Fußball

Beiträge zum Thema Fußball

Sport SZ-Plus
Linda Heinz lässt es auf dem Fußball-Platz gerne krachen – und zwar im gegnerischen Gehäuse. Die 19-jährige Angreiferin der SG Hickengrund ist seit Jahren die „Torminatorin“ der Frauen-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein.

Linda Heinz trifft und trifft und trifft
Die „Torminatorin“ aus dem Hickengrund

ubau Holzhausen. Der 20. Oktober des vergangenen Jahres wird Linda Heinz wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Nicht nur, weil das Frauen-Team der SG Hickengrund den SV Feudingen mit 31:0 (17:0) vom „Hoorwasen“ fegte. Sondern auch, weil die junge Angreiferin aus Holzhausen in diesem Spiel der Fußball-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein den Ball sage und schreibe 19 Mal im Netz der Wittgensteinerinnen versenkte. 19 Tore in einem Spiel! Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Linda Heinz – die „Torminatorin“....

  • Burbach
  • 27.03.20
  • 1.260× gelesen
Sport
Auch bei den Fußball-Kreisligisten laufen die Kosten in der Spielpause weiter. Hier will der FLVW nun helfen (Szene aus dem A-Kreisligaspiel VfL Klafeld-Geisweid - SpVg 09 Niederndorf).

Coronavirus im Fußball
Verband erlässt Spielabgaben

sz Siegen/Kamen. Der Spiel- und Trainingsbetrieb der Fußballer in Westfalen bleibt bis auf Weiteres ausgesetzt. Das teilte  der Fußbball- und leichtathletikverband Westfalen (FLVW) am Freitag mit. Mit einer Vorlaufzeit von 14 Tagen sollen die Vereine zu einem allerdings noch nicht definierten Zeitpunkt von einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs informiert werden. Die westfälische Leichtathletik setzt derweil alle vorgesehenen Meisterschaftsveranstaltungen bis Ende Mai 2020 aus. Auch...

  • Siegen
  • 27.03.20
  • 152× gelesen
Sport SZ-Plus
Anfang November war noch viel los auf den Fußball-Plätzen der Region, wie hier auf dem „Henneberg“ in Gernsdorf beim Bezirksliga-Derby zwischen dem TSV Weißtal und Germania Salchendorf. Doch das neuartige Coronavirus hat den Spielbetrieb mittlerweile zum Erliegen gebracht. Wann und wie es weiter geht, ist völlig offen.

Große SZ-Umfrage unter Vereinen
Wann und wie geht's weiter im heimischen Fußball?

ubau/sta Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Das neuartige Coronavirus legt derzeit nicht nur den Profifußball lahm, auch auf Verbands- und auf Kreisebene rollt kein Ball mehr. Das Präsidium des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat entschieden, den Spielbetrieb bis einschließlich19. April einzustellen. Im Fußball-Verband Rheinland (FVR) dauert die Zwangspause noch einen Tag länger. Ob die Fußballer dann aber schon wieder auf Punkte- und Torejagd gehen können, muss man –...

  • Siegen
  • 25.03.20
  • 861× gelesen
Sport
Der Sportliche Leiter Alexander Müller (l.) und Fußball-Abteilungsleiter Jürgen Scheld (r.) präsentierten in Steffen Langenbach den neuen Trainer des B-Kreisligisten Adler Dielfen.

Fußball-B-Kreisliga 2
TSG Adler Dielfen findet neuen Trainer

sz Niederdielfen. Fußball-B-Kreisligist TSG Adler Dielfen hat einen neuen Trainer für die kommende Saison gefunden. Steffen Langenbach hat einen Einjahresvertrag bei den „Adlerträgern“ unterschrieben und übernimmt im Sommer das Amt von Interimscoach Tarkan Sisman, der kurz vor Beginn der zurzeit unterbrochenen Restrunde für Christian Hensel eingesprungen war. „Steffen hat schon bei seiner ersten Station in Alchen bewiesen, dass er aus seinen Spielern das Maximum herausholen kann. Wir...

  • Siegen
  • 25.03.20
  • 238× gelesen
Sport
Serdar Adiller (Bildmitte) stellt sein Traineramt beim Fußball-A-Kreisligisten FC Kreuztal zum Saisonende zur Verfügung.

