Freudenberg

Beiträge zum Thema Freudenberg

Lokales SZ-Plus
Das Warmwasserfreibad in Freudenberg soll einen neuen Schliff erhalten, auf dem Gelände möglicherweise sogar ein Hallenbad errichtet werden. Der Politik wurden nun erste Überlegungen für eine Sanierung des Beckens vorgestellt.
3 Bilder

Freibad in der Gambach
Teilsanierung der Anlage

cs Freudenberg. Der Vorhang ist gefallen, die Freibadsaison in Freudenberg schon wieder Geschichte. Kaum hat der letzte Badegast für dieses Jahr die idyllisch in der Gambach gelegene Anlage verlassen, rückt die Thematik erneut auf die Agenda der lokalen Politik. In der jüngsten Sitzung des Bau- und Verkehrsausschusses legte Stefan Blau einen – sehr ausführlichen – Zwischenbericht seiner Machbarkeitsstudie vor. „Es ist eigentlich eher der Schlussbericht“, gab der Koblenzer Fachmann für...

  • Freudenberg
  • 21.09.19
  • 652× gelesen
Lokales SZ-Plus
1998 erwarb die Stadtsparkasse die Streuobstwiese in Büschergrund und überließ sie dem Obst- und Gartenbauverein zur kostenlosen Nutzung. Hier sind mittlerweile alle Freudenberger Lokalsorten vorhanden.
3 Bilder

100 Jahre Obst- und Gartenbauverein
In voller Blüte

cs Freudenberg. Es war der 23. März 1919, als sich 23 Freudenberger Gartenfreunde zusammenfanden, um den Obst- und Gemüsebauverein aus der Taufe zu heben. „Einer öffentlichen Einladung folgend versammelten sich am Samstag Abend eine Anzahl hiesiger Bürger im Hotel Klein, um unter dem Vorsitz des Herrn Amtmann Middeldorf zur Gründung eines Orts- Obst- und Gemüsebauvereins zu schreiten“, heißt es in einem Artikel der Siegener Zeitung vom 25. März 1919. „Auf allseitigen Wunsch“ habe Amtmann...

  • Freudenberg
  • 20.09.19
  • 117× gelesen
Lokales SZ-Plus
Unter anderem auf der Schützenstraße und „Am Plittershagener Berg“ soll Tempo 30 gelten – der Freudenberger SPD geht das nicht weit genug.
2 Bilder

Bau- und Verkehrsausschuss Freudenberg
Tempo 30 auf allen städtischen Straßen?

cs Freudenberg. Einigkeit herrschte am Mittwochabend im Freudenberger Bau- und Verkehrsausschuss darüber, dass der Bereich „Am Plittershagener Berg/Bogenstraße/Kiefernweg/Nüssebergweg/Schützenstraße“ künftig zu einer Tempo-30-Zone werden soll. Einstimmig winkte das Gremium eine entsprechende Beschlussvorlage durch, die Verwaltung soll dies nun beim für Anordnungen von Verkehrszeichen und Markierungen zuständigen Kreis Siegen-Wittgenstein beantragen. Erst kürzlich teilte eine Anwohnerin aus dem...

  • Freudenberg
  • 19.09.19
  • 1.547× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das „Arnolds Haus“, hier auf einer undatierten Archiv-Aufnahme, ist Geschichte. Lange Zeit war das markante Gebäude in Lindenberg ein lebendiger Dorftreffpunkt – über Generationen hinweg.
4 Bilder

Gebäude in Lindenberg abgebrochen
"Arnolds Haus" ist Geschichte

cs Lindenberg. „Wer was Neues erfahren wollte, der ging nach Arnolds. Es war immer ein Haus der offenen Tür.“ Ursula Wertebach sitzt in der Heimatstube des Lindenberger Bürgerhauses, auf dem Tisch vor ihr liegen zahlreiche Fotos aus längst vergangenen Zeiten. Seit mittlerweile einigen Monaten ist ein bedeutsames Stück Lindenberger Ortsgeschichte verschwunden: Das „Arnolds Haus“ unweit des Dorfweihers war vermutlich das älteste noch stehende Gebäude im Freudenberger Ortsteil und lange Zeit ein...

