Fußball

Beiträge zum Thema Fußball

Sport
Mit dieser Mannschaft sicherte sich der VfL Bad Berleburg 1975 den Meistertitel in der Fußball-Landesliga und den erstmaligen Aufstieg in die Amateur-Oberliga, damals die höchste Amateurliga und dritthöchste Spielklasse unter der 1. und 2. Bundesliga. Das Bild zeigt (hinten v. l.) Thomas Puchinger, Fritz-Rainer Grebe, Trainer Diethard Lichte, Helmut Kroh, Hans-Walter „Hanne“ Brinner, Volker Leiendecker, Otto Gräbener, Fritz Knebel, Torwarttrainer Klaus Rimkus und Betreuer Hermann Lorenz sowie (vorne v. l.) Hansi Klein, Manfred Spies, Peter Rekowski, Rüdiger Kontny, Karl-Heinz Kolodziej, Hansi Klotz und Manfred Sulze. Es fehlen der verletzte Stammtorwart Dieter Kasper und Masseur Herbert Scheffler.

Tolle Erfolgsgeschichte in den 70er Jahren
Ein rasanter Durchmarsch des VfL Berleburg

krup Bad Berleburg. In vier Jahren aus der 1. Kreisklasse in die Amateur-Oberliga – der VfL Bad Berleburg legte in den 1970er Jahren einen noch atemberaubenderen Höhenflug aufs Parkett als der SV 08 Langenau ein Jahrzehnt später. Die fabelhafte Erfolgsgeschichte der Kurstädter beginnt im Grunde genommen aber schon im Frühsommer 1968, als sich der VfL Bad Berleburg den Meistertitel in der 2. Kreisklasse Nord sicherte. Drei Jahre später folgte das Meisterstück in der 1. Kreisklasse, und auch in...

  • Siegen
  • 22.05.20
  • 199× gelesen
Sport
Mit dieser Mannschaft feierten die Sportfreunde Obersdorf/Rödgen 1989/90 die Meisterschaft in der A-Kreisliga Süd und schafften damit erstmals in ihrer Vereinsgeschichte den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga. In der hinteren Reihe stehen (v. l.) der 1. Vorsitzende Arno Ortmann, Thomas Nies, Thomas Schütz, Thomas Schachtschneider, Detlev Mockenhaupt, Detlef Batschun, Martin Miltenberger, Helmut Stremmel, Torsten Münker, Karoly Kiss, Randolph Schürbusch, Betreuer Hartmut Becker und Uwe Denkert. Vorne hocken (v. l.) Stefan Brockfeld, Frank Reuter, Dirk Zarmutek, Frank Spieth, Heiko Schumacher, Matthias von Fugler, Spielertrainer Bernd Krämer und Claus Zarmutek. – Zur Spielzeit 1990/91, die die Obersdorfer um ein Haar mit dem Durchmarsch in die Landesliga beendet hätten, kamen Andreas Bredendig, Arndt Achenbach, Frank Heupel, Marcus Göbel, Stefan Niklas, Holger Rode, Michael Kraume, Martin Stein und Burkhard Hoenig als Neuzugänge hinzu.

Höhenflug der Sportfr. Obersdorf/Rödgen
1991 schon mit neun Zehen in der Landesliga

krup Obersdorf. Mit 92 Jahren auf dem Buckel sind die Sportfreunde Obersdorf/Rödgen ein durchaus betagter Fußball-Senior, der sich zuverlässig in der Kreisliga oder für eine gute Handvoll Jahre auch in der Bezirksliga aufgehalten hat. Einmal jedoch standen die Kicker vom Rödgen ganz dicht vor dem Sprung in die Landesliga, die sie nicht nur mit einem Bein, sondern mit neun Zehen bereits erreicht hatten – doch dann fielen sie durch ein Elfmeter-Gegentor von Wolke Sieben in den tiefsten Keller der...

