Frost

Beiträge zum Thema Frost

LokalesSZ
Beliebt, aber frostempfindlich: Hornveilchen.
2 Bilder

Was tun, wenn's friert?
Kommende Frostnächte stellen Hobby-Gärtner vor Herausforderung

nik Bad Berleburg. Da grünt und blüht es allenthalben, was das Zeug hält  – nur sieht es so aus, als müsste der Lenz sein blaues Band doch noch mal wegpacken. Denn in den nächsten Nächten wird es wieder kalt, beginnend Donnerstagnacht bei einem Grad und Schneeregen, von Freitag bis Montag rutschen die Temperaturen dann in den einstelligen Minusbereich. Wo Mensch vielleicht, vielleicht auch nicht die Heizung höher dreht, sind Pflanzen, Bäume und Sträucher der Witterung mehr oder weniger...

  • Bad Berleburg
  • 31.03.22
Lokales
Die heimischen Wetterfrösche sagen eine "Wetter-Achterbahnfahrt" voraus.

Das Wetter in der Region
Eher grau als blau - Frost im Anmarsch

Mild, nass und grau. So stellt sich das aktuelle Wetter nach Aussage der heimischen Wetterfrösche dar. Die Aussicht offenbart eine weitere "Wetter-Achterbahnfahrt", mit Nachtfrost am Wochenende. sz Siegen/Olpe. Wie Meteo Siegerland auf Facebook mitteilt, streift das Islandtief "Sarai" die Region am Dienstag. "Dabei wird es grau und nass." Bei Temperaturen von 6 bis 9 Grad sind auch wieder stürmische Böen möglich.  Ähnlich äußern sich auch die "Wetterjäger Südwestfalen": "Eine neue Warmfront...

  • Siegen
  • 08.02.22
LokalesSZ
Wilfried Hoffmann tauscht regelmäßig Motorsäge und Notenblatt. Wald und Musik passen für ihn bestens zueinander.
2 Bilder

Fällung des Borkenkäferwald in Eigenregie
Bis zum letzten Stamm

vc Erndtebrück. Der Waldboden klebt unter den Sicherheitsschuhen, die Wurzeln sind rutschig. Stamm für Stamm zieht Wilfried Hoffmann aus dem Wald seiner Familie. Die abgesägten Fichten folgen den langen Stahlseilen bis zur Dreipunkt-Anbauwinde, die an seinem Schlepper befestigt ist. Das hat Wilfried Hoffmann Jahr für Jahr gemacht, mit wenigen Bäumen. Doch in diesem Jahr ist alles anders. „Im Normalfall fällen wir nur nach Bedarf, wenn Bau- oder Brennholz benötigt wird. Mit dem Borkenkäfer liegt...

  • Erndtebrück
  • 15.12.21
Lokales
Bis ins Tal hinab schneite es in der Nacht zum 27. November. Wie hier in Dotzlar kamen in vielen Wittgensteiner Orten rund 5 cm zusammen.

Das Wetter in Wittgenstein
Erster Schnee am 23. November

sz Bad Berleburg. Der diesjährige November zeigte sich im Wittgensteiner Land abwechslungsreich, vor allem aber in Bezug auf den Wechsel zwischen Nebel und Sonne. Tiefdruckgebiete waren eher schwach unterwegs und die Niederschläge daher zu gering. Zum 1. Advent brachte der Frühwinter den mittleren und höheren Lagen den ersten Schnee. Das ergaben die Messungen und Beobachtungen des Wetterportal Wittgenstein (www.wetter-wittgenstein.de). Mit einer Mitteltemperatur von 1,8 Grad an der...

  • Bad Berleburg
  • 03.12.21
Lokales
Nach der frostigen Nacht folgt ein zunächst sonniger Donnerstag. Doch wie geht das Wetter in den nächsten Tagen weiter?

Schnee - oder nicht?
Wetterportale geben Ausblick auf die kommenden Tage

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Auf eine recht kalte Nacht folgt ein zunächst sonniger Donnerstag. Doch wie geht das Wetter weiter - und wann gibt es den ersten Schnee? Die heimischen Wetterportale geben einen Ausblick. Laut Meteo Siegerland ist es am Donnerstag "nach teils zäher Auflösung von Nebel- und Hochnebelfeldern" heiter bis wolkig. Doch das währt nicht lange. Denn zum Abend ziehen Wolken auf - örtlich ist etwas Sprühnebel möglich.  In der Nacht zu Freitag bleibt es stark bewölkt, im...

  • Siegen
  • 11.11.21
LokalesSZ
Durchgefroren, aber nicht ganz ausgeschlafen: Tobias Scheffe hat den inneren Schweinehund abermals ausgesperrt – und bei eisigen Temperaturen gezeltet.
4 Bilder

Heizungsbauer Tobias Scheffe zeltet bei Minusgraden
Kredenbacher bleibt heiß auf kalte Nächte

js Benfe/Kredenbach. Wenn die Temperaturen im Keller sind, ist Tobias Scheffe aus dem Häuschen. Seit eineinhalb Jahrzehnten zieht es den gelernten Heizungsbauer immer gerade dann in den Schoß der Natur, wenn andere sich am liebsten gar nicht mehr hinter dem Ofen hervorlocken lassen. Zwei milde Winter hat der 46-Jährige pausiert, die Herausforderung war offenbar nicht Reiz genug. Jetzt aber, in diesen frostigen Februartagen, hat er es wieder gewagt: In einer der kältesten Nächte des Jahres hat...

  • Erndtebrück
  • 12.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.