  • Freudenberg
  • 18.09.19
  • 783× gelesen
Lokales
Der Windpark auf dem Knippen in Büschergrund sorgte für mächtig Wirbel. Zuletzt ist es ruhig geworden um die drei Anlagen, jetzt zieht der CPC Germania ein positives Fazit für die ersten Monate seit der Inbetriebnahme.

Betreiber zufrieden mit Windpark Knippen
Positives Fazit der ersten Monate

sz/cs Büschergrund. Seit etwas über einem Jahr drehen sich inzwischen die drei Anlagen des umstrittenen Windparks Knippen. Vor der Inbetriebnahme im Juli 2018 sorgte der Bau der drei Turbinen wochenlang für Schlagzeilen – die SZ berichtete mehrfach darüber, dass der Investor etwa einen vom Kreis Siegen-Wittgenstein verhängten Baustop ignorierte. Jetzt zieht der Betreiber, das Unternehmen CPC Germania, ein positives Fazit der ersten Monate. 16,7 Mill. Kilowattstunden grüner StromInsgesamt seien...

  • Siegen
  • 17.09.19
  • 390× gelesen
Lokales
Genau hier, rechts neben der nicht mehr genutzten Industriehalle gegenüber der Tankstelle an der Olper Straße, könnte die Zuwegung für ein neues Wohngebiet entstehen. Die Freudenberger Verwaltung plant, das „Horchler-Gelände“ einer neuen Nutzung zuzuführen.

Bauplätze auf dem "Horchler-Gelände"
Industriebrache neu beleben

cs Büschergrund. Die Schaffung neuer Bauplätze in Freudenberg genießt bei Stadtverwaltung und Politik weiterhin größte Priorität. Neben den Überlegungen für Oberfischbach („Aufm Heidchen“) rückt für das Zentrum und Büschergrund zusätzlich zu „Eselsborn/Drei Eichen“ das Areal „Olper Straße/Eichen“ in den Fokus. Bei diesem Bereich – dem Gelände des ehemaligen Maschinenbauunternehmens, im Volksmund als „Horchler-Gelände bekannt – handele es sich im Vergleich zu den anderen untersuchten Flächen um...

  • Freudenberg
  • 17.09.19
  • 543× gelesen
Lokales

Enkeltrick-Masche hat leider wieder geklappt
Betrüger bringen Seniorin um Erspartes

sz Büschergrund. Bereits am vergangenen Freitagnachmittag haben unbekannte Betrüger von einer 85-Jährigen mit der hinterhältigen Masche des „Enkeltricks“ Bargeld erlangt. Das berichtete die Polizei am Montag. Hohe vierstellige Euro-Summe Eine bislang unbekannte weibliche Anruferin meldete sich bei der Seniorin und gab sich als deren Enkelkind aus. Sie gab vor, dringend Geld für den Kauf einer Eigentumswohnung zu benötigen. Nach dem ersten Anruf erfolgten weitere Telefonate, in denen eine...

  • Freudenberg
  • 16.09.19
  • 333× gelesen
Lokales
In Alchen ist nichts mehr, wie es war. Die große Anteilnahme der Menschen drückt sich auch in den abgelegten Blumen am Aufgang zum Backes aus, das am 8. September Schauplatz für einen schrecklichen Unfall war.
3 Bilder

500 Menschen feierten Gottesdienst in Alchen
Tränen der Ohnmacht

cs Alchen. Es sollte ein fröhliches Backesfest werden. Hausgemachte Leckereien des ausrichtenden Heimat- und Verschönerungsvereins genießen, mit Freunden, Nachbarn und Bekannten ins Gespräch kommen, einfach ein paar gesellige Stunden miteinander verbringen. Stattdessen verwandelte sich der 8. September 2019 in einen Albtraum für Alchen. Aus heiterem Himmel ein lauter Knall, eine explodierende Bratpfanne riss eine Frau in den Tod, eine Schwerverletzte – die Tochter der Verstorbenen – kämpft noch...

  • Freudenberg
  • 15.09.19
  • 6.714× gelesen
Kultur
Freuten sich über den guten Standort für die "Balance": Bürgermeisterin Nicole Reschke, Jevgenij Kulikow, Karin Kramp und Conny Corthym-Klein (v.l.).

