Freusburg

Beiträge zum Thema Freusburg

Kultur
Ein menschliches Panoptikum: Die Künstlerin Cony Theis hat die Besucher im Prozess zum Gladbecker Geiseldrama festgehalten.
  4 Bilder

Ausstellung zur Gerichtszeichnung
Fotografieren verboten!

sz Hamm (NRW)/Freusburg. Im Jahr 1820 ordnete der Preußenkönig Friedrich Wilhelm III. an, das in Kleve angesiedelte Oberlandesgericht nach Hamm zu verlegen. 2020 jährt sich das Ereignis zum 200. Mal. Das Gustav-Lübcke-Museum Hamm zeigt anlässlich dieses Jubiläums eine in Kooperation mit dem Oberlandesgericht organisierte Ausstellung zu einem bislang kaum beachteten Thema: die Gerichtszeichnung. Bedingt durch das Verbot der Foto- und Filmberichterstattung aus deutschen Gerichtssälen entstehen...

  • Kirchen
  • 21.07.20
  • 114× gelesen
Lokales SZ-Plus
Mit ihrem Anbau wird die Fa. Strunk Connect deutlich näher an das ev. Gemeindehaus heranrücken. Unabhängig davon muss allerdings noch zusätzlicher Parkraum geschaffen oder gesucht werden.  Foto: rai

Modifizierte Pläne für Erweiterung
Fa. Strunk: Parkplätze bleiben Knackpunkt

thor Freusburg. Mit einem leichten Déjà-vu-Erlebnis wurden jetzt die Kirchener Stadtratsmitglieder konfrontiert. Im Dezember vergangenen Jahres hatten sie das sogenannte gemeindliche Einvernehmen hergestellt, am Montag war dies schon wieder der Fall – zu ein und derselben Angelegenheit. Zweifellos einer überaus wichtigen. Denn auf der Tagesordnung des Rates stand einmal mehr die geplante Erweiterung der Fa. Strunk Connect in Freusburg. Die platzt aus allen Nähten und muss, wie berichtet, ihre...

  • Kirchen
  • 07.07.20
  • 267× gelesen
Lokales SZ-Plus
Familie Knöpfelmacher aus Kaarst war gestern Abend angereist, um mit einer befreundeten Familie aus Duisburg ein schönes Pfingstwochenende auf der Freusburg zu verbringen. Fotos: thor
  3 Bilder

Freusburg wieder geöffnet
Die Gäste sind zurück

thor Freusburg. Endlich ist es wieder zu hören, das berühmte Klappern und Rattern auf dem Kopfsteinpflaster: Durch den Burghof rollen Koffer und Taschen – die Freusburg hat als Jugendherberge seit Freitag wieder ihre Toren und Türen geöffnet. Und siehe da: Jürgen Hof und sein Team blieben nicht lange allein. Schon am Nachmittag wurden die ersten Gäste begrüßt, insgesamt sind an diesem Wochenende nach der coronabedingten Zwangspause 28 Betten belegt. Eine unter diesen Umständen beachtliche Zahl....

  • Kirchen
  • 29.05.20
  • 187× gelesen
Lokales SZ-Plus
Über der Freusburg thront nur noch der Giebelwald. Wie alle anderen Jugendherbergen kämpft auch sie derzeit ums nackte Überleben. Allerdings sind aus Mainz keinen finanziellen Hilfen zu erwarten. Foto: rai

Jugendherberge hat „falschen" Träger
Allen wird geholfen - nur der Freusburg nicht

thor Freusburg. Würde Heinrich IV. von Sayn noch leben, er würde vermutlich in diesem Moment all seine Mannen zur Waffenschau versammeln. Alsdann würde es gegen Mainz gehen, zum Rachefeldzug. Nun ist der Graf seit über 400 Jahren tot und die Zeit der Schwerter und Hellebarden lange vorbei – der Sturm der Entrüstung wird aber der gleiche sein. Die rheinland-pfälzische Landesregierung hat gestern ein Hilfsprogramm für Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit Beherbergungsbetrieb vorgestellt, wozu...

