Fußball-Landesliga

Beiträge zum Thema Fußball-Landesliga

SportSZ
Nico Renner scheiterte in der ersten Hälfte gleich zweimal an Berleburgs Hüter Ludwig Klein und verpasste so die Führung für den VSV Wenden, der am „Stöppel“ mit 0:2 verlor und dem VfL Bad Berleburg in die Bezirksliga folgt.

Niederlage beim VfL Bad Berleburg
Schlusslicht reißt VSV Wenden in den Abgrund

sta Bad Berleburg. Das war es dann für den VSV Wenden. Nach der 0:2 (0:1)-Niederlage beim VfL Bad Berleburg geht für die Elf vom „Nocken“ in der Landesliga nichts mehr: Der Abstieg ist besiegelt! Dass sich sowohl Trainer Jörg Rokitte als auch der Sportliche Leiter Kemal Topal nach der Partie am „Stöppel“ vor 84 Zuschauern nicht äußern wollten, konnte den Verantwortlichen der Gäste niemand verübeln. Denn abgesehen von den ersten zehn Minuten in beiden Halbzeiten lieferte der VSV eine...

  • Bad Berleburg
  • 22.05.22
Sport
Berleburgs Sportlicher Leiter Kai-Phillip Dengler (links) und Trainer Martin Uvira (rechts) freuen sich, mit Kilian Seidel, Tim Schreiber, Henry Althaus, Samuel Homrighausen, Finn Lukas Dickel und Moritz Kaletsch (von links) gleich sechs Neuzugänge am "Stöppel" begrüßen zu können.

Landesligist rüstet sich für den Neustart
Berleburg holt sechs Neue

sz Bad Berleburg. Der Umbruch bei Fußball-Landesligist VfL Bad Berleburg ist in vollem Gange. So haben die Odebornstädter für den Neustart in der Bezirksliga gleich sechs weitere Neuzugänge für die kommende Saison vorgestellt - darunter gleich fünf Spieler aus der eigenen A-Jugend. Mit Finn-Lukas Dickel, Samuel Homrighausen, Tim Schreiber, Henry Althaus und Moritz Kaletsch rücken einige vielversprechende Talente aus dem Jugendbereich in die Senioren auf, die zum Teil bereits in der Saison...

  • Bad Berleburg
  • 20.05.22
SportSZ

VfL Bad Berleburg gegen SC Drolshagen
Schrage-Show am "Stöppel"

sta Berleburg. Mike Schrage ebnete dem SC Drolshagen mit seinem Dreierpack den Weg beim 4:0-Auswärtssieg am Berleburger „Stöppel“, der mit 61 Zuschauern nur spärlich besucht war. „Der Sieg ist auch in der Höhe verdient. In der ersten Halbzeit war es eine zähe Angelegenheit, aber auch da hatten wir schon Chancen, um 2:0 zu führen. Im zweiten Durchgang hatten wir einfach mehr Körner“, resümierte SCD-Coach Holger Burgmann, der sich über den Schrage-Hattrick (56./80. und 86.) und einen Treffer von...

  • Bad Berleburg
  • 08.05.22
SportSZ

Nach 568 Tagen
VfL Bad Berleburg bricht Bann

sta Erlinghausen. Der VfL Bad Berleburg hat seine Sieglos-Serie in diesem Kalenderjahr beendet. Noch mehr: Seit 568 Tagen, dem 3:0-Auswärtssieg beim FSV Werdohl Ende September 2020, gab es keinen „Dreier“ mehr auf fremden Terrain. Bis gestern: Da gewannen die Kurstädter mit 5:4 bei RW Erlinghausen und durften auch in der Fremde endlich mal wieder jubeln. „Man muss die Feste feiern, wie sie fallen“, ließ Doppeltorschütze Yannik Lückel verlauten, der eine Stunde nach Spielschluss – noch immer...

  • Bad Berleburg
  • 19.04.22
SportSZ

Erster Punktgewinn in 2022
VfL Bad Berleburg entführt Zähler aus Lüdenscheid

sta Lüdenscheid. Mit dem ersten „Dreier“ wurde es zwar nichts, aber immerhin: Der VfL Bad Berleburg entführte nach zuvor sechs Pleiten in diesem Kalenderjahr mit dem 2:2 bei RW Lüdenscheid einen Punkt für die Moral. Und der war auch nicht einmal unverdient: „Lüdenscheid hatte über die gesamte Spielzeit gesehen sicherlich die besseren Torchancen, aber trotzdem sehe ich das Unentschieden als gerecht an. Wir waren in beiden Halbzeiten nach der Hälfte der Spielzeit die bessere Mannschaft“,...