Skulptur von Jevgenij Kulikow enthüllt
Alter Flecken hat nun "Balance"

pebe Freudenberg. Als Dauerleihgabe hat der Freusburger Künstler Jevgenij Kulikow  seine Skulptur „Balance“ dem Kulturflecken Silberstern zur Verfügung gestellt. Am Freitagnachmittag enthüllte Bürgermeisterin Nicole Reschke die fast schwerelos wirkende Plastik, die vor dem Kultur-Backes an der Kölner Straße ihren Platz gefunden hat. Die Skulptur „wertet das Entrée zur Altstadt auf“, freute sich Reschke. "Kunst im öffentlichen Raum ist wichtig"Kunst im öffentlichen Raum sei wichtig, betonte...

  • Siegen
  • 15.09.19
  • 163× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Herbst schickt seine ersten Vorboten – auch unter wolkenverhangenem Himmel besteht jedoch kein Zweifel, dass im geplanten Neubaugebiet „Eselbsorn/Drei Eichen“ Premium-Bauplätze entstehen würden. Dennoch wird weiterhin diskutiert, die Anwohner mahnen ebenso wie die Politik Augenmaß an.

Politik will kleine Lösung für „Eselsborn/Drei Eichen“
Steiniger Weg für neues Bauland

cs Büschergrund. Es wären tolle, sonnige Bauplätze in allerbester Lage mit einer hervorragenden Infrastruktur – da sind sich die Beteiligten aus Politik, Verwaltung und Bürgerschaft einig. Über das geplante Wohngebiet „Eselsborn/Drei Eichen“ in Büschergrund wird dennoch weiterhin kontrovers diskutiert. Für die jüngste Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Kultur und Touristik legte die Verwaltung eine Beschlussvorlage vor, nach der die Planungen fortgeführt werden sollten – und zwar für...

  • Freudenberg
  • 13.09.19
  • 673× gelesen
Lokales
Wenig einladend kommt der Heisberger Dorfweiher gegenwärtig daher. Das soll sich bald ändern, das Gelände insgesamt deutlich aufgewertet werden.
4 Bilder

Gewässer in Heisberg soll aufgepeppt werden
Dorfweiher über Wasser halten

cs Heisberg. Hohenhain und Plittershagen freuten sich im Sommer über insgesamt 249 000 Euro Fördergelder aus dem „Dorferneuerungsprogramm 2019“, mit denen die beiden Freudenberger Ortsteile ihre Dorftreffpunkte massiv aufwerten möchten. In Hohenhain soll das Dorfgemeinschaftshaus rundherum modernisiert werden, die Plittershagener planen die attraktive Umgestaltung des Außenbereichs um ihr Bürgerhaus. Als nächstes soll nun der Dorfweiher in Heisberg kräftig aufgepeppt werden. Einstimmig...

  • Freudenberg
  • 12.09.19
  • 368× gelesen
Lokales
Die ev. Kirche in Alchen ist am Sonntag Schauplatz für einen Gedenkgottesdienst.
4 Bilder

Kirchengemeinde richtet Spendenkonto ein
Große Hilfsbereitschaft nach Unglück in Alchen

cs Alchen. Der Wunsch sei vielfach aus der Bevölkerung herangetragen worden, erklärte Oliver Günther. „Die Leute hier äußerten immer wieder, dass sie nicht nur Blumen niederlegen, sondern darüber hinaus helfen und etwas Konkretes tun möchten, um die Not der Menschen zu lindern“, führte der Pfarrer im Rahmen eines Pressegesprächs am Donnerstag aus. Dem Impuls aus der Dorfgemeinschaft komme man nun nach. Kurzerhand wurde ein Spendenkonto (IBAN DE09 4605 0001 0070 7505 75, BIC WELADED1SIE,...