  • Siegen
  • 22.05.20
  • 209× gelesen
Sport SZ-Plus
Mit dieser Mannschaft starteten die Siegener Sportfreunde-Frauen erfolgreich in die Saison und sicherten sich souverän den Aufstieg. Nicht mehr dabei sind allerdings Carla Mengel, Tessa Grauel, Burca Özkanca und Marvie Kalteich. Unser Teamfoto zeigt in der hinteren Reihe (von links): Neele Daub, Janet Stopka, Luisa Martin, Laura Pfeifer, Lotta Fernholz, Pauline Fernholz, Karla Mengel und Sophie Rüthing. In der mittleren Reihe stehen (von links): Co-Trainer Thorsten Flender, Cheftrainer Andreas Edelmann, Leah Damm, Luca Barth, Charlotte Heinz, Julia Berchner, Hannah Sieberg, Tessa Grauel, der stellv. Abteilungsleiter Michael Schneider und der Sportliche Leiter Thomas Trogisch. Vorne sitzen (von links): Marie Rüthing, Aileen Trottner, Lea Knipp, Kim Dreßler, Burcu Özkanca und Marvie Kalteich. Es fehlten: Christina Pili, Jana Peter, Aleyna Köksal, Pauline Braach, Celine Meckel und Sabrina Schneider.

Frauen-Fußball
Sportfreunde Siegen wieder in der Regionalliga

geo Siegen. Er kam, sah und stieg auf: Andreas Edelmann, seit drei Jahrzehnten als Trainer im Fußball-Geschäft unterwegs, ahnte schon im Sommer-Trainingslager in Wiemeringhausen im Sauerland, dass es bei seiner neuen „Dienststelle“ im Siegener Leimbach-Stadion eine außergewöhnliche Saison werden würde. Nicht wegen des Corona-Virus, der im März zum Saisonabbruch in der Frauen-Westfalenliga führte. Das konnte niemand vorhersehen. Aber da war einfach dieses gute Gefühl, dass es nach mehreren...

  • Siegen
  • 22.05.20
  • 293× gelesen
Sport
Platz 1 für die Siegener Zeitung! Geschäftsführer Johannes Rothmaler (links) gratulierte SZ-Sportredakteur Pascal Mlyniec (rechts) zum 1. Platz beim Veltins-Lokalsportpreis und überreichte ihm das Siegerfoto“ „in groß“.

Veltins-Lokalsportpreis 2020
Siegerfoto aus Siegen

geo Siegen. Es ist ein schöner Spätsommertag im Siegerland. Über 1200 Zuschauer pilgern am 15. September 2019 ins Käner Breitenbachtal, um Zeuge des Oberliga-Stadtderbys zwischen dem Regionalliga-Absteiger 1. FC Kaan-Marienborn und den einst ruhmreichen Sportfreunden aus Siegen zu werden. Auch für die Siegener Zeitung kein gewöhnliches Spiel. Pascal Mlyniec, gerade mal ein paar Wochen zum SZ-Sportredakteur „befördert“, hat das richtige Gefühl, wo man als Fotograf zu stehen hat. Bis zu einer...

  • Siegen
  • 19.05.20
  • 972× gelesen
Sport
Die SG Mudersbach/Brachbach (dunkle Trikots) steigt aus der A-Kreisliga in die Bezirksliga auf.

Fußball: "Massenaufstieg" in "Si-Wi"
Weitere Teams dürfen jubeln

sz Siegen. Wie mehrfach berichtet, beabsichtigt der Fußball-und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) die Fußball-Saison 2019/20 im Rahmen eines außerordentlichen Verbandstages abzubrechen. Nachdem die Ständige Konferenz des FLVW als letzte Instanz am vergangenen Montag „grünes Licht“ gegeben und das Präsidium beauftragt hat, einen entsprechenden Verbandstag einzuberufen, zweifelt niemand mehr daran, dass der Abbruch endgültig beschlossen wird. Diese Entscheidung hat seit gestern Abend...

  • Siegen
  • 15.05.20
  • 473× gelesen
Sport
Bei einer Online-Video-Pressekonferenz erläuterten FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski (Hintergrund) und sein Vizepräsident Manfred Schnieders am Mittwoch ihre Entscheidungsfindung zum Saisonabbruch und standen über 30 westfälischen Medienvertreten, darunter auch der Siegener Zeitung und ihrem Online-Fußball-Portal FuPa, Rede und Antwort.

