Freudenberg

Beiträge zum Thema Freudenberg

Lokales SZ-Plus
Der Umweltausschuss winkte höhere Zuwendungen für Freiwillige Feuerwehr Freudenberg durch.

Umweltausschuss winkt höhere Zuwendungen für Feuerwehr durch
"Treueprämie" für die Kameraden

cs Freudenberg. „Eigentlich sollten wir eine Fete machen“, frohlockte Ausschussvorsitzender Arno Krämer (SPD) in der jüngsten Sitzung des Gremiums für Umwelt, Energie, Natur und Feuerschutz. Mit einstimmigem Votum winkten die Politiker Anpassungen und Ergänzungen der Zuwendungen an die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Freudenberg durch. „Das ist eine ganz wichtige Richtung, ein toller Schritt, der gemacht wird“, verlieh Krämer seiner Begeisterung Nachdruck. Feuerwehr-Chef Rainald Thiemann...

  • Freudenberg
  • 21.11.19
  • 281× gelesen
Lokales

An Kreuzung:
Drei Autos in Auffahrunfall verwickelt

sz Freudenberg. Am Mittwoch gegen 17.20 Uhr wollte eine 48-Jährige mit ihrem Subaru an der Kreuzung auf der Wilhelmshöhe nach links von der Siegener Straße in Richtung Bottenberg abzubiegen. Ungebremst, so die Polizei, rammte sie dabei den stehenden VW Tiguan eines 70-Jährigen. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen vor der roten Ampel wartenden Renault einer 62-Jährigen geschoben. Bei dem Unfall erlitt die 48-Jährige Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

  • Freudenberg
  • 21.11.19
  • 51× gelesen
Lokales
Im August wurde an der Krottorfer Straße eine Akkuladestation in Betrieb genommen. Hier können maximal vier Fahrradakkus und vier Mobiltelefone in insgesamt vier abschließbaren Fächern gleichzeitig geladen werden.

Freudenberger Verwaltung listete ihre Aktivitäten auf
Breites Spektrum für Klimaschutz

sz/cs Freudenberg. Nicht nur wegen der Umtriebigkeit von Klimaaktivistin Greta Thunberg sind Umweltschutz und ökologisch nachhaltiges Handeln gegenwärtig in aller Munde. Auch – oder vor allem – auf der Ebene der Städte und Gemeinden sind die Folgen der Erderwärmung nach zwei Dürre-Sommern in Folge deutlich spürbar. „Um das Themengebiet auch auf kommunaler Ebene voranzutreiben, hat die Stadt Freudenberg eine Koordinationsstelle Klimaschutz beim Zentralen Gebäude- und Liegenschaftsmanagement...

  • Freudenberg
  • 20.11.19
  • 317× gelesen
Lokales
Die Feuerwehr hatte den Brand im Motrorraum rasch gelöscht.  Foto: kay

Feuer rasch gelöscht
Brand im Motorraum

kay Freudenberg. Zu einem Lkw-Brand wurden am Dienstagabend Feuerwehr und Rettungsdienst auf die Wilhelmshöhe alarmiert. Auf einem Betriebsgelände im Gewerbegebiet Am Weidekamp hatte der Fahrer eines Autotransporters dunkle Rauchwolken bemerkt, die aus dem Motorraum seines Lkw quollen. Er alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Während diese zur Einsatzstelle ausrückte, begann er mit dem Abladen der auf dem Hänger stehenden Autos, um diese vor einem möglichen Schaden zu bewahren. Die Arbeit...

  • Freudenberg
  • 20.11.19
  • 107× gelesen
Lokales
Die bei der Sitzung des Umweltausschusses anwesenden Preisträger des Klimaschutzpreises 2019 posierten für die SZ zum Gruppenbild.
4 Bilder

Preisträger im Freudenberger Stadtgebiet ausgezeichnet
Klimaschützer gewürdigt

cs/sz Freudenberg. Elf Bewerbungen um den diesjährigen Klimaschutzpreis gingen bei der Freudenberger Stadtverwaltung ein. 1000 Euro steuerte der Energieversoger Innogy bei, die gleiche Summe kommt aus dem städtischen Haushalt. Im Rahmen der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Energie, Natur und Feuerschutz wurden am Dienstagabend die Preisträger geehrt. Eigentlich hatte die kleine Zeremonie bereits in der September-Sitzung stattfinden sollen – nach dem tragischen Unglück in Alchen war...