  • Freudenberg
  • 12.09.19
  • 1.850× gelesen
Lokales

Gerät an der Alten Schule angebracht
Defibrillator in Mausbach

sz Mausbach. Ein externer Defibrillator ist ein Gerät, das so beschaffen ist, dass es auch von Laien bedient werden kann. Es ist für den Notfalleinsatz, zur Unterstützung der Herz-Lungen-Wiederbelebung vorgesehen und soll bei lebensbedrohlichen Rhythmusstörungen den natürlichen Herzrhythmus wieder herstellen. Angeregt durch die Teilnahme an einer Ersthelferschulung wurde im Vorstand des Mausbacher Heimatvereins zu Jahresbeginn die Anschaffung eines solchen Geräts erörtert und nach kurzer...

  • Freudenberg
  • 11.09.19
  • 56× gelesen
Lokales

Bahnhofstraße Freudenberg
60-jähriger Radler verletzt

nja Freudenberg. Schwere Verletzungen zog sich am Dienstagmittag ein Radfahrer in Freudenberg zu. Wie die Polizei am Abend mitteilte, war gegen 13 Uhr eine 59-jährige Autofahrerin auf der Bahnhofstraße Richtung Asdorf unterwegs und wollte nach links auf einen Discounter-Parkplatz abbiegen. Dabei übersah sie offensichtlich den 60 Jahre alten Radfahrer, der ihr entgegen kam. Beim Versuch, dem Auto auszuweichen, prallte der Radler gegen eine Werbetafel und verletzte sich. Er wurde in ein...

  • Siegen
  • 10.09.19
  • 91× gelesen
Lokales

Fachvorträge vom 23. bis 27. September
Freudenberger Gesundheitstage

cs Freudenberg. Die Woche von Montag, 23. September, bis Freitag, 27. September steht in Freudenberg ganz im Zeichen der Gesundheitstage. Vor zwei Jahren stellte die Stadtverwaltung das zahlreiche Fachvorträge umfassende Angebot erstmals auf die Beine, damals gebündelt an einem einzigen Tag. „Der Wunsch nach Wiederholung kam sofort auf, aber in anderer Form“, blickte Bürgermeisterin Nicole Reschke am Dienstag im Rahmen eines Pressegesprächs zurück. So habe man die Vorträge in diesem Jahr über...

  • Freudenberg
  • 10.09.19
  • 121× gelesen
Lokales

Nach Unglück in Alchen
Heimatvereine sagen Backes-Tour ab

sz Freudenberg. Das Unglück während des Backesfestes in Alchen hat die Mitglieder der Heimatvereine tief erschüttert. Die Todesnachricht vom Montag hat den Schrecken noch einmal vergrößert. In Anbetracht der Trauer und des Mitgefühls für die Hinterbliebenen wie der Vereins-Aktiven, die unter dem Eindruck der schockierenden Geschehnisse stehen, hat die Arbeitsgemeinschaft der Heimatvereine die Freudenberger Backes-Tour in diesem Jahr abgesagt. Die Gemeinschaftsveranstaltung aller acht...

  • Freudenberg
  • 10.09.19
  • 701× gelesen
Lokales
Schwere Verletzungen erlitt am Samstagnachmittag in Alchen ein 53-Jähriger bei Reparaturarbeiten an seinem Traktor.

Feuerwehr musste 53-Jährigen befreien
Bei Reparaturarbeiten unter Traktor eingeklemmt

kay Alchen. Schwere Verletzungen erlitt am Samstagnachmittag in Alchen ein 53-Jähriger bei Reparaturarbeiten an seinem Traktor. Er hatte die Landmaschine in seiner Hofeinfahrt in der Straße „In der Thalen“ mittels eines Wagenhebers im vorderen Bereich hochgebockt, um Arbeiten unter dem Fahrzeug durchführen zu können. Während der Reparaturarbeiten rutschte der Wagenheber weg und das schwere Gefährt klemmte den Mann mit der rechten Körperhälfte unter dem Traktor ein. Die Feuerwehr musste anrücken...

