Friesenhagen

Beiträge zum Thema Friesenhagen

LokalesSZ
Warum wird ein Windmessmast im Wildenburger Land gebaut, wenn doch alles gegen den Bau von Windrädern spricht? Diese Frage stellt sich die BI Wildenburger Land, und ihre Mitglieder sind alarmiert.

BI Wildenburger Land alarmiert
Windkraft-Streit frischt auf

damo Friesenhagen. Christoph Gehrke und seine Mitstreiter haben es derzeit mit einer Nachtigall zu tun, die gefühlte 150 Kilo wiegt und holländische Clogs trägt – mit anderen Worten: Sie müssen nicht einmal die Ohren spitzen, um besagte Nachtigall trapsen zu hören. Der Argwohn der BI Wildenburger Land richtet sich gegen einen rund 100 Meter hohen Mast, der in der vergangenen Woche in der Nähe des Forsthauses Mohrenbach errichtet worden ist. Dort, im nördlichsten Zipfel des Landes...

  • Kirchen
  • 23.04.21
  • 127× gelesen
Lokales
An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 7000 Euro.

Unfall in Friesenhagen
Frau bei Kollision leicht verletzt

sz Friesenhagen. Nach dem Zusammenstoß zweier Autos auf der L279 musste am Dienstag eine Frau mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Gegen 14 Uhr war ein 61-jähriger Pkw-Fahrer aus Erlenbruch kommend in Richtung Friesenhagen unterwegs und beabsichtigte an der Einmündung zur K137 nach links abzubiegen. Bei diesem Vorgang missachtete er den Vorrang einer 34-jährigen Fahrerin im Gegenverkehr. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, sodass die Airbags auslösten. Die Fahrerin...

  • Kirchen
  • 21.04.21
  • 78× gelesen
Lokales
Die Dorfgemeinschaft Steeg organisierte selbst eine Info-Veranstaltung – und mehr als 30 Teilnehmer waren dabei.

Firma in Steeg will sich erweitern
Bürger organisieren sich

rai Steeg. Zum „Hinterhof eines Industriebetriebes“ zu werden, das befürchtet Horst Braun für den Friesenhagener Ortsteil Steeg, wenn der Flächennutzungsplan nördlich der Dorfstraße geändert wird und eine ortsansässige Firma sich mit einer Halle ausweiten würde (die Siegener Zeitung berichtete). Zu einer Info-Veranstaltung zum Thema Flächennutzungsplan hatte jetzt die Dorfgemeinschaft eingeladen. Mehr als 30 Teilnehmer, größtenteils aus Steeg und Steegerhütte, kamen am Freitagabend zum...

  • Kirchen
  • 18.04.21
  • 274× gelesen
Lokales
Annika Kron nimmt einen Nasenabstrich bei Giulia Griffel.
3 Bilder

40 Tests am Samstag
Mobiles Testzentrum in der VG Kirchen in Betrieb

rai Brachbach. „Bitte den Kopf in den Nacken legen“, sagt Annika Kron. Giulia Griffel sitzt entspannt auf einem Stuhl, während Kron mit dem Wattestäbchen einen Nasenabstrich nimmt. Eine Szene, die sich am Samstag 40-mal in der Peter-Hussing-Halle in Brachbach wiederholte. Das mobile Testzentrum der Verbandsgemeinde Kirchen ist in Betrieb. Dafür sorgt die Verbandsgemeindewehr Kirchen – von freiwilligen Helfern unterstützt – in Friesenhagen, Wingendorf, Harbach und Brachbach. In der...

  • Kirchen
  • 18.04.21
  • 525× gelesen
Lokales

19-Jährige leicht verletzt
Zu schnelles Fahren führt zu Totalschaden

sz Friesenhagen. Leichte Verletzungen trug eine junge Autofahrerin davon, die am Sonntag bei Friesenhagen von der Fahrbahn abgekommen war. Gegen 19.20 Uhr befuhr die 19-Jährige die L 287, als sie wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve von der regennassen Straße geriet. Sie kollidierte zunächst mit einem Leitpfosten und prallte dann gegen eine Böschung, wodurch das Fahrzeug herumgeschleudert wurde, ehe es im Straßengraben zum Stehen kam. Am Auto entstand Totalschaden, die Fahrerin...