  • Freudenberg
  • 19.11.19
  • 301× gelesen
Lokales
Im Umfeld der Grundschule Oberfischbach soll keine Hol- und Bringzone eingerichtet werden.

Grundschule Oberfischbach
Nein zu "Elternhaltestelle"

sz Oberfischbach. „Elternhaltestellen“ - unter diesem Stichwort werden hitzige Debatten geführt. Die einen argumentieren, dass Kinder mit dem Bus zur Schule fahren und so frühzeitig zu eigenverantwortlichem Handeln erzogen werden sollen, für die anderen tragen Hol- und Bringzonen zur höheren Sicherheit für die Sprösslinge bei. In seiner Juni-Sitzung diskutierte der Freudenberger Bau- und Verkehrsausschuss intensiv über die Einrichtung einer solchen Zone für die Grundschule im Ortsteil...

  • Freudenberg
  • 18.11.19
  • 440× gelesen
Lokales SZ-Plus
Berthold Schreiber (l.) und Karl-Friedrich Loos vom Heimatverein Heuslingen-Bottenberg präsentieren die uralte Schreinerwerkstatt, die wie viele weitere historische Gerätschaften ein neues „Zuhause“ im Dreschschuppen in Oberheuslingen gefunden hat. Aus dem fast verfallenen Gebäude wurde ein kleines Museum.
9 Bilder

Dreschschuppen Oberheuslingen wurde zu kleinem Museum
Heimatkundliches Kleinod

cs Oberheuslingen. An die Anfänge vor zehn Jahren erinnert sich Berthold Schreiber allzu gut. „Der Schuppen war in einem jämmerlichen Zustand“, blickt der 63-Jährige auf das Jahr 2009 zurück. Damals, die Dreschgemeinschaft für Ober- und Niederheuslingen hatte sich gerade aufgelöst, übernahm der Heimatverein Heuslingen-Bottenberg die marode und direkt unterhalb des Friedhofs gelegene Immobilie. Das Gebäude sollte in erster Linie als Lagerraum dienen, etwa für Banklatten – der Heimatverein pflegt...

  • Freudenberg
  • 16.11.19
  • 600× gelesen
Lokales
Das Seelsorgeteam, der Kirchenvorstand und der Pfarrgemeinderat der kath. Kirchengemeinde St. Marien Freudenberg laden zur Gemeindeversammlung ein.

St. Marien Freudenberg
Einladung zur Gemeindeversammlung

sz Freudenberg. Das Seelsorgeteam, der Kirchenvorstand und der Pfarrgemeinderat der kath. Kirchengemeinde St. Marien Freudenberg laden zur Gemeindeversammlung ein. Am Freitag, 15. November, wird zunächst um 18 Uhr eine heilige Messe in der Pfarrkirche an der Friedenshortstraße stattfinden. Dabei soll der runde Geburtstag der Gemeinde im Mittelpunkt stehen. Im November 1859, also vor 160 Jahren, wurde laut Pressemeldung durch das Bistum Paderborn die erste kath. Seelsorgestelle in Freudenberg...

  • Freudenberg
  • 13.11.19
  • 148× gelesen
Lokales
Das Freudenberger Reise-Unternehmen Elbus kann auf eine 25-jährige Historie zurückblicken.

Elbus-Reisen aus Freudenberg feiert 25-jähriges Bestehen
Busreisen für Jedermann

sz Freudenberg. Wenn im Prospekt von Elbus-Reisen von „Urlaub für Genießer“ die Rede ist, dann ist das kein beliebig ausgewählter Werbespruch, sondern Programm: Das Unternehmen aus dem Siegerland, das in seine Jubiläums-Saison geht und 25-jähriges Bestehen feiert, setzt viel daran, seinen Kunden das Besondere zu bieten. „Service, Komfort und Sicherheit sind Grundvoraussetzungen, damit Busreisen allen Beteiligten Spaß machen“, sagt Elmar Buschhaus, Firmengründer und Geschäftsführer des...

