Freudenberg

Beiträge zum Thema Freudenberg

Lokales
Sie werden niemals vergessen werden: Für die beiden Frauen, die in Alchen beim Backesfest-Unglück auf tragische Weise ihr Leben verloren, wurde nun eine Gedenktafel angebracht.
  3 Bilder

Den beiden verstorbenen Frauen zu Ehren
Gedenktafel für Backesfest-Opfer

sz Alchen. Die Wunden des Backesfest-Unglücks in Alchen wurden jüngst schmerzhaft wieder aufgerissen. Die Staatsanwaltschaft Siegen macht bekanntlich ein Vorstandsmitglied des Heimat- und Verschönerungsvereins für den Unfall verantwortlich. Immer wieder betonten die Akteure bei allen Diskussionen um die Folgen für das Ehrenamt, das Andenken an die beiden Todesopfer für immer hochhalten zu wollen. Jetzt brachte der Verein eine Gedenktafel für Susanne und Jana Röcher an der Mauer am Aufgang zum...

  • Freudenberg
  • 10.07.20
  • 7.258× gelesen
Lokales
Die Heimatvereine stehen zusammen. In Achenbach fand am Donnerstagnachmittag eine Kundgebung statt, um sich mit den Freunden des Heimat- und Verschönerungsvereins Alchen zu solidarisieren.
  14 Bilder

Treffen vor dem Heimathaus Achenbach
Vereine üben Schulterschluss mit Alchen

cs Achenbach. "Wir müssen dafür kämpfen, dass das Ehrenamt nicht kaputt gemacht wird." Günther Langer fand am Donnerstagnachmittag klare Worte. Der Vorsitzende des Heimatvereins Achenbach hatte Heimatfreunde aus der ganzen Region zum örtlichen Heimathaus eingeladen, 70 Vorsitzende oder deren Stellvertreter hatten sich im Vorfeld für das Treffen angemeldet. Ihr aller Ziel: Der öffentliche Schulterschluss mit den Akteuren des Heimat- und Verschönerungsvereins Alchen. Nach dem tragischen...

  • Siegen
  • 09.07.20
  • 856× gelesen
Lokales
Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ein Alcher Vorstandsmitglied wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung - und Alchen steht nach dem Backesfest-Unglück fest zusammen.

Offener Brief der Vereine und Institutionen
Alchen steht zusammen

sz Alchen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ein Vorstandsmitglied des Heimat- und Verschönerungsvereins Alchen wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung. Diese Nachricht riss kürzlich die Wunden des tragischen Backesfest-Unglücks wieder auf - jetzt üben die Alcher Vereine und Institutionen den Schulterschluss. In einem offenen Brief bekunden die Akteure des Freudenberger Ortsteils ihre Solidarität mit dem beschuldigten Vorstandsmitglied und üben demonstrativ den Schulterschluss. Das...

  • Freudenberg
  • 08.07.20
  • 2.026× gelesen
Kultur SZ-Plus
Andreas Kümmert (r.), begleitet von Stefan Kahne, lieferte einen fulminanten Schlusspunkt der Live-Musik-Reihe im KinOX.

Andreas Kümmert beendet Live-Musik-Reihe
Gelungenes Finale

sz Freudenberg.  Andreas Kümmert, Gewinner von The Voice of Germany 2013, beendete am Freitagabend mit einem grandiosen Konzert die Live-Musik-Reihe im Autokino KinOX. Pünktlich zur Öffnung der Tore riss der bewölkte Himmel auf und ließ das Licht der untergehenden Sonne in warmen Farben über die Autos im Autokino streifen und lange Schatten werfen. Einen langen Schatten warf auch das Konzert von Andreas Kümmert voraus. Schon bei seinem letzten Auftritt im „Virtuellen Hut“ im Mai dieses Jahrs...

  • Siegen
  • 05.07.20
  • 60× gelesen
Lokales
Das Freudenberger Rathaus öffnet ab dem 6. Juli wieder seine Pforten.

Nach Corona-Pause
Rathaus Freudenberg öffnet wieder

sz Freudenberg. Während in den vergangenen drei Monaten Besuche im Rathaus ausschließlich nach vorheriger Anmeldung möglich waren, können nun auch wieder spontan Anliegen in der Verwaltung erledigt werden. Die Öffnung des Rathauses erfolgt am Montag, 6.Juli. Zu den üblichen Öffnungszeiten kann das Gebäude dabei sowohl durch den Haupteingang, als auch durch den Nebeneingang „Burgstraße“ betreten werden. Bei Betreten des Rathauses müssen Mund und Nase bedeckt werden. Keine Terminvergabe mehr im...

