Friedhof

Beiträge zum Thema Friedhof

Lokales
Künstlerin Mirjam Textor schuf die neue Gedenkstätte am Friedhof aus einem Basaltstein.

Neue Gedenkstätte am Friedhof eingeweiht
Ein Ort der Seelsorge

tip Niederdresselndorf. Den Tod eines Kindes kann man nicht verschmerzen. Die Trauer geht niemals weg. Was aber oft irgendwann verschwindet, sind die Ruhestätten. Sind die vorgeschriebenen Ruhezeiten vorbei, werden Gräber – in der Regel spätestens nach 30 Jahren – eingeebnet. Eltern geht damit ein wichtiger Ort für die Trauer verloren. Am Niederdresselndorfer Friedhof wurde diesem Umstand nun Rechnung getragen. Am Montag wurde eine Gedenkstätte eingeweiht. Entworfen hat sie die...

  • Burbach
  • 29.06.21
Lokales
Neben einer neuen Dacheindeckung erhielt die Friedhofshalle in Würgendorf nun eine
zusätzliche Überdachung.

Überdachung an Friedhofskapelle angebaut
Wetterschutz für Trauergäste

sz Würgendorf. Die Kapelle des Würgendorfer Friedhofs bietet nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen. Daher müssen Trauergäste teilweise draußen stehen bleiben - bei Wind und Wetter. Auf Anregung des Ortsvorstehers Matthias Moos wurde nun eine zusätzliche Überdachung angebaut. Künftig sind somit die Gäste bei Beerdigungen besser vor den Wettereinflüssen geschützt. Zusätzlich wurde zur besseren Beschallung für diesen Bereich ein Lautsprecher installiert, teilt die Gemeindeverwaltung mit. Die...

  • Burbach
  • 02.04.20
LokalesSZ
Die Schäden auf den Gräbern sind besonders bedauerlich. Zum Glück wurde nur wenige Ruhestätten wie diese verwüstet.
3 Bilder

Schwarzkittel kamen zwischen den Jahren
Tierische „Grabungen“ auf dem Friedhof

tile Gilsbach. Alles andere als eine schöne Bescherung erlebten die Gilsbacher nun zwischen den Jahren. Rund um die Feiertage hinterließen Wildschweine massive Spuren auf dem örtlichen Friedhof. Das Dorf habe ein generelles Wildschwein-Problem, stellt Ortsvorsteher Jörg Steinecke fest. Dass die Schwarzkittel nun auch den Friedhof für sich entdeckt haben, sei allerdings neu. Denn eigentlich scheinen die Grabstätten solide geschützt. Ein mehr oder weniger intakter Maschendrahtzaun, im Erdbereich...

  • Burbach
  • 03.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.