Fußball-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein
FC 08 Kreuztal: Trainerwechsel im Sommer

krup Kreuztal. Beim abstiegsbedrohten Fußball-A-Kreisligisten FC 08 Kreuztal findet im Sommer ein Wechsel auf der Kommandobrücke statt. Der aktuelle Trainer Serdar Adiller (39) stellt sein Amt zum Saisonende zur Verfügung und wird dann von Moussa Aloui (36) abgelöst, der derzeit die „2. Welle“ der Kreuztaler als Spielertrainer coacht. „Der Verein hätte gern mit mir weitergemacht, unabhängig von der künftigen Liga-Zugehörigkeit. Ich suche aber eine neue Herausforderung und bin froh, dass wir...

  • Kreuztal
  • 20.03.20
  • 225× gelesen
Lokales
Die Verbotsschilder am Kleinspielfeld in Weitefeld hatte jemand heruntergerissen. Jugendliche, die dort kickten, mussten zum Gehen aufgefordert werden.

Einige Jugendliche verhalten sich, als ob es keine Pandemie gäbe
„Interessiert mich nicht“

dach Betzdorf/Weitefeld. Nicht alle nehmen die Bedrohung durch die Corona-Pandemie so ernst, wie sie es sollten. In Betzdorf und Weitefeld ist es in den vergangenen Tagen zu Szenen gekommen, wie sie derzeit gerade eigentlich vermieden werden müssten. Hier waren Jugendliche zusammengekommen, um gemeinsam Sport zu treiben. An sich eine Sache, gegen die niemand etwas haben kann, im Moment allerdings schon. In Weitefeld musste am Mittwochabend das Fußball-Kleinspielfeld des TuS „geräumt“ werden,...

  • Betzdorf
  • 19.03.20
  • 19.286× gelesen
Sport SZ-Plus
Mit dieser Mannschaft schaffte der SuS Niederschelden in der Saison 1977/78 als Vizemeister der Landesliga Südwestfalen den Aufstieg in die Verbandsliga. Das Bild zeigt (hinten v. l.) Markus Meik, Werner Strunk, den heutigen 1. Vorsitzenden Rainer Hofmann, Heiner Kill, Rainer Kunze, Willi Henrichs, Manfred Reinhardt, Ulf Kohlhaas, Helmut Reinhardt, Trainer Elmar Müller sowie (vorne v. l.) Walter Jung, Gerhard Noll, Ernst Bamberger, Günter Fehst, Gerhard Burk, Stefan Wagner, Claus Noppe und Manfred Püttmann.

Am 15. April 1951 am Rosengarten
Drei "Helden von Bern" spielten in Niederschelden

krup Niederschelden. In den vergangenen 40 Jahren pendelten die Fußballer des SuS Niederschelden zuverlässig zwischen der Landesliga und der Bezirksliga, seit dem jüngsten Landesliga-Abstieg im Jahre 2014 hat sich der „Spiel- und Sportverein“ häuslich in der Bezirksliga eingerichtet. Im vorigen Jahrhundert freilich erlebte der Verein vom Rosengarten glanzvolle Zeiten und spielte vor heutzutage fast unvorstellbaren Zuschauer-Kulissen. Ein Jahrzehnt in höchster Amateurklasse So qualifizierte...

  • Siegen
  • 17.03.20
  • 241× gelesen
Sport
Sascha Mockenhaupt (Bildmitte) und seine Teamkollegen vom Fußball-Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden sind unter Quarantäne gestellt worden.

Bei Hertha BSC und Wehen Wiesbaden (mit Update)
Zwei weitere Profis aus der Region in Quarantäne

ubau Siegen. Jetzt hat es zwei weitere Fußball-Profis aus der Region erwischt! Nachdem bereits der Alcher Sven Michel vom SC Paderborn aufgrund einer bestätigten Corona-Infektion seines Teamkollegen Luca Kilian in häusliche Isolation geschickt worden war (die SZ berichtete), traf es nun auch den Daadener Thomas Kraft vom Erstligisten Hertha BSC und den aus Friedewald stammenden Sascha Mockenhaupt vom Zweitliga-Club SV Wehen Wiesbaden. Bei Hertha BSC soll nach Informationen der "Bild"-Zeitung...

  • Daaden
  • 17.03.20
  • 651× gelesen
Sport
Serhat Ilhan (im Bild rechts) bleibt dem TSV Steinbach Haiger erhalten.