  • Freudenberg
  • 02.07.20
  • 76× gelesen
Lokales
Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Freudenberg wieder Ferienspiele an - so wie hier im Jahr 2018 in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr.

Ferienspiele Freudenberg
Keine Langeweile in der Sommerzeit

sz Freudenberg. Auch in diesem Jahr bietet die Stadtverwaltung Freudenberg in Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen Veranstaltungen im Rahmen der 43. Ferienspiele an. Auf die bekannten Abstandsregelungen – Stichwort Corona – werde geachtet, Mund-Nasen-Masken seien zu tragen. „Für die Dauer der Ferienspiele besteht für die Kinder und Jugendlichen eine Haftpflicht-Unfallversicherung. Im Schadensfall erkennen die Eltern mit der Teilnahme ihres Kindes bzw. mit deren Anmeldung den bestehenden...

  • Freudenberg
  • 02.07.20
  • 49× gelesen
Lokales
Martin Breloer,  Gerhard Uebach, Bernd Uebach und Rüdiger Schewior (v. l.) kommen am Backes-Ofen ganz schön ins Schwitzen.
  8 Bilder

Nach monatelanger Corona-Pause
Backes-Öfen werden wieder angeheizt

cs Niederndorf. Ein Schritt zurück in Richtung Siegerländer Normalität: In vielen Ortschaften werden nach und nach die Backes-Öfen wieder angefeuert, nachdem die Corona-Pandemie diese einmalige Tradition für Monate zum Erliegen gebracht hatte. Am Donnerstag – vor gut einer Woche stiegen auch die „Kollegen“ aus Oberholzklau wieder in den Backes-Betrieb ein – bereitete das Team im Niederndorfer Backes schmackhafte Leckereien zu. Zur Auswahl standen Bäckel, Bierbrot oder das klassische...

  • Freudenberg
  • 02.07.20
  • 370× gelesen
Lokales
Das Team der Grünen Damen und Herren im Bethesda-Klinikum Freudenberg wird nun von Martina Günther (r.), Ulrike Klappert (vorne r.) und Gudrun Kleinmann (2. v. r.) unterstützt. Die Gemeinschaft verlassen Wolfgang Post (l.), Sylvia Schwier (vorne l.), Wolfgang Neugebohren und Christel Hoffmann.  Foto: Diakonie

Jubiläum der grüne Damen und Herren
Zuhören und Hilfe leisten

sz Freudenberg. Es ist nur ein Routineeingriff, dem sich Mirjam K. unterziehen muss. Dennoch, die 78-Jährige hat große Angst vor dem Krankenhaus-Aufenthalt. In der Klinik verbringt sie schon die Nacht vor der Operation. Doch sie bekommt kein Auge zu. Am Morgen, kurz nach dem Frühstück, öffnet sich die Zimmertür. Besuch tritt ein. Es ist Monika Kretz, seit 17 Jahren als sogenannte Grüne Dame im Diakonie-Klinikum Bethesda in Freudenberg unterwegs. „Bis Frau K. zur Operation abgeholt wurde, habe...

  • Freudenberg
  • 01.07.20
  • 81× gelesen
Lokales SZ-Plus
Dicht an dicht verfolgten die Besucher die spektakulären Darbietungen im Rahmen des Indianer- und Westernreitens der Tonkifreunde Bühl. Aus Furcht vor strafrechtlichen Konsequenzen für Ehrenamtler, sollte einmal etwas schiefgehen, schließt der Verein die Durchführung weiterer Events in der Zukunft vorerst aus.
  4 Bilder

Entwicklung um Backesfest-Unglück Alchen
Tonkifreunde Bühl schließen Veranstaltungen aus

cs Bühl/Alchen. Jörg Thul atmet tief durch. „Aus der Retrospektive bekomme ich graue Haare, wenn ich daran denke“, sagt der Pressewart der Tonkifreunde Bühl und blickt auf die enorm beliebten Veranstaltungen zurück, die der Verein in den vergangenen Jahren immer wieder auf die Beine stellte. Das Indianer- und Westernreiten etwa war stets ein Publikumsmagnet, lockte Tausende Besucher an. „Da haben wir Kühe über die Bühne getrieben, nur mit einer dünnen Absperrung zu den Zuschauern“, sagt der...