  • Kirchen
  • 08.05.20
  • 576× gelesen
Lokales SZ-Plus
In der Desinfektionssäule können Euro-Norm-Flaschen mit 500 und 1000 Milliliter (Foto) eingesetzt werden. Eine Schautafel zeigt in Wort und Bild, wie die Hände richtig desinfiziert werden.
  2 Bilder

Firma MWF entwickelt Desinfektionssäule
Hygiene unter der Burg

rai Freusburg. Schutzmasken und Desinfektionsmittel werden händeringend gesucht: Masken sind bei Sven Weber und Achim Meier zwar nicht mehr zu bekommen, haben beide doch ihren Vorrat komplett gespendet. Im Paket bieten sie jedoch nun etwas an, das in Corona-Zeiten ebenso ganz oben auf der Einkaufsliste steht: eine Desinfektionssäule und Desinfektionsmittel. Beides wird eigens für ihre neu gegründete Firma MWF Hygieneartikel & Bedarf hergestellt. „Das ist der Prototyp“, sagen Weber und...

  • Kirchen
  • 06.05.20
  • 237× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nach dem Bürgerhaus in Birken wird nun auch das Pendant in Freusburg zur Infekt-Ambulanz. Bei der Vorstellung der neuen Einrichtung wurde natürlich auch schon auf Sicherheit geachtet. Mit Mundschutz dabei (v. l.): Andreas Hundhausen, Michael Bauer, Nadja Durst, Miriam Muhl (MFA), Dr. Andreas Stühn und Dr. Volker Thielmann.

Einrichtung im Bürgerhaus Freusburg
Über Nacht zur Infekt-Ambulanz

nb Freusburg. Im Bürgerhaus in Freusburg wurde innerhalb weniger Tage eine sogenannte Infekt-Ambulanz eingerichtet. An den Start geht die Ambulanz am kommenden Montag, 27. April, betrieben wird sie von der Kirchener Gemeinschaftspraxis. Drei Ärzte des Teams, Dr. Volker Thielmann, Nadja Durst und Dr. Andreas Stühn, stellten am Donnerstag im Beisein von Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen und dem Freusburger Ortsvorsteher Michael Bauer das Konzept und das Prozedere vor. • Für wen ist...

  • Kirchen
  • 23.04.20
  • 443× gelesen
Lokales
Die Polizei bestätigte, dass es sich bei der Leiche in der Sieg um den vermissten Herkersdorfer handelt.

Polizei bestätigt Leichenfund in Freusburg (Update)
Vermisster tot in Sieg gefunden

sz Siegen/Freusburg. Die Polizei Siegen hat den Fund des 30-jährigen Herkersdorfers nun doch bestätigt. Die SZ hatte am Abend bei der Behörde um Informationen gebeten. Dort wollte man sich zunächst nicht äußern und verwies auf Montag. Die Leiche sei um 16 Uhr durch Spaziergänger unterhalb eines Brückenbauwerkes entdeckt worden, so die Polizei und habe durch die Feuerwehr Kirchen geborgen werden können. Abschließend: "Bei der Person handelt es sich um den vermissten 30-Jährigen aus Herkersdorf,...

  • Kirchen
  • 15.03.20
  • 30.051× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die kleineren Bäume im Burggraben sollen demnächst gefällt werden, damit die ankommenden Gäste auch wieder einen freien Blick auf die Freusburg haben. Fotos: thor
  3 Bilder

Jugendherberge mit positivem Trend
Freusburg zurück in der Erfolgsspur

thor Freusburg. Endlich. Endlich wird auf der Burg Bilstein im Sauerland wieder gezittert. Über viele Jahre hinweg lieferte sich die dortige Jugendherberge ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit den geografischen Nachbarn der Freusburg – bis dort erheblich geschwächelt wurde und sogar der Sichtkontakt abriss, was Übernachtungen und Gästezahlen anging. Jetzt aber muss Herbergsleiter Dirk Salmen wieder über die eigene Schulter schauen. Schon in diesem Jahr dürfte er sogar erneut den Atem von Jürgen Hof...

  • Kirchen
  • 28.02.20
  • 376× gelesen
Lokales
Wenn die versammelte Narrenschar der Verbandsgemeinde das Verwaltungsgebäude in Kirchen stürmt, ist deutlich mehr los als bei Ratssitzungen. Das gilt ausnahmsweise sowohl für den Stadt- als auch den Verbandsgemeinderat.
  2 Bilder

Rathausstürmung in Kirchen
Narren-Flut und Stadtrat-Wut

thor Kirchen. Echte Narren können immer und überall improvisieren, und dieses Talent war am Montag Morgen definitiv vor dem Kirchener Rathaus gefragt. Präsidenten von Karnevalsvereinen, so auch Stephan Kreps beim HCC, sind es nun mal gewohnt, dass ihre Reden regelmäßig von einem Tusch unterbrochen werden. Ob nun live von einer Band gespielt oder per Konserve – egal. Die versammelten Jecken aus der Verbandsgemeinde Kirchen fügten dem eine neue Variante hinzu: der a-capella-Tusch. Das Problem:...