  • Freudenberg
  • 11.11.19
  • 88× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Bereich des Parkdecks des Hit-Supermarktes in Freudenberg soll es zu der blutigen Auseinandersetzung gekommen sein

Prozess um Messer-Attacke in Freudenberg
"Zwei Persönlichkeiten"

cs Siegen/Freudenberg. Nächster Akt im Prozess um die Messerattacke in Freudenberg. Vor der 1. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts sagten am Freitag weitere Zeugen aus. Wie berichtet, wird einem 25-jährigen Deutschen vorgeworfen, am 13. Oktober 2018 einen 28-Jährigen mit mehreren Messerstichen im Bereich des Hit-Parkdecks schwer verletzt zu haben. Der junge Freudenberger äußerte sich an diesem Verhandlungstag nicht. Erneut war der Mann in seinem ausgewaschenen hellblauen...

  • Freudenberg
  • 08.11.19
  • 783× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Gruppenfoto des diesjährigen Jahresempfangs der Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine: Jochen Utsch (Oberfischbach), Bürgermeisterin Nicole Reschke, Regierungspräsident Hans-Josef Vogel, Friedhelm Röcher (Lindenberg), Reinhard Wüst (Freudenberg), Dieter Schmidt (Freudenberg) Heimatgebietsleiter Dieter Tröps, Heinz Fischbach (ARGE), Karl-Heinz Molsbeck (Oberfischbach) und ARGE-Vorsitzender Bernd Brandemann (v. l.)
11 Bilder

Jahresempfang der Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine
Ehrennadel für ein Quintett

cs Freudenberg. Der Freudenberger Ratssaal soll an dieser Stelle nicht geschmälert werden – mit dem Ambiente der altehrwürdigen ev. Kirche im Stadtzentrum vermag der Raum jedoch nicht mitzuhalten. So fand der diesjährige Jahresempfang der Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine (ARGE) in einer festlichen Atmosphäre statt, die fast schon ein wenig weihnachtliche Stimmung aufkommen ließ. Traditionell ehrt die ARGE am 7. November – an diesem Tag übergab Graf Johann von Nassau 1456 den...

  • Freudenberg
  • 08.11.19
  • 415× gelesen
Lokales SZ-Plus
Keine zwölf Monate nach den letzten Vorfällen ermittelt die Polizei erneut gegen (ehemalige) Post-Mitarbeiter wegen Diebstahls und der Verletzung des Briefgeheimnisses.

Polizei ermittelt gegen zwei verdächtige Personen
Erneute Diebstähle bei der Post

tile Freudenberg/Netphen. Nicht einmal zwölf Monate nach den letzten gehäuft auftretenden Briefdiebstählen im Siegerland (die SZ berichtete) ermittelt die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein erneut gegen Post-Mitarbeiter. Wie Polizeisprecher Michael Zell auf Anfrage bestätigte, habe man eine entsprechende Anzeige der Post aufgenommen und ermittle zurzeit gegen zwei verdächtige Personen, die im Bereich Netphen tätig waren, wegen Verletzung des Briefgeheimnisses sowie wegen Diebstahls....

  • Freudenberg
  • 07.11.19
  • 1.455× gelesen
Lokales
Die Mitarbeiter des Freudenberger Rathauses sind am 13. November nur eingeschränkt zu erreichen.

Personalversammlung in Freudenberg
Verwaltung geschlossen

sz Freudenberg. Die Verwaltung der Stadt Freudenberg und deren Außenstellen bleiben am Mittwoch, 13. November, in der Zeit von 13.30 bis 16 Uhr wegen einer Personalversammlung geschlossen. Das teilte die Verwaltung in einer Pressemeldung mit.

  • Freudenberg
  • 06.11.19
  • 44× gelesen
Lokales
Zwei Verletzte und erheblicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am späten Dienstagabend auf der Euelsbruchstraße in Freudenberg. Foto: kay

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden
Nach Schwächeanfall von der Straße geraten

sz Freudenberg. Zwei Verletzte und erheblicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am späten Dienstagabend auf der Euelsbruchstraße in Freudenberg. Dort geriet gegen 23.40 Uhr ein 56-Jähriger aufgrund eines Schwächeanfalls mit seinem Geländewagen nach rechts von der Fahrbahn und beschädigte ein Geländer und Bepflanzungen auf einer Länge von ca. 30 Metern. Das Auto kam neben der Fahrbahn zum Stillstand. Die Feuerwehr musste beim Bergen des verletzten Fahrers und der ebenfalls...