  • Freudenberg
  • 01.07.20
  • 1.921× gelesen
Lokales
Das Motorrad musste per Kran aus dem Waldstück befördert werden.
  Video   11 Bilder

Falsches Kennzeichen montiert
17-Jähriger mit Motorrad bei Mausbach tödlich verunglückt

kay Mausbach. Zu einem schweren Motorradunfall mussten Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr am Montagabend gegen 23 Uhr auf die L 562 (Krottorfer Straße) ausrücken. Der 17-jährige Fahrer einer Yamaha XJ600 war auf der Landstraße von Mausbach kommend in Richtung Freudenberg unterwegs. Auf der sehr kurvigen Waldstrecke verlor er in einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Zweirad und prallte gegen einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Baum. Das Krad kam in einem...

  • Freudenberg
  • 30.06.20
  • 9.751× gelesen
Lokales
Polizei und Staatsanwaltschaft bestätigen die SZ-Berichterstattung: Nach dem Backesfest-Unglück in Alchen wird gegen ein Vorstandsmitglied des Heimatvereins wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

Backesfest-Unglück Alchen
Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung

sz Alchen/Siegen. Was die Siegener Zeitung bereits am Montagabend exklusiv vermeldete, bestätigen am Dienstagmorgen die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein und die Staatsanwaltschaft Siegen ganz offiziell. Die Ermittlungen nach dem Backesfest-Unglück in Alchen ergäben den Verdacht, "dass trotz Einweisung in die Handhabung des Gasgrills die handelnden Personen überfordert waren", heißt es in einer an die Medien versendeten Pressemeldung. Als der Grill angefangen habe, sich zu überhitzen und...

  • Freudenberg
  • 30.06.20
  • 2.207× gelesen
Lokales SZ-Plus
Pfarrer Oliver Günther warnt eindringlich vor einer Vorverurteilung des nun Beschuldigten.

SZ-Gespräch mit Martin Lucke und Oliver Günther
„Es bleibt ein tragischer Unglücksfall“

cs Alchen. Nachdem SZ-Recherchen ergeben hatten, dass die Siegener Staatsanwaltschaft gegen ein einzelnes Vorstandsmitglied des Heimat- und Verschönerungsvereins wegen fahrlässiger Tötung, sprach die Siegener Zeitung mit Vorsitzendem Martin Lucke und Pfarrer Oliver Günther. Das Duo gibt bemerkenswert offene Stellungnahmen ab – und warnt eindringlich vor einer Vorverurteilung des nun Beschuldigten. Wie das wohl anstehende Verfahren ausgehe, sei schließlich vollkommen offen. Martin Lucke: „Das...

  • Freudenberg
  • 29.06.20
  • 2.825× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nach dem Backesfest-Unglück erhebt die Staatsanwaltschaft Siegen Anklage wegen fahrlässiger Tötung.

Kommentar
Ermittlungen ein harter Schlag für das Ehrenamt

Nun sind die Würfel also gefallen. Die Staatsanwaltschaft Siegen ermittelt nach dem Backesfest-Unglück in Alchen gegen eine Privatperson wegen des Vorwurfs der fahrlässigen Tötung. Wohlgemerkt, wir sprechen hier von einem tatkräftig anpackenden Ehrenamtler, der sich in seiner Freizeit eifrig für „seinen“ Heimat- und Verschönerungsverein engagierte und am 8. September 2019, einem Sonntag, wie selbstverständlich die „Schicht“ an der Bratpfanne übernommen hatte. Wie hätte der Mann ahnen können,...

  • Freudenberg
  • 29.06.20
  • 4.406× gelesen
Lokales
In Niederndorf wird am Donnerstag wieder der Ofen angeheizt.

Backes in Niederndorf
Erster Backtag nach drei Monaten Pause

sz Niederndorf. Nach drei Monaten Zwangspause wird am Donnerstag, 2. Juli der Backes in Niederndorf wieder angeheizt. "Um die Corona-Regelungen einzuhalten, können die Arbeiten allerdings nur mit einer reduzierten Mannschaft erledigt und nicht alle Brotsorten gebacken werden", heißt es seitens des Vereins zur Erhaltung und Erneuerung des Dorfbildes von Niederndorf. Das Backesteam wird an dem letzten Backtag vor der Sommerpause Schanzen-, Bierbrot sowie Bäckel anbieten. Vorbestellungen können...