  • Freudenberg
  • 31.08.19
  • 653× gelesen
Lokales
In lockerer und offener Gesprächrunde diskutierten die Albrecht-Bäumer-Geschäftsführer Nina Patisson und Jan Henrik Leisse (l.) am Freitag mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU).
13 Bilder

Peter Altmaier (CDU) besuchte Firma Albrecht Bäumer
"Er versteht, wie wir ticken"

cs Freudenberg. Die Kritik an Peter Altmaier (CDU) war groß. Als der Bundeswirtschaftsminister zu Beginn des Jahres seine „Nationale Industriestrategie 2030“ vorstellte, spielte der Mittelstand darin kaum eine Rolle. Das Medienecho, nach denen es sich Altmaier mit kleineren und mittelgroßen Betrieben verscherzt habe und nun mit seiner Mittelstandsreise auf „Versöhnungstour“ gehen müsse, konnten Nina Patisson und Jan Henrik Leisse, Geschäftsführer des Freudenberger Unternehmens Albrecht Bäumer,...

  • Freudenberg
  • 30.08.19
  • 1.730× gelesen
Lokales
Am Technikmuseum starteten die Teilnehmer der Ford-Model-A-Sommerfernfahrt eine abenteuerliche Reise, die nach mehreren Tagen bis nach Ratzeburg führte.

Ford-Model-A-Sommerfernfahrt
Ein echtes Abenteuer

sz Freudenberg/Ratzeburg. Dass das Verreisen mit dem Automobil auch in Zeiten von Dauerstaus durchaus Spaß machen kann bewiesen jetzt die Teilnehmer der Ford-Model-A-Sommerfernfahrt. Initiiert von der Ford-Model-A-Interessengemeinschaft und dem Technikmuseum Freudenberg fanden sich zum Start die Teilnehmer auf dem Gelände des Technikmuseums ein. Aus den unterschiedlichsten Gegenden der Republik waren die Teilnehmer angereist. Bei einem ersten gemeinsamen Abendessen in der Altstadt konnten sich...

  • Freudenberg
  • 28.08.19
  • 143× gelesen
Lokales

Freibad Freudenberg
Mittwoch kann wieder geschwommen werden

sz Freudenberg. Ab Mittwoch, 28. August, ist das Freudenberger Freibad wieder geöffnet. „Da es in nächster Zeit weiterhin zu Einschränkungen und Schließungen kommen kann, wird empfohlen, vor einem Besuch im Freibad die Veröffentlichungen auf der Homepage der Stadt Freudenberg bzw. Twitter zu verfolgen“, heißt es aus dem Rathaus..

  • Siegen
  • 27.08.19
  • 44× gelesen
Lokales

Freudenberger SPD im Gespräch mit der Diakonie
Krankenhaus steht nicht zur Disposition

sz Freudenberg. Ärzteversorgung im ländlichen Raum und der Krankenhausstandort Freudenberg – diese bedeutenden Themen beschäftigten die SPD-Stadtratsfraktion in der Sommerpause. Deshalb suchten der Fraktionsvorsitzende Arno Krämer, Ausschussvorsitzende Anke Flender (Ausschuss für Schule, Sport, Familie und Soziales) und Fraktionsgeschäftsführerin Stefanie Schmidt jetzt das Gespräch mit der Diakonie in Südwestfalen. Anlass war laut Pressemeldung die anhaltende Sorge um einen drohenden...

  • Freudenberg
  • 26.08.19
  • 120× gelesen
Lokales
Im Jahr 2020 jährt sich die Vereinbarung von 1720 über die Setzung neuer Grenzsteine auf der Landesgrenze zwischen der damaligen Grafschaft Sayn-Altenkirchen und dem Fürstentum Nassau-Siegen.

Freudenbergs Ortsheimatpfleger trafen sich
Grenzsteine im Fokus

sz Freudenberg. Mindestens einmal jährlich lädt die Arbeitsgemeinschaft Freudenberger Heimatvereine (ARGE) die Ortsheimatpfleger in der Stadt zum Informationsaustausch ein. Derzeit stehen diese in 15 Ortsteilen als zusätzlicher Ansprechpartner für die Heimatpflege zur Verfügung. Bei ihnen sammelt sich zumeist vielfältiges Wissen zur Geschichte, zu Denkmälern, Natur und Landschaft oder Schrifttum. Derzeit sind die Funktionen nur in Mausbach und Oberholzklau nicht besetzt. Historische...

  • Freudenberg
  • 26.08.19
  • 64× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.