  • Freudenberg
  • 06.11.19
  • 307× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der rund 6,5 Kilometer lange Wanderweg in und um Niederholzklau trägt künftig die Bezeichnung F 12. Gut gelaunt brachten Tourismusmanagerin Pauline Coroly (l.) und Wegepatin Evelyn Alishiri jetzt die Markierungen an. Insgesamt soll das Freudenberger Wanderwegenetz deutlich attraktiver gestaltet werden.
6 Bilder

Freudenberger Wanderwege werden überarbeitet
Schritt für Schritt zum neuen Netz

cs Niederholzklau/Freudenberg. Die Zeiten, in denen Hinweisschilder mit dicken Nägeln an Bäumen angebracht wurden, sind glücklicherweise längst vorbei. Pauline Coroly und Evelyn Alishiri ziehen an diesem frostigen, aber sonnigen Morgen mit einem speziellen Kleber los, um den rund 6,5 Kilometer langen Wanderweg F 12 in Niederholzklau auszuzeichnen. Der Klebstoff ist ökologisch unbedenklich und sorgt für eine sichere Haftung der kleinen Tafeln an Bäumen und Zaunpfählen. Etwa alle 50 Meter und an...

  • Freudenberg
  • 30.10.19
  • 403× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der junge Rehbock hat sich von den Strapazen hoffentlich wieder erholt: Das Tier verfing sich in einem Waldstück in Oberholzklau in einem Seil und wurde von Passanten aus seiner misslichen Lage befreit.
3 Bilder

Tier verfing sich in Oberholzklauer Waldstück
"Garderobe" als Falle für Rehbock

cs Oberholzklau. Sichtlich in Panik versucht der junge Rehbock, sich aus den Fängen des dicken Seils zu befreien. Das Tier brüllt laut, rennt angesichts seiner aussichtslosen Situation wild im Kreis herum, schlägt dabei immer wieder aus. Erst das Durchtrennen des Taus rettet den Bock, der sofort in den Wald davon rast. Ob sich „Bambi“ von den Strapazen wieder vollständig erholt hat oder später stressbedingt verendet ist, bleibt offen. Fest steht: Die Gerätschaften, die sich in einem Waldgebiet...

  • Freudenberg
  • 29.10.19
  • 1.656× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Bereich des Parkdecks des Hit-Supermarktes in Freudenberg soll es zu der blutigen Auseinandersetzung gekommen sein.

Prozess um Messer-Attacke in Freudenberg
"Sehr aggressiv"

cs Siegen/Freudenberg. Er hoffte, dass er verstirbt, dass der Kerl verreckt – an diese Worte des Angeklagten im Prozess um die Messer-Attacke in Freudenberg erinnerte sich am Donnerstag im Zeugenstand ein Polizeibeamter. „Er ist ausgerastet, hat alle Klamotten ausgezogen, den Rucksack beiseite und sich auf den Boden gelegt“, schilderte der 49-jährige Ordnungshüter vor der 1. großen Strafkammer des Siegener Landgerichts die Situation der Festnahme des Beschuldigten. Wie berichtet, wird dem...

  • Freudenberg
  • 24.10.19
  • 1.902× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Hinweis auf das Naturschutzgebiet ist ebenso wenig zu übersehen wie die enge Wegführung. Raser am Büscher Weiher sind dennoch ein Ärgernis.
5 Bilder

Rücksichtslose Pkw-Fahrer am Büscher Weiher
Raserei stört die Idylle

cs Büschergrund. Idyllisch liegt der Büscher Weiher im Wendingtal, erfreut sich als Ausflugsziel und grüne Oase großer Beliebtheit bei Anwohnern und Spaziergängern. Immer wieder wird die Ruhe in dem beschaulichen Landstrich jedoch empfindlich gestört. Bereits seit Jahren klagen Anlieger über rücksichtslose Pkw-Fahrer, die sich nicht an das geltende Tempo-30-Limit halten und trotz der engen Wegeführung den Fuß nicht vom Gas nehmen. Diese Problematik habe sich in den vergangenen Wochen und...

