Friesenhagen

Beiträge zum Thema Friesenhagen

Lokales
Im Alten- und Pflegeheim St. Klara in Friesenhagen hat es einen Covid-19-Fall gegeben.

Nach Covid-19-Fall
Leichte Entwarnung für Altenheim St. Klara (Update)

thor Friesenhagen/Siegen.  Vorsichtiges Aufatmen in Friesenhagen: Derzeit deutet nichts darauf hin, dass es im Haus St. Klara zu einer ähnlich dramatischen Entwicklung wie im St. Vinzenzhaus in Gebhardshain kommen könnte. Am Sonntag hatte das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen über die Covid-19-Infektion einer Bewohnerin informiert, die Frau befindet sich inzwischen im St. Marienkrankenhaus in Siegen. „In weiten Teilen können wir vorsichtig Entwarnung geben“, hieß es am Montag von dort in...

  • Kirchen
  • 25.05.20
  • 708× gelesen
Lokales
Innerhalb von noch nicht einmal 24 Stunden wurde am vergangenen Wochenende das Bürogebäude von ALHO in Steeg um neun Module erweitert. Fotos: Firma
2 Bilder

Fa. ALHO in Steeg
Investition in schwieriger Zeit

sz  Friesenhagen. Die ALHO-Gruppe hat in ihren Stammsitz im Wildenburger Land investiert. Nach der Erweiterung des Bürogebäudes in Morsbach-Lichtenberg und dem Büro-Neubau in Coswig bei Dresden wurde nun das Bürogebäude am Standort Steeg erweitert. „Die Zukunft des Bauens liegt in der Automatisierung und Typisierung. Eine serielle Fertigung in der Baubranche wird zukünftig unumgänglich“, wird Firmengründer Albert Holschbach in einer Pressemitteilung zitiert. Dies sei ein guter Grund, in die...

  • Kirchen
  • 18.05.20
  • 265× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ab September wird Markus Leidig der neue Chef im HBS-Markt sein. Er tritt die Nachfolge von Josef und Christoph Quast an. Ortsbürgermeister Norbert Klaes freut sich, dass die Nahversorgung in Friesenhagen damit weiter gesichert ist.

Neuer Pächter für den HBS-Markt Friesenhagen
Nahversorgung gesichert

damo Friesenhagen. Nach Osten sind es knapp sieben Kilometer bis zum nächsten Lebensmittelregal, nach Westen etwas mehr als zehn. Nach Süden müssen die Autofahrer gut 9 Kilometer bis zum nächsten Discounter in Niederfischbach zurücklegen. Und nach Norden ist es so weit, dass man besser dort nur Konserven einkaufen sollte. Auf einen Nenner gebracht: So hübsch wie Friesenhagen in die Landschaft eingebettet ist, so abseits liegt es eben auch. Daher ist es kein Wunder, dass die Gemeinde schon...

  • Kirchen
  • 01.05.20
  • 250× gelesen
Lokales SZ-Plus
Eigentlich ist der erste Grasschnitt der beste – eigentlich. Denn diesmal wird nicht viel bei rumkommen, sagt Christoph Schmallenbach. Gerade im Wildenburger Land sind die Böden enorm trocken.  Foto: damo
2 Bilder

Extreme Frühjahrs-Dürre im Wildenburger Land
„Das ist beängstigend“

damo Friesenhagen. „Das ging rasend schnell, das ist wirklich beängstigend“: Christoph Schmallenbach ist nicht erst seit gestern Landwirt, aber die aktuelle Situation auf den Wiesen und Weiden bereitet ihm dann doch Kopfzerbrechen. „Dass es binnen kürzester Zeit wieder genau so trocken ist wie im vergangenen Sommer, ist heftig.“ Und so geht es ihm wie vielen Kollegen im AK-Land: Die Bauern schauen besorgt auf ihre Flächen. Und vor allem warten sie auf Regen. „Wir brauchen jetzt 20 bis 30 Liter...

  • Kirchen
  • 27.04.20
  • 128× gelesen
Lokales
Der Flächenbrand war schnell unter Kontrolle.