  • Kirchen
  • 24.02.20
  • 679× gelesen
Lokales
Lutherkirche und Freusburg symbolisieren die beiden Kirchengemeinden, die im nächsten Jahr verschmelzen werden.

Weitere Etappe auf dem Weg zur Fusion
„Neue“ Kirchengemeinde soll Kirchen-Freusburg heißen

thor Kirchen. Stück für Stück wird weiter an der Fusion der beiden ev. Kirchengemeinden Kirchen und Freusburg gearbeitet. Wie berichtet, soll der Zusammenschluss bis Ende 2021 in trockenen Tüchern sein. Wichtigster Grund ist der, dass vonseiten der Landeskirche für keine der beiden Gemeinden künftig noch eine volle Pfarrer-Stelle vorgesehen ist. Im jüngsten Gemeindebrief gibt Pfarrer Eckhard Dierig einen kurzen Sachstandsbericht zu den Vereinbarungen. So steht zwischenzeitlich fest, dass die...

  • Kirchen
  • 19.02.20
  • 261× gelesen
Lokales
Unter anderem wurde das Lichtprofil an der Bundesstraße nahe der Einmündung Burgstraße freigeschnitten.

Baumschnitt an der B 62
Forstbetrieb hatte noch viel zu tun

nb Freusburg/Kirchen. Auch am vierten Adventssonntag sorgten Borkenkäferplage sowie zu lang gewachsene Äste noch für Arbeit an der B 62. Nachdem der Forstbetrieb Utsch (Katzenbach) Mitte Oktober bereits zwischen Niederschelderhütte und Mudersbach umfangreich an der Bundesstraße zu Werke gegangen war, wurde am Sonntag in Freusburg und am Ortseingang Kirchen gearbeitet. Im Bereich der steilen Kurve an der Einmündung der Burgstraße wurde das Lichtraumprofil freigeschnitten. Und auch an der...

  • Kirchen
  • 22.12.19
  • 562× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Firma Strunk Connect muss sich dringend erweitern, um weiter am Markt erfolgreich zu agieren. Dies kann allerdings nur in Richtung ev. Gemeindehaus (links im Bild) geschehen.  Fotos: thor
  2 Bilder

Unternehmen aus Freusburg muss sich dringend erweitern
Strunk Connect hat Großes vor

thor Freusburg. Die Firma Strunk Connect in Freusburg hat ein Problem – und das ist derart offensichtlich, dass man noch nicht einmal Mitarbeiter sein muss, um es zu erkennen. Es reicht, mit offenen Augen über die B 62 zu fahren. Wer als Anwohner oder Pendler einen kurzen Blick auf den Parkplatz vor dem Firmengebäude wirft, der kann erahnen, was sich hier Tag für Tag abspielt: Hier als Beschäftigter oder Besucher einen Stellplatz zu ergattern, erscheint für Außenstehende wie eine Lotterie....

  • Kirchen
  • 20.12.19
  • 544× gelesen
Lokales
Kinder, Erzieherinnen, Eltern und Besucher ließen sich von Regen und Sturm nicht abschrecken, denn schließlich verbindet den Freusburger Kindergarten mit seinem Namen auch ein gewisser Ruf.  Foto: rai

Freusburger machten das Beste aus dem Wetter
„Wirbelwinterzauber“ in der abgespeckten Version

rai Freusburg. Abgespeckt, aber nicht ausgefallen ist die zweite Auflage des „Wirbelwindzaubers“ an der Kindertagesstätte Freusburg. Aufgrund von Regen und Wind gab es am Samstag eine Miniversion, und damit hatte man noch deutlich mehr Glück als die Brachbacher (siehe Bericht links) „Wir wollten den ,Wirbelwindzauber’ auch absagen“, sagte Anke Fuchs, Vorsitzende des Fördervereins, am Samstagnachmittag, als die ersten Besucher kamen. Morgens seien zwei Zelte bei Windböen weggeflogen, obwohl...