  • Freudenberg
  • 24.10.19
  • 702× gelesen
Lokales SZ-Plus
Den Kultour-Backes in Freudenberg dient als Treffpunkt für Jugendliche, Anwohner beklagen nun nächtliche Ruhestörungen.

Kultour-Backes als Treffpunkt für Jugendliche
Ruhestörung im Zentrum beklagt

cs Freudenberg. Gabriele Goeke hat die Nase voll. In einem Facebook-Post machte sie am 20. Oktober ihrem Ärger über das Treiben einiger Jugendlicher, die sich im Bereich des Freudenberger Kultour-Backes an der Kölner Straße sammelten, Luft. Unter der Dachkonstruktion seitlich des malerischen Fachwerkgebäudes würden die Jugendlichen, geschützt vor Regen und Blicken der Passanten, „sich besaufen, laute Musik hören, Randale machen“ und das frei zugängliche WLAN nutzen. Sage man gegen 22 Uhr...

  • Freudenberg
  • 23.10.19
  • 2.188× gelesen
Lokales
Tempo 50 ist Geschichte, auf der L 562 dürften Autofahrer ab sofort auch auf der Höhe der Kreuzung zu Seelbach wieder 70 fahren.

Tempo 50 auf L 562 aufgehoben
Wieder freie Fahrt

sz Siegen. Auf der L 562 zwischen Lindenberg und Siegen läuft der Verkehr seit Mittwoch (23. Oktober) wieder wie gewohnt. "Die Arbeiten wurden heute fertiggestellt und die Geschwindigkeitsbegrenzung laut Straßen.NRW aufgehoben", teilte die Stadt Siegen mit. Ab Höhe der Kreuzung zu Seelbach galt seit August dieses Jahres ein Tempo-50-Limit, zuvor waren hier stets 70 km/h erlaubt. Grund dafür: Nach der Errichtung einer neuen Stützmauer fehlte die Leitplanke. Auf SZ-Anfrage teilte...

  • Siegen
  • 23.10.19
  • 343× gelesen
Lokales SZ-Plus
Auf den ersten Blick sieht die Walpertalstraße in Oberfischbach wie eine frisch ausgebaute Trasse aus – bei näherer Betrachtung zeigen sich jedoch erhebliche Mängel, optischer wie technischer Natur. Entsprechend verärgert sind die Anlieger, die die Maßnahme zu 90 Prozent mitfinanziert haben.
11 Bilder

Kurz nach der Sanierung erste Mängel
Ärger an der Walpertalstraße

cs Oberfischbach. „Der Ausbau der Walpertalstraße/Waldstraße ist bis auf Restarbeiten abgeschlossen. Die Abnahme hat noch nicht stattgefunden.“ Kurz und prägnant teilte die Freudenberger Stadtverwaltung zur jüngsten Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses den aktuellen Stand der Maßnahme in Oberfischbach mit. Wie berichtet, wurde hier ab Sommer 2018 auf einer Länge von rund 570 Metern der Bereich zwischen der Einmündung zur Schelder Straße und der Höhe des Hauses Waldstraße 70 rundherum...

  • Freudenberg
  • 23.10.19
  • 1.039× gelesen
Lokales
Die 22-jährige Judith Beck leitet das Briefzentrum Freudenberg.

22-jährige Judith Beck leitet Briefzentrum Freudenberg
Jüngste Post-Chefin NRWs

sz Freudenberg. Der Berufsweg war ihr in die Wiege gelegt: „Ich bin in einer Post-Familie aufgewachsen“, sagt Judith Beck, deren Vater und Schwester in der nordhessischen Heimat als Zusteller für die Deutsche Post unterwegs sind. Auch sie entschied sich nach dem Abitur für eine Karriere bei dem Logistikkonzern und rückt jetzt in eine verantwortungsvolle Leitungsposition. Seit Oktober ist Beck kommissarische Leiterin des Briefzentrums Freudenberg. Offiziell wird die Stelle noch ausgeschrieben,...

  • Freudenberg
  • 23.10.19
  • 889× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.