"Saisonstart" für Friesenhagener Wehr
Flächenbrand war schnell unter Kontrolle

sz Friesenhagen. Zum ersten Flächenbrand in dieser „Saison“ musste am Donnerstag Mittag die Feuerwehr Friesenhagen ausrücken. Um 13.48 Uhr war der Löschzug mit dem Alarmstichwort „Flächenbrand groß“ in den Ortsteil Schlade gerufen worden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte eine Fläche von ca. 600 Quadratmetern, heißt es im Pressebericht der Feuerwehr. Die Flammen wurden zügig von einem Angriffstrupp unter Atemschutz bekämpft. Nach rund zehn Minuten war das Feuer unter Kontrolle. Nach...

  • Kirchen
  • 16.04.20
  • 180× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Thema Windkraft beschäftigt die Menschen im Wildenburger Land seit geraumer Zeit - jetzt wird ein längst erledigt geglaubtes Thema wieder aktuell: der Windpark Morsbach.
2 Bilder

Alte Pläne sind plötzlich wieder aktuell
Comeback für den Windpark Morsbach?

damo Friesenhagen. Es sind zwei kleine, unscheinbare Löcher, mitten auf einer Weide im Wildenburger Land. Wäre direkt daneben kein Holzpflock in den Boden gerammt worden, würde man sie schlichtweg nicht entdecken. Und doch könnten sie erste Vorboten von Bauwerken sein, die man nicht mehr übersehen könnte: Die Löcher dienen der Voruntersuchung für das Windkraftprojekt Morsbach. Windkraftprojekt Morsbach: Da war doch mal was? Richtig: Eine Tochtergesellschaft der Firma Altus hatte im Januar...

  • Kirchen
  • 02.04.20
  • 374× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Alten- und Pflegeheim Haus St. Klara versuchen Leiterin Bianca Böttcher (hinten l.) und ihr Team, den Bewohnern auch in Corona-Zeiten ein Maximum von Normalität zu ermöglichen. Foto: thor

Im Haus St. Klara in Friesenhagen
Normalität statt Panikmache

thor Friesenhagen.  Es gibt diese Tage, da kämpft Friesenhagen fast vergeblich dagegen an, die Postkarten-Idylle nicht in Kitsch abgleiten zu lassen. Wenn die St.-Sebastianus-Kirche im Licht der Frühlingssonne glänzt, das Rot der Anna-Kapelle mit dem Blau des Himmels konkurriert, erste Knospen in akkurat gepflegten Gärten zum Vorschein kommen und die einzige Lärmquelle im sonoren Brummen ferner Traktoren besteht, dann ist das berühmte Heile-Welt-Image wieder ganz nah. Und mittendrin und nicht...

  • Kirchen
  • 30.03.20
  • 848× gelesen
Lokales SZ-Plus
Manchmal passt’s einfach: Ein Bautrupp der Firma Baustra hatte wegen eines Baustopps in Herborn kurzfristig Luft – und der Schulhof in Friesenhagen ist derzeit ohnehin verwaist. Also werden die Arbeiten dort jetzt erledigt.  Fotos: damo
2 Bilder

Corona-Stillstand wird für Bauarbeiten genutzt
„Es läuft weiter“

damo Friesenhagen. Auch wenn viele Jungs im Grundschulalter wahrscheinlich nach zwei Tagen jeden Baggerfahrer mit Vornamen kennen und leidenschaftlich über den Baufortschritt fachsimpeln würden: Wenn man einen Schulhof sanieren will, sollte man das am besten in den Ferien erledigen. Das wissen natürlich auch die Friesenhagener, und so hätten in den Osterferien an der Grundschule die Baumaschinen anrücken sollen. Aber dann kam Corona – und die Bagger rückten früher an. Denn eine Kolonne der...

  • Kirchen
  • 29.03.20
  • 228× gelesen
Lokales SZ-Plus
Im Vordergrund ist die teuerste Kuhweide weit und breit zu erkennen: Auf Landwirt Stephan Günther kommen immense Kosten für die Umwidmung zum Gewerbegebiet zu – obwohl er sich immer dagegen gewehrt hatte.  Foto: damo

Rathaus Kirchen legt neue Rechnung vor
Bauer soll 230 000 Euro zahlen

damo Friesenhagen. Die einen nennen es verrechnen, die anderen ein Vorgehen, das durchaus im Bereich des üblichen Verwaltungshandelns liegt. Fakt ist: Landwirt Stephan Günther, dessen Kuhweide neuerdings Teil eines Gewerbegebiets ist, muss dafür deutlich mehr bezahlen, als er bislang befürchtet hat. Bis vor einigen Tagen war er davon ausgegangen, dass ihm für die Flächen-Umwidmung, gegen die er sich immer gewehrt hatte, ein Einmalbeitrag von 110 569,75 Euro in Rechnung gestellt wird....

