Fußball-Bezirksliga 4

Beiträge zum Thema Fußball-Bezirksliga 4

SportSZ

Trainer geht nicht mit in nächste Saison
TuS Erndtebrück 2. steigt ab

TuS Erndtebrück 2. - FC Assinghausen-Wiemeringhausen-Wulmeringhausen 1:2 (0:1) Die Chancen auf den Klassenerhalt waren eh nur noch theoretischer Natur: Und nach der 1:2-Heimniederlage gegen den FC Assinghausen-Wiemeringhausen-Wulmeringhausen steht definitiv fest, dass die Reserve des TuS Erndtebrück in der neuen Spielzeit in der A-Kreisliga an den Start gehen muss. „Wir haben heute mit dem allerletzten Aufgebot gespielt, ich habe selber in der Schlussphase im Feld auflaufen müssen. Ein...

  • Erndtebrück
  • 15.05.22
SportSZ
Dennis Althaus (3. v. r.) jubelt über seinen Kopfballtreffer zum 2:0. Mit ihm freuen sich (v. l.) Daniel Wolf, Nico Müller, Frederik Engemann (leicht verdeckt), Are Wolzenburg, Carsten Afflerbach und Jonas Völkel. Die Sportfreunde deklassierten die Reserve des TuS Erndtebrück (im schwarzen Trikot Daniel Gorbacev) mit 4:0.

Fußball-Bezirksliga 4
Erndtebrück 2. gegen Birkelbach: So verlief das Derby

TuS Erndtebrück 2. - Sportfr. Birkelbach 0:4 (0:1) „Erndtebrück hat individuelle Klasse, wir haben die mannschaftliche Geschlossenheit. Das hat man heute in jedem Zweikampf gesehen. Wir hatten den größeren Willen. Das war der Schlüssel zum Erfolg“, freute sich Dennis Althaus, der seine Jugend im Pulverwaldstadion verbracht hat, ganz besonders nach dem 4:0-Derbysieg seiner Sportfreunde Birkelbach bei der Reserve des TuS Erndtebrück. Diese war – zumindest auf dem Papier – wieder einmal sehr...

  • Erndtebrück
  • 02.05.22
SportSZ

Verstärkung für den Klassenerhalt
TuS Erndtebrück 2. holt drei Neuzugänge

pm Erndtebrück. Die Bezirksliga-Reserve des TuS Erndtebrück kann die „Mission Klassenerhalt“ mit drei Winter-Neuzugängen angehen. Vom A-Kreisligisten SG Betzdorf wechseln Tim Fietze und Tom Niklas Daniel an den Pulverwald, wo die beiden 19-jährigen Mittelfeldspieler schon in der Jugend aufliefen. Außerdem neu beim Tabellen-13. ist Kevin Benz. Der Offensivspieler kann auf der „Zehn“ und als Stürmer eingesetzt werden und war bisher für A-Kreisligist FC Kreuztal am Ball.

  • Erndtebrück
  • 17.01.22
SportSZ

Sportfreunde Birkelbach:
Carsten Afflerbach löst Carsten Roth im Sommer ab

sz Birkelbach. Beim Bezirksligisten Sportfr. Birkelbach wird es zur neuen Fußball-Saison einen Trainerwechsel geben. „Wechsel auf der Kommandobrücke. Nach insgesamt fünf Jahren an der Seitenlinie bei den Sportfreunden wird Carsten Roth das Zepter des Cheftrainers zur neuen Saison an seinen Co-Trainer Carsten Afflerbach übergeben“, teilten die Sportfreunde am Montagabend auf ihrer Facebook-Seite mit. „In 2017 übernahm Roth unsere 2. Mannschaft, führte sie auch durch die Einführung eines neuen...

  • Erndtebrück
  • 06.12.21
SportSZ

Zwei Sommer-Neuzugänge für Oberligist
TuS Erndtebrück "wildert" bei WI-Rivalen

pm Erndtebrück. Während den TuS Erndtebrück kurz vor der Winterpause einige Personalsorgen plagen, hat der Fußball-Oberligist für die nächste Saison bereits die beiden ersten Neuzugänge festgezurrt. Vom Landesligisten VfL Bad Berleburg wechselt Trainersohn Marc Uvira im Sommer an den Pulverwald, vom Bezirksligisten Sportfreunde Birkelbach stößt Are Wolzenburg zum Team seines Bruders William. „Das sind zwei richtig gute, talentierte Jungs, die uns im Sommer in der Breite verstärken werden“,...