Saisonabbruch im westfälischen Fußball
Die 26 Aufsteiger der "Saison 2019/2020"

geo/pm Siegen. Nach Bekanntwerden der FLVW-Entschidungen zur Wertung der durch die Corona-Pandemie abgebrochenen Saison 2019/2020 hat die Siegener Zeitung gestern schnell gerechnet und nach bestem Wissen und Gewissen die Aufsteiger zur nächsten Spielzeit bei Männern und Frauen ermittelt. Auch hier ist zu bedenken, dass sich an den Fakten noch das eine oder andere ändern kann. So ist es zum Beispiel möglich, dass Vereine trotz Aufstiegsrecht gar nicht aufsteigen wollen. Und natürlich steht alles...

  • Siegen
  • 06.05.20
  • 625× gelesen
Sport
In der kommenden Spielzeit - wann immer diese über die Bühne gehen kann - gibt es am Gernsdorfer Henneberg wieder Landesliga-Fußball zu bestaunen.. Unser Foto entstand beim Bezirksliga-Derby der Weißtaler gegen Germania Salchendorf.

Nach Saisonabbruch in Westfalen
TSV Weißtal steigt in die Landesliga auf

geo Siegen/Kamen. Der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen schlägt den Abbruch der laufenden Saison 2019/2020 mit einer innovativen, vereins-freundlichen Wertung vor. Das Präsidium folgte am Mittwoch der entsprechenden Empfehlung des Verbands-Fußball-Ausschusses und erläuterte diese Entscheidungen am Nachmittag in einer Online-Pressekonferenz, an der über 30 westfälische Medienvertreter teilnahmen. Allerdings stehen diese Entscheidungen unter dem Vorbehalt eines außerordentlichen...

  • Siegen
  • 06.05.20
  • 3.712× gelesen
Sport
Der Verbands-Fußball-Ausschuss des FLVW empfiehlt eine Wertung der Saison mit Aufsteigern, aber ohne Absteiger.

Empfehlung des VFA
FLVW: Wertung mit Aufsteigern, aber ohne Absteiger

sz Siegen. Der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) wird am 5. Mai eine Empfehlung zur Saisonwertung an das Präsidium und die Ständige Konferenz aussprechen. Diese sieht eine Wertung der Saison mit Aufsteigern und ohne Absteiger vor. Das hat die Beratung des Gremiums nach Abschluss der Videokonferenzen mit den Vereinen sowie das Ergebnis des extern beauftragten Rechtsgutachtens ergeben. "Die zuständigen Rechts-Experten haben ganz klar...

  • Siegen
  • 30.04.20
  • 630× gelesen
Sport SZ-Plus
Der aus Siegen stammende Nino Miotke (Bildmitte) und seine Mannschaftskameraden vom Fußball-Regionalligisten 1. FC Saarbrücken schrieben mit ihrem Einzug ins Halbfinale DFB-Pokal-Geschichte.

Siegener Pokal-Held des 1. FC Saarbrücken
Nino Miotke: Ungewissheit statt DFB-Pokal-Halbfinale

ubau Siegen/Saarbrücken. Eine blau-schwarze Jubeltraube auf dem Rasen, Ekstase auf den Rängen und ein traditionsreicher Verein im kollektiven Freudentaumel: Fußball-Regionalligist 1. FC Saarbrücken schrieb durch den 7:6-Sieg im Elfmeter-Krimi gegen Erstligist Fortuna Düsseldorf Geschichte und zog als erster Viertligist ins DFB-Pokal-Halbfinale ein. Doch nur sieben Wochen nach dem historischen Erfolg ist der Rausch beim Siegener Nino Miotke und seinen Mitspielern längst verflogen. Die...

  • Siegen
  • 29.04.20
  • 585× gelesen
Kultur SZ-Plus
Präsentieren den Podcast „Mein Spiel“: Timo Latsch (l.) und Jonas Hoffmeister.
3 Bilder

Timo Latsch und Jonas Hoffmeister: „Mein Spiel“
Podcast mit Hansch, Réthy & Co

ciu Siegen/Köln. „Tor! Toor! Tooor!“ – Wenn Fußball-Reporter und -Reporterinnen so jubeln, dann zerreißt es das Fußballfan-Herz mitunter. Entweder vor Glück. Oder vor Leid. Es gibt unglaubliche Momente, hochemotionale Minuten, Treffer für die Ewigkeit, vergebene Elfmeter, Schiedrichter-Entscheide mit dramatischen Folgen, Kunstschüsse und Fehlpässe, Rempeleien, Rote Karten. Was auf dem Platz entscheidend ist, fasst die Live-Reportage in Bilder und Worte. Und auch in diesem Metier gibt es das...