  • Freudenberg
  • 29.06.20
  • 96× gelesen
Kultur SZ-Plus
Janine Uebach hat 485 PS und 15 Tonnen Gewicht (leer!) unter sich, wenn sie mit dem „Flaggschiff“ des Niederndorfer Familienunternehmens unterwegs ist. Am Sonntag ist die 34-Jährige Protagonistin der Kabel-Eins-Reihe „Bus Babes“ (20.15 Uhr).
  2 Bilder

„Bus Babes“ bei Kabel Eins: Niederndorferin am Start
Janine Uebach – „Die PS-Pilotin“

aww Niederndorf/Unterföhring. „Mit unserem größten Bus – einem 14-Meter-Bus – bin ich in eine sehr enge Einfahrt gefahren“, erzählt Janine Uebach von einer äußerst diffizilen Aufgabe beim Fernsehdreh an einem Hotel in Natz-Schabs in Südtirol. Eine Aufgabe, die sie nicht zum ersten Mal gemeistert hat. Und eine Aufgabe, der sich, wie die Niederndorferin im SZ-Gespräch berichtet, nur wenige Busfahrer stellen. Das hat ihr der Hotelbesitzer gesagt, und der muss es schließlich wissen. „Bei der...

  • Freudenberg
  • 26.06.20
  • 3.717× gelesen
Lokales
Der Busverkehr muss um den Mórer Platz in Freudenberg wochenlang einen Bogen machen.

Umbauarbeiten in Freudenberg
Busverkehr an zwei Haltestellen fällt aus

+++ Update 26. Juni +++ sz Büschergrund. Auch die Bushaltestelle „Büschergrund Schulzentrum“ wird ab Montag, 29. Juni, barrierefrei umgerüstet. Neben der Station „Freudenberg Mórer Platz“ wird demnach auch diese Haltestelle für den Verkehr voll gesperrt, teilt die Stadtverwaltung Freudenberg mit. Eine Nutzung der Linie 290 kann lediglich ab der Haltestelle „Büschergrund Triftstraße“ erfolgen. Auch die Nutzung der Pkw-Stellplätze in den Bereichen vor der Mensa und der Buswende ist während der...

  • Freudenberg
  • 26.06.20
  • 159× gelesen
Lokales SZ-Plus
Gerade in Sommerzeiten lohnt der Gang auf den Ischeroth. Ob, wo genau und in welchem Umfang auch immer hier irgendwann ein Industriegebiet entstehen könnte – die Aktivisten machen weiterhin gegen die Planungen mobil. Daran dürfte auch der Beschluss des Freudenberger Rates gestern Abend nichts ändern; das Stadtparlament schmetterte eine Bürgeranregung zur endgültigen Einstellung der Überlegungen ab.
  13 Bilder

Demos vor Ratssitzung in Freudenberg
Ja zum Ischeroth, Nein zu KAG-Beiträgen

cs Büschergrund. Gemütliches Schlendern zur Ratssitzung war für die Freudenberger Lokalpolitiker am Donnerstagabend nicht drin. Vor dem Büschergrunder Schulzentrum hatten sich zahlreiche Menschen versammelt, die in Form von gleich zwei Demonstrationen Verwaltung und Stadtparlament ihren Ärger kundtun wollten. Zum einen machte die Initiative zum Erhalt des Ischeroth in Zusammenarbeit mit dem Verein „Augen auf“ mobil, um sich weiterhin gegen das bekanntlich dort geplante sowie höchst umstrittene...

  • Freudenberg
  • 25.06.20
  • 628× gelesen
Lokales
Aktivisten möchten die Einrichtung des Gewerbegebiets auf dem Ischeroth verhindern.
  2 Bilder

Ratssitzung Freudenberg
Zwei Demos in Büschergrund

cs Büschergrund. Aktuell tagt der Rat der Stadt Freudenberg in der Aula des Schulzentrums Büschergrund. Vor dem Gebäude hatten sich bereits zuvor zwei Gruppen versammelt, die ihren Unmut den lokalen Politikern gegenüber kundtun möchten. Zum einen macht die Interessengemeinschaft Siegen-Wittgenstein für beitragsfreie Straßen auf die weiterhin unbefriedigende KAG-Regelung aufmerksam. Darüber hinaus demonstrieren zahlreiche Aktivisten gegen die Pläne für ein Gewerbegebiet auf dem Ischeroth. Beide...