  • Kirchen
  • 03.03.20
  • 2.125× gelesen
Lokales
17 Bilder

Die „Schneemänner" und Thomas Schmidt ziehen sich zurück
Der Friesenhagener Karneval erlebt eine Zäsur

thor Friesenhagen. Oha, das ist mal ein Schnitt, und zwar ein radikaler. Der Friesenhagener Karneval muss künftig auf zwei tragende Säulen verzichten. Am Samstagabend verkündeten sowohl die „Schneemänner“ als auch Sitzungspräsident und Dampfplauderer Thomas Schmidt ihren Rückzug von der Bühne. Sie alle haben in den vergangenen Jahren der 5. Jahreszeit im Wildenburger ihre mehr oder weniger fetten Stempel aufgedrückt. In der Tat werden die Zeiten härter in Friesenhagen. Das merkt man im...

  • Kirchen
  • 23.02.20
  • 1.370× gelesen
Lokales
Mega-Stimmung in der Hüttenschenke.
40 Bilder

Altweiber im AK-Land (mit Bildergalerie)
Bunte Kostüme, beste Laune

sz Kreis Altenkirchen. Es ist das jecke Hochamt für alle Närrinen landauf, landab: Altweiber, im Rheinland auch Schwerdonnerstag genannt. Zahllose Damen jeden Alters haben auch diesmal wieder fröhlich zusammen gefeiert. Die Siegener Zeitung hat sich im AK-Oberkreis umgeschaut.

  • Betzdorf
  • 20.02.20
  • 1.632× gelesen
Lokales
Die ersten Kraniche sind bereits auf dem Rückweg in Richtung Norden.

Die ersten Boten des Frühlings
Kraniche kommen zurück

sz Kirchen. Es liegt wohl im Ohr des Zuhörers, das ein und dasselbe Geräusch höchst unterschiedliche Emotionen auslöst: Während im Trompeten überfliegender Kraniche im Herbst eine gewisse Melancholie mitschwingt, hört sich der Klang der grauen Zugvögel ein paar Monate später schon viel hübscher an – schließlich kündet er das Ende des Winters an. Und genau diese Töne sind mittlerweile auch in unserer Region zu hören: In diesen Tagen sind bereits die ersten Kranich-Ketten beobachtet worden, z.B....

  • Kirchen
  • 04.02.20
  • 1.615× gelesen
Lokales
Mit einem leicht veränderten Vorstandsteam wollen die Friesenhagener Landfrauen ihre engagierte Arbeit fortsetzen. Das Foto zeigt von links Claudia Schlemper, Janine Koch, Jana Weber und Stephanie Löcherbach. Foto: Landfrauen

Neuer Vorstand bei den Landfrauen Friesenhagen
Fokus liegt weiter auf der Arbeit vor Ort

sz Friesenhagen. Mit einem neuen Vorstand gehen die Landfrauen Friesenhagen ins Jahr 2020: Am Samstag standen bei der Jahreshauptversammlung des Landfrauen-Bezirk unter anderem Wahlen auf der Tagesordnung. Darauf weisen die Landfrauen in einem Schreiben an die Redaktion hin. In einem liebevoll gestalteten Ambiente begrüßte Janine Koch als Bezirksvorsitzende die Teilnehmerinnen sowie die Vorsitzende des Dachverbandes, Gerlinde Eschemann, und Geschäftsführerin Nicola Hoffmann. Zunächst...