  • Kirchen
  • 15.12.19
  • 1.246× gelesen
Lokales SZ-Plus
Unmittelbar an der B 62 wird in Freusburg ein Holzumschlagplatz eingerichtet. Er soll das Beladen von Container-Lastwagen mit Holz für den Export nach Asien erleichtern.  Foto: damo

Ehemaliges Freusburger Nasslager wird Holzumschlagplatz
Keine Seecontainer im Wald

damo Freusburg. Container-Lastwagen mögen ihre Stärken haben – aber Geländegängigkeit gehört ganz sicher nicht dazu. Und darauf reagiert jetzt das Forstamt Altenkirchen: Das ehemalige Nasslager in Freusburg soll schon in wenigen Tagen wieder genutzt werden, und zwar als Holzumschlagplatz. Denn nach wie vor ist es der Holz-Hunger der Chinesen, der die Haubergsgenossen vor der ganz großen Borkenkäfer-Depression bewahrt: In Zeiten, in denen der regionale Holzmarkt kurz vor dem Kollaps steht,...

  • Kirchen
  • 15.12.19
  • 248× gelesen
Lokales

Viel verbeultes Blech
Am Steuer eingenickt: 28 000 Euro Schaden

sz Kirchen. Zwei komplett „zerlegte“ Autos und Sachschaden in Höhe von 28 000 Euro – das ist das Ergebnis eines Unfalls am Montagnachmittag in Freusburg. Ein 59 Jahre alter Autofahrer war auf der B 62 in Richtung Kirchen unterwegs, als er laut Polizeibericht nach links von der Straße abkam. Dann prallte er mit seinem Pkw ungebremst gegen einen Kleinwagen, der vor einem Bürogebäude parkte. Der Unfallfahrer gab an, kurz am Steuer eingeschlafen zu sein.

  • Kirchen
  • 22.10.19
  • 135× gelesen
Lokales
Der „rote Hahn“ hatte keine Chance, als es bei der Jugendwehr Kirchen „Wasser marsch“ hieß. Foto: rai

Jugendfeuerwehr Kirchen übte
„Eine ganz starke Leistung“

rai Freusburg. Sie wussten, was zu tun ist, als eine Holzhütte brannte und eine unter einem Container eingeklemmte Person gerettet werden musste: Den Kindern und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Kirchen, die am Dienstagabend eine Abschlussübung gaben, wurde nach getaner Arbeit von allen Seiten Lob und Anerkennung zugesprochen. Auf dem Übungsgelände gab es viel zu tunDie Sirene hatte in Freusburg geheult und die Kinder und Jugendlichen rückten mit Blaulicht und Martinshorn am Gelände der Firma...

  • Kirchen
  • 09.10.19
  • 243× gelesen
Lokales SZ-Plus
Hinter dem Hirsch taucht schemenhaft ein Elefant auf, denn dessen Gewicht von ca. 5 Tonnen wirkt, sollte es zu einem Zusammenstoß bei 60 km/h kommen.  Foto: ACV
  2 Bilder

Freusburgerin initiierte multimediale Kampagne gegen Wildunfälle
Mit der Wucht eines Elefanten

thor Freusburg. Wer in Freusburg aufwächst, muss nicht zwingend einen Tierpark oder Zoo besuchen, um Wildtiere zu sehen. Wildschwein, Reh, Fuchs und Co. haben es schließlich nicht weit, um aus dem Giebelwald kurz mal vorbeizuschauen und Hallo zu sagen. Das ist ihr Revier – und nicht etwa die B 62 oder andere Straßen. Ausgerechnet dort aber machte auch die Freusburgerin Mareike Schlösser Bekanntschaft mit einem Reh. Ein klassischer Wildunfall zwischen Mudersbach und Niederschelderhütte. „Ich war...

  • Kirchen
  • 08.10.19
  • 326× gelesen
Lokales SZ-Plus
Christine Kölsch-Sauer und Carsten Sauer bleiben erst einmal nur die Erinnerungen an ihren Sansibar-Urlaub vor zwei Jahren.