  • Freudenberg
  • 25.06.20
  • 308× gelesen
Kultur
In diesem Sommer muss die Freilichtbühne Freudenberg gezwungenermaßen aussetzen. Für den Verein ist das nicht einfach zu verkraften. Das Publikum wird schmerzlich vermisst – und um Hilfe gebeten.

Freilichtbühne Freudenberg bittet um Unterstützung
Spender und Ideen gesucht

sz Freudenberg. Die Südwestfälische Freilichtbühne musste durch die Corona-Krise die Spielzeit 2020 absagen. Nun bitten die Verantwortlichen um finanzielle Unterstützung für die Überbrückung bis 2021. Seit 1954 sei jeden Sommer am Kuhlenberg in Freudenberg Theatergespielt worden, heißt es in einer aktuellen Mitteilung. Häufig seien technische und personelle Widrigkeiten überwunden und immer wieder dem oft unangenehmen Siegerländer Wetter getrotzt worden. Aber nie seien mehr als mal ein paar...

  • Siegen
  • 23.06.20
  • 79× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wilnsdorf verzeichnet im Kreis Siegen-Wittgenstein die geringsten Verluste.
  2 Bilder

Bevölkerungszahlen in der Region
Bad Berleburg hat die meisten Einwohner verloren

juka Siegen/Olpe. Die Bevölkerung in Siegen-Wittgenstein und Olpe ist im vergangenen Jahr geschrumpft. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Landesbetriebs IT NRW hervor. Während in Siegen-Wittgenstein zum 31. Dezember 2019 1266 Personen weniger lebten als noch ein Jahr zuvor, sind es im Kreis Olpe 820 Menschen. Blickt man dagegen auf den Gesamtwert in Nordrhein-Westfalen, ist die Einwohnerzahl im bevölkerungsstärksten Bundesland aber sogar gestiegen. 17 947 221 Menschen leben mittlerweile in...

  • Siegen
  • 22.06.20
  • 147× gelesen
Kultur SZ-Plus
Mit einem Klassik-Programm ging der Verein „Der virtuelle Hut“ in die Region: Im OX-Autokino auf der Freudenberger Wilhelmshöhe war am Sonntagabend klassische Musik zu hören, unterhaltsam, gekonnt und mit ansteckender Verve präsentiert. Dem Publikum in und neben den Autos gefiel’s.
  9 Bilder

Klassisches im Autokino
Brasscussion eröffnet neue Format

bst Freudenberg. 36 Konzerte der Philharmonie Südwestfalen mussten zuletzt abgesagt werden, stattdessen musizierten kleine Ensembles, darunter auch das Percussionistenquartett 40-mal bei sozialen Einrichtungen in der Region. Seit Kurzem gibt es vor stark verkleinertem Publikum Konzerte mit dem Streichorchester im Apollo-Theater Siegen, die Holzbläser und Hornisten bereiten die Aufnahme einiger Sätze aus der Gran Partita von Wolfgang Amadeus Mozart vor. Nach dem erfolgreichen Auftritt des im...

  • Freudenberg
  • 22.06.20
  • 122× gelesen
Lokales
Die Polizei spricht von einem dramatischen Unfall, bei dem  zwei Menschen den Tod fanden.

Polizei sieht kein Fremdverschulden
Zwei Tote beim Liebesspiel

kalle Freudenberg. Bereits vor einigen Tagen ist es in einem Freudenberger Stadtteil zu einem ungewöhnlich dramatischen Unfall mit Todesfolge gekommen. Wie die Polizei heute gegenüber der Siegener Zeitung bestätigte, fand man ein Liebespaar tot im Bett vor. Die polizeilichen und medizinischen Ermittlungen ergaben, das der körperlich robuste Mann wohl an einem Herzschlag gestorben war. Seine Partnerin konnte sich anschließend nicht befreien und wurde durch das Gewicht des Mannes vermutlich...

  • Siegen
  • 18.06.20
  • 22.429× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.