  • Bad Berleburg
  • 10.04.22
SportSZ
Der 18-Jährige und noch in Wemlinghausen wohnende Tim Schreiber schnürte bis dato viermal die Schuhe für die Truppe von Martin Uvira.
2 Bilder

Fußball-Landesliga
Berleburger "Youngster" haben ihre Chancen genutzt

sta Bad Berleburg. Für den VfL Bad Berleburg läuft es in der Fußball-Landesliga bekanntlich in dieser Saison überhaupt nicht rund. Am Sonntag erwarten die Kurstädter auf dem heimischen „Stöppel“ den SV Hüsten, der ebenfalls auf einem Abstiegsplatz steht, als Rang-14. aber schon zwölf Punkte mehr auf dem Konto hat als der heimische Vorletzte, dessen Rückstand zum rettenden Ufer sogar 14 Zähler beträgt. Ein Grund für die sportliche Misere in dieser Spielzeit sind die großen personellen Sorgen,...

  • Bad Berleburg
  • 01.04.22
SportSZ

Ehemaliger U-18-Nationalspieler kommt
VfL Bad Berleburg landet Transfercoup

pm Bad Berleburg. Der VfL Bad Berleburg hat in schwierigen Zeiten einen Coup auf dem Transfermarkt gelandet. Ungeachtet des beinahe feststehenden Bezirksliga-Abstiegs darf sich der Noch-Landesligist über die Rückkehr von Daniel Gora freuen. Der ehemalige polnische U-18-Nationalstürmer war bereits von 2013 bis 2015 für die Wittgensteiner aufgelaufen, ehe er sich dem FC Ederbergland anschloss, für den er in insgesamt 97 Partien in der Hessen- und Verbandsliga sowie im Hessenpokal 
42 Treffer...

  • Bad Berleburg
  • 16.03.22
SportSZ

Sportlicher Leiter: „Anlass zur Sorge“
VfL Bad Berleburg redet „offen über die Bezirksliga“

sta Bad Berleburg. Der Start ins neue Jahr hätte kaum schlechter sein können: 0:2 gegen Brilon, 0:6 in Weißtal und am vergangenen Sonntag fiel die Partie in Langenholthausen (Coronafälle beim Gegner) auch noch aus. So denn ist der Rückstand des VfL Bad Berleburg 
(16. Platz/8 Punkte) zum rettenden Ufer in der Landesliga schon auf acht Zähler angewachsen – und die Bezirksliga rückt näher. Personell ist auch vor dem Heimspiel gegen den SV Attendorn (14./16), der den ersten Abstiegsplatz belegt,...

  • Bad Berleburg
  • 17.02.22
SportSZ

Niederlage für VfL Bad Berleburg
Kein Hoffnungsschimmer im Abstiegskampf

sila Bad Berleburg. Fußball-Landesligist VfL Bad Berleburg ist im Heimspiel gegen den SV Brilon nicht der erhoffte Erfolg im Abstiegskampf gelungen. „Ich kann meiner Mannschaft nicht viele Vorwürfe machen. Das einzig Negative war das Ergebnis“, kommentierte VfL-Trainer Martin Uvira das 0:2 (0:2) vor 50 Zuschauern. Yunus-Emre Pistofoglu sorgte mit einem abgefälschten Schuss aus 20 Metern Torentfernung für das 1:0 (22.). Keine drei Minuten später gelang Marc Herkrath nach einem Freistoß der...

  • Bad Berleburg
  • 30.01.22
SportSZ
Glaubt fest an den Klassenerhalt: VfL-Kapitän Yannik Lückel (l.).

VfL Bad Berleburgs Kapitän im SZ-Interview
Yannik Lückel hat Landesliga-Verbleib im Blick

sta Bad Berleburg. Vor dem Heimspiel gegen den SV Brilon (siehe Extra-Artikel) sprach die Siegener Zeitung ausführlich mit Berleburgs Kapitän und Angreifer Yannik Lückel über die schwere Situation am „Stöppel“. Herr Lückel, wie ist die Vorbereitung für Ihre Mannschaft gelaufen? Die Schnee-Problematik ist ein altbekanntes Thema für uns und auch für die Siegerländer. Da haben wir, im Gegensatz zu den anderen Teams der Liga, natürlich Nachteile. Hinzu kommt, dass die Vorbereitung extrem kurz war....

  • Bad Berleburg
  • 28.01.22
SportSZ
VfL-Keeper Ludwig Klein bewahrte seine Elf in der Schlussphase vor einer höheren Niederlage.

Berleburg verliert "Sechs-Punkte-Spiel"
Im Keller wird es finster

sta Bad Berleburg. Vergolden wollten sie den ersten Auswärtspunkt vom vergangenen Wochenende in Hünsborn. Doch am Ende standen die Kicker des VfL Bad Berleburg beim 0:1 (0:0) gegen RW Erlinghausen nicht nur mit leeren Händen da, sondern wussten beim Blick auf das Landesliga-Tableau auch, dass es nun im Tabellenkeller richtig finster geworden ist. Denn das „Sechs-Punkte-Spiel“ gegen den Mitkonkurrenten durfte nicht verloren werden: Der Abstand zum ersten Nichtabstiegsplatz und eben auf den...

  • Bad Berleburg
  • 01.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.