  • Kirchen
  • 03.02.20
  • 511× gelesen
Lokales SZ-Plus
Zum Fototermin mit der SZ hat die BI kurzfristig viele Unterstützer nach Wöllenbach gerufen: Das Landschaftschutzgebiet soll mehr Wertschätzung erfahren – und die Menschen sollen diskutieren.  Foto: damo

BI will Denkanstöße geben
Es geht um mehr als um sieben Windräder

damo Friesenhagen. Windkraftgegner gibt es viele, und ihre Motivation ist höchst unterschiedlich. Die einen wollen bloß keine Windräder vor der eigenen Haustür, die anderen verweisen den Klimawandel ins Reich der Fabel, die nächsten halten Atommeiler für die bessere Lösung, manche argumentieren mit dem Artenschutz – die Schnittmenge ist oft nur die ablehnende Haltung gegenüber Windenergieanlagen. Auch die BI Wildenburger Land ist natürlich nicht homogen – und doch schärft sie immer mehr ihr...

  • Kirchen
  • 21.01.20
  • 222× gelesen
Lokales SZ-Plus
Diese Aufnahme von Christoph Buchen zeigt: Im Wildenburger Land haben auch 2019 Schwarzstörche gebrütet. Aus Sicht der BI Wildenburger Land würde daher der Bau der Windräder bei Steeg eindeutig gegen geltendes Naturschutzrecht verstoßen.´ Foto: privat

Gutachten contra Windpark Steeg
Rotmilan vs. Windräder

damo Friesenhagen. Der Begriff „Adlerauge“ ist weit verbreitet – aber es könnte genauso gut „Milanauge“ heißen, denn auch diese Greifvögel verfügen über perfekt funktionierende Sehorgane. Eine Maus aus mehreren hundert Metern zu erspähen, ist für einen Milan die leichteste Übung. Problem dabei: Wenn er auf Jagdflug ist, hat der Milan den Kopf nach unten gerichtet. Er starrt auf die Wiesen und Weiden, achtet auf die kleinste Bewegung. Und wenn er seinen Blick derart starr auf Mäuse fixiert, dann...

  • Kirchen
  • 20.01.20
  • 234× gelesen
Lokales
Hochkonzentriert: Lukas Engels an der Platte. Er war der jüngste Turnier-Teilnehmer.

Friesenhagener Gemeindemeisterschaft
Tischtennis-Cracks lieferten sich sehenswerte Duelle

rai Friesenhagen. Das weiße Zelluloidbällchen mit Schmackes über das Netz bringen und dem Mitspieler einen Punkt abringen: Darum ging es Samstagnachmittag in der Mehrzweckhalle Friesenhagen, als die DJK-Tischtennis-Abteilung wieder zur offenen Friesenhagener Gemeindemeisterschaft eingeladen hatte. Zum 14. Mal – und wie gewohnt am dritten Wochenende im Januar – richtete die Abteilung das Turnier aus, das auch Spieler aus Freudenberg lockte. Elf Spieler waren angetreten, der jüngste war der...

  • Kirchen
  • 19.01.20
  • 246× gelesen
Lokales

Mit dem Auto überschlagen
20-jähriger Fahrer schwer verletzt

sz Friesenhagen. Ein 20 Jahre alter Fahranfänger wurde am frühen Freitagmorgen bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Mittelsolbach und Gösingen schwer verletzt. Wie die Polizei meldet, kam der 20-Jährige wegen überfrierender Nässe und zu hoher Geschwindigkeit von der Straße ab und überschlug sich mit seinem Pkw. Sein Beifahrer erlitt dabei leichte Verletzungen.

  • Kirchen
  • 18.01.20
  • 126× gelesen
Lokales
Erneut muss die Gemeinde Friesenhagen eine Stellungnahme zum geplanten Windpark bei Steeg abgeben. Aber der Rat sieht reichlich Angriffsfläche. Archivfoto: damo

Rat Friesenhagen sieht reichlich Angriffsflächen
Kampf gegen Windpark geht in die nächste Runde

damo Friesenhagen. Gemeindliche Stellungnahme zum Windpark in Steeg: Das hatten wir doch schonmal? Ja, stimmt. Aber in Friesenhagen wird’s niemanden ärgern, dass der Fachanwalt der Gemeinde sich erneut mit dem Bauantrag für die geplanten Altus-Windräder bei Steeg befassen muss – schließlich war es ja die Ortsgemeinde, die mit ihrer kritischen Stellungnahme die erste Offenlage hatte platzen lassen und die Kreisverwaltung gezwungen hatte, die Beteiligung der Öffentlichkeit zu wiederholen. Zur...