  • Kirchen
  • 12.04.21
  • 152× gelesen
LokalesSZ
Schon auf den ersten Blick wird deutlich: Das Grundstück von Schmallenbachs Bauernhof ist ein kleines bisschen größer als die umliegenden Parzellen. Beim Ausbau des Bitzchens hat genau das für eine Schieflage gesorgt.

Bitzchen Friesenhagen
Schmallenbachs müssen tief in die Tasche greifen

damo Friesenhagen. Jörg Federrath hatte den richtigen Riecher: Als im Oktober 2019 das Koblenzer Verwaltungsgericht den Gebührenbescheid für das Bitzchen zerrupft hatte, blieb der Betzdorfer Rechtsanwalt zurückhaltend. Man habe eine Schlacht gewonnen, nicht aber den Krieg, zitierte Federrath damals im Gespräch mit der SZ einen der Verwaltungsrichter. Und heute steht fest: Diese Einschätzung trifft den Nagel auf den Kopf. Christiane und Christoph Schmallenbach, die sich vehement gegen einen...

  • Kirchen
  • 11.03.21
  • 180× gelesen
LokalesSZ
Der Kirchener Verbandsgemeinderat hat entschieden: Im Wildenburger Land werden keine Vorrangflächen für die Windenergie ausgewiesen. Allerdings: Auch künftig sind Einzelanträge möglich, und zwar in der gesamten Verbandsgemeinde. Das wissen auch die Vertreter der BI Siegtal und der BI Wildenburger Land: Sie wollen aktiv bleiben.

Windkraft im Siegtal und im Wildenburger Land
Bürgerinitiativen lassen nicht locker

damo Friesenhagen/Brachbach. Keine Windkraft-Vorrangflächen im Wildenburger Land: Das hat der VG-Rat Kirchen nach jahrelangen Beratungen und unzähligen Gutachten entschieden. Das klingt aus Sicht der Bürgerinitiativen erst einmal erfreulich – aber das ist zu kurz gedacht. Windkraft-Investoren können jetzt überall ihr Glück versuchen Denn auch ohne Vorrangflächen können potenzielle Investoren weiterhin Einzelanträge stellen. Und: Je nach politischer Großwetterlage könnten sich die Spielregeln...

  • Kirchen
  • 10.03.21
  • 136× gelesen
Lokales
Spritzen mit Marmelade:  Diese speziellen Berliner hatten sich die Mitarbeiter und Bewohner im Haus St. Klara in Friesenhagen am Karnevalsdienstag mehr als verdient.

Haus St. Klara wieder offiziell infektionsfrei
Zweimonatige Isolation beendet

sz Friesenhagen. Diese speziellen Berliner hatten sich die Mitarbeiter und Bewohner im Haus St. Klara in Friesenhagen am Karnevalsdienstag mehr als verdient. Das Alten- und Pflegeheim gilt seit Montag wieder offiziell als infektionsfrei. „Alle Bewohner sind negativ getestet“, teilte Dr. Christian Stoffers als Sprecher der Marien-Gesellschaft mit. Die Menschen dürften somit ab Mittwoch wieder Besuche empfangen. Die zweimonatige Isolation sei nun vorbei. „Das lange Warten auf ein Wiedersehen der...

  • Kirchen
  • 17.02.21
  • 179× gelesen
LokalesSZ
Wenn schon keine Versammlungen möglich sind, will die BI Wildenburger Land ihre Botschaften mit großen Bannern verkünden. Das erste präsentieren hier Christoph Gehrke und Udo Otterbach (r.).

BI Wildenburger Land: Artenschutz-Gutachten und Banner-Aktion
„Hier gehören keine Windräder hin“

damo Friesenhagen. Das beste Auge nützt nichts, wenn es in die falsche Richtung blickt. Diese letale Erfahrung machen etliche Rotmilane. Ihre Beute befindet sich auf dem Boden, also blickt auch der Milan im Suchflug konzentriert nach unten – und sieht nicht die Gefahr, auf die er unbeirrt zufliegt. Genau diese Geschichte erzählt jeder einzelne tote Greifvogel, der am Fuße eines Windrads aufgesammelt wird. Unlängst haben Horst Braun und Christoph Buchen wieder einen toten Rotmilan entdeckt....