  • Siegen
  • 28.04.20
  • 142× gelesen
Sport SZ-Plus
Felix Weller aus Wiederstein hofft, dass in seiner Schiedsrichter-Karriere in der Regionalliga noch nicht Schluss ist.

Schiedsrichter Felix Weller
Auf den Spuren von Norbert Fuchs

roh Wiederstein. Landauf und landab ist in den Medien von Fußball-Voll- und -Teilzeitprofis, seltener von den Amateuren bis zur Kreisliga D die Rede, die sich auch irgendwie fit halten müssen, um am Tag X, wenn es nach der Corona-Pandemie im unterbrochenen Meisterschaftsbetrieb irgendwie mal weitergeht, von 0 auf 100 durchstarten zu können. Schiedsrichter dagegen stehen aktuell kaum im Fokus. Felix Weller von der SpVg Neunkirchen, zusammen mit Jonathan Lautz (SG Hickengrund) einer der beiden...

  • Siegen
  • 24.04.20
  • 600× gelesen
Sport SZ-Plus
FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski, hier bei einer SZ-Podiumsdiskussion in der Bismarckhalle, ist überzeugt davon, dass der westfälische Fußball den Saisonabbruch als Lösung der Corona-Krise haben möchte. Er bittet die Vereine aufgrund rechtlicher Probleme aber um Geduld bis zu einer durch einen außerordentlichen Verbandstag zu bestimmenden Beschlussfassung.

Fußball-Saison wird abgebrochen
FLVW sendet ein klares Signal

sz Kaiserau. Klares Votum bei der Videokonferenz mit den Kreisvorsitzenden des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW): Die 29 Kreisvorsitzenden sprechen sich einstimmig (!) für den Abbruch der Saison aus. Wie der Verband aber gestern dennoch mitteilte, wird eine Entscheidung über den Saisonabbruch und die jeweiligen erst auf einem außerordentlichen Verbandstag im Juni beschlossen werden müssen. Das Signal an die Vereine ist aber jetzt doch sehr klar: Die Saison 2019/2020 ist zu...

  • Siegen
  • 24.04.20
  • 3.279× gelesen
Sport
Kris Stremmel führte den SV Dahl-Friedrichsthal von der C- in die A-Kreisliga. Ab Sommer steht er als Verantwortlicher am Niederndorfer "Höppel" am Spielfeldrand.

Fußball-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein
SpVg Niederndorf findet Kapteina-Nachfolger

mt Niederndorf. Die SpVg Niederndorf hat für die nächste Fußball-Saison einen neuen Trainer verpflichtet. Kris Stremmel übernimmt in der Spielzeit 2020/2021 das sportliche Zepter beim A-Kreisligisten und löst dort Oliver Kapteina ab, der das Amt seit Sommer 2016 inne hat. Der 39-jährige, der die B-Lizenz besitzt und Inhaber der DFB-Elite-Jugend-Lizenz ist, war zuletzt Spielertrainer beim SV Dahl-Friedrichsthal, den er von der C- in die A-Kreisliga führte. „Wir haben mit Kris Stremmel einen...

  • Freudenberg
  • 10.04.20
  • 238× gelesen
Sport
Alles Uebach, oder was? Am 7. April 2017 spielte die SpVg 09 Niederndorf 2. im Meisterschaftsspiel der D-Kreisliga gegen den 1. FC Littfeld 2. mit einem Team, dessen Akteure allesamt auf den Namen Uebach hören. Das Medieninteresse war gewaltig und hallte bis nach Italien (!) nach.

Vor exakt drei Jahren 900 Fans am „Höppel“
„Uebachragender“ Abend wird nochmal lebendig

krup Niederndorf. Genau heute vor drei Jahren, am 7. April 2017, hielt ein ganz spezielles Fußballspiel das Siegerland in Atem, über das im Nachgang sogar die renommierte „Gazzetta dello Sport“ aus Italien berichtete. Die „2. Welle“ der SpVg 09 Niederndorf bestritt ihr Meisterschaftsspiel der D-Kreisliga 2 gegen den 1. FC Littfeld 2. mit einer Mannschaft, die ausnahmslos aus Spielern mit dem Namen Uebach bestand. Auch Radio- und TV-Teams vor OrtDiese einzigartige Konstellation sorgte vor...