Fußball-Regionalliga Südwest
Ilhan verlängert beim TSV Steinbach Haiger

sz Haiger. Fußball-Regionalligist TSV Steinbach Haiger hat einen weiteren Leistungsträger an sich gebunden. Serhat Ilhan verlängerte seinen auslaufenden Vertrag bereits vor einigen Tagen beim Tabellendritten um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2022. "Bin super aufgenommen worden"„Ich sehe für mich beim TSV optimale Entwicklungsmöglichkeiten. Ich bin hier im vergangenen Sommer super aufgenommen worden, genieße die Rückendeckung des Trainers und fühle mich auf und neben dem Platz richtig wohl....

  • Siegen
  • 13.03.20
  • 185× gelesen
Sport
Nach den starken Regenfällen ist der Rasenplatz des Leimbachstadions  Donnerstagmorgen gesperrt worden. Das Oberliga-Derby zwischen den Sportfr. Siegen und dem 1. FC Kaan-Marienborn wird somit nicht am 14. März ausgetragen.

Fußball-Oberliga Westfalen
Derby zwischen Siegen und Kaan für Samstag abgesagt

sz Siegen. Es kam, wie es kommen musste. Das mit Spannung erwartete Derby der Fußball-Oberliga Westfalen zwischen den Sportfreunden Siegen und dem 1. FC Kaan-Marienborn ist abgesagt. Nach tagelangen Niederschlägen erklärten Donnerstagmorgen um 8.30 Uhr eine Platzkommission, bestehend aus Klaus Roskamm (Sport und Bäderabteilung der Stadt Siegen), Marco Michel (Kreisvorsitzender) und Vertreter beider Vereine, den Rasen des Leimbachstadions für Samstagabend für unbespielbar. Die im Vorverkauf...

  • Siegen
  • 12.03.20
  • 265× gelesen
Sport
Manuel Hoffmann wird dem TSV Steinbach Haiger in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen.

Fußball-Regionalliga Südwest
TSV Steinbach Haiger: Hoffmann fällt lange aus

sz Steinbach. Beim Spiel des Regionalligisten TSV Steinbach Haiger gegen den SC Freiburg 2. hat sich Mittelfeldspieler Manuel Hoffmann eine schwere Knieverletzung zugezogen und fällt rund ein halbes Jahr lang aus. Bei einem Foul eines Freiburger Abwehrspielers in der 42. Minute sprang Hoffmanns linke Kniescheibe heraus. Dadurch riss ein Band am Oberschenkelansatz, das als Stabilisator der Kniescheibe dient. Zudem ist der Knorpel leicht beschädigt und das Kreuzband angerissen. Hoffmann, mit...

  • Siegen
  • 10.03.20
  • 104× gelesen
Lokales

TuS Ferndorf gegen HSC Coburg
Heimspiel auf der Kippe

sz Ferndorf. Auch im Sport sind in der Region zumindest drei aktuelle Veranstaltungen von möglichen Absagen betroffen. Bis Montagabend gab es aber noch keine einzige Entscheidung dazu. Zum einen steht das Heimspiel des TuS Ferndorf in der 2. Handball-Bundesliga am Freitag gegen Spitzenreiter HSC Coburg (19.30 Uhr) auf der Kippe. Hier werden 1100 Zuschauer erwartet. Am Samstag muss der TSV Steinbach Haiger in der Fußball-Regionalliga Südwest beim VfR Aalen antreten. Auch hier werden über 1000...

  • Siegen
  • 09.03.20
  • 413× gelesen
Sport

Fußball-Regionalliga Südwest
Alzenau - Steinbach fällt wieder aus

sz Haiger.  Das Nachholspiel des TSV Steinbach Haiger beim FC Bayern Alzenau in der Fußball-Regionalliga Südwest ist am Montagmittag erneut abgesagt worden. Die Partie, die eigentlich für Dienstag zum mittlerweile dritten Mal angesetzt war, ist allerdings nicht wegen des Corona-Virus sondern wegen der Unbespielbarkeit des Rasens in der Main-Echo-Arena abgesetzt worden.Die Entscheidung zur Absage traf eine unabhängige Platzkommission am Montag nach der Begutachtung des Spielfeldes um 13 Uhr. Die...