  • Kirchen
  • 16.02.21
  • 182× gelesen
LokalesSZ
Sanft geschwungene Hügel, Bachtäler, Kapellen und Burgen: Das Wildenburger Land steht nicht zufällig unter Schutz. Diese Werte gilt es zu erhalten, meint die Bürgerinitiative. Ein neuer Kurzfilm soll helfen, die „Landschaft unter Druck“ vor unkorrigierbaren Eingriffen zu bewahren.

Image-Film über das Wildenburger Land
Werbung für ein Stück Paradies

damo Friesenhagen. Windräder bei Steeg und an der Grenze zu Morsbach? Photovoltaikanlagen auf den Wiesen? Eine Erweiterung des Gewerbegebiets Steeg? „Der Druck auf die Landschaft des Wildenburger Lands wächst weiter“, bilanziert Udo Otterbach. Und der Sprecher der BI Wildenburger Land lässt im SZ-Gespräch keinen Raum für Zweifel daran, dass die Bürgerinitiative diese Entwicklung nicht so einfach zulassen will. Der erste Schritt für die BI ist die Information. „Wir wollen, dass die Menschen im...

  • Kirchen
  • 28.12.20
  • 425× gelesen
LokalesSZ
Vier Vertreter des unglaublichen Friesenhagener Krippenbau-Teams: Michael Klein, Marcel Schulte, Marco Reuber und David Klein (v. l.). Die Anlage ist komplett begehbar und lädt dazu ein, auf beiden Seiten viele liebevoll inszenierte Details zu entdecken.
4 Bilder

Über 650 Wurzeln verbaut
Krippe in Friesenhagen ist ein Kunstwerk

thor Friesenhagen. Es muss nicht unbedingt etwas heißen, wenn eine Krippe einer Kirche die Schau stiehlt. Schließlich sind manche Gotteshäuser eher schlicht gehalten. Bei St. Sebastianus in Friesenhagen ist der Fall freilich ein anderer. Wenn die Kirche selbst ein kleines Schmuckstück ist, haben es Wurzeln, Moos und Co. sehr schwer. Und doch haben es die Krippenbauer aus dem Wildenburger Land mit ihrem Werk geschafft, die Schwerpunkte zu verschieben. Früher schon, doch jetzt nochmals auf einem...

  • Kirchen
  • 23.12.20
  • 1.042× gelesen
LokalesSZ
Dass die SPD mit ihrem Antrag zur Freiflächen-Photovoltaik keine offenen Türen einrennen würde, war klar. Geprüft wird aber dennoch, ob es in Friesenhagen geeignete Standorte gibt (Archivfoto).

Gemeinderat lässt auf geeignete Flächen prüfen
Solarpark für Friesenhagen?

damo Friesenhagen. Auf welcher Wiese könnte im Friesenhagener Land eine Photovoltaik-Freiflächenanlage gebaut werden? Diese Frage soll das Kirchener Bauamt klären. Diesen Prüfauftrag hat jetzt der Gemeinderat erteilt – und das ist schon ein bisschen erstaunlich. Denn es lag auf der Hand, dass die SPD-Fraktion mit ihrem Antrag keineswegs offene Türen einrennen würde. Dass die Sozialdemokraten am Ende die nötige Mehrheit bekamen (und das trotz einer Nein-Stimme aus den eigenen Reihen), war also...

  • Kirchen
  • 27.11.20
  • 216× gelesen
Lokales
Brudermeister Benedikt Linke, Edwin Kötting, Julia Achenbach, Günther Weitershagen, Nicole Rogel, Marita Linke, Hermann Graf Hatzfeldt (v. l.) legen an Allerheiligen einen Kranz auf dem verschönerten Soldatenfriedhof nieder.

Friesenhagen: Erinnern statt Vergessen
Schützenbruderschaft verschönert Soldatenfriedhof

sz Friesenhagen. Die Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft 1660 aus Friesenhagen stemmt sich gegen das Vergessen – auch in Zeiten von Corona. Ihre Ziele: den Zusammenhalt innerhalb des Vereins weiter stärken und der Dorfgemeinschaft signalisieren: Die Schützenbruderschaft lebt und setzt sich für Themen ein, die das ganze Dorf betreffen. Soldatenfriedhof verschönernEs hat dann nicht lange gedauert und Brudermeister Benedikt Linke hatte eine Idee: Der Soldatenfriedhof auf dem Schnabelberg, der...