  • Erndtebrück
  • 02.12.21
SportSZ
Niklas Duchardt (rechts mit Johannes Schmitt von der Erndtebrücker Reserve, deren Partie aufgrund des schneebedeckten Pulverwalds abgesagt wurde) traf nach Vorlage von Dennis Althaus zum Ausgleich.

Fußball-Bezirksliga 4
Duchardt sichert Birkelbach den verdienten Punkt

TuS Sundern - Sportfr. Birkelbach 1:1 (0:0)  „Wenn wir jede Woche so spielen würden wie gegen Sundern, dann könnten wir auch vorne mitspielen. Aber uns fehlt halt noch die Konstanz“, sagte Birkelbachs Trainer Carsten Roth nach dem 1:1-Unentschieden beim Tabellendritten TuS Sundern, der es verpasste, an die beiden Spitzenteams aus Eslohe und Schmallenberg – die zeitgleich aufeinander trafen (3:1) – näher heranzurücken. Die Sportfreunde traten im Röhrtalstadion über weite Strecken sehr mutig auf...

  • 29.11.21
Sport
Die Aufstiegsrunde ist das Ziel. Für die Sportfreunde Siegen (l. Tobias Filipzik) und den TuS Erndtebrück (r. Fuad Dodic) geht es vom ersten Spieltag an darum, genug Punkte zu sammeln, um nicht in die Abstiegsrunde zu rutschen. Bis zu sieben Oberligisten müssen am Saisonende den Gang in die Westfalenliga antreten.

Viele Absteiger aus überkreislichen Fußball-Ligen
Sieben auf einen Streich?

pm Siegen/Olpe. Der Abstiegskampf beginnt gewissermaßen an Spieltag eins. Wenn am 29. August die Fußball-Oberliga Westfalen endlich wieder loslegt, gehen fast alle 21 Mannschaften mit dem gleichen Ziel an den Start: die Aufstiegsrunde der besten Zehn! Nicht allerdings, weil plötzlich alle Klubs den Sprung in die Regionalliga für realistisch halten, sondern weil ansonsten ein unvergleichlicher Abstiegsstrudel droht. Mindestens fünf, theoretisch sogar bis zu sieben der nach der...

  • Siegen
  • 05.08.21
Sport

Der aktuelle Stand
Die Wechselbörse der Fußball-Bezirksliga 4

sz Birkelbach/Erndtebrück. Nach der Corona-bedingten Annullierung der Saison 2020/21 laufen die Planungen der heimischen Fußball-Vereine für die kommende Spielzeit auf Hochtouren. Die SZ gibt einen Überblick über die bisher feststehenden Spielerwechsel der Wittgensteiner Teams in der Bezirksliga 4. Sportfr. Birkelbach: Zugänge: Danny Klein (SV Brachthausen/Wirme), Nico Müller (FV Breidenbach), Jonas Wetter (SV Feudingen), Noah Berkhahn, Mohamed Darazi, David Gerhard (alle eigene A-Junioren) -...

  • Erndtebrück
  • 17.05.21
Sport
Das Bild zeigt (vorne, v. l.) Herbert Schmidt-Holthöfer (1. Vorsitzender SV Serkenrode), Kreisvorsitzender Joachim Schlüter und Fair-Play-Sieger Simon Keine im Kreise seiner Mannschaft von der SG Serkenrode/Fretter.

Fair-Play-Sieger
Simon Keine ausgezeichnet

sz Serkenrode. Für sein vorbildliches Verhalten im Sinne des Sports erhielt Simon Keine jetzt den Fair-Play-Pokal des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW). Der Spieler der ersten Mannschaft der SG Serkenrode/Fretter war zuvor als Gewinner des Wettbewerbs „FLVW Fair-Play – Sieger des Monats September 2019“ hervorgegangen. Während eines Zweikampfs in der Bezirksliga-Partie gegen den SV Oberschledorn/Grafschaft war Keine im Gesicht getroffen worden und zu Boden gegangen. Der...

  • Kreis Olpe
  • 25.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.