  • Siegen
  • 09.03.20
  • 508× gelesen
Lokales

Nach Sportfreunde-Spiel fünf Autos beschädigt und an zwei Schlägereien beteiligt
28-Jähriger aus Siegen als Täter ermittelt

sz Sprockhövel/Siegen. Am 13. Oktober 2019 kam es nach einem Fußball-Oberligaspiel zwischen der TSG Sprockhövel und den Sportfreunden Siegen zu Streitigkeiten. Nun konnte durch umfangreiche Ermittlungen ein Täter überführt werden, er hatte fünf Fahrzeuge beschädigt und war in zwei körperliche Auseinandersetzungen verwickelt. Es handelt sich um einen 28-jährigen Mann aus Siegen. Gegen ihn laufen Verfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung, teilte die Kreispolizeibehörde des...

  • Siegen
  • 04.03.20
  • 184× gelesen
Sport
Trainer Abi Ouhbi vom Bezirksligisten TuS Neuenrade erlebte am Sonntag in Marsberg einen der bittersten Momente seiner Trainerlaufbahn.

Rassismus im Sauerland-Fußball
Staatsschutz ermittelt - Abbruch in Marsberg

sz Marsberg/Bamenohl. Am ersten März-Wochenende startete der Amateur-Fußball in die Rest-Saison der Spielzeit 2019/2020. Doch der Start verlief mit höchst unangenehmen Begleiterscheinungen! Während es in der Westfalenliga beim Spiel der SG Finnentrop/Bamenohl gegen YEG Hassel zu einem Zwischenfall bekam, der den Staatsschutz auf den Plan gerufen hat, kam es in der Bezirksliga 4, in der mit den Sportfr. Birkelbach auch ein Wittgensteiner Club beheimatet ist, zu einem Spielabbruch aufgrund...

  • Siegen
  • 03.03.20
  • 1.360× gelesen
Sport SZ-Plus

Fußball-Fans aufgepasst
Beilage "mein Verein" zum Download

pm Siegen. Fußballspiele im Winter sind in unseren Breitengraden immer eine Lotterie. Alljährlich werden Spielpläne durch Schneefall durcheinandergewirbelt - und neulich kam auch noch Sturmtief "Sabine" und blies den Restrundenstart mancher Ligen ab. An diesem Wochenende geht es aber wieder richtig los: Neben Ober-, Westfalen-, Landes- und Bezirksliga nehmen auch die Kreisligen in Siegen-Wittgenstein und Olpe den Pflichtspielbetrieb auf. Passend dazu haben wir in der Winter-Ausgabe der Beilage...

  • Siegen
  • 29.02.20
  • 718× gelesen
Sport

Achtung Fußball-Fans
Winter-Ausgabe von "mein Verein" erscheint

pm Siegen. Fußballspiele im Winter sind in unseren Breitengraden immer eine Lotterie. Alljährlich werden Spielpläne durch Schneefall durcheinandergewirbelt - und neulich kam auch noch Sturmtief "Sabine" und blies den Restrundenstart mancher Ligen ab. An diesem Wochenende geht es aber wieder richtig los: Neben Ober-, Westfalen-, Landes- und Bezirksliga nehmen auch die Kreisligen in Siegen-Wittgenstein und Olpe den Pflichtspielbetrieb auf. Passend dazu erscheint in der Siegener Zeitung am Freitag...

  • Siegen
  • 27.02.20
  • 803× gelesen
Sport SZ-Plus
Beim 1. FC Dautenbach arbeiten der 1. Vorsitzende Thomas Bär (l.) und Trainer Harald Göllner, seit Januar in Personalunion zugleich als Sportlicher Leiter tätig, Hand in Hand. Nun haben sie ein ambitioniertes und spannendes Projekt vor sich.

FC Dautenbach will Schiedsrichter schützen
Wer sich daneben benimmt, kriegt ein Problem!

krup Siegen. Neue und durchaus Aufsehen erregende Wege möchte Fußball-C-Kreisligist 1. FC Dautenbach beschreiten. Trainer Harald Göllner, der nach dieser Saison seine lange Laufbahn als Übungsleiter beenden will, dem FCD aber seit Januar und auch in Zukunft als Sportlicher Leiter zur Seite steht, hat einen Verhaltenskodex für den gesamten Verein aufgestellt, um die Schiedsrichter besser zu schützen – und zugleich rigoroses Durchgreifen bei jeglichem Fehlverhalten angekündigt. Wer sich daneben...