  • Kirchen
  • 16.01.20
  • 442× gelesen
Lokales
Im schwarz-goldenen Outfit begrüßten die Vorstandsmitglieder ihre Gäste zur Cocktailprobe.

Landfrauen Friesenhagen starteten ins neue Jahr
Cocktailprobe auf den Spuren von James Bond

sz Friesenhagen. Mehr als gelungen war für die Landfrauen Friesenhagen der Start ins neue Jahr. Mit einer Cocktailprobe auf den Spuren von James Bond bewiesen sie einmal mehr eindrucksvoll, dass Landfrauen-Arbeit nicht gleich Hausfrauen-Arbeit ist. Die Besucherresonanz war jedenfalls überwältigend, das Sportheim Friesenhagen komplett ausgebucht. Die Landfrauen ließen sich nach eigenen Angaben einiges einfallen, um die Gäste auf den berühmtesten Agent der Welt einzustimmen. In schwarz-goldenem...

  • Kirchen
  • 14.01.20
  • 396× gelesen
Kultur SZ-Plus
Das Dreikönigssingen in der Friesenhagener Barockkirche St. Sebastianus hat Tradition. Am Sonntagnachmittag gestaltete der Kirchenchor Cäcilia Friesenhagen zusammen mit dem MGV Concordia Morsbach sowie Organist Dr. Dirk van Betteray und Pfarrer Tobias Zöller die Ausgabe 2020.

Dreikönigssingen in St. Sebastianus Friesenhagen
Barockkirche im Kerzenlichterglanz

gum Friesenhagen. Die wunderschönen Klänge des traditionellen Dreikönigssingens am Sonntagnachmittag in der nur von Kerzen erhellten, voll besetzten Pfarrkirche St. Sebastianus in Friesenhagen haben ganz sicher auch dem Kind in der Krippe gefallen. Der Kirchenchor Cäcilia hatte unter Mitwirkung des MGV Concordia Morsbach geladen. Der Organist Dr. Dirk van Betteray an der großen Romanus-Seifert-Orgel und Pfarrer Tobias Zöller, auf der Oboe spielend, unterstützten das Konzert mit Werken von...

  • Kirchen
  • 06.01.20
  • 190× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nach mehr als 25 Jahren werden Christoph und Josef Quast Ende August ihren Platz an der Ladentheke des HBS-Markts freigeben. Die Gemeinde beginnt schon jetzt, die Fühler nach einem neuen Pächter auszustrecken.

Gemeinde sucht Pächter
Wie geht es mit dem HBS-Markt weiter?

damo Friesenhagen. Etwa 40 000 Brötchen wird Christoph Quast noch verkaufen, dann ist’s Zeit für den Ruhestand. Warum 40 000? Ganz einfache Rechnung: Pro Jahr gehen ziemlich genau 60 000 Brötchen über die Ladentheke des HBS-Markts, und am 31. August läuft der Pachtvertrag zwischen den Gebrüdern Quast und der Ortsgemeinde aus. Und er wird nicht verlängert. Mit anderen Worten: Jetzt beginnt die Suche nach einem Nachfolger – denn genau das war 2017 einer der Gründe für die Ortsgemeinde, die...

  • Kirchen
  • 17.12.19
  • 506× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die First-Responder-Gruppe der Feuerwehr Friesenhagen darf sich über ein eigenes Fahrzeug freuen.

First Responder mit neuem Pick-up
Wuchtiger Wagen für wichtige Wehreinsätze

rai Friesenhagen. Wuchtig trifft auf wichtig: So lässt sich eine Fahrzeugübergabe an die First-Responder-Gruppe der Feuerwehr Friesenhagen beschreiben. Denn in der Tat handelt es sich nicht um einen Kleinwagen, und über die Bedeutung der Ersthelfer muss gar nicht mehr diskutiert werden. „Zum großen Moment der Übergabe“ begrüßte Wehrführer Thomas Wickler viele Gäste, Vertreter aus Verbandsgemeinderat und Feuerwehrfachkommission, von benachbarten Wehren, hauptamtliche Kräfte von Rettungswachen...

  • Kirchen
  • 02.12.19
  • 386× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.