Nach Thomas-Cook-Pleite
Reise-Frust statt Urlaubs-Lust

nb Freusburg. Vor dem großen Terrassenfenster präsentiert der Siegerländer Herbst sich in seiner ganzen Trübsinnigkeit: Es schüttet wie aus Eimern, der Wind bringt die Hortensien in Wallung. Christine Kölsch-Sauer und Carsten Sauer könnten dem Ganzen eigentlich ganz entspannt zusehen – den Blick schon auf 16 Tage Urlaub unter der Sonne gerichtet. Doch wohlgemerkt: könnten. Denn: Das Paar aus Freusburg wollte mit Bucher Reisen nach Sansibar touren, und das ist ein Tochterunternehmen von Thomas...

  • Kirchen
  • 04.10.19
  • 2.509× gelesen
Lokales
Auch wenn die Kamera-Attrappe von Freusburg so "blind" ist wie Justitia: Sie muss weg, sagt das Koblenzer Landgericht.

Skurriler Fall am Landgericht
Freusburger muss Kamera-Attrappe abmontieren

sz Freusburg/Koblenz. Eine Kamera-Attrappe in einem Freusburger Garten hat es jetzt bis zum Landgericht in Koblenz geschafft. Die dortigen Juristen hatten sich mit einem leicht skurrilen Nachbarschaftsstreit zu befassen, der zum „Fall des Monats“ avancierte. Dabei galt es zu klären, inwieweit eine solche Attrappe Auswirkungen auf die Privatsphäre anderer hat. Zunächst war die Sache vor dem Amtsgericht Betzdorf gelandet. Die Freusburger bewohnen zwei nebeneinanderliegende Grundstücke, die...

  • Kirchen
  • 18.09.19
  • 897× gelesen
Kultur SZ-Plus
Die fast lebensecht wirkenden Figuren von Andreas Becher, gefertigt aus Müll-Fundstücken vom Ufer der Sieg, brachten die Besucher der Veranstaltung „Auf’m Berg“ in Freusburg zum Staunen.

Freusburg bot eine wunderbare Kulisse
"Auf'm Berg": eine gelungene Veranstaltung

gum Freusburg.  Zehn Lebensjahre und zwei verschiedene Welten trennen die beiden Künstler Angelika Brenner und Jevgenij Kulikov voneinander, und doch finden sie in der Darstellung ihrer ungleichen Kunst eine wunderbare Verbindung zueinander. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher und kultureller Werke stellten beide anlässlich der V Veranstaltungsreihe „Auf‘m Berg“, die am Wochenende stattfand, am vergangenen Freitagabend erstmals gemeinsam ihre Werke im...

  • Kirchen
  • 25.08.19
  • 201× gelesen
Lokales SZ-Plus
Je 2500 Euro für die Jugendfeuerwehr und das Jugendrotkreuz: Auf diese Spenden können die Familien Schneider und Schmidt mit Recht stolz sein. Die Aktion „Freusburg Feuer“ hat sich zu einem echten Renner gemausert.

Aktion "Freusburg Feuer"
5000 Euro erfeiert und gespendet

dach Freusburg. Na, wenn das kein Grund ist, erneut das Glas zu erheben: Satte 5000 Euro sind in diesem Jahr bei der Aktion „Freusburg Feuer“ zusammengekommen. Über das Geld freuten sich gestern die Jugendfeuerwehren in der Verbandsgemeinde Kirchen sowie die Jugendabteilung des DRK im Ortsverband Kirchen. Bereits zum fünften Mal organisierten die Familien Schneider und Schmidt am Freusburger Nelkenweg ihre Aktion. Am 14. April dieses Jahres waren rund 120 Leute in den Garten von Daniel...

  • Kirchen
  • 21.08.19
  • 282× gelesen
Lokales
Eine spannende Woche im Giebelwald erlebten jetzt 27 Kinder mit ihren Betreuern.

Mutsprung, Waldsuppe, Schleiereule – und kein Handy
Waldfreizeit bleibt ein Renner

gum Freusburg. Die ganze Woche über hatten 27 Kinder aus der Region im Giebewald ihre Zelte aufgeschlagen. Die jungen Menschen im Alter zwischen sieben und 15 Jahren erlebten von Montag bis Freitag gemeinsam mit sieben Betreuern in der Nähe von Freusburg eine Waldfreizeit. Dieses Angebot wurde von der Sozial- und Freizeitpädagogin Andrea Neureuter aus Göttingen initiiert und mittlerweile seit über 20 Jahren mit großem Erfolg durchgeführt. Kein Handy, kein Strom, kein warmes Wasser – dafür...

  • Kirchen
  • 26.07.19
  • 228× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.