  • Siegen
  • 25.02.20
  • 563× gelesen
Sport
Mit dieser Mannschaft schaffte Borussia Salchendorf 1982 Historisches: die Meisterschaft in der Fußball-Bezirksliga und den Aufstieg in die Landesliga. Das Bild zeigt (hinten von links): Spielausschussobmann Klaus Koschate, Günter Fehst, Volker Weber, Bernd Gaebel, Volker Welzel, Michael Löb, Bernd Halbach, Peter Baron, Robert Schick, den 1. Vorsitzenden Manfred Moritz, Spielertrainer Josip Kodela sowie (vorne von links): Karl-Heinz Dietrich, Gerd Bieler, Klaus Köhler, Klaus Milian, Klaus Latsch und Bernd
Schweitzer.

Bor. Salchendorf geht im FC Freier Grund auf
Ex-Landesligist ist schon bald Geschichte

mm/krup Neunkirchen-Salchendorf. Zum 1. Januar 2020 haben die Fußballvereine SpVg Neunkirchen und SV Borussia 07 Salchendorf fusioniert. Die Siegener Zeitung berichtete bereits ausführlich. In der Saison 2020/21 treten die Mannschaften unter dem neuen Vereinsnamen FC Freier Grund an. Die Rückrunde der laufenden Saison wird noch unter den bisherigen Vereinsnamen bestritten. Nach 113 Jahren, wenn man vom allerersten Verein ausgeht, ist damit der Vereinsname „SV Borussia 07 Salchendorf“...

  • Siegen
  • 21.02.20
  • 253× gelesen
Sport

Fußball-Europameisterschaft 2020
Public Viewing in Siegen - Interesse bekundet

geo Siegen.  Fußballfans sollen während der Europameisterschaft im Sommer wieder draußen bis in den späten Abend gemeinsam die Spiele genießen dürfen. Die Bundesregierung hat dazu am Mittwoch wie vor den anderen großen Turnieren eine Lockerung der Lärmschutzregeln beschlossen, um Public Viewing zu ermöglichen. Übertragungen der EM-Spiele auf Großleinwänden im Freien können damit während des Turniers auch nach 22 Uhr erlaubt werden. Über den Einzelfall entscheiden aber immer die Städte und...

  • Siegen
  • 20.02.20
  • 661× gelesen
Sport SZ-Plus
2 Bilder

Fußball-Regionalliga Südwest
Paterok - das Gesicht des TSV Steinbach Haiger

geo Haiger.  „Torhüter und Linksaußen haben eine Macke.“ Sagte einst der legendäre „Peitschenknaller“ Max Merkel. Tim Paterok ist Torwart beim TSV Steinbach Haiger und aufgrund seiner konstant starken leistungen in dieser Saison so etwas wie das Gesicht des Tabellendritten der 4. Liga. Als wir uns nun für ein Porträt des 28-jährigen Paderborners entschlossen, konfrontierten wir ihn gleich mal mit dem legendären Satz des einstigen Meistertrainers. Paterok blieb ganz ruhig, nahm uns keine Silbe...

  • Siegen
  • 20.02.20
  • 305× gelesen
Sport SZ-Plus
Torben Wäschenbach hat prominente Mitspieler beim HSV 3. Der 26-Jährige kickt zusammen mit den Ex-Nationalspielern Marcell Jansen und Piotr Trochowski in der Oberliga-Mannschaft der Hamburger.
3 Bilder

Torben Wäschenbach aus Wallmenroth
An der Seite zweier Ex-Nationalspieler

ubau Hamburg. Trotz des Abstiegs aus der 1. Fußball-Bundesliga ist das Interesse am Hamburger SV nach wie vor groß – in der Elbmetropole sowieso, aber auch bundesweit. Dass in der vergangenen Woche aber ausgerechnet die dritte Mannschaft des HSV – zumindest für kurze Zeit - die Schlagzeilen beherrschte, ist auch für den einstigen Bundesliga-Dino ungewöhnlich. Der Grund: Ex-Nationalspieler Piotr Trochowski trug erstmals seit 2011 wieder in einem Pflichtspiel das Trikot mit der Raute auf der...

  • Betzdorf
  • 19.02.20
  • 2.501× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.