  • Siegen
  • 07.04.20
  • 394× gelesen
Sport SZ-Plus
Mit dieser Mannschaft schaffte die SpVg 09 Niederndorf 1978 erstmals den Aufstieg in die Fußball-Landesliga. Das Bild zeigt (hinten v. l.) Trainer Rolf-Dieter Loos, Bernd Helmke, Willi Uebach, Rüdiger Schewior, Alfred Becker, Harald Klose, Frank Tönnies, Volker Braas, Ralf Schindler, Jürgen Siwek sowie (vorne v. l.) Dieter Helmke, Dieter Becker, Uwe Görzel, Rainer Schindler, Manfred Stender, Rüdiger Fries und Walter Bebling.

Zwei Meistersaisons ohne Heimniederlage
Niederndorfer "Höppel" war eine echte Festung

krup Niederndorf. Bewegte Jahre haben die Fußballer der Spielvereinigung 09 Niederndorf hinter sich – nach einer beängstigenden Talsohle befinden sich die Kicker vom „Höppel“ aber mittlerweile wieder deutlich im Aufwind. Nach dem Abstieg aus der Kreisliga A nach der Saison 2013/14 wurden die „Ninndorfer“ gleich durchgereicht und mussten 2014/15 in die Niederungen der Kreisliga C hinabsteigen. Dort sammelte man zunächst neue Kräfte (Platz 5), schaffte dann aber 2016/17 als Vizemeister den...

  • Siegen
  • 05.04.20
  • 289× gelesen
Sport
Nicht nur im Siegener Leimbach-Stadion ruht nun im Amateur-Fußball der Spiel- und Trainingsbetrieb "bis auf Weiteres".

Fußball-Landesverbände
Amateur-Fußball "bis auf Weiteres" eingestellt

sz Siegen. Wie der Fußbvall-Verband Rheinland am Freitagvormittag mitteilte, ruht der Amateur-Fußball ab den Regionalligen abwärts bundeseinheitlich ab sofort "bis auf Weiteres" und ist damit nicht mehr befristet (z. B. bis 20. April). Hier die Mitteilung des FVR im Wortlaut: "Die Präsidenten aller Landesverbände haben sich im Rahmen einer gemeinsamen Videokonferenz darauf verständigt, den Spielbetrieb im Amateurfußball auf Grund der Auswirkungen der Coronakrise bis auf Weiteres auszusetzen....

  • Siegen
  • 03.04.20
  • 432× gelesen
Sport SZ-Plus
Linda Heinz lässt es auf dem Fußball-Platz gerne krachen – und zwar im gegnerischen Gehäuse. Die 19-jährige Angreiferin der SG Hickengrund ist seit Jahren die „Torminatorin“ der Frauen-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein.

Linda Heinz trifft und trifft und trifft
Die „Torminatorin“ aus dem Hickengrund

ubau Holzhausen. Der 20. Oktober des vergangenen Jahres wird Linda Heinz wohl noch lange in Erinnerung bleiben. Nicht nur, weil das Frauen-Team der SG Hickengrund den SV Feudingen mit 31:0 (17:0) vom „Hoorwasen“ fegte. Sondern auch, weil die junge Angreiferin aus Holzhausen in diesem Spiel der Fußball-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein den Ball sage und schreibe 19 Mal im Netz der Wittgensteinerinnen versenkte. 19 Tore in einem Spiel! Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Linda Heinz – die „Torminatorin“....

  • Burbach
  • 27.03.20
  • 1.454× gelesen
Sport
Auch bei den Fußball-Kreisligisten laufen die Kosten in der Spielpause weiter. Hier will der FLVW nun helfen (Szene aus dem A-Kreisligaspiel VfL Klafeld-Geisweid - SpVg 09 Niederndorf).

Coronavirus im Fußball
Verband erlässt Spielabgaben

sz Siegen/Kamen. Der Spiel- und Trainingsbetrieb der Fußballer in Westfalen bleibt bis auf Weiteres ausgesetzt. Das teilte  der Fußbball- und leichtathletikverband Westfalen (FLVW) am Freitag mit. Mit einer Vorlaufzeit von 14 Tagen sollen die Vereine zu einem allerdings noch nicht definierten Zeitpunkt von einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs informiert werden. Die westfälische Leichtathletik setzt derweil alle vorgesehenen Meisterschaftsveranstaltungen bis Ende Mai 2020 aus. Auch...