  • Kirchen
  • 19.11.20
  • 169× gelesen
LokalesSZ
Die Wiese im Vordergrund könnte zum Gewerbegebiet werden – zumindest sollen jetzt auf Verbandsgemeinde-Ebene erste Weichen dafür gestellt werden. Das scheint in Steeg aber nicht allen zu schmecken.

Kritik in Sachen Gewerbegebiet
In Steeg formiert sich Widerstand

damo Friesenhagen. Transparenz sieht anders aus, da sind sich Horst Braun und Christoph Gehrke einig. Und im SZ-Gespräch betonen sie unisono, dass sie mit dieser Einschätzung nicht alleine stehen: Offenbar formiert sich im Friesenhagener Ortsteil Steeg Pläne Widerstand gegen die Erweiterung des bestehenden Gewerbegebiets. Thema im Bauausschuss  Konkret geht es um die Wiese, die zwischen der Dorfstraße in Steeg und dem Nasslagerplatz der Hatzfeldt’schen Verwaltung liegt. Ein ortsansässiger...

  • Kirchen
  • 17.11.20
  • 272× gelesen
LokalesSZ
Horst Braun, Christoph Buchen, Udo Otterbach und Christoph Gehrke haben jetzt mit der SZ eine Bilanz nach fünf Jahren BI Wildenburger Land gezogen.
2 Bilder

Bürgerinitiative Wildenburger Land
Windkraft-Gegner lassen nicht locker

damo Friesenhagen. Auf den ersten Blick hat die Bürgerinitiative (BI) Wildenburger Land im Juni ihren größten Erfolg gefeiert: Da hat die Kreisverwaltung der Firma Altus einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht und ihr die Genehmigung zum Bau des Windparks bei Steeg versagt. Hat die BI im fünften Jahr ihres Bestehens also ihr Ziel erreicht? Keineswegs. Denn zum einen lässt Altus die Abfuhr aus Altenkirchen nicht auf sich sitzen: Der Windkraftprojektierer hat Widerspruch gegen das Veto der...

  • Kirchen
  • 21.10.20
  • 343× gelesen
LokalesSZ
Auf dem Hof von Christoph Schmallenbach stellte sich CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf den Fragen interessierter Bürger aus dem Wildenburger Land.
2 Bilder

CDU-Spitzenkandidat in Friesenhagen
Baldauf: Landwirtschaft hat Vorrang

thor Friesenhagen. Darauf können die Christdemokraten im Wildenburger Land durchaus ein bisschen stolz sein: Nachdem Christian Baldauf in Ludwigshafen auf Platz 1 der CDU-Liste für die Landtagswahl im nächsten Jahr gesetzt worden war, führte ihn am Morgen danach sein erster Termin nach Friesenhagen – und nicht in die Pfalz, nicht nach Mainz oder Koblenz. Nach einem Besuch der Firma Alho, wo es u. a. um die Verkehrsanbindung und die digitale Infrastruktur ging, stellte sich der Herausforderer...

  • Kirchen
  • 11.10.20
  • 284× gelesen
LokalesSZ
Die Hauptstraße mit ihren prächtigen Alleebäumen war eine hübsche Kulisse für den Festzug, der eigentlich gar nicht stattgefunden hat.
3 Bilder

Friesenhagen hält an der Tradition fest
Improvisierter Erntedankfestzug mit Abstand

rai Friesenhagen. Klein, aber fein: Bollerwagen mit Blumen geschmückt und einige Dutzend Menschen – typisch ländlich-bäuerlich kostümiert – sind am Sonntagnachmittag fröhlich durch den Ort gezogen. Der traditionelle Erntedankfestzug in seiner gewohnten Form ist aufgrund der Pandemie ausgefallen, aber die über 50-jährige Tradition wurde spontan und als private Initiative doch aufrechterhalten.Gewöhnlich stehen die Zuschauer aus nah und fern am vierten Sonntag im September dicht gedrängt am...

  • Kirchen
  • 27.09.20
  • 1.610× gelesen
Lokales
Einsatz im Ortskern für die Feuerwehr Friesenhagen.

