein Mädchen schweißen hier Schrott-Kunst – auf Einladung des Kulturfleckens Silberstern und des Freudenberger Vereins „Frids“. Coole Sache. Seit Donnerstag läuft der Workshop unter Anleitung von Hansjörg Beck, dem Freusburger Künstler, der selbst...

  • Freudenberg
  • 17.08.09
  • 105× gelesen
Lokales
Der angehende Techniklehrer Volker Lürken (4. v. l.) und IBF-Geschäftsführer Jens Bitterlich (5. v. l.) freuen sich mit den Technik-Kindern schon auf das Seifenkistenrennen am Löffelberg.  Foto: IBF

Im Seifenkisten-Rennlabor

sz Freudenberg. Zum Abschluss der Siegerländer Technik-Camps in den Sommerferien tüfteln im „Rennlabor und Fahrercamp“ derzeit 16 Kinder in Freudenberg an vier Seifenkisten. Am heutigen Freitag starten dann „Feuerblitz“, „Die Rasenden Tiger“, „Der Killer Herbie“ und „Die Teufelsraser“ zu einem spannenden Rennen auf dem 200 Meter langen Parcours am Löffelberg zwischen Wenden und Freudenberg. Die zwei Mädchen und 14 Jungen wurden dabei von Dr. Martin Fislake und einem seiner Studenten vom...

  • Freudenberg
  • 14.08.09
  • 49× gelesen
Lokales
Die „Freitagssenioren“ des Turnvereins Freudenberg traten fest in die Pedale und erkundeten die Drei-Flüsse-Stadt samt Umgebung.  Foto: Verein

Drei-Flüsse-Stadt erkundet

sz Freudenberg. Die Drei-Flüsse-Stadt Hannoversch-Münden, fast vollständig vom Wasser umgeben, war der Ausgangspunkt schöner Radtouren, die die „Freitagssenioren“ des Turnvereins Freudenberg kürzlich erlebten. „Wo Werra sich und Fulda küssen, sie ihren Namen büßen müssen. Und hier entsteht durch diesen Kuss, Deutsch bis zum Meer, der Weserfluss“, heißt es. So galt es laut Mitteilung, die Fulda bis kurz vor Kassel, die Werra bis Bad Soden-Allendorf und die Weser bis Bad Karlshafen zu erkunden....

  • Freudenberg
  • 05.08.09
  • 40× gelesen
Lokales
… und das war im Vergleich zu 1959 schon ein technischer Quantensprung.
2 Bilder

Manche mussten auf den Kuchen warten

bö Freudenberg. Friedhelm Geldsetzer hat viel zu erzählen. 50 Jahre Freilichtbühnen-Leben haben Spuren hinterlassen, Geschichten und Anekdoten. Im zarten Alter von 15 Jahren will der spätere Feuerwerker eigentlich Musik machen, aber seinen Freund Bernd Klein (unvergessen sein Hotzenplotz) zieht es auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Gute Kumpels einigen sich natürlich, und so beschließen sie, beides anzugehen. Friedhelm und Bernd stehen Anfang 1959 vor Kleins Hutgeschäft, da kommt Reppels...

  • Freudenberg
  • 31.07.09
  • 87× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.