  • Siegen
  • 27.03.20
  • 254× gelesen
Sport SZ-Plus
Anfang November war noch viel los auf den Fußball-Plätzen der Region, wie hier auf dem „Henneberg“ in Gernsdorf beim Bezirksliga-Derby zwischen dem TSV Weißtal und Germania Salchendorf. Doch das neuartige Coronavirus hat den Spielbetrieb mittlerweile zum Erliegen gebracht. Wann und wie es weiter geht, ist völlig offen.

Große SZ-Umfrage unter Vereinen
Wann und wie geht's weiter im heimischen Fußball?

ubau/sta Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Das neuartige Coronavirus legt derzeit nicht nur den Profifußball lahm, auch auf Verbands- und auf Kreisebene rollt kein Ball mehr. Das Präsidium des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat entschieden, den Spielbetrieb bis einschließlich19. April einzustellen. Im Fußball-Verband Rheinland (FVR) dauert die Zwangspause noch einen Tag länger. Ob die Fußballer dann aber schon wieder auf Punkte- und Torejagd gehen können, muss man –...

  • Siegen
  • 25.03.20
  • 965× gelesen
Sport
Der Sportliche Leiter Alexander Müller (l.) und Fußball-Abteilungsleiter Jürgen Scheld (r.) präsentierten in Steffen Langenbach den neuen Trainer des B-Kreisligisten Adler Dielfen.

Fußball-B-Kreisliga 2
TSG Adler Dielfen findet neuen Trainer

sz Niederdielfen. Fußball-B-Kreisligist TSG Adler Dielfen hat einen neuen Trainer für die kommende Saison gefunden. Steffen Langenbach hat einen Einjahresvertrag bei den „Adlerträgern“ unterschrieben und übernimmt im Sommer das Amt von Interimscoach Tarkan Sisman, der kurz vor Beginn der zurzeit unterbrochenen Restrunde für Christian Hensel eingesprungen war. „Steffen hat schon bei seiner ersten Station in Alchen bewiesen, dass er aus seinen Spielern das Maximum herausholen kann. Wir...

  • Siegen
  • 25.03.20
  • 283× gelesen
Sport
Serdar Adiller (Bildmitte) stellt sein Traineramt beim Fußball-A-Kreisligisten FC Kreuztal zum Saisonende zur Verfügung.

Fußball-A-Kreisliga Siegen-Wittgenstein
FC 08 Kreuztal: Trainerwechsel im Sommer

krup Kreuztal. Beim abstiegsbedrohten Fußball-A-Kreisligisten FC 08 Kreuztal findet im Sommer ein Wechsel auf der Kommandobrücke statt. Der aktuelle Trainer Serdar Adiller (39) stellt sein Amt zum Saisonende zur Verfügung und wird dann von Moussa Aloui (36) abgelöst, der derzeit die „2. Welle“ der Kreuztaler als Spielertrainer coacht. „Der Verein hätte gern mit mir weitergemacht, unabhängig von der künftigen Liga-Zugehörigkeit. Ich suche aber eine neue Herausforderung und bin froh, dass wir...

  • Kreuztal
  • 20.03.20
  • 290× gelesen
Lokales
Die Verbotsschilder am Kleinspielfeld in Weitefeld hatte jemand heruntergerissen. Jugendliche, die dort kickten, mussten zum Gehen aufgefordert werden.

Einige Jugendliche verhalten sich, als ob es keine Pandemie gäbe
„Interessiert mich nicht“

dach Betzdorf/Weitefeld. Nicht alle nehmen die Bedrohung durch die Corona-Pandemie so ernst, wie sie es sollten. In Betzdorf und Weitefeld ist es in den vergangenen Tagen zu Szenen gekommen, wie sie derzeit gerade eigentlich vermieden werden müssten. Hier waren Jugendliche zusammengekommen, um gemeinsam Sport zu treiben. An sich eine Sache, gegen die niemand etwas haben kann, im Moment allerdings schon. In Weitefeld musste am Mittwochabend das Fußball-Kleinspielfeld des TuS „geräumt“ werden,...

  • Betzdorf
  • 19.03.20
  • 19.495× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.