Nach 15 Minuten "Feuer aus" gemeldet
Scheune brannte, Feuerwehr zur Stelle

sz Friesenhagen. Scheunenbrand im Ortskern: Das war die Herausforderung, die die Friesenhagener Feuerwehr gestern Vormittag zu meistern hatte. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte es im Eingangsbereich und dem oberen Teil einer Scheune, die sich zwischen zwei Wohnhäusern befindet, berichtet die Feuerwehr an die Redaktion. Nach kurzer Zeit konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht und nach einer Viertelstunde schließlich „Feuer aus“ gemeldet werden. Unterstützt wurde die Feuerwehr vom...

  • Kirchen
  • 24.09.20
  • 295× gelesen
Lokales
2 Bilder

Feuerwehr benötigte 5000 Liter Wasser
Kleinen Waldbrand schnell gelöscht

sz Friesenhagen. Die Feuerwehr Friesenhagen versorgt derzeit nicht nur die Menschen und Höfe im Wildenburger Land mit Wasser, sie geht auch weiterhin ihrer ureigenen Aufgabe nach: Am späten Samstag Nachmittag wurden die Kameraden zu einem Waldbrand in der Nähe von Busenhagen gerufen. Ein aufmerksamer Autofahrer hatte den Brand über den Notruf 112 unverzüglich gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte eine Fläche von ca. 50 Quadratmetern neben der Kreisstraße 82. Das Feuer wurde mit...

  • Kirchen
  • 12.09.20
  • 291× gelesen
Lokales
Unbekannte haben drei Ladungen Altholz oberhalb des Wildenburger Bachs illegal abgeladen.
2 Bilder

Illegale Müllentsorgung in Friesenhagen
Drei Ladungen Altholz am Wildenburger Bach

sz Friesenhagen. „Wir ärgern uns so sehr“ – mit diesen Worten beginnt ein Schreiben, das die Redaktion am Montag erreicht hat. Was Christian Koch und Michael Kappenstein so erzürnt, zeigt ein Blick auf die mitgeschickten Fotos: Unbekannte haben drei Ladungen Altholz oberhalb des Wildenburger Bachs illegal abgeladen. „Man sieht hier klar, da hat jemand einen Schuppen oder ein Gartenhaus abgerissen und wieder einmal einfach im Wald entsorgt“, heißt es weiter. Müll oberhalb des Wildenburger...

  • Kirchen
  • 07.09.20
  • 667× gelesen
LokalesSZ
Auch wenn dieser Tage nochmals Flickschusterei betrieben wurde, bleibt der Zustand der B 62 in Niederschelderhütte miserabel. Der Rat muss jetzt mit Rücksicht auf die Beiträge entscheiden, wann der Ausbau letztlich beginnen soll.
4 Bilder

Landesbetrieb stellt kommende Projekte vor
Straßenbau in der Verbandsgemeinde Kirchen

thor Kirchen. Ein zwar seltener, auch durchaus gern gesehener Gast weilte am Dienstag in der Kirchener Verwaltung: Lutz Nink, Leiter des Landesbetriebs Mobilität in Diez (LBM) und damit zuständig für den gesamten Kreis Altenkirchen, war auf Einladung von Bürgermeister Maik Köhler in den äußersten Norden gekommen, um über die anstehenden Projekte im Straßenbau der nächsten Jahre zu informieren. LBM baut in Verbandsgemeinde KirchenKöhler selbst ging es nach eigenen Angaben darum, größtmögliche...

  • Kirchen
  • 02.09.20
  • 680× gelesen
Lokales
Die Wiehltalsperre liegt nur wenige Kilometer von dem Hof entfernt, auf dem der Diesel ausgetreten ist.

Tank in Schönbach umgekippt
Diesel im Schutzgebiet der Wiehltalsperre ausgelaufen

thor Friesenhagen. Mehrere hundert Liter Diesel sind am Freitag Mittag aus einem Tank auf einem Hof in Schönbach im Wildenburger Land ausgelaufen. Die Auswirkungen sind derzeit noch völlig unklar: Das betroffene Grundstück unmittelbar an der Landesgrenze zu NRW gehört zu einem Wasserschutzgebiet, das der nur wenige Kilometer entfernten Wiehltalsperre dient. Über den Aggerverband beziehen die allermeisten Haushalte des Kreises Altenkirchen von dort ihr Trinkwasser. Fest steht: Der Diesel wurde...

  • Kirchen
  • 14.08.20
  • 907× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.